Santa Cruz öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
Loading …
show series
 
Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft ECOWAS hat gegen Mali harte Sanktionen verhängt, nachdem die Übergangsregierung Anfang des Jahres angekündigt hatte, die Wahlen zu verschieben. Grenzschließungen und der Ausschluss aus dem Zahlungsverkehr trifft das Land hart. Dennoch wird aufgerüstet, die Dschihadisten gewinnen wieder an Einfluss. Die m…
 
In Bolivien ist am letzten Sonntag der langjährige Präsident Evo Morales zurückgetreten. Das Militär hatte ihn offensichtlich zu diesem Schritt gezwungen. Zuvor waren staatliche Rundfunk- und Fernsehsender von Regierungsgegnern besetzt worden, Regierungsmitglieder und deren Familienangehörige bedroht und tätlich angegriffen. Evo Morales, der in den…
 
Zahl der Wohnungslosen steigt rasant Amnesty-Bericht: Deutsche Unternehmen profitieren von Kinderarbeit im Kongo Asylsuchender stirbt bei Brand in Bamberg Facebook-Sammelklage in Österreich möglicherweise nicht zulässig Australien: mehr als 60% stimmen für Ehe für Alle Militär übernimmt Macht in Simbabwe, dementiert aber Putsch…
 
Am Samstag jährt sich der Putschversuch in der Türkei. Die ARD hat hierzu die Doku "Die Nacht, in der die Panzer rollten" gesendet. Darin lässt sie dem mutigen Widerstand gegen das Militär Gerechtigkeit wiederfahren, kritische Fragen werden größtenteils aber nur angeschnitten. Vor allem durch das gezeigte Video-Material wird die ARD damit selbst au…
 
Anfang der 1970er Jahre projizierten große Teile der europäischen Linken ihre Hoffnungen auf ein Land im äußersten Südwesten der Amerikas. Knapp drei Jahre lang versuchte in Chile der erste demokratische gewählte sozialistische Präsident die Gesellschaft grundlegend zu verändern. Vergangenen Sonntag, den 11. September jährte sich der Putsch gegen S…
 
Die Nachricht im Überblick: Türkische Regierung fordert Auslieferung der Gülen-Anhänger Viertel-Million Eingeschlossene in Aleppo: Russland verspricht freies Geleit Dschihadistenmiliz al-Nusra spaltet sich von al-Qaida ab Spanischer König beauftragt Rajoy mit Regierungsbildung China und Russland planen gemeinsames Militärmanöver im Südchinesischen …
 
Die Nachrichten im Überblick: Türkische Regierung geht radikal gegen Medien vor Streit um Justizreform: EU-Kommission stellt Polen Ultimatum Anschläge lösen kontroverse Sicherheitsdebatte in Frankreich aus Versöhnungsoffensive mit Russland: Erdogan provoziert NATO und EU Anschlag des IS in Syrien fordert dutzende Todesopfer…
 
Die Nachrichten im Überblick: Politischer Weg für Einführung der Todesstrafe in der Türkei offen IS beansprucht Attentat von Würzburg für sich Schwerste Auseinandersetzungen seit zwei Monaten in Ostukraine – trotz Waffenruhe IWF korrigiert Wachstumsprognose der Weltwirtschaft aufgrund Brexit-Votum nach unten Ex-Ghostwriter warnt Amerikaner eindring…
 
Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei geht die türkische Regierung unter Präsident Erdogan nicht nur gegen die Putschisten – oder was Erdogan dafür hält – vor. Sondern gegen alles, was ihm im Weg steht.
 
In Argentinien jährt sich der letzte Militärputsch zum vierzigsten Mal. Am 24. März 1976 übernahm eine Junta aus Herr, Marine und Luftwaffe für sieben Jahre die Macht in dem südamerikanischen Land. Etwa 30 000 Menschen fielen dem Regime zum Opfer. Zum Jahrestag demonstrieren hunderttausende Menschen in Buenos Aires für Erinnerung, Wahrheit und Gere…
 
Die Putschisten aus der Präsidentengarde mussten nach gerade einmal fünf Tagen einsehen, dass sie die Macht in Burkina Faso nicht halten konnten. Übergangspräsident Kafando und dann auch Übergangs-Regierungschef Zida wurden wieder freigelassen. Zwar hat der Putsch die Pläne für Wahlen am 11. Oktober durchkreuzt, aber es gibt schon einen neuen Termi…
 
Nach dem Putsch in Burkina Faso waren der Staats- und der Regierungschef der bisherigen Übergangsregierung, Michel Kafando und Isaac Zida, festgenommen worden. Nach aktuellen Informationen wurde Kafando heute wieder freigelassen. Ein Termin für die Freilassung von Zida ist noch nicht bekannt.
 
Am 25. April 1974 fand die Nelkenrevolution in Portugal statt, die der Militärdiktatur ein Ende setzte und die Rückkehr zu einer republikanischen Staatsform ermöglichte. Außerdem war von da an der Weg frei für die langerkämpfte Unabhängigkeit der "Überseeprovinzen" Angola, Mosambik und Guinea-Bissau, welche in den Folgejahren in einem Hauruckverfah…
 
Vergangenen Mittwoch und Donnerstag fand in Brüssel der 4. EU-Afrika-Gipfel statt. Die Repräsentant_innen von mehr als 90 Staaten der Europäischen und der Afrikanischen Union trafen sich unter dem vielsagenden Motto „In Menschen, Wohlstand und Frieden investieren". Völlig außer Acht gelassen wird in diesem Diskurs um „Elend“, „Krisen“ und „Probleme…
 
Darcy Ribeiro (1922 - 1997) war Ethnologe, Schriftsteller und Politiker. Er setzte sich für die Rechte indigener Gruppen ein und wurde von der Militärdiktatur 1964 aus dem Land geworfen. Marcelo und Vital aus Freiburg vertonten sein Leben und sein Werk in ihrer Musik und produzierten in jahrelanger Arbeit ein Theaterstück: DAXÍ. Am 15. Februar führ…
 
or genau 31 Jahren putschte das Türkische Militär und übernahm damit die Macht. Die Folgen des blutigen Putsches sind bis heute zu spüren. Wie es zu dem Putsch kam und welche Folgen noch andauern hören wir in einem Rückblick und Kommentar von Umut Sahverdi Alle Jahre wieder scheint über die Opfer des Putsches eine dunkle Wolken in den Sommertagen d…
 
Am 21. April vor 1967 putschen in Griechenland Militärs und Royalisten gegen die griechische Demokratie. Erfolgreich! Zwischen 1967 und 1974 blieb Griechenland eine Militärdiktatur, der hunderte vor allem Linke zum Opfer fielen. Die Internationale Gemeinschaft reagierte auf den Putsch verhalten. Bis zu seinem Ende wurde das Regime aus den USA und E…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login