Rte öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Zwei Titanen des gesprochenen Wortes haben sich zusammengeschlossen: Florian Schroeder und Serdar Somuncu sind bekannt durch ihre Meinungsfreudigkeit bei radioeins und im rbb-Fernseh-Programm. Einzeln sind sie schon die Wucht, aber im Doppel und mit geballter Kraft unterziehen sie die politisch-gesellschaftliche Großwetterlage einer handfesten Analyse, die man so noch nie gehört hat. Dabei gehen die beiden Satiriker immer einen Schritt weiter als die anderen und denken einen Gedanken mehr. D ...
 
M
Mord verjährt nicht

1
Mord verjährt nicht

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Ein Doku-Podcast von Martina Reuter und Uta Eisenhardt. Cold-Case Ermittler stoßen immer wieder auf ungeklärte Mordfälle. Im September 1987 wird in Berlin-Neukölln die 30-jährige Mutter Annegret getötet. Kann der Fall endlich gelöst werden? Eine Produktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg, in Zusammenarbeit mit Studio Jot. ## Titelbild: © rbbKultur | (mi) Olaf Wagner/ BILD ##
 
Loading …
show series
 
Natürlich kommt auch dieser Podcast nicht ganz ohne Fußball aus, doch schnell kommt raus: Florian hat schon Fußball boykottiert, bevor Sepp Blatter Katar aus dem Lostopf gezogen hat. Daher kommen die beiden schnell auf ein ganz anderes Thema: Serdar hat die Querdenker-Dokumentation von Mo Asomang gesehen und hat massiven Gesprächsbedarf. Daraus erg…
 
Serdar ist schon in der Jahresendentspannung, Florian noch im Arbeitsstress, aber beide finden sich zusammen in dem, was sie auszeichnet: der Kunst. Was heißt es, ein Künstler zu sein? Und was zeichnet Kunst aus? Fertigkeit, Intuition und Inszenierung sind dabei Begriffe, über die die beiden diskutieren. Und sie kommen zu dem Schluss: Kunst ist leb…
 
Florian und Serdar rocken das Zelt. Auch bei der 4. Ausgabe des Live-Podcasts geht es hoch her. Ist der WM Boykott-Wahn verlogen? Wer war der beste Chefredakteur bei BILD und was ist eigentlich mit Markus Lanz los? Das sind einige der Themen, die die beiden leidenschaftlich diskutieren. Und Achtung: Sie haben den Knopf gefunden und schalten in dies…
 
Der heutige Podcast beginnt mit ein paar Korrekturen. Florian und Serdar sagen ja immer wieder, dass sie beim Reden immer mal wieder auch Dinge sagen, die vielleicht nicht ganz stimmen. Deshalb gibt es heute ein paar Korrekturen in Bezug auf die Ausgabe von letzter Woche. Danach blicken die beiden kritisch auf historische Gerichtsprozesse und -urte…
 
Florian und Serdar sind immer noch satt vom Sushi von letzter Woche. Deshalb widmen sich die beiden gut gestärkt den Themen der Woche: Wo ist Markus Lanz? Florian sagt, er ist erkältet aber Serdar hat da eine andere Theorie. Außerdem geht es um Elon Musk, Twitter und andere Plattformen. Daran anknüpfend reden die beiden über Hate Speech und die Ver…
 
Florian und Serdar sitzen heute wieder bei Florian zuhause, trinken Wein und quatschen. Zwischendurch rutschen die beiden immer wieder in verschiedene Sprachen. Erst Französisch, dann Englisch, kurz Spanisch… aber am Ende dann doch wieder Deutsch. Während sie Wein trinken, überlegen sie, bei welchem Promi-Koch sie Essen bestellen könnten und versuc…
 
Serdar und Florian sind gelangweilt von Kunst, deshalb muss Kunst weg. Auch ihre eigene Arbeit soll davon nicht verschont bleiben. Am besten soll nur noch der heilige Ernst überbleiben. Als sie aber hier nicht weiterkommen, sprechen die beiden über das Thema Toleranz und was der Unterschied zu Gleichgültigkeit und Respekt ist. Am Ende geht es noch …
 
