Korean öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Politische Reportagen und Features mit Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier gibt es 15- bis 25-minütige Berichte, Reportagen und Features aus (Nord-) Deutschland, sowie von ARD-Korrespondenten und freien Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Auch Diskussionen, Interviews und Essays zu aktuellen, bewegenden Themen.
 
Loading …
show series
 
Im 2. Weltkrieg mussten Koreanerinnen als Prostituierte in japanischen Soldatenbordellen arbeiten. Das sorgt bis heute für Streit. Schätzungsweise bis zu 200.000 Frauen mussten im Zweiten Weltkrieg bei den kaiserlichen Truppen Japans Liebesdienste leisten. Als Zwangsprostituierte in Soldatenbordellen. Die meisten dieser so genannten Trostfrauen kam…
 
Die Iraner müssen einen Nachfolger für Präsident Ruhani wählen. Das Land steckt politisch wie wirtschaftlich in einer Krise. Am 18. Juni wird im Iran ein neuer Präsident gewählt. Seit dem Atomstreit und den vor drei Jahren verhängten Sanktionen steckt der ölreiche Iran in einer akuten Wirtschaftskrise. Präsident Hassan Ruhani aus dem moderat-konser…
 
Menschen mit Migrationsgeschichte bilden in den Chefetagen immer noch die Ausnahme, im Vergleich zu ihrem Anteil in der Bevölkerung. Einigen wenigen aber gelingt es, Führungspositionen einzunehmen. Welche Rolle spielt dabei die Schulzeit, welche wichtigen Weichen werden hier gestellt und wie geht es später weiter bei der Ausbildung in einem Unterne…
 
Haiti leidet bis heute an den Folgen des Erdbebens 2010. Korruption und Gewalt beherrschen den Alltag. Das Land erlebt eine Staatskrise. Im Jahr 2010 wurde Haiti von einem schweren Erdbeben erschüttert: Mehr als 300.000 Menschen starben, Gebäude stürzten massenweise ein. Die Verwüstungen waren verheerend, die internationale Hilfen auf Haiti oft unk…
 
Die Fußball-EM ist Jogi Löws letztes Turnier als Bundestrainer. Ein Taktiker, mit Eigenheiten und Trotz, geht. Eine Würdigung. Am 11. Juni ist es soweit. Dann kann sich die Fußballbegeisterung europaweit ausbreiten. Trotz Corona. Einen Monat lang. Dann beginnt die EURO 2020, die Fußball-Europameisterschaft - wegen Corona mit einem Jahr Verspätung. …
 
Sprache, Berufsausbildung, Anerkennung von Abschlüssen, Arbeitsplatzsuche – der Berufseinstieg in Deutschland ist für Geflüchtete nicht so einfach. Vor allem fällt auf: Geflüchtete Frauen haben es oft schwerer. Woran liegt das? Wir haben darüber mit Dr. Yuliya Kosyakova (Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung) und Mirzeta Haug (Referentin fü…
 
16 Jahre hat Bundeskanzlerin Merkel versucht, die EU zu einen. Bei drohenden Staatspleiten und in der Flüchtlingspolitik. Ein Rückblick. Fast 16 Jahre hat Angela Merkel als Regierungschefin des größten EU-Staates die Geschicke Europas maßgeblich mitbestimmt. Es waren politisch wie wirtschaftlich bewegte Zeiten. Mit einer weltweit geplatzten Finanzm…
 
Auf einer Geburtstagsparty flog 1971 der Bundesliga-Skandal auf. Spieler wurden bestochen, Ergebnisse manipuliert. Die ersten Junitage 1971 haben deutsche Fußballgeschichte geschrieben. Eine unrühmliche Geschichte. Mittendrin Horst Gregorio Canellas. Der Präsident des Bundesligisten Kickers Offenbach ließ auf der Geburtstagsparty zu seinem 50. eine…
 
Steigende Impfquoten und gesunkene Inzidenzwerte für Corona-Erkrankte lassen einige Pandemieschranken fallen. Alte Freiheiten und gelernte Routinen kehren langsam ins öffentliche Leben zurück - auch ins Schulleben. Mehrere Bundesländer haben die Gunst der Stunde genutzt und sind kurz vor den Sommerferien zurück in den Präsenzunterricht gewechselt. …
 
Klimawandel und Landwirtschaft verändern den Wasserkreislauf. Wer Trinkwasser sichern will, muss das Grundwasser klug managen. Wasser ist die Grundlage für Leben. Für Menschen, Tiere, Pflanzen. Wasser ist ein Lebensmittel. Kostbar und in vielen Teilen der Erde knapp. Nach dem jüngsten Weltwasserbericht der UNESCO leben vier Milliarden Menschen in R…
 
Die Filmbranche ist international. Aber wie sieht die Arbeit in interkulturellen Teams aus? Und: Dominieren Hollywood und Netflix – oder schaffen es doch unterschiedliche Filmkulturen auf die Leinwand?Darüber sprechen wir mit den Filmstudentinnen Yerkezhan (Kei) Sabitbekova und Lisa Davydenko von der Filmakademie Baden-Württemberg und dem Dokumenta…
 
Am Ende wollten es alle: Verbraucher*innen, Tierschützer*innen sowieso, die Geflügelindustrie dann irgendwann auch. Und nachdem es 2019 das Bundesverwaltungsgericht gefordert hat, sogar die Politik: das Verbot des Kükentötens. Ab dem 1.1.2022 dürfen in Deutschland keine Eintagsküken mehr getötet werden. Bislang ist das auf Höfen mit Eierproduktion …
 
Am Mount Everest hat es in den vergangenen Wochen offenbar viele Corona-Fälle gegeben. Zahlreiche Erkrankte mussten ausgeflogen werden. Zwei Expeditionen wurden mittlerweile abgebrochen. Einige ausländische Bergsteiger erheben schwere Vorwürfe gegen die zuständigen Behörden in Kathmandu. Gegenüber dem ARD-Studio Südasien bestreitet die nepalesische…
 
Der Pflegenotstand ist riesig. Ausländische Pflegekräfte sind willkommen. Manche kommen über Agenturen und zahlen viel Geld. Pflegeverbände warnen: Die aktuellen Ausbildungszahlen reichen nicht, um den Bedarf zu decken. Die Nachwuchssorgen sind so groß, dass sich Verbände und Einrichtungen auf der ganzen Welt nach Auszubildenden umschauen. Auch in …
 
Deutschland braucht Startups. Ein Problem: Es gibt zu wenige Gründerinnen. Wir haben mit zwei Gründerinnen gesprochen, die außerdem noch eine Migrationsgeschichte haben, Lei Shen und Jacqueline Yildirim. Unser Startup-Experte im Talk ist Dr. Alexander Hirschfeld vom Bundesverband Deutsche Startups.
 
Der Tod des Afroamerikaners George Floyd am 25. Mai 2020 bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis löste in den USA Massenproteste aus. Der Richter wirft dem bereits schuldig gesprochenen weißen Ex-Polizisten Derek Chauvin besondere Grausamkeit vor. Ihm drohen bis zu 40 Jahre Haft. Videos dokumentieren, wie Chauvin gut neun Minuten lang sein Knie gut…
 
Seit US-Präsident Biden kommen mehr illegale Zuwanderer. Legale Grenzpendler aus Mexiko bleiben fern. Für US-Firmen ein Problem. US-Präsident Donald Trump ist abgewählt worden - die von ihm geplante Schutzmauer zur mexikanischen Grenze aber noch nicht. Nachfolger Joe Biden hat zwar die Grenzen für Zuwanderer aus Mittelamerika wieder durchlässiger g…
 
Wir klären im Podcast die wichtigen Fragen! Heute zum Beispiel: Wo lagere ich mein Obst am besten? Darf ich Carbonarasauce mit Sahne kochen? Und wie mixe ich einen Cocktail, wenn ich dafür nichts im Haus habe? Das alles, garniert mit einer Menge weiterer Themen gibt‘s in der neuen Folge Töppekucker.Von Tabea Grube, Hanne-Lotta Blum
 
Das Corona-Virus fordert uns seit über einem Jahr heraus. Medizinisch und wissenschaftlich, das ist naheliegend. Vor allem aber persönlich, gemeinschaftlich, politisch. Welche Menschen sollen in diesen existenzbedrohenden Pandemiezeiten besonders geschützt, gestärkt, wirtschaftlich unterstützt werden? Und wie müssen individuelle Grundrechte und ges…
 
Mit gerade mal 26 Jahren wurde Aminata Touré in Schleswig-Holstein zur deutschlandweit jüngsten Vizepräsidentin eines Landtages gewählt. Die Grünen-Politikerin engagiert sich für Vielfalt und hat in ihrem Bundesland einen Aktionsplan gegen Rassismus mit auf den Weg gebracht. Als Tochter zweier Geflüchteter kennt sie ein Leben mit unsicherem Aufenth…
 
Sie ist Jüdin und starb mit 81 Jahren in Theresienstadt. Erst seit wenigen Jahren wird Julie Wolfthorn wiederentdeckt. Käthe Kollwitz kennt fast jeder. Aber Julie Wolfthorn? Auf der Insel Hiddensee begegnet man ihrem „Stolperstein“, immerhin. Wenige Kilometer weiter, in Stralsund, wohnt Heike Carstensen. Die erste, die sich ausführlich mit dem Lebe…
 
Heute ist eine Low aber gar nicht so Low Energy Folge. Hanne wird von Kopfschmerzen geplagt und Tabea wird ganz kirre von den ganzen Vogelgesängen. Und es wird auch nicht mit den versprochenen Cocktails angestoßen, dafür bekommt ihr aber das Mixology 1x1 von den zwei Nicht-so-Experten. Alles in allem also ziemlich chaotisch, wie immer halt!…
 
Ländergrenzen spielen keine große Rolle mehr - zumindest wenn es um Handel geht. Auch die Liebe macht vor ihnen nicht Halt. Aber wenn sich Partner aus zwei Ländern besuchen oder miteinander leben wollen, dann können die Grenzen zu einem großen Problem werden. Vor allem wenn eine Person aus einem visumspflichtigen Drittstaat kommt, dann müssen sich …
 
Bei Einsamkeit schießen uns Bilder durch den Kopf: Alte Menschen allein auf der Couch, vor ihnen ein flimmernder Fernseher. Einsame alte Menschen gibt es. Neuere Studien zeigen allerdings: Junge Menschen sind mindestens genauso von Einsamkeit betroffen wie ältere - wenn nicht sogar stärker. In einer weltweit durchgeführten, groß angelegten Studie s…
 
Steigende Meeresspiegel überfluten das Mississippi-Delta. Der Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen wird zerstört. An der Südküste der USA sind tausende Quadratkilometer Land überflutet. Die durch die Klimaerwärmung schmelzenden Polkappen lassen den Meeresspiegel steigen, auch im Mississippi-Delta. Das einzigartige Marschland in Louisiana – L…
 
Kalifornien galt lange Zeit als das Traumziel schlechthin: Sonne, Strand, Glamour. Mit Hollywood und dem Silicon Valley lockten finanziell attraktive Jobs und Karrieren. Doch das Leben im Golden State der USA hat Schattenseiten: finanzielle und ökologische. Waldbrände und Extremwetter auf der einen - sehr hohe Lebenshaltungskosten, Steuern für Reic…
 
Rund 20 Millionen Menschen hat das nationalsozialistische Deutschland vor allem in der Kriegsindustrie und Landwirtschaft als Zwangsarbeiter:innen eingesetzt. Kriegsgefangene, Menschen aus den Konzentrationslagern und Zivilisten, die man aus den besetzten Ländern verschleppt hatte. An verschiedenen Orten wird heute – 76 Jahre nach Kriegsende - an d…
 
Auf Autobahnen fahren viele osteuropäische LKW-Fahrer zu Dumpinglöhnen. Mindestlöhne werden umgegangen. Überall in der Europäischen Union arbeiten zu können: Das ist für EU-Bürgerinnen und Bürger ein verbrieftes Recht. Die Arbeitnehmerfreizügigkeit gehört zum Kern des gemeinsamen Binnenmarktes - in Pandemiezeiten mit einigen Corona bedingten Restri…
 
China ist der wichtigste Handelspartner Deutschlands. Die guten Geschäfte mit China sichern in Deutschland Wohlstand und Arbeitsplätze. In den Chefetagen deutscher Konzerne störte sich lange Zeit kaum jemand am zunehmend aggressiven Auftreten der kommunistischen Staatsführung. Doch ähnlich wie in Japan, Australien und USA macht sich nun in Deutschl…
 
Wir reisen viel mehr, unsere Gesellschaft wird vielfältiger, die Welt globaler – und damit steigt auch die Zahl der binationalen Paare. In den letzten 20 Jahren hat sich ihre Zahl verdoppelt. Deshalb treffen Sophie und Susanne in dieser Folge ein brasilianisch-deutsches Paar. Die beiden Hosts fragen nach, wie es ist, in einer Fremdsprache über die …
 
Nach langer Zeit der Unterdrückung entwickeln Frauen in Afrika Selbstbewusstsein. Sie fordern Männer in Politik und Gesellschaft heraus. In den Medien und in vielen Köpfen ist Afrika immer noch ein Kontinent der starken Männer. Afrikanische Frauen gelten als unterdrückt, arm und abhängig - oft konfrontiert mit Konflikten und Gewalt. Dabei hat sich …
 
