Artwork

Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#226 10 Aktien, die Du 2024 auf keinen Fall verpassen darfst!

22:03
 
Teilen
 

Manage episode 388813183 series 2776826
Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

10 Aktien, die Du 2024 auf keinen Fall verpassen darfst!

Das Jahr neigt sich nun immer mehr dem Ende zu, und damit ist es Zeit, Dir einen Aktienausblick für 2024 zu geben. Ich möchte Dir einen Überblick über wichtige Aktien geben, die Du 2024 auf keinen Fall verpassen solltest. Beachte bitte — wie immer sind alle genannten Aktien und Werte keine Kaufempfehlungen! Es geht lediglich um Tendenzen und Informationen über Aktien, die ich selbst besitze. Mit dabei sind vor allem Werte, die in 2023 nicht allzu gut gelaufen sind.

Diese Aktien erwarten Dich in der Folge:

  1. Walgreens Boots Alliance (WBA)

  2. Chevron Corporation

  3. 3M

  4. Johnson & Johnson

  5. Intel Corporation

  6. Walt Disney

  7. Paypal

  8. General Mills

  9. Coca-Cola

  10. South West Airlines

Walgreens Boots Alliance (WBA)

Die WBA hatte schon ein wesentlich größeres Hoch, allein 2023 fiel sie von 40 auf 20 Dollar. Wenn wir nach der “Dog of the Dow”-Strategie des Dow Jones gehen, heißt es: kauf die drei vier Aktien, die sich zuletzt am schlechtesten entwickelt haben. Das heißt, Du kaufst diese Aktie, wartest ein Jahr und hättest den Dow Jones beispielsweise so völlig outperformed. Als weltweit tätiger Einzelhandelskonzern im Bereich Apotheke und Drogerie ging das Unternehmen aus der Fusion von Walgreens mit Alliance Boots hervor, die Wurzeln reichen aber bis 1901 zurück. Mittlerweile werden um die 230k Apotheken weltweit beliefert. Aufgrund der zurückgekommenen Werte haben wir aktuell eine Dividendenrendite von über 9 %. Generell wird von der WBA seit über 100 Jahren Dividende bezahlt, stetig steigend. Seit September gibt es zudem einen neuen CEO, der die WBA wieder zum Glück führen will. All das macht die WBA zu einer sehr interessanten Aktie für 2024.

Chevron Corp

Heute eins der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Ölindustrie, wurde die Chevron Corporation bereits 1879 gegründet. Es ist in allen relevanten Öl- und Gasförderungsbereichen weltweit tätig. Der aktuelle Kurs liegt bei 142, kam aber von 175. Auch hier gibt es einen schönen Rabatt. Die Dividendenrendite liegt bei schönen 4,23 %. Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei über 7 %.

3M

Die Aktie von 3M ist lange, lange Jahre stark nach oben gelaufen. Durch zwei Skandale bzw. laufende juristische Prozesse wurde sie nun sehr abgestraft. Die Aktie war in der Summe schon bei über 240 Dollar, in diesem Jahr liegen wir aktuell bei 100. Das Entwicklungspotenzial nach oben ist daher deutlich vorhanden. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Technologie-Mischkonzern. 3M steht für Minnesota Mining & Manufacturing. Heute hat der Konzern über 100k verschiedene Produktmarken. Kennen wirst du 3M am ehesten von den kleinen gelben Klebezetteln - auch PostIt gehört zum Konzern. Die Dividendenrendite liegt bei knapp 6 %.

Johnson & Johnson

Das Unternehmen gibt es schon eine lange Zeit — seit 1886. Von 177 Dollar zum Jahresanfang ging es im Verlauf runter auf knapp 150. Als führender Pharma- und Konsumgüter-Konzern hat man sich auf Healthcare-Produkte spezialisiert. Beispielsweise gehören Penaten oder Neutrogena dazu. Außerdem gibt es einen riesigen Bereich in den Themen Wellness, Mundpflege und Baby. Medizinisch sind eine Menge Produkte im Bereich Krebs, Pilzinfektionen und Schmerzmittel vertreten. Abgesehen davon, deckt der Konzern die gesamte menschliche Laufbahn vom Baby bis zu Medizin für ältere Menschen ab. Das Unternehmen ist auch von den Werten her in 2024 interessant. Die Dividendenrendite liegt bei angenehmen 3,8 %. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei etwa 22 %.

