show episodes
 
Der "Kurs 0" bei radio horeb gibt eine grundlegende Einführung in den christlichen Glauben. Er richtet sich aber auch an alle, die die Grundlagen ihres Glaubens wieder neu beleuchten mögen. Vorkenntnisse sind für das Verständnis der Sendung nicht erforderlich.
 
radio horeb gibt Armen und Schwachen, die keine Lobby haben, eine Stimme: Randgruppen, Menschen mit Behinderung, Kranke und die Ärmsten der Armen. Deshalb kommen bei uns auch Menschenrechtsorganisationen und Lebensschützer zu Wort. Sie alle fragen: Wie lässt sich eine "bessere" Welt verwirklichen und was kann jeder einzelne von uns dazu beitragen?
 
In unserer Katechismusreihe geben Priester, Diakone und Laientheologen jeweils montags bis donnerstags einführende Erklärungen und praktische Impulse zur Glaubenslehre der katholischen Kirche. In zwölf Monaten beginnend mit der Fastenzeit bekommen Sie so einen leicht verständlichen Überblick über das, was Katholischsein wirklich ausmacht.
 
Besondere Referenten und besondere Themen am Sonntagabend. Führende Persönlichkeiten und Spezialisten Ihres Fachgebiets aus Kirche und Gesellschaft halten ein Impulsreferat und stellen sich dem Gespräch und der Diskussion mit dem Moderator und den Zuhörern.
 
Der Heiligenkalender erinnert uns jeden Tag aufs Neue an große Gestalten des Glaubens und lädt zur Feier von Gedenktagen ein. In dieser Reihe stellen wir Heilige, Selige, aber auch weniger bekannte oder nicht kanonisierte Glaubenszeugen vor, die Vorbilder sind auf einem Weg der Nachfolge Christi.
 
Der "Impuls" hat seinen festen Platz in unserem Morgenprogramm. Gestaltet von Priestern, Seelsorgern, Theologen und christlichen Autoren versteht sich die Sendung als ein geistlicher Denkanstoss. Sie soll helfen, sich am Beginn des neuen Tages auf Gott auszurichten.
 
Das Leben und die Gesundheit sind wertvolle, uns von Gott anvertraute Güter für die wir Sorge tragen müssen. Dabei helfen wir Ihnen mit Sendungen über Kneipp-Medizin, der Klosterheilkunde und der Heilkunde nach der Heiligen Hildegard von Bingen. Wir laden für Sie Ärzte, Heilpraktiker und Gesundheitsberater aus den verschiedensten Bereichen der Schul-, Volks- und Erfahrungsmedizin ein. Angesprochen werden dabei alle Krankheiten von A, wie Allergie bis Z, wie Zuckerkrankheit.
 
Spiritualität ist für uns die Beziehung zum lebendigen, dreifaltigen Gott. Wir möchten unseren Zuhörern dabei helfen, diese Beziehung aufzubauen und zu pflegen, damit sie zu einem erfüllten -Leben mit Gott- gelangen, gerade so, wie wir es im Leben der als heilig verehrten Menschen, unseren Vorbildern im Glauben, sehen. Wir halten uns an die Heilige Schrift, das Lehramt, sowie die Tradition der katholischen Kirche als unsere Richtschnur.
 
"Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen". In der Sendereihe "Höre Israel" sprechen daher katholische Theologen über die Bibellesungen, die für die Heilige Messe des kommenden Sonntags vorgesehen sind. Neben Universitätsprofessoren und Priestern sind auch Ordensschwestern regelmäßig auf Sendung. Die Hörer haben Gelegenheit, eigene Fragen und Gedanken zur Heiligen Schrift in die Sendung einzubringen.
 
In der Sendereihe "Weltkirche aktuell" informiert Sie das katholische Hilfswerk KIRCHE-IN-NOT über aktuelle Themen aus der Weltkirche. In dieser Reihe kommen Bischöfe, Missionare und engagierte Laien aus aller Welt über die kirchlichen Ereignisse in ihren Ländern zu Wort. Ob Kinderbibeln in Brasilien verteilt werden oder wie sich Gefängnisseelsorger um Gefangene in russischen Zuchthäusern kümmern, hier erfahren Sie es.
 
Immer donnerstags sind in unserer Talk- und Musiksendung Gäste live bei uns im Münchner Studio. Mit ihnen stellen wir Organisationen oder Einrichtungen vor, wir diskutieren und berichten über aktuelle gesellschaftliche oder religiöse Fragen und Ereignisse oder sind im Gespräch mit Persönlichkeiten aus Kirche und Politik.
 
In unserem Leben stehen wir Menschen in Beziehung zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen und zu Gott. Jeder von uns hat seinen ganz individuellen Lebensweg mit Höhen und Tiefen. Wir bieten Ihnen praktische Hilfen an zu ihrer Lebensgestaltung in Ehe, Familie und Beruf. Wir suchen mit Ihnen nach Antworten in Lebenskrisen, Krankheit und im menschlichen Miteinander.
 
Erfahrene Paare wissen: "Die Ehe ist eine Brücke an der man täglich neu bauen muss und das am besten von beiden Seiten". Um die Liebe frisch und lebendig zu erhalten, braucht es Zeit zum Reden und Hören, Zeit zum Nachdenken und Beten, Zeit mit dem Partner und mit Gott. Wir möchten sie ermutigen sich Zeit zu nehmen. Wir bieten ihnen ein breit gefächertes Themenangebot und möchten damit Paare in unterschiedlichsten Lebenssituationen ansprechen, damit Ehe und Partnerschaft gelingt!
 
Loading …
show series
 
Ref.: Pfr. Albert Franck, Gilsdorf, Luxemburg„Heute hören Sie einen Impuls zum Thema Vertrauen. Dafür ist uns live der bekannte Prediger und Referent der Katholischen Charismatischen Erneuerung Pfarrer Albert Franck aus Gilsdorf in Luxemburg zugeschaltet. Die siebenteilige Impulsreihe steht unter dem Titel 'Wirf Dein Vertrauen nicht weg!' Pfarrer F…
 
Ref.: Anne-Francoise Vater, Pentenried (bei München)Edith Stein hat 1891 bis 1942 gelebt. Sie ist an Yom Kippur (Versöhnungstag), dem höchsten jüdischen Feiertag, geboren. Sie war Jüdin, dann Atheistin, Philosophin. Sie lernte den katholischen Glauben kennen. 1922 trat sie in die katholische Kirche ein und 1933 in den Karmel. Als jüdisch stämmige C…
 
Im Rahmen seiner Katechesenreihe "Über das Gebet" betrachtet Papst Franziskus in dieser Woche eine weitere wesentliche Dimension des Gebetes: der Segen.Schon in der Genesis segnet Gott das Werk seiner Hände. Auch als der Mensch sich dann von Gott entfernt und entfremdet, kann nichts das Gute auslöschen, das Gott in seine Schöpfung hineingelegt hat.…
 
Ref.: Sr. Maria Petra Grünert OSF (Franziskanerin), AugsburgDurch die Taufe sind wir zu Jünger Jesu geworden. Was das konkret im Alltag bedeutet, wie man ein Jünger wird, und als Jünger lebt, darin wächst - damit befassen wir uns in einer Reihe. Sr. Petra gibt Tipps, wie wir konkrete kleine Schritte der Jüngerschaft als getaufte Christen gehen könn…
 
Ref.: Pfr. Albert Franck, Gilsdorf, Luxemburg„Heute hören Sie einen Impuls zum Thema Vertrauen. Dafür ist uns live der bekannte Prediger und Referent der Katholischen Charismatischen Erneuerung Pfarrer Albert Franck aus Gilsdorf in Luxemburg zugeschaltet. Die siebenteilige Impulsreihe steht unter dem Titel 'Wirf Dein Vertrauen nicht weg!' Pfarrer F…
 
Ref.: Günther Wessel, Journalist und Buchautor, BerlinKlimaneutral leben - geht das eigentlich in einer ganz normalen Familie? Günther Wessel hat das mit seiner Frau und den beiden Kindern ein Jahr lang versucht. Am Ende kamen sie zu dem Schluss: Jeder Einzelne kann so Manches bewirken - und der Spaß dabei ist wesentlich größer als der Verzicht. In…
 
Ref.: Robert Antretter, ehem. Bundestagsabgeordneter, BacknangDie Solidarität hat in Coronazeiten eine unverhoffte Renaissance erfahren: Aus Solidarität mit gesundheitsgeschwächten Menschen, Ärzten und Pflegern nehmen wir derzeit viele Einschränkungen in Kauf. Über die notwendige und manchmal anstrengende Spannung zwischen solidarischem Verhalten, …
 
Dr. med. Dipl.-Theol. Michael Tischinger (+), Facharzt für Psychotherapie und psychosomatische Medizin, BuchautorDie moderne psychosomatische Medizin geht davon aus, dass körperliche und seelische Vorgänge aufs engste miteinander verbunden sind. Oftmals beinhalten körperliche Beschwerden eine seelische Botschaft. Mit dem Facharzt für Psychotherapie…
 
Gender-Mainstreaming, Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften und die traditionellen Rollen von Mann und Frau: worum geht es eigentlich bei diesen höchst hitzig diskutierten Themen? Um nicht weniger als das Herz, und um beinahe alles. Eine streitbare Analyse aus christlicher Perspektive von Dr. Johannes Hartl.…
 
Ref.: Erzbischof Antoine Kambanda, Kigali, RuandaVor wenigen Wochen hat Papst Franziskus die Nominierung von 13 neuen Kardinälen bekannt gegeben. Diese werden heute um 16 Uhr in den Kardinalsstand erhoben. Überraschend ist dabei die Erwählung von Erzbischof Antoine Kambanda, dem Erzbischof aus Kigali, der Hauptstadt Ruandas. Erzbischof Antoine Kamb…
 
Ref.: Pfr. Peter van Briel, Hopsten OT HalverdeIn dieser Sendung hatten unsere Hörer die Möglichkeit, den Sprecher der Karl-Leisner-Jugend, Pfr. Peter van Briel zu all jenen Themen des Glaubens zu befragen, die ihnen unverständlich oder widersprüchlich scheinen. Themen dieser Sendung waren Gebet für Bekehrung, Die Frage des Theodizee's von Gut und …
 
Dr. Albert Wunsch, Erziehungswissenschaftler, Paar-, Erziehungs- und Konfliktberater aus Neuss"In den ersten Wochen war es wie Bullerbü", sagte eine Mutter während des ersten Corona-Lockdowns. Seitdem sind rund 8 Monate vergangen. Zeit, die alle Verantwortlichen genutzt haben, um einen zweiten Schullockdown über die kalten Wintermonate zu verhinder…
 
Pfr. Ulrich Filler, KölnHeute geht es weiter im Lukasevangelium, Kapitel zwölf. Darin richtet Jesus verstörende Worte an uns, wenn er beispielsweise sagt: "Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf der Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, sondern Spaltung." Wie wir diese zunächst anstößigen Worte verstehen können, erläutert Pfr. Filler in dieser…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login