show episodes
 
Alle Hörmöglichkeiten: https://gcpod.de/s/listen Unterstütze uns: https://www.patreon.com/gcpod Getting closer. To people. To the truth. To the end. Gespräche über Spiritualität, Gesundheit und Alltag. Mit Familie. Mit Freunden. Mit Fremden. Themen sind: Advaita, Non-Duality, Zen, Buddhismus, Hinduismus, Christentum, Meditation, Yoga, Psychologie, Kirtan und Chanting. Vorbilder für diese Gespräche waren unter anderem die Podcasts: Joe Rogan Experience, Tangentially Speaking with Dr. Chris Ry ...
 
Loading …
show series
 
Yoga Sutra, Kaivalya Pada, Kaivalya In diesem Abschnitt des Kaivalya-Pada, also des 4. Kapitels im Yoga Sutra, vertieft Patanjali einige Aspekte seiner Lehre. Das ganze vierte Kapitel wirkt wie eine Auflistung von Inhalten, die der Autor noch hinzufügen wollte. Bei genauerer Betrachtung sind es jedoch Puzzlestücke die dann zum Höhepunkt des Textes …
 
Yoga Sutra, Kaivalya Pada, Kaivalya In diesem Abschnitt des Kaivalya-Pada, also des 4. Kapitels im Yoga Sutra, vertieft Patanjali einige Aspekte seiner Lehre. Das ganze vierte Kapitel wirkt wie eine Auflistung von Inhalten, die der Autor noch hinzufügen wollte. Bei genauerer Betrachtung sind es jedoch Puzzlestücke die dann zum Höhepunkt des Textes …
 
Alles falsch: Knigge hat keine Benimmregeln verfasst. Die Brüder Grimm haben keine Märchen geschrieben. Schaumburg gehörte nie zu Preußen. Und Darwin hat sich nie um Anpassung bemüht. Nur Wilhelm Busch, der war so, wie er war. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e16 Aufgenommen am 3. Dezember 2020…
 
Wäre Trump integer genug für einen Kinnesiologie-Test? Trägt die Venus Pelz? Und wenn ja, wer findet das sexy? Schmeckt Xyladecor nach Koriander? Hätte Pumuckl den El Capitan auch ohne Meister Eder bezwungen? Wir sind ratlos. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e15 Aufgenommen am 4. Juni 2020…
 
Kamingeknister und Sesselgequietsche begleiten diese Episode. Träumerische Hörer mögen es wohlwollend als Ode an die Christliche Seefahrt werten. Anderen sei die alte Seglerweisheit in Erinnerung gebracht: „Auf alten Schwingsesseln lernt man Diskutieren!“ Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e14 Aufgenommen am …
 
When the mirror of the heart becomes pure and clear, impressions of the other world will become manifest. The image and the image-maker will become visible, like the carpet and the carpet-spreader. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e13 Aufgenommen am 21. Januar 2021…
 
Volle Episode verfügbar nur über Patreon: https://www.patreon.com/posts/ep-12-of-love-46611775 Der Podcast zum Dampfablassen. Nach Umzug und Renovierung und Möbeldiskussionen und Lagerkoller und Hundeleben kommt eine ganze Menge hoch. Und ich nutze meinen Onkel als Stress-Absorber. Funktioniert ganz gut. Man kann ihn auch mieten. Umfangreiche Shown…
 
„Zur Abwechslung mal eine schöne, knappe Folge!“ … Dachten sich die Batterien im Aufnahmegerät. Ja, super! Warum nicht?! Wir schaffen es also am Ende nur über Gandhis Zeugnistag zu sprechen. Und Dr. David R. Hawkins. Nein!, nicht Stephan Hawking. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e11 Aufgenommen am 10. Dezem…
 
Faust ist nicht ohne Grund so schwierig. Kriegseintrittsgründe sind oft Verschwörungen. Nicht nur theoretisch. Die Erde war nie flach und das hat auch selbst im Mittelalter fast niemand geglaubt. Bestenfalls die Ungebildeten. Also genau wie heute. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e10 Aufgenommen am 14. Mai …
 
