Europa In Unserer Stadt öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
"Stadt der Spione" ist eine Recherche, die uns in eine geheime Welt mitnimmt: Der Podcast geht der Frage nach, warum Berlin die Hauptstadt der Agenten sein soll. Dabei wird klar: Der Krieg kommt zurück nach Europa. Und die Spione waren nie weg. Die Journalistinnen und Journalisten des WELT-Investigativteams treffen Mächtige, die sich mit Spionen anlegen. Sie probieren aus, wie leicht man den Bundestag überwachen kann. Und sie reden mit denen, für die das Leben in Berlin richtig gefährlich wu ...
 
r
radioReisen

1
radioReisen

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Es gibt noch viel zu entdecken! Der Podcast für alle, die auf Reisen etwas erleben wollen: fremde Kulturen, interessante Menschen, unbekannte Orte. Jede Woche erzählen Bärbel Wossagk und David Mayonga drei Geschichten von unterwegs. Mit Reportagen, Interviews, Sounds und Musik tauchen wir tief in spannende Welten ein. Das ist Urlaub für den Kopf.
 
P
Petajoule

1
Petajoule

Österreichische Energieagentur

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Petajoule ist der erste österreichische Podcast zum Thema Energie. Expert:innen der Österreichischen Energieagentur beantworten die Fragen der Energiezukunft, in vielen Episoden kommen auch Gäste zu Wort. Es geht dabei um Themen, die die österreichische Energiewelt bewegen: Die Umstellung auf erneuerbare Energiequellen, Energieeffizienz und Senkung des Energieverbrauchs, Gebäudesanierungen, saubere Mobilität, nachhaltiges Heizen und vieles mehr. Als roter Faden zieht sich die klimaneutrale Z ...
 
F
FROzine

1
FROzine

FROzine

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich+
 
Das Infomagazin von Radio FRO FROzine ist eine offene, für jeden zugängliche und mitgestaltbare Redaktion im Freien Rundfunk OÖ, die durch eine Koordinationsstelle geleitet und unter Mithilfe von VolontärInnen abgewickelt wird. FROzine versteht sich als Teil der Freien Szene Linz und als mediale Plattform (Montag bis Freitag on air um 6, 13 und um 18 Uhr) auf 105.0 MHz und zu aktuellen Anlässen on site www.fro.at. Die Beiträge sind unter www.fro.at/frozine jederzeit nachhörbar (Radio on dema ...
 
Im neuen Podcast "Europa in unserer Stadt" kommen wir monatlich mit interessanten Gesprächspartner aus ganz München ins Gespräch über Europa. Was bedeutet Ihnen Europa und wieso setzen sie sich täglich dafür ein. Von der Europabürgermeisterin über ungewöhnliche Europäer*innen und außergewöhnliche europäische Projekte in der Stadt, entdecken Sie mit uns gemeinsam die europäische Vielfalt in München. Das europe direct Informationszentrum (EDIC) München ist ein EU-gefördertes Projekt der Landes ...
 
D
Das Klima

1
Das Klima

Florian Freistetter, Claudia Frick

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Die Klimakrise ist umfassend und global. Sie hat Auswirkungen auf alle und alles und wird ohne Zweifel unser Handeln und unseren Alltag in den nächsten Jahrzehnten in sämtlichen Bereichen bestimmen. Darum ist es nötig, dass möglichst viele Menschen über das Klima und die Wissenschaft hinter der Klimakrise Bescheid wissen. Der Weltklimarat IPCC veröffentlicht regelmäßig sogenannte “Sachstandsberichte” die das jeweils aktuelle Wissen zum Klimawandel zusammenfassen. Diese tausenden Seiten sind ...
 
