Profi Wissen öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Der 3D-Druck Podcast von Johannes Lutz, ist der Technologie Podcast, wenn es um alle Aspekte in Sachen 3D-Druck, Additive Fertigung und Konstruktion geht egal ob, Sie Anwender, Dienstleister oder Hersteller sind. Denn es geht immer darum, ob Sie ihren 3D-Drucker im Griff haben oder ob der 3D-Drucker Sie im Griff hat. Wenn Sie Tipps & Tricks, Schritt für Schritt Anleitungen und wichtige Informationen über 3D-Druck wissen wollen, dann ist der Podcast genau das Richtige für Sie! Mehr über uns: ...
 
In ihrem Podcast „Tech-Freaks“ sprechen BILD-Technik-Reporter Sven Schirmer und Martin Eisenlauer über Gadgets, Games und das weite Internet. Dabei geht es natürlich um News und Nachrichten, aber auch um ganz viel Meinung, Einschätzung und um die Dinge, die im Alltag passieren, wenn man ständig mit neuen Technik-Gagdets unterwegs ist.
 
Die Sendung liefert täglich einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Über Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland wird noch am selben Abend berichtet. Auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene sind Thema in Fazit.
 
Max Frankl teilt mit dir seine besten Tipps und Tricks und zeigt dir, wie du effektiv Gitarre lernen kannst. Infos aus erster Hand direkt vom Profi, mit denen du ohne grossen Zeitaufwand deinen Spass an der Musik vergrössern kannst. In diesem Podcast hast du die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sie im Podcast beantwortet zu bekommen. Max Frankl ist ein international tourender Jazzgitarrist und ECHO-Preisträger, der mit Nirvana und Guns ‘n Roses aufgewachsen ist. Du findest hier also Inside ...
 
Hart geschuftet, aber du willst mehr? Du willst wissen, wie du erfolgreich Vermögen mit Immobilien aufbauen kannst? Egal ob zur Altersvorsorge, als Basis für die finanzielle Freiheit oder als Fulltime-Job: Privat in Immobilien zu investieren funktioniert. Schließlich ist Wohnen ein Grundbedürfnis und Wohnen werden wir auch noch in 100 Jahren. Lerne das Investieren in Immobilien und sichere dir mit dem Kauf von ein paar kleinen Wohnungen deine Altersvorsorge. Oder erfülle dir gar den Traum vo ...
 
Im Podcast „Identität im digitalen Wandel“ beschäftigen sich 15 Wissenschaftler*innen unterschiedlichster Fachrichtungen mit der Frage ob und wie die Digitalisierung uns als Menschen prägt. Was ändert sich alles mit dem Wandel, der grade jetzt so viele Bereiche unseres Lebens umfasst? Aber auch: Was ändert sich gerade nicht? Gibt es so etwas wie eine digitale Identität? Existieren Unterschiede zwischen einer digitalen und nicht-digitalen Identität? Welche Faktoren tragen zur Konstruktion dig ...
 
Loading …
show series
 
Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg sind kein Phänomen im Rückgang. Mit der Erschließung neuer Baugebiete steigt die Zahl der Funde. Eine Deutschlanderkundung mit Entschärfungsteams. Von Sascha Wundes www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 22.01.2022 23:59 Direkter Link zur AudiodateiVon Wundes, Sascha
 
Der Leiter des neuen Zentrums Klimaanpassung, Jens Hasse, appelliert an die politisch Verantwortlichen in Deutschland, bei Klimavorsorge und Klimaanpassung stärker zusammenzuwirken: „Dazu muss der Wille deutlich klarer sein." Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ist eigentlich Silvia die Verrückte - oder sind es die anderen um sie herum? Ihr Ex-Freund macht ihr heute ein bizarres Geschenk, das den Hausmeister auf den Plan ruft. Und der Nachbar? Taucht wie immer im falschen Moment auf. Von Kerstin Kuhnekath www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Robin Hood oder skrupelloser Söldner? Der Hacker hat nicht nur in der Realität, sondern auch in der Welt des Kinos eine spektakuläre Karriere durchlaufen. Eine kleine Filmgeschichte. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Tegeler, Hartwig
 
