Straffraum öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Im zweiten Teil unseres Saisonrückblicks werfen wir lange Schatten und diskutieren, ob sich traditionelle Vereinsstrukturen angesichts der Abschlusstabelle auf Dauer begründen lassen. Weiterhin suchen wir Baku auf der Landkarte und weinen mit Klopps Liverpool. Über Investoren, Henkeltrophäen und Brunos Pariser.…
 
Nach unverdienter Pause melden sich die strammen Recken des StraffRaums zurück. Im ersten Teil unseres feuchtfröhlichen Saisonrückblicks widmen wir uns der Meisterschaft und liefern zudem einen exklusiven Stadionbericht von unserer Reise zum DFB-Pokalfinale. Mit von der Partie Gäste aus dem Schwabenland und irgendein komischer Fortuna-Fan. Von Neue…
 
In einer Welt, in der Labbadia Papst wird und im Pott nur der FC Schlormund regiert, in der Ralle und Uli mit angespitzter Zahnbürste um die Ehre kämpfen, da verschütten wir unser Bier auf dem Teppich, auf dass er Wellen schlägt. Der bis dato verrückteste 31. Spieltag bekommt einen Ehrenplatz in unserer 30. Folge. Zeitgleich prognostizieren wir pun…
 
Die Jungen und Schönen leisten sich im Kampf um die aktuellste Fanware gern mal einen Jersey Schorf und hauen ihr Milchgeld als Melkvieh der Fußballindustrie jedes Jahr aufs Neue auf den Kopf. Aktuelle Stoffe, Spielernamen und Interpretationen der Vereinsfarben umhüllen ihre unsportlichen Leiber, damit nach Außen Zugehörigkeit getragen werden kann,…
 
Von den Dächern trällern es die Spatzen, der 12. Mann ist ein Sangesknabe mit reichlich Diebesgut in den Taschen. Auf den einfachsten Rhythmen der 80iger, 90iger und dem Besten von heute schmettert er die Reime passend zum Kürzel des Vereins. Mit spitzer Feder gräbt er die Verse des Supports ins Pergament der Fankurve, auf dass sie auch noch in tau…
 
Obwohl der Fußball des Deutschen liebster Zögling ist, wurde das Kinderzimmer lange Zeit nur blau gestrichen. Man belächelte die Weibsbilder, die scheinbar ulkig und unkoordiniert dem Sport nachgingen, den die Väter dieses Landes für sich beanspruchten. Die Entwicklung des Frauenfußballs war und ist ein steiniger Weg, weshalb wir auf unsere holprig…
 
Wenn die Schulglocke den Sportunterricht befreiend beendete und sich die geschundenen Teigleiber asthmatischer Schüler auf den Heimweg machten, dann wartete im elterlichen Hafen neben buttrigen Bierschinkenstullen das eigentliche Turngerät. Über den verklebten Controller oder die speckige Tastatur löste man die Eintrittskarte in die digitalen Spiel…
 
Es begab sich an einem warmen Novemberabend, da sammelten sich drei rotnäsige Recken mit saurem Atem und schwankender Gestalt um ihr wärmendes Audiointerface und säuselten gar hanebüchene Theorien in die zitternden Membranen ihrer malträtierten Mikrofone. Geschichten über Vergangenes und Zukünftiges fanden sich im Brennglas ihrer trüben Geister. Ei…
 
Profiverträge für das Proletariat. Helikoptermütter im Höhenflug sorgen an den Verhandlungstischen der Fußballwelt für ihre abgestillten Schützlinge. Spieler wie Lasogga saugen nun an den Zitzen der Unterhaltungsbranche und laden den Zuschauer unter die Bettdecke ihres Seelenlebens ein. Neue Götzenbilder werden im medialen Scheinwerferlicht mal dra…
 
Der zweite Teil im Land der Dichten und Denker, das vielerorts Gestalten jedweder Form und Farbe in die Trinkhallen lockt und sie über die Probleme des Alltags hinwegsehen lässt. Die größten Oasen der ungezügelten Besinnungslosigkeit nennen sich "Fußballstadion" - hier ist man Mensch, hier schenkt man ein. Neben etwas Ballsport der Millionäre wird …
 
Das Land der Dichten und Denker lockt vielerorts Gestalten jedwederForm und Farbe in die Trinkhallen und lässt sie über die Probleme desAlltags hinwegsehen. Die größten Oasen der ungezügeltenBesinnungslosigkeit nennen sich "Fußballstadion" - hier ist manMensch, hier schenkt man ein. Neben etwas Ballsport der Millionärewird die Leber der Trinkvögel …
 