Loading …
show series
 
Das deutsche Lieferkettengesetz tritt Anfang nächsten Jahres in Kraft. Unternehmen sollen dann gewährleisten, dass auch ihre Zulieferer die Umwelt schützen und Menschenrechte achten. Nun plant die EU eine Richtlinie, die darüber noch hinaus geht. Manche Unternehmer sind alarmiert. Von Peggy Fiebig www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link z…
 
Was ist von der Pfleglehre zu halten? Warum kommen die Arbeitsbedingungen in der 24-Stunden-Betreuung im Pflegepaket nicht vor? Warum Gehaltsbonus statt Gehaltserhöhung? Diese und andere Fragen im Zusammenhang mit dem Pflegepaket der Bundesregierung besprechen die beiden Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger*innen und Radioredakteur*innen Ka…
 
Linzpride 2022 – Ein queerer* Feiertag für alle Am Samstag, den 25.06.2022, findet anlässlich des Christopher Street Day (CSD) zum elften Mal der linzpride als sichtbares Zeichen der LGBTQI*-Community (LGBTQI: Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Queer, Intergeschlechtlich) in Oberösterreich statt. Der CSD erinnert an den ersten Aufstand von Homose…
 
Schockierend schlechte Wahlergebnisse, der Rücktritt einer Parteivorsitzenden, Streit um den Krieg in der Ukraine: Auf dem Parteitag in Erfurt wird sich zeigen, ob es der Linken gelingt, sich zumindest im Grundsatz bei wichtigen Themen zu einigen. Sonst droht der Absturz in die Bedeutungslosigkeit. Von Magdalena Neubig und Johannes Kuhn www.deutsch…
 
Wir reisen in die Wallonie, entlang Belgiens Kohlevergangenheit. Wir machen einen Trip durch Katalonien, und entdecken lebendige Geschichte und eine Menge Nationalstolz. Wir erkunden den Wanderweg Goldsteig, und hören Märchen und Schauergeschichten aus dem Bayerischen und Oberpfälzer Wald.Von radioReisen
 
Stadt der Spione - Folge 3 Berlin soll ihnen Schutz bieten. Doch immer wieder erfahren Regimegegner: Der lange Arm ihres Heimatstaates kann sie auch hier greifen. So wie bei einem Vietnamesen, der mitten am Tag im Tiergarten verschleppt wird. Die Reporterinnen und Reporter des WELT-Investigativteams gehen den Spuren nach Vietnam nach. Sie zeigen, w…
 
Die Kurdische Arbeiterpartei PKK steht auf der Terrorliste der EU. Sie schreckt vor Anschlägen nicht zurück - vor allem gegen die Türkei. Ankara reagiert militärisch. Wie steht es um den Anspruch der PKK, alle Kurden zu vertreten? Wie prägt die türkische Politik gegen die Kurden die internationale Politik? Von Marion Sendker www.deutschlandfunk.de,…
 
Ein Studiogespräch zum Buch female positions. Und: Künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Care in der Werkschau „I love you :-)“ von Iris Andraschek im Lentos. 20 Blickwinkel zur Verortung von Geschlechtergerechtigkeit werden im Buch “female positions” abgebildet. Positionen von Frauen in Form von Analysen, Erlebnissen, Erfahrungen, Sehnsüc…
 
Eine ehrenamtliche Task Force soll dem Bundesstaat Kalifornien vorschlagen, in welcher Höhe Nachfahren von versklavten Frauen und Männern entschädigt werden sollen. Kürzlich hat sie zunächst festgelegt, wer überhaupt Anspruch auf Ausgleichszahlungen haben soll - schon das war schwierig. Von Kerstin Zilm www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter …
 
Im Kammerhof in Gmunden läuft die Ausstellung „Die Zukunft ist passé“ von Adriana Torres Topaga, Lab On Stage und Gästen noch bis zum 17. Juli 2022. Die Zukunft ist passé ist eine Übung der Gegenerinnerung, in welcher menschliche Körper und Cacharros (Gegenstände, die wir zu Hause haben, aber nicht benutzen) an foto-utopischen Horizonten interagier…
 
Das Problem sei vorübergehend und lösbar - davon ging man bei den Vereinten Nationen aus, als 1951 die Genfer Flüchtlingskonvention verabschiedet wurde. Doch weil es Flucht und Vertreibung auch 70 Jahre später noch gibt, bleibt die Flüchtlingskonvention wichtig. Sie weist aber Lücken auf. Von Otto Langels www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkte…
 
…und warum dürfen wir nicht fatalistisch werden? DK046 - Einstiegsglaube Wissenschaft: Die Klimakrise in Nordamerika …und warum dürfen wir nicht fatalistisch werden? "Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lesen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung. In Folge 46 reisen wir…
 