Intel Corporation

Intel war bereits 2022 einer meiner Top-Favoriten. Damals stand die Aktie bei rund 24 Dollar, mittlerweile hat sie sich bei 40 eingependelt. Das Hoch lag zuletzt bei 67 Dollar. Wenn wir von einer weiter voranschreitenden Digitalisierung und technischen Weiterentwicklung ausgehen, dann ist klar, dass wir eine gute Infrastruktur und starke Prozessoren brauchen. Dafür ist Intel ein weltweit führendes Unternehmen. IT und Kommunikationstechnologie sind hier die Hauptthemen, genau wie Speicherchips und Speicherkarten. Die Dividendenrendite liegt bei rund 2 %.

Walt Disney

Dieses weltweit führende Familienunterhaltungs- und Medienunternehmen brauche ich Dir wahrscheinlich nicht mehr vorzustellen - Disney kennt nun wirklich jeder. Die Disney-Brüder gründeten das Unternehmen bereits 1923. Neben Film und Fernsehen (und mittlerweile auch Streaming) gibt es noch die riesen Bereiche der Freizeitparks und des Merchandisings. Die Dividendenrendite ist mit etwa 0,4 % eher klein, das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit über 40 dafür sehr hoch. Alleine der Name und die Marke von Disney sind natürlich omnipräsent. Den Wert von 91 Dollar hat die Aktie das Jahr über ziemlich gehalten. Der Hochpunkt war allerdings auch schon mal bei über 200 Dollar.

Paypal

Paypal ist beispielsweise auch in der Nasdaq gelistet. Es handelt sich um einen Zahlungsdienstleister. Anfang des Jahres lag Paypal noch bei 75, mittlerweile liegt die Aktie bei 57 Dollar. Es gab allerdings zu Hochzeiten auch schon Kurse von um 300 Dollar.

Eine Dividendenrendite gibt es nicht, das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist bei knapp 28. Natürlich wird sie nicht morgen wieder bei 300 stehen, aber die letzten zwei Jahre waren schlecht genug; es müsste jetzt eigentlich wieder nach oben gehen.

General Mills

General Mills ist für mich ein sehr erstaunliches Unternehmen, denn es steigert die Gewinne Jahr für Jahr. Es handelt sich um ein weltweit führendes Unternehmen der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Es werden mehr als 100 Marken in mehr als 100 Ländern vermarktet. Der Kurs war zum Jahresbeginn bei 85, jetzt liegt er bei etwa 65. Die Spitze war aber auch schon bei über 90 Dollar. Ernährung ist zweifelsohne ein sehr wichtiger Bereich, vor allem wenn es auch immer mehr Menschen auf der Welt gibt. Die Dividendenrendite liegt bei satten 3,6 %, das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei rund 14 %.

Coca-Cola

Coca-Cola ist eines der größten - wenn nicht sogar das größte - Getränkeunternehmen der Welt. Seit 1892 gibt es mittlerweile weltweit über 500 Marken, die zum Unternehmen gehören. Über 3,5k Produkte werden auch der ganzen Welt verkauft. Von 65 Dollar zum Jahresanfang sank der Wert mittlerweile auf rund 58 Dollar, die Dividende liegt bei über

3 %. Gehen die Zinsen wieder zurück, was 2024 zu erwarten ist, dann ist eine Coca-Cola Aktie mit diesem Wert als Basisinvest bestimmt nicht verkehrt.

South West Airlines

Da die zyklischen Werte in diesem Jahr sehr gelitten haben, habe ich als letzte Aktie die der South West Airlines mit aufgenommen. Diese Airline-Aktie ist für mich auch so ein klassischer Turnaround-Kandidat. Mit einer Dividendenrendite von 0,66 % ist sie nicht ganz unattraktiv und von 40 Dollar zu Jahresbeginn ging es auf Stand heute 27 Dollar zurück. Nach Corona waren wir in der Spitze schon bei 65. Die Renditemöglichkeiten liegen also theoretisch bei 150-200 %. Wenn wir davon ausgehen, dass sich die Kurse nächstes Jahr wieder weiter beruhigen, dann könnte diese Aktie ganz interessant sein.

Wie gesagt, sind all diese Aktien keine Kaufempfehlungen. Aber es sind alles Werte, die sich in 2023 nicht ganz so toll gemacht haben. Daher machen sie für mich in meinem Portfolio absolut Sinn.

---

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

ulrichmueller.de

Warst Du bereits bei der Online Finance Mastery?

https://mastery.ulrichmueller.de

Sichere Dir jetzt meinen kostenfreien Report:

Jetzt Report sichern: So geht Vermögensaufbau heute wirklich!

