Jens Wichtermann über Nachhaltigkeit, Werte und die Interne Kommunikation in einem traditionsreichen Familienunternehmen

45:21
 
Teilen
 

Manage episode 286015816 series 2524011
Von Andrea Montua entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ein fast 150 Jahre altes Familienunternehmen, acht Marken, rund 14.000 Mitarbeiter über den Globus verteilt und eine Vision: „Wir sorgen für ein besseres Klima. In jedem Zuhause und unserer Umwelt“, das ist die Vaillant Group. Wie kommuniziert es sich in einem Unternehmen, mit einer solchen Tradition? In dem die Eigentümerfamilie noch engagiert und spürbar präsent ist? Wie teilt man Themen und Inhalte und transportiert diese über Sprach- und Ländergrenzen hinweg an 15.000 Mitarbeitende in Büros, Werken und im Außendienst?

Jens Wichtermann, Director Corporate Communications, Sustainability Management & Public Affairs, nimmt uns mit auf eine Rundreise durch die jüngere Geschichte der Kommunikation bei Vaillant. Er gewährt uns einen Einblick in die Entstehung des Nachhaltigkeitsmanagements und verrät uns, was den Ausschlag für das hohe Engagement in diesem Bereich gab. Wir erfahren, welche Werte man lebt, woran sich die Führungskräfte messen lassen müssen und ob „Mobile first“ immer eine gute Idee ist.

Diese und viele weitere Fragen behandelt der Podcast:

  • Wie hat sich die Kommunikation in einem Familienunternehmen im Laufe der Jahre verändert?
  • Was macht die Unternehmenskultur in der Vaillant Group aus?
  • Wie erreicht man seine Mitarbeiter über Abteilungen und Standorte, Regionen, Länder- und Sprachgrenzen hinaus?
  • Wie wird man nachhaltig?
  • Wie nutzt man die Interne Kommunikation, um Nachhaltigkeit im Unternehmen zu verankern?

Dr. Jens Wichtermann (51) leitet seit 2006 die Unternehmenskommunikation der Vaillant Group, Remscheid. Seit 2011 ist er zudem für das Nachhaltigkeits-management des Unternehmens und seit 2013 für den Bereich Politik und Verbände verantwortlich. Von 2001 bis 2006 arbeitete Dr. Wichtermann in der Konzernkommunikation des MDAX-notierten Technologiekonzerns GEA AG (vormals Metallgesellschaft AG). Dort verantwortete er die weltweite Medienkommunikation, die Online-Kommunikation sowie die Mitarbeiterinformation. Zuvor war er Lehrbeauftragter und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg. Er arbeitete zudem freiberuflich als Pressesprecher und Kommunikationsberater für verschiedene Unternehmen und im Profisport.

Weitere Informationen
Auf einen Tee mit Andrea Montua Website
MontuaPartner Communications GmbH Website | Facebook

Der Beitrag Jens Wichtermann über Nachhaltigkeit, Werte und die Interne Kommunikation in einem traditionsreichen Familienunternehmen erschien zuerst auf Auf einen Tee mit Andrea Montua.

Kapitel

1. Über Jens Wichtermann. (00:00:00)

2. Wie hat sich die Kommunikation in einem Familienunternehmen im Laufe der Jahre verändert? (00:02:30)

3. Was macht die Kultur bei Vaillant aus? (00:08:00)

4. Wie erreicht Ihr die Mitarbeiter? (00:12:45)

5. Wie arbeitet Ihr während der Covid-Pandemie? (00:15:55)

6. Was macht Ihr, um Eure Kultur weiterzuentwickeln? (00:20:12)

7. Wie strukturiert Ihr die vielen Inhalte? Nutzt Ihr einen Newsroom? (00:27:19)

8. Wie schaut Ihr auf Trendbewegungen und neue Kanäle? (00:30:33)

9. Wie begann das Nachhaltigkeitsmanagement bei Euch? (00:35:08)

10. Wie spielt Ihr das Thema Nachhaltigkeit nach Innen? (00:40:10)

11. Eine Frage zum Schluss. (00:41:41)

33 Episoden