Viele Autobahnbrücken sind baufällig oder gesperrt. Das problemanfällige Schienennetz ist oft keine Alternative. Die Infrastruktur in Deutschland belastet viele Unternehmen, Mehrkosten und Lieferverzögerungen sind die Folgen. Aber die Probleme werden sich nicht schnell lösen lassen. Von Timo Stukenberg www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter L…
 
Die spanische Philosophin Elizabeth Duval plädiert für mehr Besonnenheit und gegenseitiges Verständnis in den erhitzten Debatten über Transidentität. Außerdem: Mit "Freiheitsenergien" hätte Hegel etwas anderes gemeint als Christian Lindner. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Grundrechte für die Umwelt Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Club of Rome Berichts „Grenzen des Wachstums“ fand am 16. Juni eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Wie wird Wissenschaft zum Gesetz“ in Halle statt. Die Diskussionsrunde ist Teil des Silbersalzfestivals. Auf dem Podium vertreten war unter anderem Franziska Heinisch. Sie ist Aut…
 
Die Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner hat im September 2021 beim Volksentscheid für die Enteignung großer Immobilienkonzerne gestimmt. Gelöst sind damit die Probleme des Wohnungsmarktes in der Hauptstadt nicht, der Druck auf die Politik aber erhöht. Nun sollen wohnungspolitische Kommissionen den Weg weisen. Von Sebastian Engelbrecht www.deuts…
 
Wer in die Diplomatie geht, muss ein aufwändiges Auswahlverfahren und ein Leben auf gepackten Koffern auf sich nehmen. Zugleich ist es ein Job im Wandel. Botschafterinnen und Botschafter zeigen mehr Profil als früher. Für sie wird das öffentliche Kommunizieren immer wichtiger. Von Sonja Ernst www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Au…
 
Stadt der Spione - Folge 2 Das Sicherheitsrisiko mitten in Berlin: In kaum einer Großstadt liegen politische Macht und ausländische Botschaften so dicht beisammen wie in der deutschen Hauptstadt. Für Spione quasi eine Einladung zum Ausspähen. Die Reporterinnen und Reporter des WELT-Investigativteams gehen merkwürdigen Aufbauten auf Botschaftsdächer…
 
Verluste bei den vergangenen Wahlen, innerparteilicher Streit über den Russlandkurs, Verdachtsfall für den Verfassungsschutz: Die AfD steht unter Druck. Und so steht beim Bundesparteitag mit der Neuwahl des gesamten Bundesvorstands auch eine Richtungsentscheidung über den künftigen Kurs an. Von Nadine Lindner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Dir…
 
In Sitges zieren Blumenteppiche die Fronleichnamsprozession, in der Bretagne setzt die Slow Flower Bewegung auf saisonale und regionale Pflanzen und Madeira wird gleich die Blumeninsel genannt. Was bedeuten uns Blumen und was macht es mit uns, an einen 600 Jahre alten Baum gelehnt zu atmen? Blumig, wohin das Auge reicht. Ab Minute 1‘10 zieren im sp…
 
Helga Schwarzwald (VFRÖ) und Sabine Fratzke (BFR, Deutschland) über die Zukunft von Community Medien in Europa im Rahmen der Konferenz „Building a European Cultural Backbone“. Ein wesentlicher Teil der öffentlichen Meinungsbildung findet heute auf wenigen kommerziellen Online-Plattformen statt, wobei die Bedingungen und Formen der freien Meinungsäu…
 
mit Theresia Vogel (Klima- und Energiefonds), Wolfgang Hribernik (AIT) und Christoph Dolna-Gruber (Österreichische Energieagentur) S04E03 | transform.industry: Der große Umbau der österreichischen Industrie Innerhalb der kommenden zwei Jahrzehnte wird Österreich zu einem klimaneutralen Land umgebaut. Die Transformation ist eine gewaltige Herausford…
 
Vor zwei Jahren geriet die deutsche Fleischindustrie durch massive Corona-Ausbrüche und entsprechende Lockdowns für ganze Regionen stark unter Druck. Im Fokus standen die schlechten Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsformen. Ein Gesetz sollte Ende 2020 für Abhilfe sorgen. Die Bilanz fällt gemischt aus. Von Manfred Götzke www.deutschlandfunk.de, H…
 
