Qualitatswesen öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Der erste Podcast zu Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung. Egal, ob es um Audits, die Herausforderungen der Digitalisierung oder um Deine Weiterentwicklung im Qualitätswesen geht. In diesem Podcast erfährst Du, wie das richtige Maß Qualität unser Leben verbessert. Verständlichkeit und Werteorientierung sind mir bei der Aufarbeitung der Themen besonders wichtig.
 
Loading …
show series
 
Pflege Eure Lieferantenbeziehungen Stell Dir bitte einen Aufzug vor, der nur in eine Richtung funktioniert. Nämlich nur von oben nach unten. Genauso erlebe ich viele Beziehungen zwischen Geschäftspartnern. Die Kunden sitzen auf einer höheren Stufe als Lieferanten und Dienstleister. Das gilt in Verhandlungen und der täglichen Kommunikation. In freun…
 
Lieferantenmanagement ist nicht nur Sache des Einkaufs Ja, der Einkauf spielt natürlich eine wichtige Rolle im Lieferantenmanagement. Aber Du als QualitätsmanagerIn oder QMB solltest in Sachen Qualität zumindest mithelfen und verstehen, was im Hintergrund passiert. Denn, wenn zum Beispiel EinkäuferInnen Produkte und Dienstleistungen nur nach dem gü…
 
Zufriedene Kunden sind die Basis erfolgreicher Unternehmen Binsenweisheit, oder? In einer Woche habe ich diese vier Geschichten erlebt, die mir zeigen, dass man Mitarbeitenden nicht oft und detailliert genug sagen kann, was Kundenorientierung bedeutet. Story I: Wo sind die Vorhängeschlösser? Story II: „Kennen Sie schon die Lidl-App?“ Story III: Die…
 
Kommunikation in Gruppengesprächen verbessern In der Kommunikation gilt allgemein nicht nur das gesprochene Wort. Es zählen auch Gestik, Mimik, kleine Signale der Gemütslage und die „zweite Ebene“, wie mein Gesprächspartner Michael Rossié nicht müde wird, zu betonen. Im zweiten Teil des Interviews sprechen wir darüber, wie wir unangenehme Botschaft…
 
30 Mio. Besprechungen in den USA – täglich! Und was glaubst Du, wie viel Prozent der Teilnehmenden empfinden diese riesige Zahl an Besprechungen als wertvoll? Mickrige 20%. Diese Zahlen habe ich in einer Episode des „Freakonomics Radio“ Podcasts. Sie passen wunderbar zum Thema dieser Podcast-Episode. Dass Meetings einen großen Anteil an der täglich…
 
Exzellenz-Modelle können sogar schädlich wirken Du fragst Dich jetzt vielleicht: Was ist so schlimm am Streben nach Exzellenz? Sollten wir das nicht alle tun? Und steht der Q-Enthusiast nicht auch für Exzellenz in einer gewissen Art und Weise? Ja, das ist so. Es gibt ein Aber. Was oft übersehen wird, ist die Tatsache, dass ein Exzellenz-Modell die …
 
Fehler in Spezifikationen können teuer werden Dies kann praktische und rechtliche Gründe haben. Deshalb lohnt es sich, beim Erstellen und Vereinbaren einer Spezifikation gründlich vorzugehen. Im Artikel und der Podcast-Episode beschreibe ich, welche Fehler Du unbedingt vermeiden solltest, um Dir und Deiner Firma viel Ärger zu ersparen. Inhaltsverze…
 
Entscheidungen bekommen – nicht nur im QM von Bedeutung Entscheidungen sind ein sehr wichtiges Element im Business – auch im Qualitätsmanagement. Wir treffen täglich kleinere oder größere Entscheidungen, kommen jedoch auch oft an den Punkt, an dem wir von Führungskräften oder der obersten Leitung eine Entscheidung benötigen. Diese Entscheidungen zu…
 
Spezifikationsmanagement legt die Basis – im Input und im Output Heute geht es darum, wie Du mit Deinen Kunden und Lieferanten wirksame Vereinbarungen triffst und Dir viele lästige Diskussionen, hohe Qualitäts- und Reklamationskosten und sogar rechtliche Streitigkeiten vom Hals halten kannst. Damit Du Dich auf das konzentrieren kannst, was zählt: D…
 
Präsentationen die Spaß machen – gibt es so etwas überhaupt? Ja, durchaus. Selbst, wenn es um anspruchsvolle oder ernste Themen gibt, ist die Fähigkeit guten Präsentierens erfolgsentscheidend. Für die Sache und für Dich als PräsentatorIn. Bestimmt hast auch Du schon an mindestens einer Präsentation teilgenommen, während oder nach der Du Dir gedacht…
 
Korrektur oder Korrekturmaßnahme - warum ist das wichtig? Je nachdem um welchen Sachverhalt es sich handelt, kann es ein großer Unterschied sein, ob Du eine Korrektur durchführst, eine Korrekturmaßnahme umsetzt oder Dich um eine Präventivmaßnahme kümmerst. Es kann sein, dass alle drei Arten erforderlich sind. In diesem Artikel klären wir den Unters…
 
Vier positive Gewohnheiten für Deine Entwicklung im QM In Podcast-Episode #122 habe ich Dir fünf negative Gewohnheiten vorgestellt, die im QM destruktiv sein können. Heute bekommst Du vier positive Gewohnheiten als Vorschläge von mir, die Dir in Deiner Entwicklung helfen. Das Schwierige an diesen Gewohnheiten ist, dass sie nicht täglich ausgeübt we…
 
Fünf fast schon „klassische“ negative Gewohnheiten im QM Wir Menschen bestehen zu einem Großteil aus Gewohnheiten oder auch Routinen genannt. Diese sind erst einmal hilfreich. Sie vereinfachen unseren Tagesablauf und sparen viele Ressourcen, da sie wie eine Art Automatismus wirken. Manche dieser Gewohnheiten sind nicht zu bewerten. Sie sind einfach…
 
Wenn Auditoren als Brandstifter agieren Na, erkennst Du den Herrn im Titelbild? Das ist der „Heilige Florian“, Schutzpatron gegen die Gefahr des Feuers. Passt wunderbar zu dieser Episode. Ich habe oft erlebt, dass AuditorInnen überzogene Anforderungen an Unternehmen richten. Oft wird die Situation des auditierten Unternehmens nicht ausreichend berü…
 
Warum Du den Unterschied zwischen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung kennen solltest Es mag Dir wie Haarspalterei vorkommen, aber der Unterschied zwischen QM und QS ist durchaus von praktischer Bedeutung. Auch, wenn in vielen Firmen beide Rollen von derselben Person ausgefüllt werden. Denn für QM-Aufgaben werden andere Skills und Kompetenze…
 
Podcast-Empfehlungen, die Dich bei der Persönlichkeitsentwicklung unterstützen Nach über 100 Episoden bekommst Du heute fünf weitere Podcast-Empfehlungen von mir für Deine persönliche Weiterentwicklung. Bereits in Episode #17 habe ich zehn Business-Podcasts empfohlen. Heute lege ich noch fünf obendrauf, die Dich dabei unterstützen, mit mehr Struktu…
 
Mehr Support für Dich und Dein QM-System – das war die Q-Enthusiast Challenge 2020 Drei exklusive Podcast-Episoden und zwei live Web-Meetings mit vielen Inhalten und eine geschlossene LinkedIn-Gruppe. Das waren die Werkzeuge, mit denen die TeilnehmerInnen meine Impulse aus über 14 Jahren Qualitätswesen zu sich genommen und fleißig darüber diskutier…
 
April bis Juni 2020: Ein Quartal im Zeichen der Pandemie In dieser Podcast-Episode gebe ich Dir einen kleinen Über- und Einblick in das vergangene Quartal, sowohl was meine Arbeit als Qualitätsleiter betrifft, als auch das „Q-Enthusiast Projekt“. Ein wesentlicher Einfluss bestand natürlich im Umgang mit dem Coronavirus. Ich erzähle hier von meinen …
 
Die Wurzeln meiner Begeisterung für ISO-Normen: Das genaue Gegenteil! Meine ersten Berührungspunkte mit ISO-Normen hatte ich 2007. Also ganz zu Beginn meiner QM-Laufbahn. Damals ging es um die Frage, nach welchem Lebensmittel-Standard sich das Unternehmen zertifizieren lassen sollte. Die ISO 9001 war ausgelaufen und da man am breiten Markt für Lebe…
 
Ein neutrales QM – kann es so etwas geben? In Episode 112 „Ist QM neutral?“ habe ich die Q-Enthusiast-Community dazu aufgerufen, mir ihre Meinung zu diesem Thema mitzuteilen. Der Anlass für diese Episode ist ein Artikel auf dem Blog der DGQ, bei dem diese Frage Thema war. Meine Meinung habe ich in Episode 112 ausführlich dargestellt und verzichte d…
 
Produktivität im QM erhöhen - diese fünf Tools helfen mir dabei Wer wünscht sich nicht, produktiver zu sein? Ich stelle Dir heute fünf Tools vor, die ich so gut wie täglich nutze und die mir mein Tagesgeschäft als Qualitätsmanager erheblich erleichtern. Mit einer Einschränkung sind alle diese Tools kostenfrei nutzbar. Die Anwendung "Meistertask" - …
 
Als Anfänger im QM hätte ich viele Dinge gerne früher gewusst Ja, da gibt es so einiges, was ich als Anfänger im Qualitätsmanagement gerne viel früher gewusst hätte. Natürlich fehlte mir damals für fast alles davon das richtige Bewusstsein. Und genau deshalb teile ich drei dieser „Anfängerfehler“ mit Dir, damit Du daraus lernen kannst. Hier die dre…
 
Über die Neutralität in QM und QS habe ich bis zum März 2020 nie bewusst nachgedacht. Dann bin ich auf einen Artikel auf dem Blog der DGQ gestoßen. Unternehmerischer Erfolg ist eine Frage der richtigen Qualität zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle. Das ist einer meiner wichtigsten Leitsätze. Deshalb beginnt für mich Qualität dort, wo wir unse…
 
Gastbeitrag von Lukas Blasberg | Lumiform Qualitätsmanagement digital: Vorteile erkennen und richtig nutzen Die digitale Transformation ist ein Veränderungsprozess, in dem wir uns in der Arbeitswelt genauso wie im Privatleben mittendrin befinden. In immer schnellerer Folge werden digitale Technologien entwickelt, die vor allem eins zum Ziel haben: …
 
Mehr Aktion statt Reaktion Reaktionäres Qualitätsmanagement war gestern. Kein Kunde wünscht sich, dass ein Lieferant oder Dienstleister nur auf Fehler und Reklamationen reagiert. Das macht den handelnden QualitätsakteurInnen außerdem selten Spaß. Zeit also, aktiv zu werden! Überschlage bitte einmal im Kopf, wie viel Prozent Deiner täglichen Arbeits…
 
Spielst Du, um zu gewinnen oder um nicht zu verlieren? (mit Storytelling im QM Mitarbeitende begeistern) Obwohl es diesmal wieder keinen ausführlichen Blogbeitrag gibt, ist das Thema dennoch sehr spannend. Ich habe nämlich eine Zuschrift per E-Mail bekommen. Es geht um die Frage, ob und wie man mit Storytelling MitarbeiterInnen im QM begeistern kan…
 
Praxisbeispiele für Werteorientierung im QM und in der Führung allgemein In Episode 107 haben wir die Grundlagen der Werteorientierung anhand einiger Beispiele vorbesprochen. Ich habe drei Methoden vorgestellt, die für dafür genutzt werden können, Wertesysteme transparent zu machen. Welche Du verwenden möchtest, bleibt Deinem Empfinden überlassen. …
 
Menschliche Werte – innerer Kompass mit Potenzial für Glück und Konflikte Meiner Meinung nach fußt modernes QM auf zwei Standbeinen: Der Verwendung digitaler Technologie (wie künstlicher Intelligenz) und die Berücksichtigung menschlichen Werte. Letzteres nicht nur bezogen auf Einzelpersonen, sondern immer häufiger in den Kontext von Gruppen, Organi…
 
Künstliche Intelligenz im QM? Unbedingt! Ich bin der festen Überzeugung, dass modernes Qualitätsmanagement auf zwei Standbeinen steht. Das erste Standbein ist die Orientierung an menschlichen Werten. Denn die Herstellung von Produkten und Dienstleistungen in hervorragender Qualität dient in letzter Konsequenz immer dem Menschen. Das zweite Standbei…
 
Die Fragen der Q-Enthusiast Community als Basis für das QM Online-Programm Allem voran ein herzliches Dankeschön für die überwältigende Anzahl an Fragen und Herausforderungen! Dieses Ergebnis übertrifft das, was ich erwartet hatte, bei Weitem. Einige der Fragen werden Bestandteil des Online-Programms sein, dessen Beta-Phase aktuell läuft. Andere wi…
 