Zorn! So ticken wir Menschen. Doch je mehr wir üben, umso leichter können wir uns beruhigen und sehen, wie lächerlich und nutzlos es doch ist, an Zorn festzuhalten. Schuld ist immer das leere Boot. Was sich in den Zen-Lehren so plausibel und einfach anhört, warum fällt uns das so schwer? Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://…
 
Wir reden wieder einmal über die Kommunikationstechnik „Radikal Ehrlich“. Warum? Weil wir es nicht können. Aber darin großes Potenzial sehen. „Aber radikal ist doch fies … man kann doch nicht immer nur raushauen, wie doof man andere findet.“ Stimmt, darum geht es auch nicht. „Radikal“ bedeutet „von der Wurzel / von Innen heraus“. Also die eigene Wa…
 
Upanishaden Die Veden bilden den Ursprung und die Basis des Hinduismus, die Upanishaden bilden den letzten Teil und sind eine Sammlung von Texten, sie enthalten die Mystik und Philosophie der Veden. Upanishaden- der letzte Teil der Veden Schon die älteste der vielen Texte weist auf das Thema dieser Texte hin, denn in der Brihadaranyaka Upanishad au…
 
Upanishaden Die Veden bilden den Ursprung und die Basis des Hinduismus, die Upanishaden bilden den letzten Teil und sind eine Sammlung von Texten, sie enthalten die Mystik und Philosophie der Veden. Upanishaden- der letzte Teil der Veden Schon die älteste der vielen Texte weist auf das Thema dieser Texte hin, denn in der Brihadaranyaka Upanishad au…
 
Sudarsh doing a vedic fireritual In 2017 I travelled in Kerala and Tamil Nadu to visit some important Temples of Southindia. Fortunately I met Sudarsh, who became a good friend and partner. We did several tours together with groups and had a lot of fun. I am happy to have a few friends in India, Nepal and Sri Lanka, wich I fully trust and love work…
 
Sudarsh doing a vedic fireritual In 2017 I travelled in Kerala and Tamil Nadu to visit some important Temples of Southindia. Fortunately I met Sudarsh, who became a good friend and partner. We did several tours together with groups and had a lot of fun. I am happy to have a few friends in India, Nepal and Sri Lanka, wich I fully trust and love work…
 
Vishnu & Lakshmi Der Ramayana Epos erzählt eine spirituelle Geschichte. Indiens Spiritualität lebt vor allem von seinen Geschichten. Die Weisheiten wurden meist in Form von bunten Geschichten weitergegeben. Es gibt viele Traditionen von Vermittlung der Lehren durch verschiedenste Geschichten, ähnlich wie bei uns die Märchen. Es sind vor allem die T…
 
Vishnu & Lakshmi Der Ramayana Epos erzählt eine spirituelle Geschichte. Indiens Spiritualität lebt vor allem von seinen Geschichten. Die Weisheiten wurden meist in Form von bunten Geschichten weitergegeben. Es gibt viele Traditionen von Vermittlung der Lehren durch verschiedenste Geschichten, ähnlich wie bei uns die Märchen. Es sind vor allem die T…
 
Gott und die Welt Das vierte und letzte Kapitel des Yoga Sutra heißt Kaivalya Pada und es befasst sich vorwiegend mit den Erfahrungen und Einsichten des höheren Bewusstseins. Die Aufnahmen mit den Kommentaren zum Patanjaliyogashastra stammen aus einer Weiterbildung, die ich im Jahr 2016 gegeben habe. In diesem Abschnitt beginnt Patanjali seine darg…
 
Gott und die Welt Das vierte und letzte Kapitel des Yoga Sutra heißt Kaivalya Pada und es befasst sich vorwiegend mit den Erfahrungen und Einsichten des höheren Bewusstseins. Die Aufnahmen mit den Kommentaren zum Patanjaliyogashastra stammen aus einer Weiterbildung, die ich im Jahr 2016 gegeben habe. In diesem Abschnitt beginnt Patanjali seine darg…
 
