Wochenruckblick öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
DashFM, der Gaming-Wochenrückblick mit einer gehörigen Spur Comedy, versorgt euch mit allen Themen der Gaming-Landschaft. Von News, Diskussionen und Spielbesprechungen, bis hin zu Alltagsgeschichten und Rage-Momenten ist alles dabei, was eure Gaming-Herzen wieder auffüllt.
 
Überraschende Tweets, plötzliche Personalwechsel und politische Schlammschlachten: Seit Donald Trump im Oval Office sitzt, sind die Arbeitstage für Nachrichtenjournalisten in den USA so abwechslungsreich wie nie. Die ARD-Reporter im Studio Washington sind ganz nah dran am Weißen Haus – berichten aber auch über das ganz normale Leben abseits der Hauptstadt. Sie sprechen mit den Amerikanern und hören, was sie antreibt. Im Korrespondenten-Podcast aus Washington erklären die Radiojournalisten, w ...
 
Der satirische Wochenrückblick mit Dr. Ferdinand Wegscheider. Der Name ist Programm: Autor der Sendung ist Ferdinand Wegscheider, der darin regelmäßig Themen und Zusammenhänge analysiert, und aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel Stellung dazu nimmt. All das stets mit einem Augenzwinkern, um den Zuseher zum Nachdenken anzuregen und ihn dazu zu bringen, sich seine eigene Meinung zum jeweiligen Thema zu bilden. Frei nach dem Motto: "Da scheiden sich nicht nur die Wege, sondern auch die Geis ...
 
Im Sound&Recording-Podcast dreht sich alles um die Themen Musik aufnehmen, Homerecording, Mixing und Mastering! Wir sprechen mit Engineers, Produzenten, Studiobesitzern, Künstlern und Musikern über ihre Arbeit, ihre Herangehensweise und den Studio-Alltag. Dabei geht es aber nicht nur um die Technik und Methoden, sondern wir stellen auch die Lebensgeschichten der Gesprächspartner vor, die ihre Anekdoten aus der Recording-Welt erzählen, und befassen uns mit der Historie der Musikproduktion und ...
 
Die Frühsendung ist unser "Flaggschiff": Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte.
 
Von Hacker bis Hype, von Netzpolitik bis Social Networks - wir filtern die Themen, die die Netzgemeinde die Woche bewegt haben, hinterfragen Trends und Memes und navigieren euch sicher durch den digitalen Alltag. Der Netzfilter - ein Wochenrückblick in Klicks.
 
Der (Mikro-)Podcast rund um die Station 9.111 🎙📡Stefan ist IT-affiner Blogger, Macher, Teamgeist, Apple-Nutzer und Internetzwerker. Meine persönlichen Ansichten zu Technologien, Zusammenarbeit, Zukunft, Neues und Digitales. 💻Gib mir deine Meinung auf Anchor.fm und werde Teil dieses Podcasts. ⚓️Stefan ist online als @stefboettcher zu finden und unter...https://stefanboettcher.dehttps://station9111.de#innovation #internet #blogging #it #technologie #anchor #sharing
 
Loading …
show series
 
"Wir sprechen alle deutsch, aber nicht dieselbe Sprache", sagt Martin Gross. Im Januar 1990 zieht der westdeutsche Autor nach Dresden, um die Folgen des Mauerfalls zu beobachten. Sein zwei Jahre später erschienener Roman "Das letzte Jahr" zeugt von Melancholie und Ernüchterung. War das überhaupt eine Revolution? Martin Gross im Gespräch mit Frank K…
 
Leonies beste Freundin Ina liegt im Krankenhaus und soll operiert werden. Nur mit etwas Glück wird sie wieder ganz gesund, sagt die Krankenschwester. Leonies Opa hat einen Glücksbrief, nur der kann jetzt noch helfen. Von Maraike Wittbrodt www.deutschlandfunkkultur.de, Kakadu Hören bis: 27.09.2021 08:05 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Derzeit gebe es zwar eine Polarisierung des politischen Diskurses in Deutschland, aber kein systemisches Problem, sagte der Rechtswissenschaftler Christoph Möllers im Dlf. Besorgt sei er eher, wenn Systeme umkippten und die politische Diskussion nicht mehr funktioniere, wie in den USA, Großbritannien, Ungarn oder der Türkei. Christoph Möllers im Ge…
 
Der Lauf der Planeten, Sonnen- und Mondfinsternisse, die Sichtbarkeit von Sternbildern und Meteoren: Im "Himmelsjahr" steht alles, was am Firmament relevant ist und sich vorausberechnen lässt. Es ist Deutschlands berühmtestes Astronomie-Buch. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodate…
 
