Artwork

Inhalt bereitgestellt von Jason Liesendahl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jason Liesendahl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Yvonne Ortmann - Wie geht Glaube trotz Dekonstruktion?

59:42
 
Teilen
 

Manage episode 401575911 series 3501713
Inhalt bereitgestellt von Jason Liesendahl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jason Liesendahl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

In diesem Gespräch kündigt Jason die Veröffentlichung seines Buches an und stellt Yvonne Ortmann als Gast vor. Sie diskutieren den Prozess der Dekonstruktion und die Angst vor der Hölle und sich auf dem falschen Weg zu befinden. Yvonne betont die Bedeutung der Wiederherstellung der Verbindung zur Intuition und den Emotionen sowie das Finden von Sicherheit im Körper. Sie erforschen die Rolle der Theologie in der Dekonstruktion und die Notwendigkeit, persönliche Erfahrungen zu vertrauen. Yvonne teilt ihre eigene Reise der Wiederentdeckung von Intuition und persönlicher Spiritualität. Sie diskutieren die Herausforderungen beim Navigieren durch widersprüchliche Überzeugungen und familiäre Dynamiken sowie die Bedeutung des Umarmens von Unsicherheit und Selbstverantwortung. Sie diskutieren auch die Möglichkeit, eine weit gefasste Kirche umzusetzen, die eine Vielzahl spiritueller Wege umarmt. In diesem Gespräch spricht Yvonne über die Notwendigkeit einer breiteren Bildung, die auch Mystik und kontemplative Praktiken einschließt. Sie erforscht auch die Schnittstelle von Spiritualität und Wissenschaft und hebt die spannende Forschung in Bereichen wie Neuro-Meditation und transpersonale Psychologie hervor. Yvonne betont die Bedeutung der Schaffung spiritueller Zentren und die Integration von Spiritualität in Gottesdienstformate. Sie geht auch auf das Konzept der Schattenarbeit ein und wie sie im christlichen Kontext durchgeführt werden kann. Insgesamt unterstreicht das Gespräch die Notwendigkeit neuer Formen christlicher Spiritualität und das Potenzial für persönliches Wachstum und Transformation.


Mehr zu Yvonne findet ihr unter: https://www.yvonneortmann.de


Mehr Infos zu meinem Buch findet ihr unter: https://store.ruach.jetzt/produkt/gott-kann-auch-nicht-alles-buch-ueber-prozesstheologie/

  continue reading

92 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 401575911 series 3501713
Inhalt bereitgestellt von Jason Liesendahl. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Jason Liesendahl oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

In diesem Gespräch kündigt Jason die Veröffentlichung seines Buches an und stellt Yvonne Ortmann als Gast vor. Sie diskutieren den Prozess der Dekonstruktion und die Angst vor der Hölle und sich auf dem falschen Weg zu befinden. Yvonne betont die Bedeutung der Wiederherstellung der Verbindung zur Intuition und den Emotionen sowie das Finden von Sicherheit im Körper. Sie erforschen die Rolle der Theologie in der Dekonstruktion und die Notwendigkeit, persönliche Erfahrungen zu vertrauen. Yvonne teilt ihre eigene Reise der Wiederentdeckung von Intuition und persönlicher Spiritualität. Sie diskutieren die Herausforderungen beim Navigieren durch widersprüchliche Überzeugungen und familiäre Dynamiken sowie die Bedeutung des Umarmens von Unsicherheit und Selbstverantwortung. Sie diskutieren auch die Möglichkeit, eine weit gefasste Kirche umzusetzen, die eine Vielzahl spiritueller Wege umarmt. In diesem Gespräch spricht Yvonne über die Notwendigkeit einer breiteren Bildung, die auch Mystik und kontemplative Praktiken einschließt. Sie erforscht auch die Schnittstelle von Spiritualität und Wissenschaft und hebt die spannende Forschung in Bereichen wie Neuro-Meditation und transpersonale Psychologie hervor. Yvonne betont die Bedeutung der Schaffung spiritueller Zentren und die Integration von Spiritualität in Gottesdienstformate. Sie geht auch auf das Konzept der Schattenarbeit ein und wie sie im christlichen Kontext durchgeführt werden kann. Insgesamt unterstreicht das Gespräch die Notwendigkeit neuer Formen christlicher Spiritualität und das Potenzial für persönliches Wachstum und Transformation.


Mehr zu Yvonne findet ihr unter: https://www.yvonneortmann.de


Mehr Infos zu meinem Buch findet ihr unter: https://store.ruach.jetzt/produkt/gott-kann-auch-nicht-alles-buch-ueber-prozesstheologie/

  continue reading

92 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung