Novels öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Wie spart man Heizkosten? Lohnt sich der Umstieg auf Erdgas beim Auto? Wie funktioniert die elektronische Steuererklärung? Worauf achten beim Abschluss einer Lebensversicherung? Antworten von A wie alternative Energien über R wie Rente bis W wie Warentests gibt das Verbrauchermagazin - ein Magazin der Redaktionen Familie und Wirtschaft & Soziales.
 
Selfmade-Comic-Billionär Flix ("Schöne Töchter", "Spirou in Berlin" u.a.) und sein Kollege Marvin Clifford, der selbsternannte ,Digital High Tech Comic Artist extraordinaire' ("Schisslaweng", "Loot Boy" u.a.) teilen sich ein Atelier in Berlin. Und wenn sie mal wieder keine Lust haben zu arbeiten (oder was sie dafür halten), dann trinken sie einen Kaffee und unterhalten sich über dies, das und jenes: Comics, Filme, Bücher, TV-Serien und Games. Und ihr dürft den feinen Herren Künstlern alle 14 ...
 
Loading …
show series
 
Das Sein bestimmt das Bewusstsein. So hat es Karl Marx nicht geschrieben, sondern etwas ausführlicher: Zitat "„Es ist nicht das Bewusstsein der Menschen, das ihr Sein, sondern umgekehrt ihr gesellschaftliches Sein, das ihr Bewusstsein bestimmt.“ "Mary Jane. A Novel" wurde im Mai dieses Jahres veröffentlicht, auf dem Einband prangen lobende Worte vo…
 
This Interview is availiable with English Subtitles. Just start the video and enjoy! Heute habe ich für etwas aus dem Light Novel Podcast für euch. Ein Interview mit Anne Atsusa. Sie ist Autorin von bisher drei Light Novels: High Angle B-Side, Ass of Bike und Sweet! Sweat! Swoop! Hört hier ein sehr interessantes Interview mit Anne, in dessen Verlau…
 
1987 kam Danielle de Picciotto von New York nach West Berlin. Eigentlich wollte sie nur eine Freundin besuchen, dann aber blieb sie, tauchte ein in die Szene, rief mit ihrem Freund Dr. Motte zusammen die Loveparade ins Leben, machte Mode, Musik, Kunst - und das bis heute. Moderation: Achim BogdahnVon Achim Bogdahn
 
Corona ist nicht vorbei, auch wenn man den Eindruck haben könnte, denn das Leben scheint gerade so normal. Und über die Anfänge der Pandemie wird schon im "Weißt Du Noch"-Modus gesprochen. Greta von Richthofen erinnert sich auch, sie hat ihr Corona-Tagebuch als Graphic Novel aufgelegt: "Das Gute am Ende des Tages" ist ein dokumentarischer Comic, mi…
 
Mehr als 1,2 Millionen Menschen wurden 1941 und 1942 von der Roten Armee aus Osteuropa nach Sibirien deportiert. Die Großtante Anna Rakhmankos, Ljuba, war eine davon. Die Autorin hat die Erinnerungen der 84-Jährigen zusammen mit dem Illustrator Mikkel Sommer in einer Graphic Novel verarbeitet. Von Thomas Linden www.deutschlandfunk.de, Bücher für ju…
 
In dieser Episode dreht sich alles um die berühmtesten Juniordetektive der Welt, die drei ??? Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. Und was wohl aus ihnen geworden wäre, wenn sie sich als Erwachsene nach Jahren wieder begegnen würden. Darüber spricht CINEMA-Chefredakteur Philipp Schulze mit Illustratorin Hanna Wenzel und Autor Christopher Taube…
 
Wie können wir uns von Hitler emanzipieren, ohne den Nationalsozialismus zu vergessen? Mit seinem neuen Buch "Tränen ohne Trauer" will der Schriftsteller und Historiker Per Leo nicht nur provozieren, sondern auch ein Angebot machen und einen frischen Blick auf die eigene Geschichte gewähren. Wie das gelingt, sagt uns unser Literaturkritiker Gerrit …
 
Kirsten Böttcher kennt man eigentlich als Malerin, deren Werke in Austellungen hängen. Ihre Kunst kann man jetzt aber auch anziehen: Der Designer Pierpaolo Piccioli hat sich für seine neueste Kollektion von einem ihrer Bilder inspirieren lassen. Wie es zu dazu kam und wo für die Künstlerin Inspiration aufhört und Plagiat anfängt, erklärt sie im Cor…
 
Wer sind wir, wenn wir lieben? Eingebettet in die Geschichte von Niki und Lu geht der Schriftsteller Ulrich Woelk in seinem neuen Roman "Für ein Leben" den großen Fragen des Lebens nach und erzählt eine deutsche Geschichte der letzten fünfzig Jahre. Unser Literaturkritiker Jörg Magenau hat das Buch gelesen.…
 