Jetzt aus der aktuellen Situation lernen und endlich die Kurve kriegen Täglich erreichen uns neue Meldungen zur Krise und dazu, welche wirtschaftlichen Auswirkungen wir jetzt und in Zukunft beobachten werden. Die heutige Episode möchte ich dafür nutzen, Dir zwei Aspekte mit auf den Weg zu geben, die Du JETZT aus der Corona-Pandemie lernen und für D…
 
Ein Remote-Audit – was ist das? Das Wort „remote“ bezieht sich zunächst auf etwas, das fern bzw. entfernt ist. Es gibt einige Anwendungen, die heutzutage als „Remote-Version“ relativ gebräuchlich sind, darunter: Remote Maintenance (Fernwartung) Remote Control (Fernbedienung) Remote Arbeiten (Heimarbeit, Homeoffice) Und auch Audits können remote dur…
 
Das Kundenaudit ordentlich vergeigt Wir schreiben das Jahr 2017. Seit gut vier Wochen bin ich Abteilungsleiter für Qualitätsmanagement und wir befinden uns in einem Audit durch einen unserer größten Kunden. Schon die Audits der vorherigen Jahre liefen nicht so berauschend und wir sind nun wirklich in der Verantwortung unsere Leistungsfähigkeit unte…
 
Wofür ist die Ausstrahlung von Kompetenz und Souveränität wichtig? Im Qualitätsmanagement sind wir ganz besonders stark darauf angewiesen, dass andere Menschen uns in unseren Vorhaben unterstützen. Und dafür müssen diese Menschen uns vertrauen. Dieses Vertrauen musst Du Dir erarbeiten. In harter Arbeit und vielen kleinen Schritten. Die beiden Aspek…
 
Die Anmeldung ist geschlossen... … damit ich mich voll auf die TeilnehmerInnen in der Gruppe fokussieren kann. Du kannst Dich aber gern in die folgende Warteliste eintragen. Dann erfährst Du als Erstes, wenn ich die „Pforten zur Anmeldung“ wieder öffne und für wie lange. Und um Dir die Wartezeit zu versüßen, versorge ich Dich in der Zwischenzeit mi…
 
Der Aufbau von Vorgabedokumenten – ein alter Hut? Mitnichten! Dazu sehe ich zu oft ganz schlimme Dinge, wenn es um QM-Dokumentation allgemein geht. Vorgaben gibt es schon längere, als die Erfindung der Schrift. Stets geht es im Kern um das, was getan werden soll. Oft auch um das, was nicht getan werden darf. Man sollte meinen, wir hatten genug Zeit…
 
Dokumentation im QM – eine Frage der Haltung Zwei sich scheinbar widersprechende „Grundsätze“ finde ich im Qualitätsmanagement immer wieder vor:M So viel wie nötig, so wenig wie möglich Was nicht dokumentiert ist, wurde nicht gemacht Und, was stimmt jetzt? Wie so oft kommt es darauf an Jedenfalls haben beide Sätze auch in Sachen QM-Dokumentation ih…
 
Auch Unterhaltung hat gutes Qualitätsmanagement verdient Die Meisten von uns arbeiten in sehr „ernsthaften“ Branchen: Im produzierenden Gewerbe, dem Gesundheitswesen oder auch in Pharma-Firmen. Dabei machen wir uns oft gar keine Gedanken darüber, wie viel QM in Produkten des Alltags steckt Oder in Unterhaltung – wie zum Beispiel Spielen auf dem Com…
 
Die Leistung des eigenen QM-Systems messen? Ja, ganz genau. Viele QualitätsmanagerInnen fragen sich, warum sich, warum sie in bestimmte Themen nicht eingebunden werden. Oder warum MitarbeiterInnen nicht das tun, was QM von ihnen erwartet. Und genau hier geben die folgenden 10 Punkte Aufschluss darüber, woran das liegen kann. Die Auflistung entstamm…
 
Zuhören: Ein Quell unendlicher Inspiration und Verbesserung. Nutzt Du ihn? Viele Führungskräfte und Qualitätsmanager hören sich selbst gerne reden. Das erlebe ich auch oft bei Auditoren. Sie hören nicht aktiv zu und so entgehen ihnen wichtige Informationen. In diesem Beitrag möchte ich mit Dir teilen, wie Dir richtiges Zuhören dabei hilft, wirksame…
 
