show episodes
 
Loading …
show series
 
Nach dem Gespräch über Fair IT schaut sich Martin Sanfilippo zusammen mit Sebastian Jekutsch den letzten Schritt der Nutzungskette an, das Recycling. Was läuft gut und was nicht, was können wir mit unseren großen und kleinen Geräten machen? Ist das Problem technisch aktuell gelöst und ist diese Lösung akzeptabel?…
 
Frieden ist wichtig, Lebenswichtig. Greenpeace hat sich aus Aktionen für den Frieden und gegen Atomwaffen gegründet. In einer Welt voller Konflikte ist es wichtig, wieder für den Frieden zu arbeiten. Alexander Lurz spricht im Interview mit Martin Sanfilippo über die Kampagnenarbeit zum Frieden und gegen den Waffenexport.…
 
Wie weit sind wir in Deutschland eigentlich in der digitalen Bildung? In der Presse wird viel über das Thema geredet, spätestens seit dem Digitalpakt. Jedoch sind unsere Schulen häufig nicht auf dem Stand wirklich aktiv digitale Inhalte zu vermitteln. Wo liegt also das Problem, wenn doch die meisten Lehrkräfte durchaus gewillt und motiviert sind? I…
 
Das Internet wächst und wächst und wird damit auch zu einem Problem beim CO2-Ausstoß. Denn die Server verbrauche natürlich Strom und nicht immer ist dieser Erneuerbar. Niklas Jordan erklärt nun, wie wir das Netz nachhaltiger gestalten können und was wir als Verbraucher machen können. Denn es gibt Tools, die es uns einfacher machen, die grünen von d…
 
Bald ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 20 Jahre alt und damit fallen auch die ersten Windkrafträder aus der Finanzierung. Sind die alten Räder alle noch wirtschaftlich zu betreiben? Wenn nicht, können wir es uns leisten diese abzubauen? Prof. Dr. Quaschning schaut mit mir auf das EEG und analysiert die Möglichkeiten für die tausenden betrof…
 
Im letzten Jahr fanden sich Organisationen wie der CCC, FifF, der BUND und Germanwatch zusammen, die die digitale Welt und den Umweltschutz zusammenbringen wollten. Daraus ist inzwischen mehr geworden, als nur eine für sich stehende Konferenz. Rainer Rehak vom FifF erzählt genaueres von der Konferenz und wie es dazu kam, aber vor allem schaut er mi…
 
Von Aachen aus werden Messstationen betrieben, um die beiden Atomkraftwerke Tihange und Doel zu überwachen. Prof. Dr. Dietrich Meyer-Ebrecht vom FifF stellt die Webseite und das Projekt dahinter vor. Wie funktionieren die Stationen, warum ist das alles nötig, welche Rolle spielen die lokalen Behörden und das Bundesamt für Strahlenschutz?…
 
Fridays for Future ist in der Politik angekommen, viele Politiker versuchen aber weiterhin das Problem des Klimawandels klein zu reden und sprechen infolgedessen den Schülern jegliche Kompetenz ab. Scientists for Future will hier Rückendeckung geben. 23.000 Wissenschafter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich zu Wort gemeldet und k…
 
Im vorherigen Greencast ging es um den Unfall im Atomkraftwerk Tschernobyl. Es wurde klar, der Sarkophag hält nicht für ewig. Wie genau steht es aber um den alten Sarkophag und um den kommenden Neubau? Der Experte Tobias Münchmeyer erklärt im Interview was es mit dem neuen Sarkophag auf sich hat. Aus was wird er gebaut, er bezahlt ihn und wie lange…
 
Im Jahr 1986 ereignete sich der große Atomunfall im Kraftwerk Tschernobyl. Nach 30 Jahren schauen wir zurück auf die Anfänge dieses Unfalls. Wie konnte es dazu kommen, das der damals größte Reaktor ein solches Desaster auslöste? Wo wurden Fehler gemacht? Im Greencast klärt Martin Hausding mit dem Atomexperten Tobias Münchmeyer die Details vom Anfan…
 
Nachdem wir in der letzten Folge uns mit Mikroplastik beschäftigt haben, gehen wir in dieser Folge einer der Ursachen auf den Grund. Die Plastiktüte. Sie ist in den letzten Monaten viel in der Presse gewesen, weil die EU ihren Konsum reduzieren möchte, Deutschland muss diesem Ziel gerecht werden und einen Weg finden, dies möglich zu machen. Martin …
 
