Atlantik Brücke E.V. | Aspen Institute Germany öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
A
America's Choice

1
America's Choice

Atlantik Brücke e.V. | Aspen Institute Germany

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
„America’s Choice – Der USA-Podcast“ ist der deutschsprachige Podcast des Aspen Institute Germany und der Atlantik-Brücke zur US-Politik. David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke, und Stormy-Annika Mildner, Executive Director des Aspen Institute Germany, sprechen mit ausgewählten ExpertInnen über die politischen Entwicklungen in den USA, die innen- und außenpolitischen Prioritäten der US-Administration und die Auswirkungen auf die transatlantischen Beziehungen.
 
Loading …
show series
 
Am 20. Januar 2021 wurde Joe Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Heute – ein Jahr später – lohnt es sich, eine erste Zwischenbilanz seiner Amtszeit zu ziehen. Auf der Ebene der Innenpolitik stechen sicherlich das riesige Konjunkturpaket und das überparteiliche Infrastrukturgesetz hervor. Außenpolitisch bleiben unt…
 
„Mehr Fortschritt wagen“: Unter diesem Leitgedanken sind die drei Koalitionspartner der neuen Ampel-Regierung angetreten. SPD, Grüne und FDP wollen den Aufbruch in praktisch allen Politikfeldern realisieren und Deutschland modernisieren. Das soll auch auf internationaler Ebene – und hier insbesondere in der transatlantischen Partnerschaft mit den V…
 
US-Präsident Joe Biden ist mit dem Anspruch angetreten, die tief gespaltene amerikanische Gesellschaft zu versöhnen. Nach den toxischen Trump-Jahren wollte er eine neue Einigkeit in dem polarisierten Land herstellen. Seine Reformanstrengungen, oder besser gesagt Reparaturarbeiten, richteten sich also von Tag eins seiner Amtszeit auf das Inland. „Bu…
 
Das chaotische und sehr unrühmliche Ende des 20 Jahre langen Militäreinsatzes in Afghanistan markiert eine Zäsur in der Außen- und Sicherheitspolitik des Westens. Angesichts der gescheiterten Bemühungen in der Region, der vielen Opfer unter den Soldaten und Zivilisten und der immensen Kosten ist allen Beteiligten klar: So kann es nicht weitergehen.…
 
Extremtemperaturen von bis zu knapp 50 Grad Celsius in der kanadischen Provinz British Columbia und in den US-Bundesstaaten Washington State, Oregon, Kalifornien, Arizona und Nevada haben in diesem Sommer bereits eine dreistellige Zahl von Menschen das Leben gekostet. Waldbrände, Dürreperioden und Wasserknappheit sind weitere verheerende Begleitums…
 
Die Raumfahrtpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika erlebt eine Renaissance. Das Auslaufen des Space Shuttle-Programms liegt nun schon einige Jahre zurück. Mittlerweile steigern die USA ihre Anstrengungen wieder erheblich. Dies trifft sowohl auf die zivile Erforschung und Nutzung des Weltraums als auch auf die sicherheitspolitische Sphäre im A…
 
Es ist ein wahrer Gipfelmarathon, der sich in diesen Tagen in Europa abspielt. Die Staats- und Regierungschefs der G7- und NATO-Mitglieder kommen ebenso zusammen wie die Spitzen der Europäischen Union und der USA. Für US-Präsident Biden ist es sein Antrittsbesuch in Europa. Die Agenda ist sowohl im Bereich der internationalen Wirtschafts-, Finanz- …
 
Die Volksrepublik China stellt für die USA und die Europäische Union in mehrfacher Hinsicht eine große Herausforderung dar. Dies gilt geostrategisch, ökonomisch, technologisch und sicherheitspolitisch. Die Interessen und Werte Europas gegenüber China sind ein Stück weit anders gelagert als diejenigen der Vereinigten Staaten vis-à-vis China. Dies ha…
 
Als Joseph R. Biden, Jr. am 20. Januar dieses Jahres den Amtseid schwor, erlebten die USA gleichzeitig eine schwere Pandemie, eine tiefe Rezession und eine extreme gesellschaftliche Polarisierung. Seit diesem Tag geht der 46. Präsident der Vereinigten Staaten die enormen Probleme des Landes in einem Tempo und einer Verve an, die ihm nicht viele Beo…
 
„Ich sage es ganz klar: Kommt nicht hierher!“ Mit diesen Worten wandte sich US-Präsident Biden unlängst an Migranten aus Honduras, Guatemala und El Salvador. Immer wieder machen sich Tausende von Zentral- und Südamerikanern in Gruppen auf den langen und beschwerlichen Weg zur US-Südgrenze. Auch unter der neuen Regierung hält die Krise der Einwander…
 
Die Zukunft der NATO und der transatlantischen Sicherheitspolitik treibt die USA und Europa immer um. Dies gilt in einer globalisierten Welt voller komplexer Bedrohungen zunächst für die tägliche Zusammenarbeit der westlichen Bündnispartner. Dies zeigt sich außerdem in den großen Foren, die über die bestehende starke Kooperation hinausblicken. Unlä…
 