Riesen Hanuman Rishikesh Der letzte Abschnitt im Vibhuti Pada des Yoga Sutra führt nochmals eine ganze Reihe von Samyama Techniken und Siddhis ein. Wobei die Methoden dabei zunehmen abstrakt werden. Am Beginn der Auflistung seiner ca. 30 Methoden, sind die Anweiseungen noch sehr konkret. Nun aber wird es immer schwieriger genau zu verstehen, wohin …
 
Riesen Hanuman Rishikesh Der letzte Abschnitt im Vibhuti Pada des Yoga Sutra führt nochmals eine ganze Reihe von Samyama Techniken und Siddhis ein. Wobei die Methoden dabei zunehmen abstrakt werden. Am Beginn der Auflistung seiner ca. 30 Methoden, sind die Anweiseungen noch sehr konkret. Nun aber wird es immer schwieriger genau zu verstehen, wohin …
 
Dattatreyas Geburtsort Der Abschnitt 36-46 im 3. Kapitel des Yoga Sutra befasst sich vor allem wieder mit den übersinnlichen Fähigkeiten, die man durch die Samyama-Methode erreichen kann. Zunächst spricht Patanjali aber noch über philosophisches. Er sagt es sei wichtig zu unterscheiden, was Sattwa, und was Purusha ist, denn man kann diese beiden Er…
 
Dattatreyas Geburtsort Der Abschnitt 36-46 im 3. Kapitel des Yoga Sutra befasst sich vor allem wieder mit den übersinnlichen Fähigkeiten, die man durch die Samyama-Methode erreichen kann. Zunächst spricht Patanjali aber noch über philosophisches. Er sagt es sei wichtig zu unterscheiden, was Sattwa, und was Purusha ist, denn man kann diese beiden Er…
 
Shiva im Sivanandaashram In diesem Abschnitt erläutert Patanjali weitere Samyama-Techniken die bestimmte Siddhis hervorrufen. Nochmals kurz zum Verständnis: Das Ashtanga hat in den letzten Stufen Konzentration, Meditation und Überbewusstsein als Stufen angegeben. Diese drei zusammen gelten als „Samyama“. Wenn man den Geist in diesen drei Stufen auf…
 
Shiva im Sivanandaashram In diesem Abschnitt erläutert Patanjali weitere Samyama-Techniken die bestimmte Siddhis hervorrufen. Nochmals kurz zum Verständnis: Das Ashtanga hat in den letzten Stufen Konzentration, Meditation und Überbewusstsein als Stufen angegeben. Diese drei zusammen gelten als „Samyama“. Wenn man den Geist in diesen drei Stufen auf…
 
Mal ganz ehrlich: in dieser Episode ist wirklich nichts so richtig interessant. Absolut was für den Hintergrund. Am besten dabei Kochen, Autofahren, Schlafen oder einfach zuhause anmachen und mal schön mit dem Partner ausgehen. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e06 Aufgenommen am 5. März 2020…
 
Diesmal nur eine Stunde. Auch mal schön! Das Enneagram wurde wieder „ausgegraben“. Wir bemerken wieder, dass es noch immer ein hilfreiches System zur Selbsterkenntnis bietet. Besonders die vertikalen Entwicklungsstufen nach Riso/Hudson. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e05 Aufgenommen am 27. Februar 2020…
 
Es geht wieder um das, um was es eh geht: was ist real? Und wer sagt das? Und kann man das fühlen? Müssen wir uns erst bedingungslos geliebt fühlen um gesund zu werden? Warum lieben wir dann nicht schon mal andere bedingungslos? Irgendeiner muss ja schließlich anfangen. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e04 …
 
Ein Buch beschäftigt uns: Das Experiment Hingabe von Michael A. Singer. Passive Aggression ist umfangreicher als ich dachte. Rheuma ist kein Zuckerschlecken. Viel Gestammel um den lauwarmen Brei. (Nein!, das ist nicht von Shakespeare). Viel Spaß! Feedback erwünscht. Umfangreiche Shownotes mit Links, Videos, Lesetipps: https://gcpod.de/e/s01e03 Aufg…
 
Rama Stille war viele Jahre Dolmetscher und Begleiter des Satsanglehrers Samarpan und hat über seine Erfahrungen während dieser Zeit ein Buch geschrieben. Aufgrund dieses Buches mit dem Titel „Auf der Suche nach dem Schmetterling“ über den „Neoadvaitin par excellence“ in Deutschland und das Folgebuch „Schmetterlinge überall“ hat er eine gewisse... …
 
Leider ist Gerd Ende 2018 von uns gegangen. Im Interview spricht Dr. Gerd Boeden über seinen Weg als Arzt und die Methoden und Wirkweisen der neurointegrativen Medizin. Interview über neuronale Integration Im Sommer 2018 war ich insgesamt 4 Wochen in Ligurien um Yoga-Urlaub auf der wunderbaren „Isola Felice“ anzubieten. Gerd... weiter lesen The pos…
 
Die Taiji-Lehrerin Petra Schmalenbach spricht im Interview über ihren Weg und gibt einige Einsichten in die Hintergründe von Taiji, Qigong, Neigong und Daoismus. Taiji Interview Im Sommer 2018 habe ich mit verschiedenen Yogagruppen wunderbare vier Wochen im Norden Italiens in Ligurien verbracht. Wir waren untergebracht in der „Isola Felice“ in... w…
 
Vortrag über die Yoga Wege in Theorie und Praxis. Vortrag über die Yoga Wege: Die Wege des Yoga sind im einzelnen: Jnana Yoga– Weg der Erkenntnis Bhakti Yoga– Weg der Hingabe Raja Yoga– Kontrolle des Geistes Karma Yoga– Selbstloses Handeln Hatha Yoga– Körper Ebene Kundalini Yoga– Energiekörper und hier noch... weiter lesen The post Yoga Wege – die …
 
Demut ist sicherlich eine der wichtigsten Eigenschaften die der spirituelle Aspirant zum Erreichen des Ziels. Ohne sie wird das Ego mit fortschreitender Entwicklung immer stärker und letztendlich geht es bei der Befreiung darum sein Ego zu transzendieren. Es spielt dabei keine Rolle ob man an Gott glaubt oder nicht, entscheidend... weiter lesen The…
 
Dieser Audiovortrag ist Teil einer Serie von Analysen über das Yogadarshana des Patanjali, geplant sind Kommentare bis zum Ende des 2. Kapitels. Nachdem Patanjali am Begin seines Yoga Sutra über die Gedankenwellen im Geiste gesprochen hat, und uns dann mit „Abhyasa und Vairagya“ ein wunderbares Modell zur spirituellen Praxis geliefert... weiter les…
 
Dieser Abschnitt der Bhagavad Gita enthält verschiedene Konzepte die Sri Krishna an Arjuna vermittelt. Wie so häufig in den ersten Kapiteln der Gita, geht es auch hier um die Gegenüberstellung von Jnana oder Karma Yoga, also dem Weg des selbstlosen Handelns und dem Weg der Erkenntnis des Selbst. Krishna sagt,... weiter lesen The post Bhagavad Gita,…
 
Dieser Abschnitt der Bhagavad Gita gehört zweifelsohne zu den schwierigeren, nicht weil die Verse philosophisch besonders anspruchsvoll sind, sondern weil sie das Thema Kasten und Krieg enthalten. Die kommentierten Verse können ohne den Gesamtkontext leicht mißverstanden werden, denn es geht in der Gita nicht darum einen Krieg zu rechtfertigen. Es.…
 
Das Manicha Panchakam erzählt die Geschichte von Adi Shankaracharya wie er einst in Varanasi nach einem Bad im Ganges einem „Unberührbaren“ begegnete und diesen barsch zur Seite wies. Manisha Panchakam über das Selbst jenseits der Kasten Der unberührbare offenbarte sich Shankara als manifestation Shivas und die beiden begannen eine kurze... weiter …
 