Herkunft, Hühott und Heimat In the Heights - 2:27 Mein Leben unter Ludwig II - 28:37 Bad Luck Banging or Loony Porn - 49:40 Empfehlungen - 1:18:20 Links zur Sendung: Andy Weir - Project Hail Mary Cixin Liu - Die Wandernde Erde Cixin Liu - Yuanyuans Blasen Sascha Michel - Die Unruhe der Bücher: Vom Lesen und was es mit uns macht Tekkon Kinkreet befo…
 
Dass sie Schauspielerin werden wollte, habe Ruth Maria Kubitschek bereits mit vier Jahren gewusst. Heute lebt sie zurückgezogen auf ihrem Anwesen in der Schweiz und hat sich der Malerei und dem Gärtnern verschrieben. Zu ihrem 90. Geburtstag am 2. August wiederholen wir einen Talk von 2011. Moderation: Stefan Parrisius…
 
Als Korrespondent für die ZEIT hat Michael Thumann Kriege und Krisen erlebt: Vom Jugoslawienkrieg über Rußland unter Jelzin und Putin bis hin zu den Tschetschenienkriegen. Über seine Korrespondenten-Zeit in Istanbul mit seiner Familie hat er ein Buch geschrieben: "Neue Anschrift Bosporus". Und gerade ist sein Buch "Der neue Nationalismus" erschiene…
 
Schönheitsoperationen dienen hauptsächlich der körperlichen Selbstoptimierung - hier ein bisschen Fett absaugen, da die Falten ausmerzen - und orientieren sich zunehmend an einem Schönheitsideal, das maßgeblich von den sozialen Medien definiert wird. Im Corso-Podcast sprechen wir mit Kunstwissenschaftler Daniel Hornuff über die Wechselwirkungen zwi…
 
Daniela Kriens Roman "Die Liebe im Ernstfall" war einer der großen Überraschungserfolge das Jahres 2019. Ein kluges soziologisches Porträt der Gegenwart, in dem die Kardinalfragen einer Frauengeneration um die 40 gestellt werden. Jetzt ist der neue Roman der Leipziger Schriftstellerin erschienen: "Der Brand". Unser Kritiker Frank Dietschreit stellt…
 
Der Comic "The Impure" erzählt die Geschichte der Geschwister Nero und Minerva, die ein moralischer Konflikt entzweit. Angesiedelt in einer dystopischen Science-Fiction-Welt thematisiert der Comic dennoch Probleme unserer Gegenwart, für die es keine einfachen Lösungen gibt. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die New Yorker Schriftstellerin Sigrid Nunez ist bei uns mit dem Besteller "Der Freund" bekannt geworden, wo sie über ihre Beziehung zu einer Dogge berichtete, die ihr ein alter Freund nach seinem Tod vererbt hat und mit der sie ihr kleines New Yorker Appartment teilte. Im vergangenen Jahr erschienen ihre Erinnerungen an Susan Sontag, und jetzt lie…
 
Queeres Fernsehen boomt - mit Dating-Shows wie "Prince" und "Princess Charming", Heidi Klums "Queen of Drags" Casting-Show. Eine Trans Frau gewinnt die Germanys Next Top Model Show, die ARD traut sich an die erste schwule Serie "All you need", das ZDF zieht nach mit der lesbischen Ausgabe "Loving her". Und im Frankfurter Tatort wohnt Kommissar Brix…
 
10-20% der Deutschen leiden unter chronischen Schmerzen, sagt die Deutsche Schmerzgesellschaft. Die Ursachen dafür sind sehr unterschiedlich, aber oft sind chronische Schmerzen unsichtbar. In den Sophiensälen bekommen sie jetzt eine Bühne, mit dem Festival "Cripping the Pain". Das wurde vom letzten Jahr auf dieses verschoben und findet digital stat…
 
John Greens Jugendromane sind preisgekrönte Bestseller, die mitunter auch verfilmt werden - zum Beispiel sein Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" aus dem Jahr 2012. Jetzt hat der US-amerikanische Autor und Videoblogger erstmals ein Sachbuch geschrieben, in dem er sein eigenes Leben mit den großen, aktuellen Fragen der Menschheit verbindet.…
 
Der Konflikt in Nahost wird auch auf den Straßen Berlins ausgetragen. Kritik an der israelischen Politik vermischte sich erst im Mai wieder mit antisemitischen Parolen und Protesten vor Synagogen. Über den Versuch, dem Terror im eigenen Land zu entkommen, hat die israelische Autorin Ayelet Gundar Goshen einen Roman geschrieben. "Wo der Wolf lauert"…
 
