Artwork

Inhalt bereitgestellt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Episode #40: Die unterschiedliche Politik der Notenbanken

21:05
 
Teilen
 

Manage episode 372991706 series 2908072
Inhalt bereitgestellt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
02.08.2023 Diesmal begrüßt Sie als Gastgeberin Silvia Richter. Die Wienerin ist nach acht Jahren in der Zürcher Kantonalbank Österreich AG nun Mitglied des Vorstandes und verantwortet seit 1. Juli 2023 das Ressort Private Banking. CEO/CIO Christian Nemeth konzentriert sich in dieser Folge auf die unterschiedliche Entwicklung der Notenbanken. Auch wenn es ein wiederkehrendes Thema ist, bleibt es marktbestimmend. Zudem lässt sich Notenbankpolitik nie isoliert betrachten und ist daher besonders interessant. Die Amerikanische Notenbank hat im Juli wieder um 0,25 % angehoben. Statements aus der Fed lassen darauf schließen, dass zumindest in den USA der Gipfel der Zinserhöhung erreicht ist. Auch bei der EZB gab es eine Erhöhung um 0,25 %. Der Fokus ist für die EZB immer die Preisstabilität, weshalb wir mit einer weiteren Erhöhung im Laufe des Jahres. Interessant ist Großbritannien. Dort gab es – im Gegensatz zu den meisten anderen Märkten – im Frühjahr noch einen Inflationsanstieg. Bei der Bank of England fiel die letzte Zinserhöhung daher mit 0,5 % etwas höher aus. Die Schweiz befindet sich, wenn man so will, am anderen Ende von England. Der Leitzins liegt bei 1,75, die Inflationsraten sind moderat niedrig und der CHF ist bombenfest. Ganz besonders spannend ist aber Japan. Seit Jahren kämpft Japan eher mit Deflation statt Inflation, doch auch hier hat sich die Welt verändert und so gibt es zum ersten Mal eine Aufweichung der strikten Zinskurvenkontrolle. Die langjährigen Renditen sind erstmalig über die festgelegten 0,5 hinausgegangen. Und wie reagiert nun das Asset Management der Zürcher Kantonalbank Österreich darauf? Der Juli war gut und es zeigt sich, dass die Positionierung stimmt. Im Laufe des ersten Halbjahres wurden die Aktien- und Wachstumskomponenten in Europa und Amerika angehoben. Die Aktiengewichtung bewegt sich weiterhin im neutralen Bereich und es wird eher an den kleinen Stellschrauben der regionalen Value- vs. Growth-Komponenten gedreht.
  continue reading

49 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 372991706 series 2908072
Inhalt bereitgestellt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Zürcher Kantonalbank Österreich AG oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
02.08.2023 Diesmal begrüßt Sie als Gastgeberin Silvia Richter. Die Wienerin ist nach acht Jahren in der Zürcher Kantonalbank Österreich AG nun Mitglied des Vorstandes und verantwortet seit 1. Juli 2023 das Ressort Private Banking. CEO/CIO Christian Nemeth konzentriert sich in dieser Folge auf die unterschiedliche Entwicklung der Notenbanken. Auch wenn es ein wiederkehrendes Thema ist, bleibt es marktbestimmend. Zudem lässt sich Notenbankpolitik nie isoliert betrachten und ist daher besonders interessant. Die Amerikanische Notenbank hat im Juli wieder um 0,25 % angehoben. Statements aus der Fed lassen darauf schließen, dass zumindest in den USA der Gipfel der Zinserhöhung erreicht ist. Auch bei der EZB gab es eine Erhöhung um 0,25 %. Der Fokus ist für die EZB immer die Preisstabilität, weshalb wir mit einer weiteren Erhöhung im Laufe des Jahres. Interessant ist Großbritannien. Dort gab es – im Gegensatz zu den meisten anderen Märkten – im Frühjahr noch einen Inflationsanstieg. Bei der Bank of England fiel die letzte Zinserhöhung daher mit 0,5 % etwas höher aus. Die Schweiz befindet sich, wenn man so will, am anderen Ende von England. Der Leitzins liegt bei 1,75, die Inflationsraten sind moderat niedrig und der CHF ist bombenfest. Ganz besonders spannend ist aber Japan. Seit Jahren kämpft Japan eher mit Deflation statt Inflation, doch auch hier hat sich die Welt verändert und so gibt es zum ersten Mal eine Aufweichung der strikten Zinskurvenkontrolle. Die langjährigen Renditen sind erstmalig über die festgelegten 0,5 hinausgegangen. Und wie reagiert nun das Asset Management der Zürcher Kantonalbank Österreich darauf? Der Juli war gut und es zeigt sich, dass die Positionierung stimmt. Im Laufe des ersten Halbjahres wurden die Aktien- und Wachstumskomponenten in Europa und Amerika angehoben. Die Aktiengewichtung bewegt sich weiterhin im neutralen Bereich und es wird eher an den kleinen Stellschrauben der regionalen Value- vs. Growth-Komponenten gedreht.
  continue reading

49 Episoden

すべてのエピソード

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung