InBindung öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Der christliche Podcast für bindungs- und bedürfnisorientierte Erziehung. Wir sind fünf Mütter, die an einen liebevollen, empathischen Gott glauben, der uns durch sein Beispiel gezeigt hat, wie bedürfnisorientierte Beziehung gelebt werden kann. Wenn du unser Team inBindung kennenlernen möchtest: https://youtu.be/i3gHDA2u0_I Email: inbindung@mail.de Instagram: inbindung Youtube: inBindung Podcast Facebook: inBindung Podcast Englischer Podcast: theBond Französischer Podcast: leLien Spanischer ...
 
Loading …
show series
 
"Wenn du dein Kind nicht strafst, ziehst du einen kleinen Tyrannen heran!", "Strafen gehören halt dazu, uns hat es auch nicht gedhadet!" oder "Wer sein Kind liebt, der züchtigt es, steht doch auch in der Bibel!" Die meisten von uns kennen diese Sätze, glauben sie vielleicht aus. Mit all dem und noch viel mehr beschäftigten wir uns ab jetzt in unser…
 
In der Ruhe liegt die Kraft - ein altbekanntes Sprichwort und doch ist da so viel Wahres dran. Damit sich Kinder natürlich entwickeln können, aus ihnen soziale, verantwortungsbewusste Wesen werden können, müssen sie in der Bindung ruhen. Sie dürfen nicht für Bindung arbeiten, sondern dürfen in ihrer Unreife akzeptiert und begleitet werden. Ansonste…
 
Die Unreife unserer Kinder kann uns wahnsinnig machen. So wie sie unglaublich süß sein können, sie Realitäten einfach ausblenden können (Augen zu und weg bin ich), so herausfordernd kann es sein, wenn sie frustriert sind, nur sich sehen und von einem Gefühl ins nächste wechseln. Wie kann ich damit liebevoll umgehen? Wie bereite ich den Weg vor, sod…
 
Kinder werden unreif geboren und können immer nur einen Gedanken oder ein Gefühl fassen. Das lässt sie so intensiv fühlen und im Moment verweilen. Wut, Freude, Angst - es ist nur ein Gefühl da, das sie treibt. Wir brauchen als Eltern nicht gegen Gefühle bei unseren Kindern zu kämpfen. Wer versteht, wie die Tugenden Selbstbeherrschung, Mut, Geduld, …
 
Die Herzenssprache - was ist das? Zu schnell benutzen wir eine verurteilende, bewertende Sprache, die den Raum für eine echte Begegnung und Veränderung verhindert. Wie kann ich meinem Kind beibringen, seine Gefühle zu äußern und was ist eigentlich der Kern von den ungemütlichen Emotionen wie Wut oder Traurigkeit?Wer den Kern trifft, der kann Veränd…
 
Ein Schutzschild für mein Kind sein, was bedeutet das im Alltag? Schnell bauen Kinder Schutzpanzer auf, weil die Welt zu verletzend ist. Da brauchen sie einen Ort, einen emotionalen Hafen, bei dem sie sein dürfen und zu all ihren Gefühlen finden können. Sie brauchen einen Ort der inneren Ruhe, um reifen zu können und resilient zu werden. So wie wir…
 
Gefühle wollen gefühlt werden. Klingt logisch. Doch wenn sie zu oft verletzt werden, schützt sich das Hirn vor diesen Gefühlen. Ein genialer Akt unseres Hirns, um in einer verletzenden Welt agieren zu können. Das Problem ist jedoch, wenn es kein emotionales Zuhause gibt, keinen Ort, wo alles wieder gefühlt werden darf. Dann bleiben Gefühle stecken,…
 
Wohin nur mit unseren Emotionen? Nachdem wir die Frage nach dem Sinn der Emotionen geklärt haben, wenden wir uns dem ersten Gesetz der Emotionen zu: Sie wollen ausgedrückt werden. Warum das wichtig ist, auf welche Weise wir uns und unsere Kinder darin unterstützen können, darüber handelt diese Folge. Natürlich lädt Gott uns ein, alles auch bei ihm …
 
Emotionen - völlig unvernünftig und unlogisch? Etwas, das man unterdrücken sollte, da sie ein Zeichen der Schwachheit und Unreife sind? Oder haben sie womöglich doch eine immens wichtige und lange unterschätzte Aufgabe in unserem Menschsein?Wer Emotionen anfängt anders zu verstehen, bekommt einen neuen Blick auf Kinder und Erwachsene.Quellen:Neufel…
 
Emotionen- sie können einen verrückt machen. Manchmal sind sie total chaotisch, manchmal tiefenentspannt. Sie machen unser Menschsein aus und sind der Motor der Reifwerdung. Deshalb ist es so wertvoll, einen genauen Blick auf sie zu werden. Diese Folge beschäftigt sich mit der DNA unserer Seele, die Gott bereits bei der Schöpfung eingebaut hat und …
 
Die Zentralstelle unseres Charakters befindet im präfrontalen Kortex. Doch wie reift dieser Teil des Gehirns? Und vielleicht noch vorweg: Wie funktioniert Reife NICHT? Es gibt so einige weitverbreitete Vorstellungen davon, wie wir Kindern Reife beibringen können. Diese Folge möchte Aufklärung darüber geben, wie die Früchte des sogenannten Integrati…
 
Oft hat man den Eindruck, Erziehungsarbeit ist immer schwierig und anstrengend. Aber warum ist das so? Oder muss das so sein? Geht es auch anders? Gibt es einen Weg, meinem Kind eine Mutter oder ein Vater zu sein, die/der es mit festen Prinzipien führt, aber ohne Machtkampf? Und wie entstehen sogenannte „Tyrannenkinder“? Finde Antworten auf diese F…
 
Hast du schon mal jemanden über sein Kleinkind sagen hören es hätte einen „starken Willen“? Heute erzählt Julia dir, warum das Quatsch ist und was eigentlich hinter dem scheinbar starken Willen steckt – nämlich der GEGENwille in doppelter Form. Außerdem gibt es noch ein paar Tipps, wie man damit umgehen kann.Quellen:MacNamara, Deborah: Vertrauen, W…
 
„Räum mal bitte deine Spielsachen da weg!“ – „NEIN, ich will jetzt nicht!“ Wer kennt das nicht? Hinter diesem Satz steckt ein Mechanismus, nämlich der des Gegenwillens. Julia erklärt dir heute, was Gegenwille genau ist, warum er die Bindung schwächt und wie du seine destruktive Dynamik erkennst. Die gibt es übrigens nicht nur beim Kind, sondern auc…
 
„Du hast das Glas umgeschüttet, Du wischt es auch auf.“ Ist das der Weg zum Verantwortungsbewusstsein?Anna spricht darüber, wie ihr Sohn gelernt hat, freiwillig aufzuräumen und was uns Eltern bewusst sein sollte, bevor wir unseren unreifen Kindern Schuld und Verantwortung auferlegen, welche sie noch nicht tragen können. Und wie geht Gott eigentlich…
 
„Jedes Kind muss Selbstständigkeit lernen.“ Wirklich? Muss es das LERNEN? Nein. Diese Folge erklärt, warum Selbstständigkeit schon im Kind veranlagt ist - jeder Mensch hat von Natur aus das Potenzial, ein eigenes „Selbst“ zu werden - unabhängig von Anderen und gleichzeitig verbunden. Nur durch Bindung kann dieses Potenzial zum Vorschein geholt werd…
 
Für diese Folge nimm dir doch eine Auszeit auf dem Sofa oder alleine beim Spazieren gehen. Es wird dir gut tun!Was hat Adaption mit Vergebung zu tun? Wie können wir diese Kraft mit unseren Kindern, uns selbst und unseren Eltern nutzen? Adaption und Vergebung machen frei für einen Neuanfang. Von innen nach außen. Sodass wir befreit werden in der Lie…
 
Muss Frust nicht gleich im Keim erstickt werden? Lernt ein Kind denn Selbstbeherrschung und soziales Verhalten, wenn wir ihm jeden Gefühlsausbruch gewähren? Und wie kann ein Kind, das vor Frust tobt zu seiner Trauer und zu den Tränen der Vergeblichkeit finden? In dieser Folge blicken wir aus der Sicht der Bindungstheorie und auch aus Gottes Sicht a…
 
Wut ist eines der anstrengendsten Angelegenheiten des Alltags – sowohl die Wut des Kindes als auch unsere eigene als Eltern. Diese Folge beschäftigt sich damit, warum wir frustriert auf Grenzen reagieren und welcher Prozess im Gehirn stattfinden muss, um diese Grenzen oder “Vergeblichkeiten des Lebens” von innen heraus zu akzeptieren. Die Adaption …
 
Kennst du folgende Sätze: „Im Kind steckt nichts Gutes, deshalb muss es ja erzogen werden.“ Oder: „Einem Kind seine Bedürfnisse zu erfüllen nährt nur seinen Egoismus.“ Ist das wirklich so? Diese Folge beschäftigt sich mit dem biblischen Menschenbild und was der Sündenfall in unserer Psyche verursacht hat. Was ist die Lösung für das Problem der sünd…
 
Julia beschäftigt sich heute noch einmal mit der ersten Bindungsstufe, der Nähe. Diese spielt im ersten Lebensjahr des Kindes die Hauptrolle, Kinder in diesem Alter können sich anfangs nur über diese Ebene binden.Trotzdem wird von vielen Seiten immer wieder empfohlen, das Kind möglichst schnell an Trennung und Alleinsein zu gewöhnen. Das hängt häuf…
 
Die tiefste Form mit einem Menschen verbunden zu sein, ist die Form der Vertrautheit: von seinem Liebsten völlig gekannt zu werden, keine Geheimnisse zu haben, alles mitteilen zu wollen. Bei einer guten Bindung wachsen Kinder ab dem sechsen Lebensjahr in diese psychologische Vertrautheit hinein. Aus dieser tiefen Bindung heraus werden sie stark, um…
 
Ab dem fünften Lebensjahr binden sich Kinder über die Liebe. Sie schenken ihren Bezugspersonen bei einer guten Bindung ihr Herz. Sie wollen sich immer geliebt fühlen. Was Liebe wirklich ist und wie diese gelebt wird, lernen Kinder in ihren Familien. Das übernehmen sie unreflektiert und übertragen dies auf Gott. Jesper Juul: Respekt, Vertrauen und L…
 
Ab etwa dem vierten Lebensjahr binden sich Kinder über die Wertschätzung. Sie wollen gesehen und gehört werden. Sie bilden ihre Identität weiter aus und dabei spielen unsere Worte eine enorme Bedeutung. Durch unsere Worte und Handlungen entstehen Glaubenssätze bei unseren Kindern. Diese dürfen wir bewusst positiv steuern, denn Gott denkt auch absol…
 
Im 3. Lebensjahr fangen Kinder an, sich über Zugehörigkeit und Loyalität zu verbinden. Sie wollen ihre Spielsachen, ihre Eltern, all das was ihnen teuer ist, besitzen. Sie werden folgsam. Und gleichzeitig fällt ihnen das Teilen so schwer. In dieser Folge bekommt ihr viele Tipps, wie ihr diese Bindungsebene bei euren Kindern allen Alters sättigen kö…
 
Kinder leben aus der Bindung zu ihren Eltern. Etwa ab dem 2. Lebensjahr fangen sie an, sich über Gleichheit mit ihnen emotional zu verbinden. Sie ahmen nach und identifizieren sich mit ihnen. Welche Rolle diese Bindungsebene bei Kleinkindern, Jugendlichen, Erwachsnen und in unserer Beziehung zu Gott spielt, darum geht es in dieser Folge.Literaturan…
 
Dies ist Teil 1 der Themenreihe „Bindungsebenen“: Bindung ist der größte Hunger eines Babys und elementar für seine mentale Entwicklung. Doch wie können wir diese Bindung aufbauen? Gordon Neufeld hat hierzu 6 Bindungsebenen definiert, die uns das Leben lang in unseren Beziehungen begleiten. Dies ist die erste Folge dieser sechs-teiligen Reihe. Hier…
 
Wer von uns möchte nicht, dass sein Kind eine reife und glückliche Persönlichkeit wird? Wie können wir so eine Entwicklung ermöglichen? Und was hat das mit Erlösung zutun? In dieser Folge teilen wir das Herzstück unseres Podcasts - hör unbedingt rein! Literaturquellen: Debora Macnamara „Vertrauen Spielen Wachsen“;Bibel;Gunda Frey „Kindern geben, wa…
 
Emotionen sind der Antrieb unserer Reife. In dieser Folge behandeln wir die zwei Grundemotionen und welche Rolle sie für uns und die Erziehung unserer Kinder spielen. Diese Folge ist ein wichtiger Impuls, um die Beweggründe des eigenen Handelns zu reflektieren. Denn sie entscheiden alles! Literaturquellen: Gunda Frey „Kindern geben, was sie brauche…
 
Unser Umgang mit Kindern hängt davon ab, wie wir auf sie blicken. Daher ist es so wichtig zu verstehen, was tatsächlich in ihnen vorgeht. Diese Folge beinhaltet Erkenntnisse aus der Hirnforschung und was dies praktisch für Kinder unter 7 Jahren bedeutet. Es kann dir aber auch helfen, nicht nur dein Kind, sondern auch dich selbst besser zu verstehen…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login