Lass' uns connecten:

Instagram: instagram.de/ulrichmueller

Facebook: facebook.com/umwealthacademy

LinkedIn: linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial

  continue reading

255 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 388813183 series 2776826
Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

10 Aktien, die Du 2024 auf keinen Fall verpassen darfst!

Das Jahr neigt sich nun immer mehr dem Ende zu, und damit ist es Zeit, Dir einen Aktienausblick für 2024 zu geben. Ich möchte Dir einen Überblick über wichtige Aktien geben, die Du 2024 auf keinen Fall verpassen solltest. Beachte bitte — wie immer sind alle genannten Aktien und Werte keine Kaufempfehlungen! Es geht lediglich um Tendenzen und Informationen über Aktien, die ich selbst besitze. Mit dabei sind vor allem Werte, die in 2023 nicht allzu gut gelaufen sind.

Diese Aktien erwarten Dich in der Folge:

  1. Walgreens Boots Alliance (WBA)

  2. Chevron Corporation

  3. 3M

  4. Johnson & Johnson

  5. Intel Corporation

  6. Walt Disney

  7. Paypal

  8. General Mills

  9. Coca-Cola

  10. South West Airlines

Walgreens Boots Alliance (WBA)

Die WBA hatte schon ein wesentlich größeres Hoch, allein 2023 fiel sie von 40 auf 20 Dollar. Wenn wir nach der “Dog of the Dow”-Strategie des Dow Jones gehen, heißt es: kauf die drei vier Aktien, die sich zuletzt am schlechtesten entwickelt haben. Das heißt, Du kaufst diese Aktie, wartest ein Jahr und hättest den Dow Jones beispielsweise so völlig outperformed. Als weltweit tätiger Einzelhandelskonzern im Bereich Apotheke und Drogerie ging das Unternehmen aus der Fusion von Walgreens mit Alliance Boots hervor, die Wurzeln reichen aber bis 1901 zurück. Mittlerweile werden um die 230k Apotheken weltweit beliefert. Aufgrund der zurückgekommenen Werte haben wir aktuell eine Dividendenrendite von über 9 %. Generell wird von der WBA seit über 100 Jahren Dividende bezahlt, stetig steigend. Seit September gibt es zudem einen neuen CEO, der die WBA wieder zum Glück führen will. All das macht die WBA zu einer sehr interessanten Aktie für 2024.

Chevron Corp

Heute eins der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Ölindustrie, wurde die Chevron Corporation bereits 1879 gegründet. Es ist in allen relevanten Öl- und Gasförderungsbereichen weltweit tätig. Der aktuelle Kurs liegt bei 142, kam aber von 175. Auch hier gibt es einen schönen Rabatt. Die Dividendenrendite liegt bei schönen 4,23 %. Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei über 7 %.

3M

Die Aktie von 3M ist lange, lange Jahre stark nach oben gelaufen. Durch zwei Skandale bzw. laufende juristische Prozesse wurde sie nun sehr abgestraft. Die Aktie war in der Summe schon bei über 240 Dollar, in diesem Jahr liegen wir aktuell bei 100. Das Entwicklungspotenzial nach oben ist daher deutlich vorhanden. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Technologie-Mischkonzern. 3M steht für Minnesota Mining & Manufacturing. Heute hat der Konzern über 100k verschiedene Produktmarken. Kennen wirst du 3M am ehesten von den kleinen gelben Klebezetteln - auch PostIt gehört zum Konzern. Die Dividendenrendite liegt bei knapp 6 %.

Johnson & Johnson

Das Unternehmen gibt es schon eine lange Zeit — seit 1886. Von 177 Dollar zum Jahresanfang ging es im Verlauf runter auf knapp 150. Als führender Pharma- und Konsumgüter-Konzern hat man sich auf Healthcare-Produkte spezialisiert. Beispielsweise gehören Penaten oder Neutrogena dazu. Außerdem gibt es einen riesigen Bereich in den Themen Wellness, Mundpflege und Baby. Medizinisch sind eine Menge Produkte im Bereich Krebs, Pilzinfektionen und Schmerzmittel vertreten. Abgesehen davon, deckt der Konzern die gesamte menschliche Laufbahn vom Baby bis zu Medizin für ältere Menschen ab. Das Unternehmen ist auch von den Werten her in 2024 interessant. Die Dividendenrendite liegt bei angenehmen 3,8 %. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei etwa 22 %.

