Werwolfe öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Mord im Pott - Der True Crime Podcast aus dem Ruhrgebiet. Alle 4 Wochen beleuchte ich einen Kriminalfall aus dem Ruhrgebiet. Wer bin ich? Mein Name ist Anna Deschke, ich arbeite als Radiojournalistin in Dortmund. Die Recherche und die anschließende Berichterstattung über Verbrechen, Festnahmen und Fahndungen gehören beim Radio zum Alltag. Wir erzählen diese Geschichten im Radio in der Regel in recht kurzer Zeit, wir fassen die wichtigsten Fakten und Aspekte in wenigen Minuten für unsere Höre ...
 
Der Vampir, Menschenschlächter, der Kannibale - Die Öffentlichkeit hat ihm viele Namen verpasst: Fritz Haarmann. Mindestens 24 Junge Männer hat der Serienkiller von Hannover umgebracht - getötet im Liebesrausch! Die bestialischen Morde haben die Menschen in ganz Europa in den 1920er Jahren in Atem gehalten. Reporter Niels Kristoph spricht mit Historikern, Haarmann-Experten, Angehörigen von Opfern und Profilern von der Polizei. Wer war dieser Mann, wie konnte es zu diesen abscheulichen Verbre ...
 
Loading …
show series
 
In den alten Chroniken gibt es immer viele Geschichten, die man sich bis heute nicht genau erklären kann. Aber man kann davon ausgehen, dass immer etwas Wahres dran gewesen sein muss. Ob das auch in der folgenden Geschichte so gewesen ist, wer weiß. In Olbernhau im Erzgebirge soll im 18. Jahrhundert ein Kind in einem Grab geboren worden sein...…
 
Havelberg als exklusiver Treffpunkt des russischen Zaren Peter der Große und einem deutschen König. Die Hansestadt als Schmelzpunkt internationaler Politik und mit dabei das legendäre Bernsteinzimmer – hört sich nach einem Fernsehkrimi an – ist aber spannende Realität. Peter der Große und der preußische Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. verlebten …
 
Mord und Medienhysterie Sie behaupteten, Satan hätte ihnen befohlen Opfer zu bringen. Das Ehepaar Daniel und Manuela Ruda tötete und zerstückelte den 33-jährigen Frank H. mit dutzenden Messerstichen, Hammerschlägen und Machetenhieben. Als sogenannter „Satansmord von Witten“ machte dieses brutale Verbrechen etliche Schlagzeilen, löste eine regelrech…
 
Das Sonnenobservatorium Goseck in Sachsen-Anhalt ist rund 2.000 Jahre älter als Stonehenge und damit das älteste Sonnenobservatorium der Welt. Bis heute sind die genauen Funktionen nicht endgültig entschlüsselt. Fakt ist: Die Anlage ist der früheste Belegt für die systematische Himmelsbeobachtung durch den Menschen.…
 
Die Uni Halle gehört zu den ältesten Unis in Deutschland – schon über 500 Jahre studieren hier junge Menschen fleißig! Zum Studentenleben gehört – damals wie heute – auch mal, einen über den Durst zu trinken. In der nun folgenden Geschichte aus Halle ist das ordentlich schief gelaufen...Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Immer wieder werden archäologische Funde ausgegraben. So war es auch 2009, als Archäologen im Saalekreis ein Skelett einer Germanin fanden, die wahrscheinlich aus dem ersten Jahrhundert nach Christus stammte. Ihr wurden bei der Bestattung schwere Steine auf Beine und Oberkörper gelegt, als ob man verhindern wollte, dass sie noch einmal aufersteht. …
 
Auf dem Hexentanzplatz in Thale im Harz soll vor uralten Zeiten das alte Zauberweib Watelinde gelebt haben. Sie war von den Harzbewohnern sehr gefürchtet, weil sie durch ihre Zauberkräfte viel Unheil gebracht haben soll. Vor allem war sie immer auf der Suche nach frommen Jungfrauen, um auch aus ihnen eine Hexe machen zu können.…
 