Auf Basis des Greencast #205 wird das Thema Plastik genauer beleuchtet. Denn Plastikmüll ist ein zunehmendes Problem unserer Gesellschaft. Mikroplastik spielt hierbei eine wichtige Rolle, denn es kommt in zunehmender Form überall vor. Aber was ist Mikroplastik eigentlich und wie entsteht es? Geht vom Mikroplastik eine Gefahr aus? Im aktuellen Green…
 
Knapp 5 Jahre nach Fukushima. Was würde passieren, wenn es in Deutschland zu einem atomaren GAU kommt? Martin Hausding spricht mit dem Kernphysiker Heinz Smital über die mögliche Gefahr. Die beiden sprechen über das Kraftwerk Isar, welches noch bis 2022 läuft. Was würde dort passieren, wenn es zu einem Unfall wie in Japan kommen würde, wer ist vera…
 
Weltweit werden viel zu viele Lebensmittel entsorgt. Obwohl sie noch lange nicht schlecht sind oder nicht mehr verzehrbar. Gerade Obst und Gemüse darf keine Stellen haben, sonst werden sie nicht gekauft. Brot darf nicht länger als einen Tag beim Bäcker liegen, sonst will es keiner mehr haben. Diesem Trend stellen sich immer mehr Menschen entgegen. …
 
Wie kommt der Brennstab ins Kraftwerk und wie entsteht eigentlich ein Brennstab? Diese Frage wollen wir im aktuellen greencast klären. Wo wird Uran abgebaut, wie wird es verarbeitet und was muss passieren, damit daraus ein Brennstab wird? Der Kernphysiker Heinz Smital ist im Interview bei Martin Hausding, beschreibt die Vorgänge und erklärt die Ris…
 
Der VW Skandal geht durch die Medien. Es geht um den Ausstoß von CO2 und den Verbrauch der Autos, das was Greenpeace bereits mit seiner Kampagne seit mehreren Jahren ankreidet. Im aktuellen Greencast spricht Martin Hausding mit dem Verkehrsexperten Daniel Moser über den Skandal und seine Folgen. Aber auch in welche Richtung es jetzt gehen sollte. D…
 
Ist die Gentechnik auf dem Vormarsch oder auf dem Rückzug? Martin Hausding spricht mit dem Landwirtschaftsexperten Dirk Zimmermann über die Gentechnik und den neuen Greenpeace Report "Gebrochene Versprechen Gentechnik". Dort werden 7 Mythen der Gentechnik beschrieben, über die in der aktuellen Greencast Folge ausführlich gesprochen wird. Was steckt…
 
Es gab schon länger Gerüchte, Vattenfall möchte seine Braunkohlensparte verkaufen. Dann war es soweit, nach Käufern wurde gesucht. Aber dann folgte die große Überraschung - Greenpeace Nordic meldet sich als Interessent. Im Greencast spricht Martin Hausding mit der Energiekampagnerin Susanne Neubronner über den möglichen Kauf von Vattenfall durch Gr…
 
Plastik im Meer ist ein ernsthaftes Problem und wird auch langsam als das erkannt. War vor einigen Jahren der große Müllstudel im Pazifik noch allgemein unbekannt, ist heute klar, wir haben uns mit unserem Plastikkonsum ein unabsehbares Problem erschaffen. Martin Hausding spricht mit der Meereskampaignerin Sandra Schöttner von Greenpeace über diese…
 
Yesil Cember ist eine NGO die sich für die Umwelt einsetzt, sie spricht aber hauptsächlich die türkischstämmigen Migranten und Bundesbürgern mit türkischen Vorfahren an. Martin Hausding spricht im Interview mit der Dipl. Biologin Gülcan Nitsch. Sie ist die Gründerin der Organisation und wurde vor kurzem von Bundespräsident Gauck ausgezeichnet.…
 
Wie geht es dem deutschen Wald und was machen die Buchenwälder? Martin Hausding sieht sich mit der Wald-Campaignerin Gesche Jürgens den Wald an und schaut in die Vergangenheit. Vor vielen Jahren war Greenpeace zum Thema Waldsterben in Deutschland unterwegs, was hat sich seit dem verändert? Auch sehen die beiden nach den Buchen die vor 2 Jahren von …
 
Es ist wieder Gartenzeit. Gerne verbringen wir viel Zeit draußen und wollen natürlich das Grün vor der Haustür erblühen lassen. Doch immer wieder kommen Mittel zum Einsatz, nicht nichts auf dem Feld oder im Garten zu suchen haben. Glyphosat zum Beispiel. Dieses Mittel schafft es auch immer wieder in die Nachrichten, doch selten wird erklärt, um was…
 