Amerika ist zurück auf der Weltbühne. Das gilt insbesondere auch für die Klimapolitik. Nachdem sich Präsident Trump offensiv der Realität des Klimawandels verweigert und den Fortschritt Amerikas in der Reduktion von Treibhausgasen mit zahlreichen Maßnahmen zurückgedreht hat, hat Präsident Biden unmittelbar mit seinem Amtsantritt ein umfangreiches K…
 
Joe Biden ist seit knapp zwei Wochen im Amt. Bereits an seinem ersten Tag unterschrieb er 17 Verfügungen und Proklamationen. Der 46. Präsident der USA ist mit einer umfangreichen Agenda ins Weiße Haus eingezogen, die die Eindämmung der Corona-Pandemie, den wirtschaftlichen Aufschwung und eine Neuausrichtung der Klimapolitik einschließt. Und auch ei…
 
Die Vereinigten Staaten erleben in diesen Tagen eine der dunkelsten Phasen ihrer jüngeren Geschichte. Die Bilder vom 6. Januar markieren eine historische Zäsur: ein wilder Mob, der ins Kapitol drängt und dabei auf wenig Widerstand stößt, Polizisten und Trump-Anhänger, die sich bewaffnet im Plenarsaal gegenüberstehen. Ein Weckruf für das Land und di…
 
Noch-Präsident Donald Trump streut weiter Zweifel am Ergebnis der Wahl vom 3. November und feuert damit Verschwörungstheorien an, obwohl seine Anwälte mit ihren zahlreichen Klagen vor den Gerichten eine Niederlage nach der anderen einstecken mussten. Welches Ziel verfolgt Trump damit noch? Und: Joe Biden bereitet sich trotz des Störfeuers seines Vo…
 
Amerika hat gewählt. Es war eine Wahl, die nicht nur das gesellschaftliche Klima und den politischen Kurs der USA für die nächsten Jahre prägen wird, sondern auch die Rolle Amerikas in der Welt. Die größte Aufgabe, die vor dem designierten Präsidenten Joe Biden liegt, wird es sein, eine zerrissene Nation wieder zusammenzuführen. Auch wenn der Wahlt…
 
Knapp zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl konzentriert sich der Wahlkampf Präsident Trumps und seines Herausforderers Joe Biden auf die sogenannten Swing States, wo sich das Rennen ums Weiße Haus traditionell entscheidet. Während einige Bundesstaaten bei jeder Wahl entweder demokratisch oder republikanisch stimmen, ist in den Swing States das …
 
Die erste Präsidentschaftsdebatte zwischen Donald Trump und Joe Biden am 29. September war von einem ausgeruhtem Austausch von Argumenten weit entfernt. Die Stimmung während der Debatte spiegelte die angespannte Lage der Kandidaten in einem Wahlkampf der verhärteten Fronten und machte den auf der Nation lastenden Druck der Pandemie und der immer we…
 
Die digital verbreiteten Verschwörungstheorien von QAnon sind eine Mischung aus Ersatzreligion, rechter Pseudo-Mystik, sozialem Event und Fake-News-Entertainment. Nicht nur in den USA findet die Bewegung immer mehr Anhänger. Was hat es mit diesem Phänomen auf sich und wie gefährlich ist es für die Demokratie? Darüber sprechen David Deißner von der …
 
Der Parteitag der Republikaner fand unter dem „Make America great Again, Again“ statt. Vor allem mit kämpferischen Tönen gegen die Demokraten warben Präsident Trump und die geladenen Rednerinnen und Redner – ein Großteil davon Angehörige der Familie Trump – für die Wiederwahl des Amtsträgers. Mit Andrea Römmele, Professorin für Communication in Pol…
 
Auf Reden vor vollen Zuschauerrängen und große Bilder müssen die Demokraten in diesem Jahr verzichten. Zum ersten Mal in der Geschichte findet der Parteitag virtuell statt. Können digital übertragene Reden die Wählerinnen und Wähler begeistern und mobilisieren? Darüber sprechen David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke und Tyson Barker, De…
 
Viele Monate lang rätselte die Öffentlichkeit darüber, wer Vizepräsidentschaftskandidatin von Joe Biden wird. Nun hat Biden verkündet, dass er mit Kamala Harris, Demokratische Senatorin aus Kalifornien, in den Wahlkampf zieht. Doch wofür steht die 55-jährige Politikerin und wie wird Joe Bidens Entscheidung den weiteren Verlauf des Wahlkampfs beeinf…
 
Es sind noch knapp über 100 Tage bis zur US-Wahl am 3. November. Der Wahlkampf zwischen Präsident Donald Trump und Joe Biden läuft auf Hochtouren. Auch das Wahlkampfteam hinter den beiden Kandidaten feilt an der besten Taktik, um die amerikanischen Wähler und Wählerinnen auch in COVID-19-Zeiten zu erreichen und ausreichend Wählerstimmen zu gewinnen…
 