Das deutsche Kino erlebt die größte Krise seiner Geschichte. In der Politik ist man sich weitgehend einig, dass geholfen werden muss. Aber was ist darüber im Bundestagswahlkampf zu hören? Ein Blick in die Wahlprogramme von SPD, FDP und Grüne. Von Christian Berndt www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Der Österreicher Ferdinand Schmalz gehört zu den meistgespielten Dramatikern der Gegenwart. 2017 gewann er mit "Mein Lieblingstier heißt Winter" den Bachmann-Preis. Nun hat er den Kurztext zu seinem ersten Roman ausgearbeitet. Von Christoph Leibold www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Viele gesellschaftliche Herausforderungen lassen sich nur gemeinsam und länderübergreifend angehen. Das Theaterprojekt "The Sun Sets Eight Times A Day" spielt es durch: Über eine Website können Zuschauer aus aller Welt einen 3D-Garten kultivieren. Daniel Hengst und Lydia Ziemke im Gespräch mit Janis El-Bira www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Höre…
 
Angela Merkel stützt Malu Dreyer. Philipp Amthor lässt sich mit Neonazis ablichten. Armin Laschet lacht bei einer Steinmeier-Rede über Flutopfer. Solche Bilder hinterlassen starke Eindrücke. Warum, erklärt Kommunikationswissenschaftlerin Stephanie Geise. Stephanie Geise im Gespräch mit Jenny Genzmer und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breit…
 
"Pegasus" soll eigentlich Behörden dabei helfen, Kriminelle zu jagen. Einmal auf dem Handy installiert, wird die Software zum digitalen Spion, der alles und jeden unbemerkt überwachen kann. Sie kann also auch gegen kritische Stimmen eigesetzt werden. Moderation: Jenny Genzmer und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.20…
 
Mit der Software “Pegasus” wurden viele Menschen ausspioniert, darunter auch Politiker und Menschenrechtlerinnen. Das deckte diese Woche eine groß angelegte Recherche auf. Außerdem: Bildsprache in der Politik und das Comeback eines Musikspiel-Genres. Moderation: Jenny Genzmer und Tim Wiese www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.20…
 
Die Geschichte der Olympischen Spiele als Spiegel von gesellschaftlichem Wandel: Ist es eine gute Idee, dass das IOC das Regenbogensymbol in Tokio zulässt? Und werden Geisterspiele ohne Zuschauer funktionieren? Außerdem: Die G20 und der Klimawandel. Moderation: Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038…
 
Im Buchmarkt nehmen Politikerbücher eine Sonderstellung ein: Die Inhalte sind oft plattitüdenhaft, nicht selten hat der Coverautor den Text gar nicht verfasst. Eine Lektorin, eine Ghostwriterin und ein Historiker versuchen, das Phänomen zu ergründen. Moderation: Florian Felix Weyh www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dir…
 
"Ich habe kein Sachbuch geschrieben!", verteidigte sich Annalena Baerbock gegen Vorwürfe, unsauber gearbeitet zu haben. Was aber ist die Schrift einer Politikerin dann, wenn kein Sachbuch? Ein Versuch, Licht ins Dunkel einer Genre-Verwirrung zu bringen. Von Michael Schikowski www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Anderthalb Jahre mit Corona haben unser Zusammenleben drastisch verändert: Vieles wünschen wir uns zurück. Doch gibt es auch Dinge, die anders bleiben sollen? Was hat uns die Pandemie gelehrt? Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die in Peking geborene und in den USA aufgewachsene C Pam Zhang hat mit "Wie viel von diesen Hügeln ist Gold" eine epische Gegenerzählung zum altbekannten Narrativ des "Wilden Westens" geschrieben. Ein atemberaubender Debütroman. Von Claudia Kramatschek www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodate…
 
Viele Menschen haben die Coronazeit genutzt, um ihren Job zu wechseln. Nicht aus der Not heraus, sondern weil die Pandemieerfahrung ihren Blick auf das, was im Leben wichtig ist, verändert habe, erklärt Karrierecoach Bernd Slaghuis. Bernd Slaghuis im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
2002 überflutete ein verheerendes Hochwasser Dresden. Bis heute haben die Einwohner dieses Ereignis nicht vergessen. Aber die Lehren, die man aus der Katastrophe ziehen wollte, werden nicht immer umgesetzt. Von Alexander Moritz www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login