England möchte ein neues Atomkraftwerk bauen. Hinkley Point C. Eine Renaissance der Atomkraft? Scheinbar nicht, denn es bedarf großer finanzieller Unterstützung und Förderung, damit es zu diesem Neubau kommt. Die EU-Kommission hat vor kurzem diese gebilligt, was in dem Umfang einmalig ist. Greenpeace Energy hat nun angekündigt gegen diese Föderung …
 
Was haben langsame Verdummung, Quecksilber, Fisch und Kohlekraftwerke miteinander zu tun? Martin Hausding spricht mit dem Energieexperten Andree Böhling über die Emissionen der deutschen Kohlekraftwerke. Denn nicht nur CO2 muss eingespart werden, auch andere Giftstoffe werden von den großen Stein- und Braunkohlekraftwerke ausgestoßen. Quecksilber f…
 
Deutschland steigt aus der Kohleverstromung aus, jedenfalls langsam. Beim Bergau sind wir schon ein wenig weiter, 2017 wird die letzte Steinkohlezeche geschlossen. Woher kommt aber die Kohle, die weiterhin in unseren Kraftwerken verfeuert wird? Sebastian Rötters von Powershift erklärt wo sie herkommt, ob sich das überhaupt für uns lohnt und unter w…
 
Wer heutzutage durch Deutschland fährt sieht viele Windkraftanlagen für uns Strom produzieren. Das diese nicht von Zauberhand dort hingekommen sind, ist allen klar. Aber was musste eigentlich passieren, damit so eine Anlage gebaut wird? Was muss beachtet werden, wer muss und sollte angehört werden? Wie ist das mit dem Schutz von Tieren? Thomas Möhr…
 
Biolebensmittel finden sich in immer mehr Einkaufkörben der Kunden. Aber woher kommen diese eigentlich? Aus dem Umland vom nächsten Bauern oder doch von der anderen Seite unserer Erde. Zeit für einen Besuch auf dem Bauernhof. Martin Hausding war im Ökodorf Brodowin und hat überprüft, ob die Milch aus dem Tetrapack kommt. Im Gespräch mit Franziska R…
 
Der Berliner Klimatag naht. Wer trifft sich da und was können sich die BerlinerInnen davon versprechen? Ist es ein Klimagipfel der Politiker oder ein Mitmachtag für alle BürgerInnen? Martin Hausding spricht mit Eva Rönspieß (Bürgerbegehren Klimaschutz) und Marc Schwingel (BUND Berlin) über diesen Tag. Wie sieht er aus, was ist zu erwarten und wie k…
 
Zum Abschluss der Triologie zur Psychologie, geht es in dieser Ausgabe um das Thema Degrowth. Im Interview erzählt die Expertin Andrea Vetter, was das Ziel der Degrowth-Bewegung ist und warum unsere Gesellschaft den Wandel braucht. Jedoch hat Postwachstum in Deutschland keinen einfachen Ruf, daher wollen wir zu allererst klären, was es damit auf si…
 
Zweiter Teil des Schwerpunkt Psychologie. Nach den Randbetroffenen mit Maxie Riemenschneider, steigen wir diesmal tiefer ins Thema ein. Was hat Psychologie mit Umweltschutz zu tun? Vom "Inneren Schweinehund" haben wir alle schon einmal etwas gehört. Man weiß etwas besser, macht es aber trotzdem nicht. Es gibt einige Fragen zu klären, Zeit sich einm…
 
Wenn es um neue Braunkohle-Tagebaue geht, dann dreht sich häufig alles um die Menschen, die ihre Heimat verlieren. Wie aber geht es den Menschen am Tagebaurand? Sie sind nicht direkt betroffen, aber ihr Umwelt verändert sich doch stark. Das Nachbardorf ist weg, der Badesee in Laufweite oder auch der Wald in dem die Großeltern schon Pilze gesammelt …
 
Am 14. Februar ist wieder Valentinstag. Für viele die Zeit den Liebsten Blumen zu schenken. Aber welche? Sie sollte doch möglichst ökologisch oder fair sein. Denn niemand möchte auf so einer Rose Pestizide, oder das dafür Menschen ausgebeutet wurden. Martin Hausding spricht mit Claudia Brück, stellvertretende Geschäftsführerin von Fairtrade Deutsch…
 
Unverpackte Lebensmittel findet man so gut wie gar nicht im Einzelhandel. Deswegen tragen wir alle viel Müll mit nach hause, aber auch in den Läden selbst fallen viele Umverpackungen an. Ressourcenverschwendung! In Berlin hat ein neuer Laden aufgemacht - Original Unverpackt, der Name ist Programm. Martin Hausding spricht mit Milena Glimbovski, eine…
 