Das New Yorker MoMA zeigt eine Gruppenausstellung, die sich mit Kunst im Zeitalter des US-Strafvollzugs auseinandersetzt. Sie zeigt beeindruckende Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus den Haftanstalten, die Gefahr laufen, vergessen zu werden. Von Andreas Robertz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Auf der Münchner Theresienwiese erinnern jetzt 234 Schattenfiguren an die Opfer des Oktoberfestattentats vor 40 Jahren. Architekturkritiker Nikolaus Bernau findet, der Erinnerungsort sei gelungen, auch weil Opfer und deren Angehörige daran beteiligt wurden. Nikolaus Bernau im Gespräch mit Gabi Wuttke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 1…
 
Isabel Rohner und Regula Stämpfli haben sich für diese Folge Ruth Bader Ginsburg und deren schmerzhaften Tod im Land der schlechten Verfassung, den USA, vorgenommen. Die Rohnerin erzählt Wichtiges über das Leben dieser beeindruckenden Frau. Die Arte-Dokumentation sei allen wärmstens ans Herz gelegt: “Ein Leben für Gerechtigkeit”, hier der Link: htt…
 
In diesen Tagen vor 80 Jahren hätten zum ersten Mal Olympische Spiele in Asien stattfinden sollen – in Tokio. Doch wie 2020 wurde auch 1940 nichts aus den großen Plänen. Damals musste Olympia keiner Pandemie weichen, sondern dem Krieg. Wer aber heute zurückdenkt, findet einige Parallelen. Von Felix Lill www.deutschlandfunk.de, Sport am Wochenende H…
 
Profi-Vereine, die in der Corona-Krise dank Gehaltsverzicht und Kurzarbeit keine Verluste gemacht haben, bekommen keine weiteren Corona-Hilfen vom Bund. Das letzte Wort sei aber noch nicht gesprochen, sagte Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga im Dlf. Frank Bohmann im Gespräch mit Marina Schweizer www.deutschlandfunk.de, Sport am …
 
200 Millionen Euro hat der Bund für den Profisport bereitgestellt, um den Vereinen durch die Pandemie zu helfen. Geld sollen jedoch nur die Klubs bekommen, die auch Verluste gemacht haben. Marc Weinstock, Aufsichtsratsvorsitzender des THW Kiel, fürchtet Wettbewerbsverzerrung. Von Erik Eggers www.deutschlandfunk.de, Sport am Wochenende Hören bis: 19…
 
Wie in vielen anderen Teilen der Gesellschaft hat die Corona-Pandemie auch im Profifußball Missstände aufgedeckt - wirtschaftliche, sportliche und gesellschaftliche. Die Deutsche Fußball-Liga zeigt sich reformwillig und hat die divers besetzte Taskforce "Zukunft Profifußball" ins Leben gerufen. Von Matthias Friebe www.deutschlandfunk.de, Sport am W…
 
Laut der Corona-Schutzverordnung dürfen die Profi-Sportvereine ihre Stadien und Hallen wieder zu 20 Prozent auslasten. Es sei denn, die Fallzahlen sind zu hoch. CDU-Gesundheitspolitiker Peter Preuß geht das nicht weit genug. Er fordert im Dlf, auch auf die Situation in den Krankenhäusern zu schauen. Peter Preuß im Gespräch mit Marina Schweizer www.…
 
Am 27. September stimmen die Schweizer über eine Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit ab. Diese will erreichen, dass die Eidgenossenschaft die Einwanderung aus der EU selbst steuert. Doch das würde die bilateralen Verträge mit dem großen Nachbarn infrage stellen. Es droht ein "Schwexit". Von Dietrich Karl Mäurer www.deutschlandfunk.de…
 
In Jemens Hauptstadt Sanaa bedrohen Überschwemmungen ein einmaliges Ensemble tausender Häuser, das die Unesco zum Weltkulturerbe zählt. Sie wurden vor Jahrhunderten aus gestampftem Lehm gebaut. Erst zerstörte der Bürgerkrieg etliche von ihnen, jetzt lösen sich hunderte Häuser im Regen auf. Von Jürgen Stryjak www.deutschlandfunk.de, Kultur heute Hör…
 
Wenn es große Vermögensunterschiede gibt, verletzt das die menschliche Würde, meint der Philosoph Christian Neuhäuser. Denn Armut führe zu Scham und dazu, nicht gleichrangig aufzutreten. Geld bedeute politische, ökonomische und soziale Macht. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login