Interviews von der Konferenz „Building a European Cultural Backbone“. Ein wesentlicher Teil der öffentlichen Meinungsbildung findet heute auf wenigen kommerziellen Online-Plattformen statt, wobei die Bedingungen und Formen der freien Meinungsäußerung allein von einer marktwirtschaftlichen Logik und von den kommerziellen Geschäftsmodellen der Plattf…
 
Es gibt zahlreiche Berichte über Vergewaltigungen durch russische Soldaten in der Ukraine. Sexualisierte Gewalt werde gezielt als Kriegswaffe eingesetzt, sagen Expertinnen. Doch die Strafverfolgung ist schwierig, lange galten derartige Verbrechen als kaum vermeidbare Begleiterscheinung von Kriegen. Von Dirk Auer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund …
 
Sexologin Anna Wolfesberger vom Verein Senia im Interview mit Sigrid Ecker über Liebe, Beziehung und Sex – bei beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Menschen. Am 8. Juni hat die Sexualpädagogin und Klinische Sexologin Anna Wolfesberger im Rahmen der Integra®, der Fachmesse für Pflege, Reha und Therapie in Wels den Vortrag: GÜTESIEGEL SEXUALIT…
 
…und wer hat den besten Klimarat? DK045 - Mit der Klima U-Bahn durch Europa …und wer hat den besten Klimarat? "Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lesen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung. In Folge 45 geht es um Europa. Da sind wir zuhause und die Hörerschaft zum grö…
 
Die Idee von endlosem Wachstum und Frieden stößt in Krisen- und Kriegszeiten immer mehr an ihre Grenzen - und so wird die Globalisierung inzwischen auch von denen hinterfragt, die bislang zu ihren Verfechtern gehörten. Die Suche nach neuen Formen der internationalen Zusammenarbeit hat gerade erst begonnen. Von Benjamin Dierks www.deutschlandfunk.de…
 
Immer in Topform: Der Philosoph Björn Vedder zeichnet nach, wie der trainierte "Hardbody" zum Körperideal von heute wurde. Außerdem: Weshalb urteilen viele Medien so milde über Merkels Russland-Politik? Und: Was unterscheidet "Heimat" vom "Zuhause"? Moderation: Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Biokraftstoffe in der Kritik Biokraftstoffe sind schon lange in Kritik. Seit Anfang Juni gilt in Deutschland der Tankrabatt. Autofahrende müssen nur noch die minimale im EU-Raum gestatte Energiesteuer auf Benzin und Diesel verrichten. Bislang lag sie bei 65,45 Cent für einen Liter Benzin. Und 47,04 Cent für einen Liter Diesel. Nun wird sie bis Ende…
 
Die Republik Moldau liegt zwischen Rumänien und der Ukraine. Der Krieg im Nachbarland macht vielen Menschen Angst, denn sie fürchten, dass Russlands Soldaten auch bei ihnen einmarschieren werden – und von der russischen Minderheit dann sogar freundlich begrüßt werden. Die Stimmung ist angespannt. Von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund…
 
Wanderstiefel schnüren und ab in die Berge! Wir treffen Bella, die das Stadtleben gegen den Job als Alm-Sennerin eingetauscht hat. Es wird literarisch: in den Wiener Alpen auf den Spuren berühmter Literaten. Und Berg-Experte Sebastian Nachbar erklärt, warum der Alpentourismus gerade so boomt. Brotzeit einpacken, Wanderstiefel schnüren – wir machen …
 
In Dresden stehen fünf JVA-Bedienstete vor Gericht, weil sie ausländische Gefangene aus rassistischen Motiven misshandelt haben sollen. Es ist nicht die einzige mutmaßlich rechte Gruppe, die im Gefängnis arbeitet. Sind es Einzelfälle oder gibt es ein strukturelles Problem? Von Timo Stukenberg www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link zur Au…
 
“Art Meets Radical Openness” lädt von 15. – 18. Juni 2022 internationale Künstler*innen, Aktivist*innen, Entwickler*innen und Hacktivist*innen nach Linz. Seit 2008 wird das Festival von servus.at in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz organisiert. Veranstaltungsorte: afo – architekturforum oberösterreich, STWST, DH5, dev.lol, Raumschiff, bb15…
 