Im Morgenland regieren nur die Geschichten von gestern. Die drohende Klinge an der Kehle des Fussballs wird durch eine mathematische Hinhaltetaktik abgewehrt. Doch hilft das Sauerstoffzelt der Tradition, im modernen Wettbewerb des RasenBallsports den längeren Atem zu haben? Hörig die Kinder des Zorns. Mit Bannern, Protesten und 10+1 Freunden wird d…
 
Alles muss anders, soll aber so bleiben wie gewohnt. Die Zerrissenheit zwischen traditioneller Konstanz und dem Neumischen der Karten lässt die Bundesliga zwischen den Extremen ihrer Selbst unter der Gaußschen Normalverteilung schwingen. Ohne zu überraschen bleibt damit die Wurzel der Langeweile überwiegend unangetastet. In unserer improvisierten F…
 
Vielen ist warm dann doch zu heiß. Homosexualität im Fussball ist ein Thema, das viele nur ungern in den Mund nehmen. Und so bleibt auch 2018 so manche Wahrheit unter der Bettdecke, da die Angst vor Fans, Funktionären oder Geldgebern viel zu groß ist. Wir stoßen mutig in die Diskussion und beleuchten Homophobie und den Umgang mit der gleichgeschlec…
 
In der tänzelnden Hitze des Gemächts schmilzt das goldene Kalb, sodass im Fluss dieser Entwicklung so mancher nach dem vielversprechenden Brocken siebt. Von magenfreundlicher Berichterstattung zu den gebratenen Tauben unserer übersättigten Unterhaltungsgesellschaft. Gegessen wird, was auf die Mattscheibe kommt. Wir reden über den Wandel im Fussball…
 
Während die Fussballgötter Frankreichs am Buffet der Weltmeisterschaft schlemmen, lahmt der deutsche Nationalsport auf allen Ebenen. In einer Kaskade der katastrophalen Selbstdarstellung tanzen Föhnfrisuren und pubertierende 34-Jähre um die Eiche. Pomade in Germany. Wir blicken abschließend auf die WM2018, diskutieren über Hashtagingenieure und lob…
 
Die wärmesuchenden Sportraketen bahnen sich im internationalen Schlagabtausch der gestählten Sommerkörper den Weg zum Weltenthron. Wer noch nicht im Gulag sitzt, fiebert gähnend den Begegnungen seines Teams entgegen und malt sich fast schon routiniert die Fahne ins Gesicht. Wir besprechen mit einer Woche Verzögerungen die Deutsche Nationalmannschaf…
 
Wenn ich mich gehen lasse, dann geht nur ein Teil von mir. Unpünktlich zum Saisonabschluss und pünktlich vorm fußballfreien WM-Sommer werfen wir die Superzündies ein, um die Vergangenheit mit 140 Kilometer pro Stunde hinter uns zu lassen. Der spezielle Rückblick mit Gästen, KonMetti und gewohnter Abscheuligkeit in ungewohnter Überlänge soll Euch da…
 
Es geht ein Rauschen durch den Blätterwald, der Wind weht rau in diesen digitalen Zeiten. Fussballjournalismus aktuell oft mehr ein Kampf der Auffassung von richtig und falsch pflügt eine Schneise durch die Sportlandschaft. Wir beschäftigen uns mit Printmedien des Fussballs, moralische Deutungshoheiten von Journalisten und Kindergeburtstage in der …
 
Die Bundesliga hat einen mächtigen Kater und der hasst Montage. Man gönnt dem Publikum einen Regenerationstag, doch der Pöbel wittert Entfremdung. Statt Mistgabeln und Fackeln werden Trillerpfeifen und Tennisbälle bemüht, um die Sau durchs Dorf zu treiben. Wir sprechen über Sinn und Unsinn der Montagsspiele, Spaltung im Fanblock bei RB Leipzig und …
 
Das ist kein Orkhorn, das ist die mächtige Trillerpfeife des Vasallen der Gerechtigkeit. Geschunden doch unantastbar, selten geliebt und dennoch unverzichtbar: Der Schiri, dessen Auto stets gut brannte, ist oft die ärmste Sau auf dem genormten Feld. Nun ausgestattet mit Kommando Fernsehreport soll er noch kompetenter schieben. Wir diskutieren den V…
 
10 Jahre StraffRaum. In unserer Jubiläumsfolge widmen wir uns den Lenkern und Denkern hinter dem Menschenmaterial mit Sponsorverträgen. Altes Eisen oder digitale Wilde? Die altersschwachen Rehhagel verharren im Scheinwerfer der Informationsgesellschaft und müssen sich mit den Methoden der jungen Lapdancetrainer messen. Mit einem in der Krone bespre…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login