Ser öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Awaz FM Kurdische Kultur, Literatur und MusikDeutsch: Awaz FM ist eine Sendung auf Kurdisch. Zu hören gibt es Interviews mit Menschenrechtsaktivist*innen oder kurdischen Schriftsteller*innen, Künstler*innen und Dichter*innen, die ihre Werke oder Gedichte vorlesen. Außerdem hört ihr klassische und moderne kurdische Musik.Kurdisch: Awaz FM bernameyek bi zimanê kurdî ye , armanc ji bername ya beşê kurdî ewe ku çand, huner, folklor û her weha civaka kurdî li INNSBRUCK li pêş keve. emê hevpeyvîna ...
 
'Am Ende interessiert es jede*n' ist der Podcast für alle, die dem Tod auf den Grund gehen wollen. Für alle, die sich fragen, warum wir nicht mehr über ihn beigebracht bekommen, dabei schaut ihm jeder von uns früher oder später ins Auge. Carina Stöwe und ihre Interview-Gäste sprechen ohne Tabus über Abschied, Trauer, den Umgang mit dem Tod in verschiedenen Kulturen und Religionen bis hin zu unserem ganz persönlichen Vermächtnis in dieser Welt. Wir rücken den Tod ins Licht, um damit nicht nur ...
 
Loading …
show series
 
Wir bedanken und herzlichst bei allen Zuschauern/Zuhörern, allen Gästen, Tamai und allen auch irgendwie anders beteiligten und natürlich bei uns gegenseitig. Es war eine gar wundervolle Zeit - aber Sachen ändern und entwickeln sich. Und so findet das Projekt Zweitomate an dieser Stelle sein Ende - sowas ist nie wirklich "leicht", aber es kam wahrsc…
 
Seit ein, zwei Jahren habe ich mir etwas angewöhnt, was mir im Umgang mit Erinnerungen an Verstorbene, aber vor allem auch mit Menschen, die jemanden verloren haben, hilft. Es ist eine schöne kleine, einfach zu gestaltende Praxis, die vielleicht auch Dich dazu ermutigen kann, achtsam Erinnerungskultur für Dich und andere zu gestalten. Dir hat der P…
 
Hast Du Dir schon einmal die Frage gestellt, welche Musik Du auf Deiner eigenen Trauerfeier spielen lassen würdest? Als Musikerin begleitet Laura Schröer bereits seit ihrer Jugend Trauerfeiern und Beerdigungen und erzählt uns welche Musik besonders häufig gewünscht wird und welche nicht ganz so häufig. Sie erklärt, warum Musik solch ein entscheiden…
 
Warum entscheidet man sich als junger Mensch dazu sich mit den Themen Sterben und Tod auseinanderzusetzen? Die 26-jährige Johanna Klug, Mitarbeiterin am neuen Studiengang Perimortale Wissenschaften der Universität Regensburg, spricht in diesem Interview über die Schönheit und die Herausforderungen auf einer Palliativstation und vor allem mit sterbe…
 
Kann man "Master of Death" werden? Mit dem neuen Studiengang Perimortale Wissenschaften etabliert die Universität Regensburg den ersten Studiengang Deutschlands, der sich grundlegend mit dem Tod und allen Randthemen beschäftigt. Johanna Klug ist mitverantwortlich für das neue Studienfach und gibt uns in dieser kurzen Impulsfolge eine spannende Einf…
 
Seren Gören ist eine der jüngsten Bestatter*innen Hamburgs und nimmt uns in dieser Folge mit in dieses von Männern dominierte Metier. Sie erzählt uns, warum wir mehr Frauen in der Bestattungsbranche brauchen und warum Empathie einer der wichtigsten Faktoren im Berufsfeld ist. Wir klären die große Frage, wie ein Besuch bei einem*r Bestatter*in aussi…
 
Seren Gören ist die jüngste Bestatterin im Hamburger Leuchtfeuer Lotsenhaus und teilt in unserer Impulsfolge, warum sie sich schon in sehr jungen Jahren dazu entschieden hat Bestatterin zu werden. Sie spricht über ihren ungewöhnlichen Weg zu diesem Handwerk und warum es wichtig ist, dass auch immer mehr Frauen den Beruf ergreifen. Dir hat der Podca…
 
Als frühere Reisebloggerin und Autorin hat Anika Landsteiner auf viele unterschiedliche Weisen Bekanntschaft mit dem Tod gemacht. In dieser Folge teilt sie mit uns ihre Erfahrungen in Indien und den Umgang mit dem Tod im Hinduismus, sie spricht mit uns über ihre ganz persönlichen Erlebnisse mit dem Tod, der Brieffreundschaft mit einem Mann, der zum…
 
Warum entscheidet man sich dazu eine Brieffreundschaft zu einem Menschen zu starten, der zum Tode verurteilt wurde und auf seine Hinrichtung wartet? Die Autorin und Podcasterin Anika Landsteiner nimmt uns in dieser Impulsfolge mit in ihre Gedanken und Bedenken zu ihrer Entscheidung für diese besondere Freundschaft und was dieser Austausch für sie u…
 
Warum fällt es uns so schwer mit Emotionen, gerade den vermeintlich schmerzlichen, umzugehen und wie schaffen wir es, uns dennoch auf sie einzulassen? Und wie schaffen wir es auch im beruflichen Kontext Menschlichkeit zu bewahren und auf die eigenen und die Emotionen und Bedürfnisse anderer Menschen einzugehen? Als Verhandlungsexpertin und Mimikres…
 
Wiebke Marschner kennt sich nicht nur auf professioneller Ebene mit Krisenmanagement aus. Als Verhandlungsexpertin, Mimikresonanz-Coach und Trainerin unterstützt sie Menschen darin, einen gesunden und nachhaltigen Weg aus belastenden Situationen für sich zu kreieren. In dieser Impulsfolge erzählt sie vom Umgang mit ihren ganz persönlichen Verluster…
 
Zurück aus der Sommerpause, befassen wir uns in dieser kurzen Folge mit den vielen kleinen und großen Toden, die wir in unserem ganzen Leben sterben. Warum ist es so wichtig sie wahrzunehmen und sie sich anzuschauen? Und wie geht das überhaupt? Ein paar Gedanken und eine kleine Übung findest du in den nächsten 11 Minuten. Ich freue mich auf dein Fe…
 
Wenn ihr ein komisches Gefühl hattet, dann hattet ihr Recht! Nach dieser Folge geht der Zweitomate Podcast in eine kleine Sommerpause. Ihr werdet zwar trotzdem Samstags mit kleinen Geschenken versorgt, aber das große Produktions-Band muss mal für ein paar Wochen in die Wartung. Folgt uns auf Twitter unter @Zweitomate, wenn ihr auf dem Laufenden ble…
 
Hinweis: Bis September ist Sommerpause :) In dieser Folge geht es um eine Frage, die auf den zweiten Blick sehr viel mehr mit dem Tod und unserer Sterblichkeit zu tun hat, als wir es erst einmal annehmen. Folgenden Fragen gehen wir auf den Grund: - Was ist überhaupt Einsamkeit und wie viele Gesichter hat sie? - Was hat sie mit unserem Tod zu tun? -…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login