"Wie ein Stunt-Koordinator für intime Momente" Die erste deutsche Intimitätskoordinatorin Julia Effertz

19:03
 
Teilen
 

Manage episode 254794092 series 2622711
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Beim Film hat man für Stunts schon lange Expert*innen am Set, Sexszenen wurden bis vor kurzem improvisiert, die Schauspieler*innen mit der Umsetzung weitgehend alleine gelassen. #MeToo und der Fall Harvey Weinstein haben die internationale Filmbranche aufgerüttelt und langsam findet ein Umdenken statt. Daraus hervorgegangen ist auch ein neuer Job am Filmset: Intimitätskoordinator*innen. Sie sorgen dafür, dass sich Schauspieler*innen beim Dreh von intimen Szenen sicher fühlen, indem sie Szenen durchchoreografieren und allen am Set beibringen, wie sie über dieses heikle Thema offen miteinander sprechen können. So wie Julia Effertz, sie ist die erste Intimitätskoordinatorin in Deutschland. Im Interview verrät sie Vanessa Schneider, wieso eine Sexszene im Film genauso geprobt werden muss wie eine Kampfszene und wie sie den Weg in diese neue Tätigkeit in der Filmbranche gefunden hat.

Julia Effertz ist Schauspielerin, Filmemacherin und Literaturwissenschaftlerin - die zwischen Berlin und London pendelt. Sie lässt sich von der Britin Ita O’Brien zur ersten deutschen Intimitätskoordinatorin ausbilden. Ihr könnt ihr bei Instagram folgen: https://www.instagram.com/intimitaetskoordination/

Wie die Arbeit von Intimitätskoordinatoren am Set genau aussieht könnt ihr hier nachlesen: https://www.br.de/nachrichten/kultur/wie-bei-sexszenen-die-grenzen-der-schauspieler-geschuetzt-werden,RrnX2nv

Die Richtlinien der führenden Intimitätskoordinatorin Ita O’Brien könnt ihr hier nachlesen: https://www.itaobrien.com/intimacy-on-set-guidelines.html

Wie die Schauspielerin Selma Hayek den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein erlebt hat, hat sie für die New York Times aufgeschrieben: https://www.nytimes.com/interactive/2017/12/13/opinion/contributors/salma-hayek-harvey-weinstein.html

Wir freuen uns über euer Feedback: schreibt uns an womanoftheweek@br.de. Und lasst uns eine gute Bewertung und ein Abo da, wenn euch der Podcast gefällt. Vielen Dank!

Timecodes

2.26 Hier erklärt Julia Effertz, was sie als Intimitätskoordinatorin am Set zu tun hat

4.03 Julia Effertz über ihren eigenen beruflichen Werdegang

6.43 So ist Julia Effertz auf die Idee gekommen, sich mit Intimität am Filmset zu beschäftigen

8.23 Vanessa Schneider und Julia Effertz über den Fall Harvey Weinstein

15.34 “Lifecoach”: Julia Effertz hat einen Tipp, wie man eine Mentorin findet, die einem auf dem beruflichen Weg helfen kann. Und sie erklärt, wie man sich im Berufsalltag gegen ungewollte körperliche Nähe wehren kann.

51 Episoden