Michael Kohlmeier öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Die griechischen Mythen, das sind Geschichten von Liebe, Mord und Eifersucht. Schriftsteller Michael Köhlmeier schildert sie in der 80-teiligen ARD-alpha-Reihe so eindrucksvoll, dass plötzlich all die Götter, Halbgötter, Kentauren und Titanen von ihrem Olymp herunter - oder aus ihrer Unterwelt emporsteigen und zu Gestalten voller Leben, Gefühl und Seele werden.
 
Märchen versteht jeder. Die Geschichten, die darin erzählt werden, sind einfach, entfernen sich selten von einer gewohnten Dramaturgie und spielen mit Stereotypen. Märchen lassen uns in jedem Satz hinabblicken in die erschreckendsten Ungeheuerlichkeiten unserer Leidenschaften, unserer Süchte und unserer Haltlosigkeit. Schriftsteller Michael Köhlmeier erzählt immer dienstags um 22.45 Uhr Märchen aus aller Welt - in der ihm eigenen, poetischen, musikalischen Sprache.
 
Loading …
show series
 
Eines Tages lernt Zeus eine Sterbliche kennen: Semele. Er nähert sich ihr inkognito. Wer ist diese Semele? Sie ist nicht irgendwer, denn alle Figuren in der Mythologie haben eine Bedeutung. Welche, das erzählt Michael Köhlmeier in einer weiteren spannenden Viertelstunde.Von Michael Köhlmeier
 
Es war einmal am Strand von Phönizien - da spielten Kinder mit Blumen und Bällen ... Das hübscheste Mädchen von ihnen war eine Königstochter. Sie hieß Europa, ihr Vater war der König von Phönizien. Michael Köhlmeier erzählt ihre Geschichte.Von Michael Köhlmeier
 
Die Geschichte von Troja beginnt ganz vorn: mit Uranos, dem Himmel und Gaia, der Erde. Die beiden lieben einander. Sie bringen das Geschlecht der Titanen hervor. Aber dann erhebt sich der König der Titanen, Kronos, gegen seinen Vater Uranos ...Von Michael Köhlmeier
 
Diesmal erzählt Michael Köhlmeier eine Geschichte, die mit dem klassischen Märchenanfang beginnt: Es war einmal ein Prinzenpaar, Kephalos und Prokris. Die beiden kannten sich seit ihrer Kindheit, schon als Kinder verliebten sie sich ineinander ...Von Michael Köhlmeier
 
An der Ilias ist etwas unerhört neu im Vergleich zu dem, was bis dahin geschrieben wurde: Es ist nicht primär die Geschichte des Trojanischen Krieges, sondern der Trojanische Krieg bildet die Kulisse, vor der die Geschichte eines Menschen spielt: die des Achill.Von Michael Köhlmeier
 
Schönheitswettbewerb: Wer ist die Schönste der drei Göttinnen - Aphrodite, Hera oder Athene? Zeus wählt einen Schiedsrichter aus - seine Wahl fällt auf Paris. Damit nimmt eine folgenreiche Geschichte ihren Lauf - und eine musenreiche Viertelstunde mit Michael Köhlmeier.Von Michael Köhlmeier
 
Wir befinden uns mitten in der Vorgeschichte zum Trojanischen Krieg: Eine wichtige Station dabei ist die Hochzeit zwischen Peleus und Thetis. Zu dieser ganz besonderen Hochzeit sind alle Götter eigeladen - bis auf eine Gottheit. Das verspricht, spannend zu werden.Von Michael Köhlmeier
 
Homer hat uns im Wesentlichen zwei große Epen hinterlassen: die Ilias und die Odyssee. Sie handeln vom Trojanischen Krieg und seiner Nachgeschichte. Und die Vorgeschichte? Um sie zu erzählen, müssen wir weit zurückgehen - bis zur Geburt eines wunderschönen Mädchens: Helena.Von Michael Köhlmeier
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login