Der National Geographic Fotograf Gerd Ludwig spricht im Greencast bei Martin Hausding über seine 9 Reisen nach Tschernobyl. Kein westlicher Fotograf ist bisher weiter in den Reaktor selbst vorgedrungen. Aber er hat auch viel Zeit mit den Menschen vor Ort verbracht. Mit den Rückkehrern, die in dieser unwirtlichen Region leben, aber auch mit den Arbe…
 
Als der Strommarkt liberalisiert wurde, machten sich einige Öko-Aktivisten auf Strom zu produzieren. 15 Jahre später hat Greenpeace Energy über 100.000 Kunden. Was ist passiert, wie entwickelt sich der Ökostrom-Anbieter? Christoph Rasch, Pressesprecher bei Greenpeace Energy, im Interview bei Martin Hausding.…
 
Ist der Kohleausstieg Volksverdummung? Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel äußerte sich kürzlich in einer Veranstaltung so. Karsten Smid erklärt im Interview bei Martin Hausding was zu tun ist, für den Kohleausstieg. Und macht deutlich das es Volksverdummung ist zu behaupten, dieser sei nicht möglich. Wir müssen an diesem Thema arbeiten, um di…
 
Mitschnitt vom Energiekongress 2014 - Podiumsdiskussion: Wie gerecht ist die Energiewende? Mit Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag; Prof. Dr. Uwe Leprich, Leiter des Arbeitsfelder Energiemärkte, Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES); Johannes Kempmann, Präsident Bundesverband Energie- und Was…
 
Lukas Meuss von Greenpeae Österreich war vor kurzem in Russland im Oil-Spill-Camp. Im Interview bei Martin Hausding erklärt er was dort passiert ist und wieviel Öl eigentlich im russischen Hinterland jedes Jahr austritt. Welche Gefahren gehen davon aus? Und waren die Greenpeacer auch dort in Gefahr, wie die Arctic 30, in Gefangenschaft zu landen?…
 
Am 08.11.2014 findet der 6te Energiekongress von Greenpeace Energy in Hamburg statt. Martin Hausding spricht mit Henrik Düker, Pressesprecher von Greenpeace Energy, über das Programm und die Highlights. Wie wird es mit der Energiewende weiter gehen? Wie kann man sich daran beteiligen und was ist zu erwarten? Viele Programmpunkte drehen sich um dies…
 
McDonalds möchte beim Chicken Burger wieder auf Gentechnik setzen. Ein Schritt in die falsche Richtung, meint Dirk Zimmermann von Greenpeace. Im Interview bei Martin hausding erklärt er warum McDonalds diesen Schritt gehen will und was man als Konsument dagegen tun kann. Ist McDonalds allein in diese Richtung unterwegs? Und warum wird der Chicken B…
 
Mit Nochten II soll ein neuer Braunkohletagebau aufgeschlossen werden. Der BUND und Greenpeace haben dagegen Klage eingereicht. Denn diese Art der Energieerzeugung ist nicht nur umweltschädigend, sondern auch ineffizient. Anike Peters Kohlekampaignerin von Greenpeace erklärt im Interview bei Martin Hausding warum Klage eingereicht wurde, was das Zi…
 
Walfang wird im Allgemeinen mit Japan verbunden. Aber auch bei uns in Europa werden Wale gefangen. Thilo Maack, Meeresbiologe von Greenpeace, erklärt im Interview bei Martin Hausding was es mit dem Walfang in Island auf sich hat. Was mit dem Walfleisch passiert und wie begründet Island den Verstoß gegen das Walfangverbot?…
 
Ökologische Kleidung findet bisher nur in einem Nieschenmarkt statt. Hin und wieder ist aber doch Kleidung aus Bio-Baumwolle zu finden. Dennoch gibt es bei den großen Ketten, mit wenigen Ausnahmen, nur konventionelle Kleidung. Billig und weder für Mensch noch Natur gut. Aber warum ist das so? Gibt es Unterschiede in der Produktion von Kleidung mit …
 
Nach langer Zeit ist der Wolf in unserer Region wieder heimisch. Viele Jahrhunderte wurde er gejagd und schlussendlich ausgerottet. Jetzt ist er wieder da. Geht von ihm eine Bedrohung aus, oder sind das nur Mythen? Sind die Klagen von Bauern berechtigt? Kann man die eigenen Tiere ausreichend schützen? Und wir der Wolf in einigen Jahren noch hier se…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login