Vorteile von mehr Akzeptanz als Qualitätsmanager Einer der Schlüssel für mehr Wirksamkeit im QM ist die Akzeptanz als Qualitätsmanager im eigenen Unternehmen. Wenn Du als Teil des Teams anerkannt wirst, arbeitest Du mit statt gegen Deine KollegInnen. Doch diese Akzeptanz kommt nicht von allein. Du musst sie Dir verdienen. Zwei erlernbare Fähigkeite…
 
Warum brauchst Du Kennzahlen im Qualitätsmanagement? Stelle Dir bitte vor, Du fährst mit dem Auto. Und Du fährst ohne Rück- und Außenspiegel, ohne Armaturenbrett und ohne Bordcomputer oder Navigationssystem. Dann weißt Du zwar, dass Du fährst, wo Du gerade bist und vielleicht auch, wohin Du willst. Was Du nicht weißt: wie schnell Du fährst, ob mit …
 
„Change war gestern – heute brauchen wir Transformation“ Es gibt Begriffe, die werden geritten, wie die Wellen von einem Surfer. Change Management ist einer dieser Begriffe. Und immer häufiger können wir lesen, dass der bloße Umgang mit Änderungen heute nicht mehr ausreichend ist. Transformation muss her. Also eine große, umfassende Veränderung der…
 
Mit Leidenschaft für Qualitätsmanagement zur Hochleistung In dieser Sonderfolge habe ich mit Stefanie Gertz sprechen dürfen. Frau Gertz ist Autorin, Beraterin, Trainerin und Expertin für integrierte Managementsysteme. Darüber hinaus wird sie den QM-Kongress eröffnen und leiten. Als begeisterter Leser verfolge ich ihre Arbeit schon recht lange. Über…
 
Die Bedeutung der eigenen Kompetenz als QualitätsmanagerIn Während meiner ersten Jahre im Qualitätsmanagement war ich mir der Bedeutung meiner eigenen Kompetenzen nicht bewusst. Was zählte, war einzig und allein die Fachkompetenz. Ein Fernstudium „Qualitätsmanagementbeauftragter (TÜV)“ und ich wusste alle, was man wissen muss, um ein erfolgreicher …
 
Digitaler Salat. Unter diesem Titel durfte ich den Auftaktvortrag beim 2. Meetup der Lebensmitteltechnik Deutschland halten. Und in dieser Episode bekommst Du die Audiospur zu diesem Vortrag. Es geht um meine persönlichen vier Kategorien digitaler Technologie mit praktischen Beispielen. Und es geht um die eine Zutat, die fast alle vergessen – und d…
 
Zufriedene Kunden sind die Basis für nachhaltigen Erfolg Das Gegenteil von zufriedenen Kunden? Da gibt es gleich zwei: unzufriedene Kunden oder Ex-Kunden. Und in dem Fall, den ich Dir heute beschreibe, bin ich beides. Ein unzufriedener Ex-Kunde. Allerdings kein freiwilliger Ex-Kunde. Ich finde, daraus können wir viel für das Qualitätsmanagement ler…
 
Der wahrscheinlich interessanteste Jahresrückblick Okay, das ist vielleicht ein wenig übertrieben. Ich konnte Jahresrückblicken im Fernsehen noch nie etwas abgewinnen und würde es selbst äußerst spannend finden, wenn eine QM-Führungskraft über ihre Erlebnisse spricht. Insofern gilt die Überschrift zumindest für mich. Mir geht es in diesem Beitrag n…
 
Q-Politik der Arbeitslosenverwaltung? Vorneweg: Ich finde gut, dass (ob vorgeschrieben oder nicht) auch Behörden und offizielle Stellen ihre Q-Politik oder Qualitätsleitbilder und Ziele veröffentlichen. Nun kannte ich früher Menschen, die die „Leistung“ der Bundesagentur für Arbeit (oder früher „des Arbeitsamtes“) als sehr nervig beschrieben hätten…
 
Qualitätsmanagement neu denken Unter diesem Motto fand am 28.11.2019 bereits zum 6. Mal der DGQ-Qualitätstag in Frankfurt am Main statt. Wie vorab angekündigt, war ich mit von der Partie und möchte in diesem Beitrag meine drei wichtigsten Learnings mit Dir teilen. Es ist eine persönliche Auswahl und wenn Du auch am Qualitätstag warst, kann es sein,…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login