Serdar ist aufgefallen, dass Florian nur wenige Begabungen hat. Deshalb gehen sie einmal durch, welche Talente er hat und welche ihm fehlen. Daraus entwickelt sich fast ein Interview, in dem Serdar Florian zu bestimmten Eigenschaften und Herangehensweisen befragt. Über die Elstern im Hintergrund kommen die beiden auf die Poesie von Tocotronic und d…
 
Florian stellt die These in den Raum, dass wir keinen Fachkräftemangel haben, sondern eher eine Egal-Einstellung bei den Handwerksbetrieben. Hintergrund sind seine jüngsten Erfahrungen mit Handwerkern. Außerdem sprechen die beiden über eine mögliche Konter-Revolution im Iran und Vergleiche zu anderen muslimisch-geprägten Ländern. Und es geht natürl…
 
Der Atmer und das Krümelmonster treten heute zum verbalen Schlagabtausch gegeneinander an. Nach geteiltem Freud und Leid, den beide derzeit auf Tour erleben, wird es ernst. Was bedeutet der Sieg der rechtsextremen Giorgia Meloni in Italien? Und wovon profitiert der Rechtsextremismus in Europa? Hierüber diskutieren Florian und Serdar. Der eine malt …
 
Satiriker On The Road erleben eine Menge. Ausgefallene Züge, kein Gepäck am Flughafen und merkwürdige Unterkünfte. Florian und Serdar erkunden die deutsche Realität und so entsteht ein TripAdvisor der besonderen Art. Heute geht es um das schlechteste Hotel in Deutschland, aber auch um die besten Unterkünfte. Im nächsten Jahr wird in der Türkei gewä…
 
Uns stehen harte Zeiten bevor. Das müssen selbst Serdar und Florian zugeben, deshalb arbeiten sie sich trefflich an den Regierungsmitgliedern ab. Von Olaf Scholz über Annalena Baerbock bis hin zu Karl Lauterbach bekommt jeder sein Fett weg. Sie sprechen über das Entlastungspaket, den von Friedrich Merz ins Spiel gebrachten möglichen Blackout und di…
 
Serdar ist sauer, denn er musste vom Flughafen BER fliegen und wieder ankommen. Wer schonmal von dort geflogen ist, weiß, was er meint. Keine Treppe zum Flugzeug, lange Wege, keine Koffer. Auch von Florians verlorenem Koffer gibt es neues zu berichten. Aber auch über die Bahn können die beiden kein gutes Wort verlieren. Weiter geht es darum, was di…
 
Florian und Serdar nehmen sich heute erstmal ein paar Konkurrenzpodcasts vor und fragen sich, was gibt es eigentlich auf dem Markt und wer klaut von wem? Weiter geht es um das Agieren von Olaf Scholz im CumEx-Skandal und anderen aktuellen Themen und wie gefährlich sein Schweigen für das Bestehen der Bundesregierung ist. Außerdem reden die beiden da…
 
Deep Doku erzählt jede Woche eine wahre Geschichte aus Berlin und der Welt. Die Protagonist:innen haben Krisen überwunden, Außergewöhnliches erlebt und sind unerwartete Wege gegangen. Der neue Storytelling-Podcast von rbbKultur wird von Journalist Johannes Nichelmann präsentiert, der die Hörenden jeden Mittwoch auf eine akustische Reise mitnimmt. M…
 
Florian sitzt heute im hohen Norden, Serdar hat in der Nachbarschaft ein Schützenfest – daher jaulen entweder die Möwen im Hintergrund oder es ertönt ganz leise Marschmusik. Trotzdem stellen sich die beiden den ernsten Themen der Woche. Es geht um Sexismus im Schlager, die Krise im rbb um Patricia "Pamela" Schlesinger und um das Thema Enttäuschunge…
 
Schroeder & Somuncu sind wieder da – frisch aus der Sommerpause! Zusammen blicken sie ein wenig zurück auf die letzten Wochen und versuchen wieder auf Betriebstemperatur zu kommen. Angestoßen von der Debatte über eine Schweizer Reggae-Band geht es unter anderem mal wieder um das Thema kulturelle Aneignung, aber auch um Diskriminierung innerhalb von…
 