Amerikanische Außenpolitik ist kein großes Thema im Wahlkampf. Doch für den Rest der Welt ist entscheidend, wie der US-Präsident zur internationalen Zusammenarbeit steht. Das gilt besonders auch für die EU: Während der Präsidentschaft Donald Trumps sind die Gräben zwischen Europa und den USA tiefer geworden. Wie würden sich vier weitere Jahre „Amer…
 
Frauen machen mehr als die Hälfte der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten aus. Wie werden sie das Wahlergebnis im November beeinflussen? Gibt es Themen, die Frauen besonders wichtig sind? Und was tun Präsident Trump und Joe Biden, der designierte demokratische Präsidentschaftskandidat, um die Wählerinnen für sich zu gewinnen? Podcast-Gast Annett…
 
Die USA befinden sich in einem Ausnahmezustand. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd, der bei einer Festnahme gewaltsam ums Leben kam, hat viele Menschen erschüttert. Gewalt und insbesondere Polizeigewalt gegen schwarze Amerikanerinnen und Amerikaner ist nicht neu. Doch dieses Mal scheinen die Proteste dagegen mehr Nachdruck zu haben als je zuv…
 
In den USA wird dieses Jahr nicht nur der Präsident gewählt, auch über die Besetzung eines Drittels der Senatssitze wird abgestimmt. Derzeit haben die Republikaner eine knappe Mehrheit in dieser Kammer des US-Kongresses. Wird das so bleiben? In der aktuellen Folge des Podcasts sprechen David Deißner von der Atlantik-Brücke und Tyson Barker vom Aspe…
 
Das Corona-Virus ist bis ins Zentrum der Macht vorgedrungen. Der Präsident wägt den wirtschaftlichen Erfolg des Landes, der ihm im November Wählerstimmen einbringen soll, gegen die Sicherheitsbedenken der Gesundheitsexperten ab. Die Zustimmung zu Präsident Trumps Politik in der amerikanischen Bevölkerung fällt unterdessen stetig. Kann Joe Biden die…
 
Langsam öffnet sich das Land wieder: Vor dem Hintergrund anhaltender Anti-Quarantäne-Proteste und wachsendem wirtschaftlichen Druck, versuchen die US-Bundesstaaten mit abweichendem Tempo und unterschiedlichen Exit-Strategien zu einer neuen Normalität zurückzukehren. Doch trotz der immer größeren Sehnsucht nach mehr Normalität bleibt auch der US-Wah…
 
Joe Biden hat für seinen Wahlkampf die Unterstützung Barack Obamas und auch die seines ehemaligen Kontrahenten Bernie Sanders zugesichert bekommen. Wird das reichen, um sich gegen Präsident Trump durchzusetzen? Welche Wähler muss Biden jetzt umwerben? Wer hält Trump die Treue? Darüber sprechen Tyson Barker, Deputy Director und Fellow beim Aspen Ins…
 
Die amerikanische Wirtschaft befindet sich ein einem künstlichen Koma, die Arbeitslosenzahlen steigen in schwindelerregende Höhen, und die Schätzungen für die zu erwartenden Corona-Toten in den USA sind erschreckend. Der Präsident äußert sich derzeit fast täglich gegenüber der Presse zur Lage. Im Podcast sprechen Tyson Barker, Deputy Director und F…
 
David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke, und Tyson Barker, Deputy Director und Fellow beim Aspen Institute Germany, sprechen mit Astrid Dörner, New York-Korrespondentin beim Handelsblatt, und Sudha David-Wilp, Deputy Director Berlin Office und Senior Transatlantic Fellow beim German Marshall Fund, über den Einfluss des Corona-Virus auf d…
 
David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke, und Tyson Barker, Deputy Director und Fellow beim Aspen Institute Germany, sprechen mit dem Stellvertretenden Vorsitzenden der Atlantik-Brücke, Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft und Mitglied des Präsidiums, über die Corona-Krise, ihre Auswirkungen auf die US…
 
Der Super Tuesday ist vorbei und die Karten im demokratischen Vorwahlkampf wurden neu gemischt. Aus dem Rekord-Bewerberfeld hat sich seit Dienstag ein Zweikampf zwischen dem ehemaligen Vize-Präsidenten Joe Biden und Bernie Sanders, Senator aus Vermont, herauskristallisiert. Was macht die beiden Kandidaten zu den Favoriten auf die Nominierung? Zusam…
 
Bei den US-Demokraten hat die heiße Phase des Vorwahlkampfs begonnen. In den kommenden Monaten wird in allen Bundesstaaten, dem Hauptstadtdistrikt und den Territorien der USA abgestimmt, wer bei den Demokraten am 3. November gegen Präsident Trump antreten soll. Doch wie funktioniert der Vorwahlprozess genau? Was ist der Unterschied zwischen Caucus …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login