Nachts, wenn es dunkel ist, soll sie unterwegs sein: Die weiße Frau von Tonndorf im Weimarer Land in Thüringen. Doch nicht nur hier soll sie Menschen erschienen sein, die bald darauf sterben. Thüringen soll sogar das Land der mysteriösen weißen Frauen sein. Aber warum?Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Wenn sich Menschen streiten, geht es oft um Geld oder Macht. Ein anderer Grund für Streit ist die Liebe. Das war schon immer so. Auch in der Zeit als die heutigen Sagen entstanden sind. In Teuchern im südlichen Sachsen-Anhalt spielte eine Liebesgeschichte, in der sich zwei Männer um eine Frau gestritten haben.…
 
Das ist doch Albtraum für jeden Hausbesitzer. Das hat man sich ein schönes Heim geschaffen und dann rutscht einem der Boden unter Füßen weg, weil sich unter dem Haus ein Loch gebildet hat. Wie muss das erst sein wenn ein ganzes Schloss wegrutscht? Darum geht es in der Sage des Schlosses zu Wernigerode.…
 
Gold glänzend steht der Mönchskelch in einer Vitrine des Kreismuseums Grimma. 500 Jahre ist das Goldstück alt. Doch dem Kelch hat die Zeit scheinbar nichts anhaben können. Ob das vielleicht an der mythischen Geschichte liegt, die man sich um den Mönchskelch von Grimma erzählt?Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Ein Mörder in Wolfsgestalt?Der Bauer Peter Stump soll sich jahrzehntelang immer wieder in einen Wolf verwandelt und dann eine ganze Reihe von brutalen Morden begangen haben. Für diese Verbrechen wurde er am 31. Oktober 1589 gerädert, geköpft und verbrannt. Wir begeben uns auf die Spuren des Werwolfs in unserem Halloween Special!…
 
Wie der Rhein mit der Loreley seine Sagenfigur hat, so hat auch die Elbe einen Flussgeist. In Strehla bei Riesa ist es der Nix, der in der Elbe spukt. Er soll über Jahrhunderte im Nixstein knapp unterhalb der Wasseroberfläche der Elbe gelebt haben. Weil der Unterwasserfelsstein in der Elbe bei Strehla eben oft nicht sichtbar war und deshalb immer w…
 
Am Eingang des ehemaligen Donat-Schachts in Freiberg stand viele Jahre ein Stein. Darauf stand der Name Hans. Die Freiberger glaubten, dass es sich dabei um einen verunglückten Bergmann handelte. Tatsächlich rangt sich eine Sage um den Bergmann Hans, die viel vom Bergbau von vor hunderten von Jahren erzählt.…
 
Er war der Robin Hood der Meere - Klaus Störtebeker. Die Sagenfigur soll die Reichen ausgeraubt und es den Armen gegeben haben. Doch ist das wirklich alles wahr? Gab es den Klaus Störtebeker, wie er auch in den Festspielen an der Ostsee dargestellt wird, wirklich? Oder ist er nur ein Mythos?Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Neben Rügen ist Usedom eine der beliebtesten Ostseeinseln. Und sie ist die zweitgrößte Insel Deutschlands. Nicht nur Strand und Meer locken die Touristen auf Usedom auch die Nähe zu Polen lädt zu einem Ausflug ein. Doch wieso heißt Usedom eigentlich Usedom? Wir haben zwei Erklärungen gefunden.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Landgräfin Margarethe hat einen unruhigen Schlaf in den Gemächern der Wartburg. Aber völlig von Sinnen ist sie, als sich in jener Nacht eine Gestalt auf sie wirft und um Gnade fleht. Der Mann ist einer der Eseltreiber auf der Burg, erzählt Nino Dell, Museumsführer auf der Wartburg.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login