Dieser Audiovortrag ist Teil einer Serie von Analysen über das Yogadarshana des Patanjali. Dieser Abschnitt des Yogasutra vermittelt ein Konzept welches auch in der Bhagavad Gita vermittelt wird und einen wesentlichen Hinweis für die spirituelle Praxis liefert. Patanjali sagt, dass es für ein erreichen der Kontrolle des Geistes die Balance von Abhy…
 
Sri Krishna vermittelt bekanntlich in der Bhagavad Gita die drei Yogawege: Jnana, Bhakti und Karma und darüber hinaus ist die Gita ein Handbuch für alle Lebenslagen, denn es dreht sich um die große Frage: welches ist jetzt die richtige Entscheidung? Arjuna steht vor einer sehr schwierigen Situation und bricht vor... weiter lesen The post Bhagavad G…
 
Dieser Artikel ist Teil einer Serie von Vorträgen über Patanjalis Yogadarshana bzw. das Yoga Sutra, zunächst kommen nach und nach abschnittsweise Artikel zum Samadhipada die bei einem Seminar über das erste Kapitel aufgenommen wurden. Patanjali folgt in den meisten Abschnitten seines Yogadarshana einem bestimmten Schema, er stellt mit 1-3 Versen...…
 
Mit dem „Samadhipada“ genannten ersten Kapitel des Yogadarshana beginnend, möchte ich eine Serie von Vorträgen veröffentlichen zu Patanjalis großem Werk. Das Yogadarshana bzw. Yogasutra beginnt mit einer kurzen Einleitung in die Weisheit des Yoga und es stehen Patanjalis berühmteste Verse am Anfang dieses wichtigen Werkes. Der Anfang des Textes ist…
 
Im November 2016 war ich als Speaker (klingt besser als „Redner“) beim Yoga Kongress in Bad Meinberg geladen um über das Ziel des Yoga zu sprechen. Ich wurde etwa 10 Monate vorher gefragt welches Thema ich zum Kongesstitel „Erfolgreich Yoga unterrichten – das Geheimnis, die Tiefenwirkung und die Bandbreite des... weiter lesen The post YogaVidya Kon…
 
Seit 10 Jahren bin ich mit Swami Divyananda Saraswati befreundet, zunächst hatte ich sie 2006 als Mithelferin in meiner Küche im Westerwald-Ashram kennengelernt und im Laufe der Jahre miterlebt wie sie nach einem tiefschürfenden Prozess schliesslich im Jahr 2015 zur Swami geweiht wurde. Äusserlich wurde aus Elke zunächst Devani und... weiter lesen …
 
Dieser Artikel ist der Beginn einer Serie von Vorträgen zum Yogadarshana des Patanjali, ausführliche Analyse der einzelnen Verse des Yoga Sutra beginnend mit dem Samadhipada. Maharishi Patanjali formulierte vor etwa 2000 Jahren das berühmte Yoga Sutra, dieser 195 Verse umfassende Leitfaden gilt heute neben der Bhagavad Gita als wichtigster Quelltex…
 
Sri Krishna wiederholt in diesen Versen über Dienen und frei sein nochmals verschiedene Aspekte seiner Lehre: Man solle sich im gleichmütigen Betrachten der Ereignisse üben, um eine innere Neutralität zu bekommen und dann jenes tun was gerade anliegt. Er unterscheidet zwischen dem Weg des Wissens über die Einheit, den er... weiter lesen The post Bh…
 
Dieser Abschnitt im 2. Kapitel der Bhagavad Gita enthält meinen Lieblingsvers 2.46 der für mich eine absolut wesentliche Idee enthält für alle religiösen Ideen und spirituellen Wege: Am Ende muss man alles loslassen um das Eigenschaftslose Numinose zu erfahren und zu erkennen. Ausserdem geht es in diesem Abschnitt um den... weiter lesen The post Bh…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login