RAE Argentina al Mundo öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
UNSERE VOLKSMUSIK Die argentinische Volksmusik ist ein Mix aus der ursprünglichen Musik der verschiedenen Regionen unseres Landes mit Klanglandschaften aus anderen Gegenden der Welt, der durch die internen Migrationen (Abwanderung von Teilen der ländlichen Bevölkerung in die Städte und vom Landesinneren in die Landeshauptstadt Buenos Aires) bereichert wurde. Diese Vielfalt an Landschaften, Rhythmen und Strukturen hat zu äußerst interessanten Fusionsphänomenen geführt, ohne dass die Musik dab ...
 
Unter dem Oberbegriff Tango wird sowohl der Tanz als auch die Musikrichtung Tango verstanden. Dabei hat der Tango auch in der Dichtung und im Gesang eigenständige Ausdrucksformen hervorgebracht. Der Tango gehört seit September 2009 zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit der UNESCO.[1] Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Tango in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in der gesamten Welt verbreitet.[2] Zur Unterscheidung gegenüber dem (gelegentlich europäischer Tango gena ...
 
Loading …
show series
 
ROSITA QUIROGA (1896-1984) Rosita Quiroga war eine der ersten Frauen, die es gewagt hat, Tangos zu singen, und sie tat sich dabei besonders hervor. Sie wurde 1896 im Stadtviertel La Boca geboren, in dem ärmere Arbeiter (italienische Einwanderer, Kreolen und Menschen aus ländlichen Gebieten), Seeleute, Prostituierte, Maler und Musiker zusammenlebten…
 
Carlos Gardel, eigentlich Charles Romuald Gardès (* 11. Dezember 1890 Toulouse, Frankreich (nach anderen Angaben: 11. Dezember 1887 in Tacuarembó, Uruguay); † 24. Juni 1935 bei einem Flugzeugunglück in Medellín, Kolumbien), war ein Tango-Sänger und -Komponist. Gardel gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des Tangos in der ersten Hälfte des…
 
"Die Suche nach einer nationalen Musik mit volkstümlichen Inhalten war und ist eines der teuersten Ziele des argentinischen Volkes. Die Künstler versuchten von Anbeginn eines eigenen Volksausdrucks an mit mehr oder weniger Glück, sich die Vielfalt an Genres und Äußerungsformen, die ihnen zur Verfügung standen, zu eigen zu machen um für das ganze La…
 
Musiker, Pianist, Komponist, Schriftsteller, Rechtsanwalt. Er wurde in Salta - NW Argentiniens - am 29. September 1917 geboren und leistete mit seinen Zambas, Chacareras und anderen Kompositionen einen wichtigen Beitrag für die Volksmusik. Er war ein hervorragender Pianist, aber insbesondere ein genauer und sorgfältiger Komponist, der die Formen de…
 
Atahualpa Yupanqui (in der Quechua-Sprache bedeutet sein Name „wer von weit her kommt und etwas zu sagen hat”) ist der Künstlername von Héctor Roberto Chavero Aramburu, der am 31. Januar 1908 in Pergamino, Provinz Buenos Aires, geboren wurde, und am 23. Mai 1992 in Nîmes, Frankreich, starb. "Don Ata", wie man ihn nannte, war Liedermacher, Gitarrist…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login