Konzerne wollen sich das Weltall als Geschäft der Zukunft erschließen. Die Vision: Fabriken und Serverparks auf fernen Planeten. Raumfahrt begann als reine Grundlagenforschung – mit dem Drang, mehr über die Entstehung unserer Welt zu erfahren. Investor war einzig der Staat, der diese enormen Kosten schultern konnte. Das war einmal. Heute bieten kom…
 
Homeoffice, Homeschooling und Onlineshopping haben den Bewegungsradius in der Pandemie reduziert. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hat sich die Mobilität deutschlandweit im ersten Lockdown um 40%, im zweiten um 30% verringert. Mit zunehmender Dauer der Beschränkungen suchen Menschen allerdings wieder mehr mobile Freiheiten. Im März 2…
 
Es gibt Gesetze gegen Diskriminierungen und trotzdem gehören sie für manche Gruppen zum Alltag. Diese Erfahrung machen vor allem Sinti und Roma. Der Antiziganismus ist gesellschaftsfähig, sagt die junge Aktivistin Atide. Was vermutlich viele nicht wissen: Die deutschen Sinti und Roma gehören neben der dänischen Minderheit, den Friesen und den Sorbe…
 
Zusammenschnitt einer digitalen Diskussion im Rahmen des Herrenhäuser Forum der VW-Stiftung vom 15. April 2021 Bis 2050 werden drei Viertel der Weltbevölkerung in Städten leben. Besonders auf der Südhalbkugel vollzieht sich die Urbanisierung mit atemberaubender Geschwindigkeit. Die Gestaltung dieser Mega-Cities übernehmen immer seltener Stadtarchit…
 
Trotz Gewinnbilanzen: den deutschen Autobauern macht der Strukturwandel zu schaffen. Profitable Wertschöpfungsketten fehlen. Umsatzeinbruch, Stellenabbau, Gewinnwarnungen. Noch vor wenigen Monaten schien die deutsche Schlüsselindustrie in einer schweren Krise zu stecken. Umso mehr überraschen jüngste Gewinnmeldungen bei BMW, Daimler und Volkswagen.…
 
Sie sind talentiert, gut ausgebildet und oft preisgekrönt – südkoreanische Sängerinnen und Sänger. Aus dem deutschen Opernbetrieb sind sie inzwischen nicht mehr wegzudenken. Es gibt kaum ein Opernhaus oder eine Musikhochschule, an denen keine koreanischen Künstler engagiert sind. Mit zwei von ihnen haben Claudia Bathe und Cüneyt Özadali für SWR Akt…
 
Was wir essen, warum wir etwas essen - ob wir zum Beispiel tierische Nahrungsmittel bewusst meiden, vielleicht sogar konsequent ablehnen oder sie als köstliche Delikatesse schätzen - dafür hat jeder, jede von uns eigene, sehr gute Gründe. Doch ‚vegan‘ oder ‚nicht vegan‘ spiegelt nicht nur eine persönliche Lebenseinstellung wider. Es ist auch ein Po…
 
China zeigt in Asien mit Marineverbänden geopolitische Stärke. Auch im Indischen Ozean. Indien sieht sich unter Druck gesetzt. Fernab von Europa, viele Tausend Kilometer entfernt, schaukeln sich auf Weltmeeren geopolitische Machtkämpfe hoch. Besonders beunruhigend ist das im Südchinesischen Meer zu beobachten, wo auf einer der wichtigsten Schiffsha…
 
Die US-Sanktionen treffen die Menschen im Iran hart. Die Pandemie hat die Wirtschaftskrise verschärft. Eine Reise durch das Land Nach den 2018 von den USA verhängten Sanktionen steckt der Iran in einer akuten Wirtschaftskrise, die sich durch den Ausbruch der Corona-Pandemie noch verschärft hat. Da auch der neue US-Präsident Joe Biden die Sanktionen…
 
Das Fasten ist ein wichtiger Teil vieler Religionen. In den Tagen zwischen Ostern und Ramadan haben wir einen christlichen und einen islamischen Theologen gefragt, wieso sie fasten – und was ihnen das bringt. Benjamin Reiß aus dem Jugendpastoral-Team Mittlerer Oberrhein-Pforzheim hat von der 40-Tage-Challenge aus seiner Kirchengemeinde erzählt – un…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login