Es ist die letzte Folge vor der Sommerpause – kein Grund für Schroeder & Somuncu nur leichte Wohlfühlthemen zu behandeln. Diese Woche geht es um die deutsche Medienlandschaft. Florian fragt Serdar, was er machen würde, wenn er Anteile an "DER SPIEGEL" hätte. Dabei geht es auch um die Berichterstattung von Magazinen versus öffentlich-rechtliche Medi…
 
Harald Schmidt hat vor kurzem der Berliner Zeitung ein Interview gegeben. Darin äußerte er, Jan Böhmermann liege weit unter seiner Wahrnehmungsschwelle. Florian Schroeder und Serdar Somuncu nehmen das zum Anlass, um zu fragen: Wann ist es Zeit zu gehen? Und wie geht man würdevoll? Harald Schmidt als "Columbo unter den Unterhaltern", der immer nochm…
 
Heute sprechen Serdar und Florian über den Wandel von politischen Parteien, Sinn und Unsinn aktueller Projekte der Bundesregierung und das Vermächtnis ehemaliger Regierungschefs und -chefinnen. Außerdem geht es um Geburtstage, das Älterwerden und hypochondrische Gedanken. | Und zu gewinnen gibt es auch was! Wer die Antwort auf eine unserer Gewinnfr…
 
Pfingsten ist vorbei, es ist wieder Zeit für eine neue Podcast-Folge von Schroeder und Somuncu. Zusammen analysieren sie den Auftritt der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot bei Markus Lanz und den Stil, wie Lanz moderiert. Außerdem geht es um das 9-Euro-Ticket, Affenpocken, den Prozess zwischen Amber Heard und Johnny-Depp und den Tortenwurf auf…
 
Serdar möchte heute als erstes wissen, wie es Florian geht - um ihn dann für sein Programm und seine Bühnenfigur zu kritisieren. Speziell geht es darum, wie Florian sich über die Verfasser des Offenen Briefes gegen Olaf Scholz geäußert hat. Florian und Serdar sind da nicht ganz einer Meinung. Das bleibt auch bei anderen Themen so. Beide diskutieren…
 
Florian und Serdar vermissen sich heute sehr, nachdem sie in der letzten Sendung so schön zusammensaßen und jetzt wieder allein zuhause sitzen. Im Podcast sprechen sie über Performancedruck, Talentförderung und Lampenfieber. Außerdem ziehen sie Bilanz: Was ist eigentlich gute Comedy und gutes Kabarett? Und dann bekommt Serdar noch ein mysteriöses P…
 
Florian und Serdar sitzen heute bei Florian zuhause, trinken Wein mit Eiswürfeln und bestellen Sushi. Die beiden reden sie über die NRW-Wahl, Michelle, Dialekte, den ESC und vieles mehr. Zwischendurch kommt auch der Sushi-Lieferant und Serdars Freund Enrico zu Wort. Dabei denken sie darüber nach, ob sie dem Sushi-Lieferanten gegenüber richtig benom…
 
In der heutigen Folge geht es in erster Linie um das Thema Schweigen und still sein: Zuhören, mal nichts sagen müssen, mit sich und seinem Inneren alleine sein. Außerdem reden Florian und Serdar über verschiedene Sorten von Spiritualität. Unterlegt wird das ganze von entspanntem Vogelgezwitscher.
 
Florian und Serdar nehmen sich in dieser Woche die Linkspartei vor. Aus ihrer Sicht verpasst die Partei derzeit eine große Chance. Nämlich die, sich als Anti-Kriegs-Partei und wirklich linke Alternative zur Ampel zu präsentieren. Doch die Linke ist derzeit zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Ansonsten geht es um Olaf Scholz, Boris Becker und natür…
 
Wahre Geschichten von Verbrechen in Berlin und Brandenburg: Der rbb|24-Crime-Podcast "Im Visier" geht am 1. Mai mit acht Fällen in die vierte Staffel. Warum liegt eine Frau tot in der Badewanne und hat noch ihre Bürste im Haar? Und wer hat den beliebten Arzt aus Berlin-Marienfelde auf dem Parkplatz vor seiner Praxis kaltblütig erschossen?…
 
