Netzpolitikorg öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Wir thematisieren die wichtigen Fragestellungen rund um Internet, Gesellschaft und Politik und zeigen Wege auf, wie man sich auch selbst mit Hilfe des Netzes für digitale Freiheiten und Offenheit engagieren kann. Mit netzpolitik.org beschreiben wir, wie die Politik das Internet durch Regulierung verändert und wie das Netz Politik, Öffentlichkeiten und alles andere verändert.
 
Loading …
show series
 
Dagmar ist 2007 erblindet. Als Computer-affiner Mensch war ihr damit plötzlich die Welt des Internets verwehrt. Mit einem Screenreader hat sie sich wieder herangetastet und festgestellt: Das Internet ist voller Barrieren. Sie versucht, das zu verbessern, aufzuklären und fordert vor allem eins: Macht Bildbeschreibungen!…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/11/NPP240-Off-The-Record.mp3 Juhu, unser Team wird größer! Endlich hängen unsere IT und Verwaltung nicht mehr nur an jeweils einer Person. Endlich konnten wir die freie Stelle in der Redaktion nachbesetzen. Aber wer sind eigentlich die Neuen? In dieser Folge unseres Hintergrundpodcasts stellen wir euch Jocca (…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/11/NPP240-Off-The-Record.mp3 Juhu, unser Team wird größer! Endlich hängen unsere IT und Verwaltung nicht mehr nur an jeweils einer Person. Endlich konnten wir die freie Stelle in der Redaktion nachbesetzen. Aber wer sind eigentlich die Neuen? In dieser Folge unseres Hintergrundpodcasts stellen wir euch Jocca (…
 
Im Podcast geht es diesmal um die Regulierung Künstlicher Intelligenz. Eine Resolution des Europaparlaments hat vor kurzen einen ersten wichtigen Vorstoß in diese Richtung gemacht. Mit dabei: Gesichtserkennung, Predictive Policing und intransparente Algorithmen.Von Alexander Fanta
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/10/npp-239-ai-act.mp3 Das Europaparlament will Künstliche Intelligenz stärker regulieren. Das geht aus einer Resolution hervor, über die Anfang Oktober abgestimmt wurde. Vor allem im Strafvollzug soll der freien Nutzung von KI ein Riegel vorgeschoben werden: Datenbanken zur Gesichtserkennung und Predictive Pol…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/10/NPP238-Off-The-Record.mp3 Wikipedia ist für viele immer noch erste Anlaufstelle, wenn man mal nicht weiter weiß oder dringend sein Wissen zur mexikanischen Wrestling-Szene aufbessern muss, um die Steuererklärung zu prokrastinieren. Aber wie neutral sind die dort dargestellten Informationen? Zum Beispiel, we…
 
Bei der Wikipedia können alle mitmachen, aber gemeint ist nicht, dass alle selbst ihre Einträge schreiben sollen. In dieser Folge berichtet Redakteurin Anna von einer Recherche rund um die Wikipedia-Seiten von Bundestagsabgeordneten und erklärt, warum sich oft ein Blick in die Bearbeitungshistorie lohnt.…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/09/npp-237-zum-datenexperiment-made-to-measure-ein-drehbuch-aus-daten.mp3 Fünf Jahre, festgehalten in einem Drehbuch aus Daten. Das ist der Ausgangspunkt für ein irrwitziges Experiment. „Du gibst uns deine Daten und wir sagen dir, wer du wirklich bist.“ Mit diesem Versprechen haben Hans Block, Cosima Terrasse …
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/09/NPP236-Off-The-Record.mp3 Am Anfang dieser Geschichte steht ein o2-Shopbetreiber, der nicht mehr mitspielen will. Telefónica setze die Betreiber von Partnershops unter Druck, sagt er, beim Abschluss von Verträgen einen absurde Zahl an Einwilligungen bei den Kund*innen einzuholen. Die Quote, für die ein saft…
 
In den vergangenen Wochen hat netzpolitik.org unlautere Praktiken beim Abschluss von o2-Verträgen aufgedeckt, die einige Folgen hatten. In der neuen Ausgabe unseres Hintergrundpodcasts sprechen wir mit Redakteur Ingo Dachwitz über seine Recherche und die Krux mit den Einwilligungen.Von Chris Köver
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/08/npp-235-zu-digitaler-sorgearbeit.mp3 Wir laden Fotos hoch, verteilen Likes oder kommentieren unter den Posts unserer Freund:innen. Bezahlt werden wir dafür nicht, trotzdem tun wir das täglich und massenweise. Mit diesem freiwilligen Arbeitseinsatz halten wir Plattformen wie Facebook, Twitter, Reddit oder Ai…
 
Hinter den Kulissen von Facebook, Twitter und Tiktok arbeiten Millionen von Nutzer*innen, die mit ihren Posts, Likes und Kommentaren die Medienmaschinen überhaupt am Laufen halten. Sie tun dies täglich, massenweise, unbezahlt. Marxistische Feministinnen haben dafür die Idee der „Digitalen Hausfrau“ entwickelt – wir schauen uns in dieser Folge an, w…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/07/NPP234-Off-The-Record.mp3 Arne Semsrott und Leonhard Dobusch tragen viele Hüte. Sind sind Journalisten, Forscher, Aktivisten, einer ist Mitglied des ZDF-Fernsehrates, der andere Vorstand bei Lobbycontrol. „Und außerdem ist er Autor bei netzpolitik.org“, so heißt es oft, wenn einer der beiden vorgestellt wir…
 
Kommende Woche kommt „Alles ist Eins. Außer der 0.“ in die Kinos. Der Dokumentarfilm portraitiert die Anfänge des Chaos Computer Clubs und würdigt insbesondere Wau Holland für dessen visionäre Gedanken und sein Schaffenswerk. Wir haben im Netzpolitik-Podcast mit Regisseur Klaus Maeck über den Film und die ersten Jahre des CCC gesprochen.…
 
Kommende Woche kommt “Alles ist Eins. Außer der 0.” in die Kinos. Der Dokumentarfilm portraitiert die Anfänge des Chaos Computer Clubs und würdigt insbesondere Wau Holland für dessen visionäre Gedanken und sein Schaffenswerk. Wir haben im Netzpolitik-Podcast mit Regisseur Klaus Maeck über den Film und die ersten Jahre des CCC gesprochen.…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/07/npp233-mit-klaus-maeck-wau-holland-war-die-seele-des-chaos-computer-clubs.mp3 In diesem Jahr feiert der Chaos Computer Club seinen 40. Geburtstag. Am 29. Juli erscheint die Dokumentation „Alles ist Eins. Außer der 0.“ in zahlreichen deutschen Kinos. Sie zeigt die Entstehungsgeschichte und die Anfangsjahre d…
 
https://netzpolitik.org/wp-upload/2021/07/21-07-npp-sommerpause.mp3 Leider haben wir heute keine neue Folge, dafür aber eine kleine Ankündigung. Wenn ihr schon länger dabei seid, habt ihr vielleicht – hoffentlich – gemerkt, dass sich unser Podcast seit Anfang des Jahres ein bisschen verändert hat. Ich wurde Anfang des Jahres für erst mal sechs Mona…
 
Auch wenn mittlerweile fast alle dürften: Einen Impftermin zu bekommen ist für viele fast unmöglich. Die Buchungssysteme sind intransparent – stundenlanges Neuladen von Websites ist oft Grundvoraussetzung, um einen Termin zu bekommen. Im Podcast schauen wir uns die Situation genauer an.Von Serafin Dinges
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login