Kunst, Hacktivismus und Offene Kultur stehen im Zentrum des AMRO-Festivals. Davide Bevilacqua und Sofia Braga geben einen Überblick zum Programm. | Internationale Kooperationen des ÖGB mit Israel und Palästina. “Art Meets Radical Openness” lädt von 15. – 18. Juni 2022 internationale Künstler*innen, Aktivist*innen, Entwickler*innen und Hacktivist*in…
 
Stadt der Spione - Folge 1 Berlin im Kalten Krieg. Das ist wie geschaffen für Spionage: Hier treffen die Sieger des Zweiten Weltkriegs unmittelbar aufeinander. Hier verläuft die neue Grenze zwischen Osten und Westen. Und hier finden die Konflikte statt. Die Reporterinnen und Reporter des WELT-Investigativteams treffen Menschen, die zum Spielball de…
 
Russlands Krieg gegen die Ukraine wollte Indien auf UN-Ebene bislang nicht öffentlich verurteilen. Das Land versucht sich stattdessen in einem Balanceakt: die mächtigen Nachbarn Russland und China nicht verärgern, zugleich aber die Beziehungen zu Europa und zum Westen auszubauen. Von Antje Stiebitz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Direkter Link …
 
Innovation und Digitalisierung als Schwerpunkte der Messe „integra“. Ein Gespräch über das barrierefreie Studio von Radio FRO sowie Digitalisierung in der Pflege. Außerdem: Was ist Ableismus? “Menschen mit Beeinträchtigung werden oft hintangestellt, wenn es darum geht, dass sie etwas erreichen können”, so Matthias Steiner. Der Techniker bei Radio F…
 
„Menschen mit Beeinträchtigung werden oft hintangestellt, wenn es darum geht, dass sie etwas erreichen können“, so Matthias Steiner. Der Techniker bei Radio FRO erzählt im Gespräch mit Marina Wetzlmaier warum ihm barrierefreies Radio ein persönliches Anliegen ist. Er erklärt außerdem, wie es die Studiotechnik Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen…
 
In Deutschland herrscht Tarifautonomie, staatlicher Einfluss auf Tarifverträge ist untersagt. Und doch plädiert Kanzler Olaf Scholz für eine "konzertierte Aktion" von Politik, Gewerkschaften und Arbeitgebern gegen die grassierende Inflation. Dahinter steht die Furcht vor der Preis-Lohn-Spirale. Von Katja Scherer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund …
 
Die Attentate von Erfurt, Winnenden und Hanau sind drei eklatante Beispiele für Gewalttaten in den vergangenen Jahren. Zwei wurden von Männern verübt, die ganz legal Schusswaffen besaßen. Mehrmals ist das Waffengesetz bereits verschärft worden. Die Ampelregierung will einen weiteren Anlauf machen. Von Benjamin Dierks www.deutschlandfunk.de, Hinterg…
 
…und müssen echte Männer die Umwelt verschmutzen? DK044 - Der Amazonas als Steppe: Das Klima in Mittel- und Südamerika …und müssen echte Männer die Umwelt verschmutzen? "Das Klima”, der Podcast zur Wissenschaft hinter der Krise. Wir lesen den sechsten Bericht des Weltklimarats und erklären den aktuellen Stand der Klimaforschung. In Folge 44 schauen…
 
Verwaltung, Gesundheitssystem oder Kriminalitätsbekämpfung: Die Digitalisierung ist in Spanien weit fortgeschritten. Als nächstes sollen die unzähligen Kleinstunternehmen im Land davon profitieren. Doch es gibt auch Schattenseiten. Manche sehen sich abgehängt und beklagen eine zunehmende digitale Kluft. Von Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.d…
 
Wofür brauchen wir Intellektuelle? Seit dem Streit um Waffenlieferungen für die Ukraine wird darüber hitzig debattiert – wir versuchen eine Einordnung. Außerdem Überlegungen zum „Städtemord“ in der Ukraine. Und: Was ist eigentlich eine gute Frage? Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodat…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login