In dieser Folge blicken Florian und Serdar zurück auf die Präsidentschaftswahl in Frankreich, sprechen über die aktuelle Debatte rund um Gerhard Schröder und schauen noch einmal auf die vergangene Woche und die Meinungen, Sorgen und Gedanken die die beiden zum Thema Ukraine und Russland hatten. Das größte Thema der Woche ist aber eine Zwischenbilan…
 
Florian und Serdar befinden sich im Osterexil (also im Urlaub) – nehmen aber trotzdem eine neue Folge auf. Heute blicken Sie zurück auf den Rücktritt von Anne Spiegel und fragen sich, wohin eigentlich die Grünen steuern. Außerdem geht es um die ausbleibenden Reisen des Bundespräsidenten und des Bundeskanzlers in die Ukraine. Danach diskutieren Serd…
 
Serdar berichtet heute von seinem grünen Daumen und einem seiner liebsten Hobbies: Bäume. Denn als Serdar 40 geworden ist, hat er beschlossen, sich neue Hobbies zu suchen. Florian hingegen kann noch immer nur wenig mit Hobbies anfangen. Im Anschluss reden die beiden noch über die neuen Entwicklungen im Fall Gil Ofarim (in Bezug auf Folge 40 des Pod…
 
Florian holt derzeit viele Tour-Termine nach, die wegen Corona zwei Jahre liegen geblieben sind oder immer wieder verschoben werden müssen. Und dabei stellt er fest, dass der Kulturkonsum des Publikums sich verändert hat. Serdar geht es dabei ähnlich. Zusammen sprechen sie über die Zukunft der Kultur und ob sie als Künstler nicht vor einem großen U…
 
Zum ersten Mal haben Florian und Serdar den Podcast vor Publikum aufgenommen - Satire pur, in direkter Nachbarschaft zu Olaf Scholz Büro. Dabei reden die beiden über echte Berliner Taxifahrer, kulturelle Aneignung und Ohrfeigen. Dabei gibt Serdar zu, dass seine politische Weltsicht durcheinander geraten ist.…
 
Serdar hat sich in dieser Woche einige Zahlen genauer angesehen, die mit den Kriegen auf dieser Welt zu tun haben. Denn neben dem Krieg in der Ukraine gibt es natürlich auch in anderen Teilen der Erde Konflikte, die man gerne aus den Augen verliert. Darüber hinaus blicken die beiden zurück auf den Ukraine-Konflikt 2014 und analysieren ein weiteres …
 
Auch in dieser Woche kommen Florian und Serdar nicht ganz um das Thema Russland und Ukraine herum. Dabei geht es unter anderem um den russischen Nationalismus. Florian versucht hier die große weite Welt zu erklären, während Serdar eingeschüchtert ist von der aktuellen Diskussionskultur und am liebsten gar nichts mehr sagen würde. Untereinander beko…
 
Auch in dieser Folge müssen Florian und Serdar über den Krieg in der Ukraine sprechen. Dabei analysieren sie auch in dieser Woche das russische Vorgehen, versuchen Putin in den Kopf zu gucken und sprechen sich für eine friedliche Lösung des Konflikts aus. Dabei lassen sie aber auch das heutige Datum nicht außer Acht, denn es ist schließlich Weltfra…
 
Mit diesem Zitat von dem Ökonom John Maynard Keynes starten Florian und Serdar in eine neue Folge des Podcasts. Denn seit der letzten Woche hat sich die Weltlage natürlich dramatisch geändert. Dabei sind die beiden sich allerdings nicht ganz einig, wie weit sich ihre Meinung wirklich geändert hat. Sie reden darüber, was Putin vor hat, ob und wie ma…
 
In der heutigen Folge werfen Serdar und Florian einen Blick zurück auf die Geschichte des Russland-Ukraine-Konflikts und analysieren die Geschehnisse bis ins Jahr 1990. Dabei beleuchten sie auch die heutigen Diskussionen in der gespaltenen Linken und fragen sich: Wo bleibt eigentlich die Friedensbewegung? Am Ende sprechen die beiden noch über das T…
 
Vielleicht ist dies die letzte radioeins-Folge von Schroeder und Somuncu. Denn die beiden überlegen, mit ihrem Podcast zu Spotify zu wechseln. Vielleicht finden sie ihre neue berufliche Erfüllung aber auch auf ihrer geplanten Corona-Durchseuchungsstation. Oder sie schreiben lieber Wikipedia-Artikel, lenken sich mit Sextoys ab oder verwirren ihre So…
 
Folge 56 – Weinbegleitung, Geld, getrennte Rechnungen Florian und Serdar haben sich mal wieder persönlich gesehen – im Restaurant. Grund genug, dieses Treffen und die dazu passenden Weine einmal Revue passieren zu lassen. Außerdem reden die beiden über Geld. Sie sprechen über Nebenjobs, Inflation, Geiz und warum getrennte Rechnungen im türkischen „…
 
Die heutige Folge ist etwas für Menschen, die flüssig Ironisch besprechen. Heute reden Serdar und Florian über Shitstorms auf Twitter, ihre Rolle als Kabarettisten und darüber, wohin die AfD nach dem Ausstieg von Jörg Meuthen steuern wird. Und am Ende fragen wir uns: Haben die beiden ihre Shitstorms etwa von Anfang an inszeniert? Und was hat das al…
 
In der neuen Folge wollen Florian und Serdar ihre ganz eigene Verschwörungstheorie designen und finden dabei heraus, wer wirklich hinter diesem Corona steckt. Ansonsten reden die beiden über Literatur und empfehlen sich gegenseitig Bücher, die sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Dabei sprechen sie auch darüber, welche Kraft in der Übersetz…
 
Heute spielen Serdar und Florian "Advocatus Diaboli" - Florian muss eine Rolle einnehmen, die ihm eigentlich so nicht passen würde: Putinfreund und Atomkraftbefürworter. Die Themenauswahl in Folge 53 ist ansonsten so bunt wie nie: Es geht um den Ukrainekonflikt und Joe Biden. Außerdem erzählt Serdar, warum er das Verliebtsein eigentlich nicht mag. …
 
In der 52. Folge geht es mal wieder heiß her, denn die beiden Protagonisten sind in einigen Fragen verschiedener Ansicht. Sie diskutieren, ob eine Impfpflicht überhaupt durchsetzbar ist und, ob der Staat immer die richtigen Entscheidungen getroffen hat. Sie stellen sowohl in der Bevölkerung als auch in der Politik eine gewisse Müdigkeit, das Thema …
 
In der 51. Folge geht es zunächst um die Schweiz und deren Besonderheiten. Ausgehend von ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr gehen die beiden Protagonisten dann zu lebensphilosophischen Betrachtungen über. Begriffe wie Extrovertiertheit, Introvertiertheit und Einsamkeit spielen eine Rolle. Und sie diskutieren den dialektischen Zusammenhang von …
 
In Folge 50 schauen die beiden Protagonisten auf das vergangene Jahr zurück. Sie lassen nochmal wichtige Themen der vergangenen Monate Revue passieren und beleuchten selbstkritisch, wie sie damit umgegangen sind. Gleichzeitig besprechen sie, wie sich ihr Podcast weiterentwickelt hat. Und sie rekapitulieren, auf welche Weise der Lockdown das Alltags…
 
Unglaublich, aber wahr: Die 49. Folge kommt komplett ohne Corona aus. Dafür wird es diesmal recht persönlich, denn das Thema Familie und Kindheit steht im Mittelpunkt. Die beiden Protagonisten plaudern quasi aus dem Nähkästchen. Es geht um das Verhältnis zu Eltern und Geschwistern, um Hobbies, um Sport, Freizeit und um die zum Teil ganz unterschied…
 
Corona hat die Gesellschaft voll im Griff. In Folge 48 hinterfragen die beiden Protagonisten deshalb zunächst einmal ihre eigene Stimmung, um dann zu untersuchen, wie sich die Gesamtsituation auf das Zusammenleben der Menschen auswirkt. Resignation und Extremismus spielen eine Rolle und das Schüren von Angst als Machtmittel. Es geht um das Vertraue…
 
In der 47. Folge erfahren die beiden gleich zu Anfang, wer der neue Gesundheitsminister wird. Danach besprechen sie die von der Politik angedachte Impfpflicht. Dabei spielen Begriffe wie Eigenverantwortung, Kommunikationsfehler, Radikalisierung eine wichtige Rolle. Das führt direkt in eine Diskussion über den Freiheitsbegriff. Was ist überhaupt Fre…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login