Die ehemalige Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist eine Anwältin der liberalen Grundwerte. Als Ministerin trat sie zurück, weil ihr die eigene Überzeugung wichtiger war als Parteiloyalität. Zu ihrem 70. Geburtstag am 26. Juli wiederholen wir ein Gespräch mit ihr von 2014. Moderation: Ursula Heller…
 
Im Jahr 2018 in der Originalausgabe in Amsterdam erschienen, ist Marieke Lucas Rijnevelds Debütroman „Was man sät“ seit 2019 auch beim deutschen Suhrkamp Verlag erhältlich. 2020 gewann es zudem den International Booker Prize, wodurch sie mit nur 29 Jahren die erste und jüngste niederländische Preisträgerin wurde. Die Geschichte setzt ein, als die P…
 
Themen der Sendung:Thema der Woche: Urlaub in deutschen Ferienhäusern gefragt, die Preise steigen / Arbeiten im Urlaub - was ist erlaubt? / Verbraucherärger: Unfreiwilliger Schwarzfahrer / Verbrauchernachrichten / Sturmschäden: Wann zahlt die VersicherungVon Ralf Schmidberger, Birgit Harprath, Julia Smilga, Anja Keber, Rigobert Kaiser; Mod.: Christine Grigoleit
 
Alfred Biolek war der "Grandseigneur der deutschen Fernsehunterhaltung" und begann seine Karriere in einer Zeit, als - wie er gerne betonte - der Buchstabe Q noch nicht für Quote stand, sondern für Qualität. Jetzt ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Im zu Ehren wiederholen wir ein Gespräch aus dem Jahr 2008. Moderation: Stefan Parrisius…
 
Die gebürtige Würzburgerin Lucia Hufnagel begab sich nach dem Abschluss ihrer Bäckerlehre im April 2016 auf Wanderschaft und folgt so einer alten deutschen Tradition. Seither war sie in acht Ländern unterwegs. Als eine von wenigen jungen Frauen lässt sie so die Gesellenwalz wiederaufleben. Moderation: Caro Matzko…
 
Die Clubkultur gehört immer noch zu den vernachlässigten Bereichen in Bezug auf die Rücknahme von Corona-Maßnahmen – selbst was das "draußen Tanzen" anbetrifft. Dafür gab es in der Frankfurter Schirn vor zwei Wochen eine Ausstellung in Clubs zu "Musikvideos". Und das Münchner Stadtmuseum nimmt seine Besucher*innen aktuell mit auf einen nächtlichen …
 
Im Sommer 1867 begleitete Mark Twain eine Gruppe von 77 amerikanischen Pilgern auf einer Reise mit dem Raddampfer Quaker City ins Heilige Land. In 50 Reisebriefen berichtete er für die Zeitung Daily Alta California von seinen Abenteuern in Spanien, Italien, Griechenland, der Türkei und Palästina. Seine Reportagen verarbeitete Twain zu einem erfolgr…
 
Woher kommt das Böse? Was ist die Wahrheit? Diesen Fragen stellen sich die Dokumentarfilmer Stefan Kolbe und Chris Wright in der Doku "Anmaßung" über den Frauenmörder Stefan S. in der JVA Brandenburg. "Die Fäden, die vermeintlich alle zusammenlaufen auf einen Mord, sind irreführend", meinte Wright im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso …
 
Hans Benedek glaubt immer noch, dass alle Welt die Ohren spitzt, wenn er einen Gedanken formuliert. Aber es ist längst nicht mehr so. Als seine Frau ihn auf die Idee bringt, ein Portrait über eine bekannte Feministin zu schreiben, wittert der einst gefragter Feuilletonist seine Chance. Doch die Begegnung mit der jungen Frau trägt zu seinem Absturz …
 
Der Streaming-Boom ebbt ab. Zumindest geht das Abowachstum bei Amazon, Disney+ und Netflix zurück. Eine neue Strategie lautet: Cloud Gaming. Welche Folgen eine Netflixisierung der Computerspielewelt haben könnte, überlegen Ina Plodroch und Christian Schiffer. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Corso Direkter Link zur Audiodatei…
 
In seinem Buch "Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben" nimmt Eckart von Hirschhausen die Corona- und Klimakrise unter die Lupe, macht sich Gedanken über den Zeit- und Wassermangel sowie steigenden Konsum. Und er sucht nach guten Ideen für eine bessere Welt. Arno Orzessek hat das Sachbuch, das die Spiegel-Bestsellerliste anführt, gelesen.…
 
In dieser Episode wird es gelenkig. Denn CINEMA-Chefredakteur Philipp Schulze begrüßt Max Huang: Stuntman, Mitglied im Martial-Arts-Team von Jackie Chan und einer der Hauptdarsteller von „Mortal Kombat“. Der gebürtige Nürnberger spricht über Jackie Chan, welche Kampfkunst-Filme man unbedingt gesehen haben muss, und was „Mortal Kombat“ mit „Goldfing…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login