Intel Corporation

Intel war bereits 2022 einer meiner Top-Favoriten. Damals stand die Aktie bei rund 24 Dollar, mittlerweile hat sie sich bei 40 eingependelt. Das Hoch lag zuletzt bei 67 Dollar. Wenn wir von einer weiter voranschreitenden Digitalisierung und technischen Weiterentwicklung ausgehen, dann ist klar, dass wir eine gute Infrastruktur und starke Prozessoren brauchen. Dafür ist Intel ein weltweit führendes Unternehmen. IT und Kommunikationstechnologie sind hier die Hauptthemen, genau wie Speicherchips und Speicherkarten. Die Dividendenrendite liegt bei rund 2 %.

Walt Disney

Dieses weltweit führende Familienunterhaltungs- und Medienunternehmen brauche ich Dir wahrscheinlich nicht mehr vorzustellen - Disney kennt nun wirklich jeder. Die Disney-Brüder gründeten das Unternehmen bereits 1923. Neben Film und Fernsehen (und mittlerweile auch Streaming) gibt es noch die riesen Bereiche der Freizeitparks und des Merchandisings. Die Dividendenrendite ist mit etwa 0,4 % eher klein, das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit über 40 dafür sehr hoch. Alleine der Name und die Marke von Disney sind natürlich omnipräsent. Den Wert von 91 Dollar hat die Aktie das Jahr über ziemlich gehalten. Der Hochpunkt war allerdings auch schon mal bei über 200 Dollar.

Paypal

Paypal ist beispielsweise auch in der Nasdaq gelistet. Es handelt sich um einen Zahlungsdienstleister. Anfang des Jahres lag Paypal noch bei 75, mittlerweile liegt die Aktie bei 57 Dollar. Es gab allerdings zu Hochzeiten auch schon Kurse von um 300 Dollar.

Eine Dividendenrendite gibt es nicht, das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist bei knapp 28. Natürlich wird sie nicht morgen wieder bei 300 stehen, aber die letzten zwei Jahre waren schlecht genug; es müsste jetzt eigentlich wieder nach oben gehen.

General Mills

General Mills ist für mich ein sehr erstaunliches Unternehmen, denn es steigert die Gewinne Jahr für Jahr. Es handelt sich um ein weltweit führendes Unternehmen der Getränke- und Lebensmittelindustrie. Es werden mehr als 100 Marken in mehr als 100 Ländern vermarktet. Der Kurs war zum Jahresbeginn bei 85, jetzt liegt er bei etwa 65. Die Spitze war aber auch schon bei über 90 Dollar. Ernährung ist zweifelsohne ein sehr wichtiger Bereich, vor allem wenn es auch immer mehr Menschen auf der Welt gibt. Die Dividendenrendite liegt bei satten 3,6 %, das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei rund 14 %.

Coca-Cola

Coca-Cola ist eines der größten - wenn nicht sogar das größte - Getränkeunternehmen der Welt. Seit 1892 gibt es mittlerweile weltweit über 500 Marken, die zum Unternehmen gehören. Über 3,5k Produkte werden auch der ganzen Welt verkauft. Von 65 Dollar zum Jahresanfang sank der Wert mittlerweile auf rund 58 Dollar, die Dividende liegt bei über

3 %. Gehen die Zinsen wieder zurück, was 2024 zu erwarten ist, dann ist eine Coca-Cola Aktie mit diesem Wert als Basisinvest bestimmt nicht verkehrt.

South West Airlines

Da die zyklischen Werte in diesem Jahr sehr gelitten haben, habe ich als letzte Aktie die der South West Airlines mit aufgenommen. Diese Airline-Aktie ist für mich auch so ein klassischer Turnaround-Kandidat. Mit einer Dividendenrendite von 0,66 % ist sie nicht ganz unattraktiv und von 40 Dollar zu Jahresbeginn ging es auf Stand heute 27 Dollar zurück. Nach Corona waren wir in der Spitze schon bei 65. Die Renditemöglichkeiten liegen also theoretisch bei 150-200 %. Wenn wir davon ausgehen, dass sich die Kurse nächstes Jahr wieder weiter beruhigen, dann könnte diese Aktie ganz interessant sein.

Wie gesagt, sind all diese Aktien keine Kaufempfehlungen. Aber es sind alles Werte, die sich in 2023 nicht ganz so toll gemacht haben. Daher machen sie für mich in meinem Portfolio absolut Sinn.

---

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

ulrichmueller.de

Warst Du bereits bei der Online Finance Mastery?

https://mastery.ulrichmueller.de

Sichere Dir jetzt meinen kostenfreien Report:

Jetzt Report sichern: So geht Vermögensaufbau heute wirklich!

Lass' uns connecten:

Instagram: instagram.de/ulrichmueller

Facebook: facebook.com/umwealthacademy

LinkedIn: linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial

  continue reading

255 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung