Migge Albers öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Ganz ohne jeglichen Zugzwang schauen wir auf diverse Dramen (mit und ohne direkte menschliche Beteiligung), schauen ob die Volts nach oben oder unten gehören, freuen uns über den schönsten Park Deutschlands und besuchen den kurzen Olaf. Dann laufen wir nicht zu Fuß zum Volkspark, weil die richtige Party ja am Rathaus stattfindet, haben jede Menge G…
  continue reading
 
Wir reden punktuell über Geburtstage, Angriffe auf Politiker*innen und anstehende Wahlen. Waschen Geschirr in der Elphie und fliegen über den Dümmer. Wir berichten über offene Scheunentore, Spiele auf totem Holz, nicht singende Sänger und genießen das Wetter an der Elbe.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Wir reden über Putins Helfer in Deutschland, komischerweise immer noch über den Atomausstieg und über Dinge in der Billstraße. Dann laufen Menschen durch Hamburg, etwas zu viel Öl ist in der Pfanne und Formel-1-Fahrzeuge rasen auch durch Hamburg. Außerdem verprügeln wir Biber mit Batman, schnibbeln im Garten und nehmen auch woanders Dinge auf.…
  continue reading
 
Wir reden dieses Mal leider nicht nur in der Welt, sondern auch in Hamburg über schlimme Dinge, nerden dafür zum Ausgleich mit noppensteinigen Raumschiffen und fliegenden Dingen aus Plastik herum, freuen uns endlich mal wieder über ein Zweitligaspiel und nehmen uns eine kleine Auszeit. Außerdem plantschen wir in der Wüste, freuen wir uns über alber…
  continue reading
 
Wir reden über Krückstöcke und andere Mordwerkzeuge, künstliche und nicht ganz so künstliche Intelligenz, Vibrationen am Körper und Mopeds aus Noppensteinen. Außerdem schauen wir uns wicked Action, retrieverartige Trainer und französische Verbindungen an, bevor alle noch einmal kräftig in die Wade beißen.…
  continue reading
 
Wir reden über Busse, Bahnen, Schiffe und Brücken, bimmeln uns 'nen Wolf, bauen unsere Kameras jetzt einfach selbst, und starren Leuten auf den Mors. Außerdem schwelgen wir in musikalischen Erinnerungen, reden mit Engeln und Dämonen, und machen ganz viel mit bzw. ohne Künstliche Intelligenz.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Wir reden natürlich gar nicht über verlorene Sterne am südlichen Firmament, dafür leider weiterhin über Leid und Kriege im Osten. Um das alles etwas zu verdrängen tanzen wir etwas länger, schauen uns starke singende Männer in Hamburg an und schauen uns so einiges auf der mehr oder wenigen großen Leinwand an. Außerdem besprühen wir Wände mit KI, bau…
  continue reading
 
Wir reden wieder verstärkt über Waffensysteme, Konflikte sowie echte und unechte Wahlen, über den einen oder anderen Otto, neue und wirklich alte Filme auf dem zugehörigen Medium und unterhalten uns irritierenderweise über Pferdeklöten. Außerdem wundern wir uns über ankommende Pakete, freuen uns über neue Möbel und machen unser Fahrrad kaputt.…
  continue reading
 
Wir landen für eine leckere Tasse Kaffee auch schon einmal zwischen, bauen einige noppige Dinge und versuchen sperrige Dinge in und aus der Wohnung zu bekommen. Natürlich ist die Welt auch immer noch bekloppt; wir hingegen schauen uns die schönere Welt im Kleinen an, kloppen uns stylisch, entfliehen final der Truman Show, verpacken Tische und haben…
  continue reading
 
Wir reden über Mist auf Straßen, Mist in der Welt und in Deutschland. Dann gehen zu allem Überfluss auch noch Dinge kaputt. Es geht aber auch über Busse und Straßen in Hamburg, Doom überall (außer auf dem Emulator), Kampfengel und Action in Zügen. Und irgendetwas gruseliges mit Elon ist natürlich auch dabei.…
  continue reading
 
Wir bleiben bei den Konflikten in der Welt, freuen uns über Schwerverbrecher in Hamburg und Daddeln in der Elphie. Dann warten wir gespannt ob die FDP, die Sahra oder Werthers Echte am meisten Prozente bekommen. Außerdem setzen wir uns einen noppigen Haufen auf den Kopf, drucken Falschgeld und räumen auf.…
  continue reading
 
Während in der Welt das Meiste beim (schlechten) Alten bleibt, wagen wir einen Blick auf Hamburgs (29,38 % der Fläche des Saarlands) Pötte und Immobilien. Dann versuchen wir weiterhin erfolglos Erwachsenenunterhaltung auf die VR-Brille zu bekommen, hauen elektrisch den Schnee weg und schauen zwar Fuß, aber nicht Foot mit Ball. Außerdem bauen wir Re…
  continue reading
 
Wir haben leider immer noch Kriege auf der Welt und immer noch Trecker auf den Straßen. Auf der Habenseite dann Demos gegen Rechts und komische Dinge auf der Flimmerkiste. Außerdem haben wir jetzt noch mehr Tassen im Schrank; und haben wir schon von unserer halben Tonne Koks und den zwei Milliarden auf dem Konto erzählt?…
  continue reading
 
Wir verbrennen ein paar Milliarden, finden alte und neue Rechte immer noch doof und warten erst einmal sehr geduldig auf neue Radwege. Dann automatisieren wir das Haus ganz ohne KI, besuchen skeptisch den einen oder anderen Podcast, kleben Noppen, schauen und spielen Dinge und versuchen, kaputte Sachen wieder in Ordnung zu bringen.…
  continue reading
 
Wir reden - neben den Katastrophen in der Welt - über Treffen von Rechten und deren widerliches Vokabular. Wir wundern uns, dass sich Leute darüber wundern, insolvieren gleich mehrfach, können endlich einen Mauersegler von einem Pinguin unterscheiden, automatisieren unser Zuhause, nehmen die Playstation mit, bauen einen sehr großen Kran und schauen…
  continue reading
 
Mit im Schnitt 1,5 Strichen reden wir über Trecker, Flugzeuge, Fähren und Fahrräder. Wir diskutieren über die Urlaubsplanung von Robotern, schauen uns Arbeitssicherheitsmaßnahmen an und stöpseln Dinge in den Gameboy, um darauf mit Klötzen zu spielen. Und dann haben wir noch dramatische und lustige Filme geschaut und ebensolche Spiele gespielt.…
  continue reading
 
Wir sind mal wieder in unterschiedlichen Kriegen auf dem Globus unterwegs, schauen den Landwirten in den Tank und fahren erst nicht, dann vielleicht doch, mit dem Deutschlandticket. Wir suchen nach Koks auf dem Airport und hatten sehr viel Zeit, Filme zu schauen. Außerdem sind wir zu dick zum Fliegen und freuen uns auf die anstehende Weihnachtszock…
  continue reading
 
Dieses mal wird vieles retourniert: Politik und Weltgeschehen sind qualitativ minderwertig, Klimaschutz kam zu spät und die Verpackung vom Auto war ja schon bei der Anlieferung eingedellt. Ansonsten rutschen wir winterlich in schönere Themen wie Felsen, Kerker und Tannenbäume. Und etwas Fußball war in Hamburg ja auch noch.…
  continue reading
 
Es gibt natürlich weiterhin schlechte (aber auch ein paar gute) Nachrichten aus der Ukraine und Israel, deutsche Politik überrascht weiterhin (im negativen Sinne), und das Geld ist wohl auch wieder weg. Außerdem ist in Hamburg wieder irgendwas mit Wasser und Stoff, im Himmel verstecken sich Dinge, Autos fahren rückwärts und die Knete wird knapp. Zu…
  continue reading
 
Wir reden über ganz viel Geld, das plötzlich nicht mehr da ist, darüber, wo man das denn nun finden kann und darüber, warum das irgendwie was mit Diesel zu tun hat. Dann bauen wir Achsen, Kalender und raten unser Alter. Wir reden etwas vorschnell über die Spiele des Jahres, läuten ebenso vorschnell Weihnachten schon mal ein und fliehen aus einer Gl…
  continue reading
 
Wir reden über alte Dussel und neue Parteien, über viel zu lange andauernde Konflikte und nicht mehr lang vorhandene Inselstaaten. Wir reden auch über Spielzeugpistolen, Weihnachtsmärkte und royalen Besuch in Hamburg, explodierende Katzen, noppige Seenot und das Darknet. Außerdem lassen wir es uns mit Dom-Blick gut gehen, machen eine unfreiwillige …
  continue reading
 
Zum Gruseln gibt es in der Welt derzeit mehr als genug, also versuchen wir mehr oder weniger erfolgreich auch ein klein wenig die guten Dinge zu finden, etwa neue Bestenlisten in Hamburg, flotte Becher in Quickborn oder erfolgreiche Dinge auf dem Fußballplatz. Auch zur Ablenkung dienen kann das Jagen von Taschenmostern und wenn diese Welt schon so …
  continue reading
 
Kramt schon einmal Eure Mitgliedsanträge raus, denn bei der Versammlung gibt es nicht nur wieder halbwegs Leckeres aus den Töpfen der besten Krisenherde der Welt, es wird auch stürmische Parties geben. Wir schmeißen übermütig Elefanten auf Container, machen einen Computerfilmmarathon und zerlegen Dinge. Auch wenn wir am Ende dann nicht mehr alles a…
  continue reading
 
Wir reden heute über viel zu viele Verbrechen in der Welt, über Wahlen im Süden und Fischcroissants. Dann halten wir einen Plausch mit Nessi, lassen uns vom Auto kutschieren und baggern noch sehr spät am Baggerloch. Außerdem retten wir eine Stadt, die Jedis und ein Geisterschiff; wir freuen uns über fünf schöne Tore, öffnen ZIP-Dateien und kleben D…
  continue reading
 
Es geht dieses Mal um Drohnen, Züge in Hamburg und Tobis Auto. Auch reden wir über die dritten Zähne von Herrn Merz, über irgendwie immer mehr werdende Krisenregionen der Welt, verbotene, verhaftete und verhaftende Rechte sowie Weltraumputzen. Wir pflegen eine diebische Elster, fahren mit dem Fahrrad und hauen uns selber gegen den Kopf.…
  continue reading
 
Wir suchen Flugzeuge und finden Fahrradwege. Haben viel verbogenes Metall in Hamburg, kaufen uns im Hafen ein und touchen auf den Kleiderschrank. Dann übersetzen wir nahtlos in diverse Sprachen, rollen bargeldlos über den Parkplatz, schauen Aktuelles und Altes und haben endlich mal wieder Positives über das runde Leder zu berichten. Außerdem essen …
  continue reading
 
In dieser Woche haben so grob 20 Staaten getagt, sind Züge nicht gefahren und Menschen haben blöde Dinge gemacht. Alte Männer wollen Dinge kaufen, Autos können jetzt auch schnüffeln und es gab tollen Fußball trotz Niederlage. Außerdem haben wir noch Filme im Weltall, in einer Phantasiewelt und einem Schwimmbad geschaut und uns mit zwei- und vierräd…
  continue reading
 
Zwei alte, gebrechliche Männer reden im Drogenrausch über Geschwister, Abstürze und Schüsse in der Provinz, buddeln Löcher in Wilhelmsburg und bauen Türme im Watt. Dann knabbern sie an der käsigen Kastenkette, schauen sich Spiele in Köln an und besuchen mal wieder den Weltraum, während sie Handaua, Rückenaua und Zahnaua versuchen beizukommen.…
  continue reading
 
Wir reden über Brände, Kriege und Gerichtsverfahren, sind uns immer noch nicht so ganz sicher, was man am Köhlbrand so machen soll, lauschen den Klängen der Nacht und buddeln umsonst. Wir betrachten klötzige Farben, kochen ekelige Dinge und haben viele Dinge über einen Pokal zu sagen, während wir im Krankenhaus und beim Zahnarzt einen guten Teil un…
  continue reading
 
Wir reden über matschige Veranstaltungen im Norden und ebenfalls viel echtes und nur virtuelles Wasser in einem dieses Mal besonders bunten Hamburg. Wir zerlegen Batterien und Schreibmaschinen und erschaffen Dinge aus Noppen. Wir streicheln Hunde in Baldur's Gate und schauen uns Bomben im Kino an. Außerdem ist endlich wieder die "Über-Schiedsrichte…
  continue reading
 
In dieser Woche gab es in der Welt brennende Schiffe, heiße Temperaturen und zu viel vom Verkehrsminister. In Hamburg versuchen wir derweil, eine Brücke zu retten, einen Klotz umzugestalten und spielen erfolgreich Tennis. Außerdem geht so einiges nerdisches kaputt, Fahrräder werden gebaut und Arnold verkauft Bilderbücher, während wir uns über den B…
  continue reading
 
Dieses Mal sind wir bombastisch, stürmisch und autonom unterwegs. Außerdem paddeln wir auf der ausgetrockneten Alster, finden die Elbe gar nicht mal so Dov und schauen uns die nächste Vogelalternative an. Dann fahren wir mit Pommes und verstecken unsere Millionen in einem Schuppen.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Wir reden (schon wieder) über einen kaputten Vogel, über die Ukraine und einen orangenen Präsidenten. Wir sammeln auch schon wieder Schrott auf der Waitzstraße ein, begrüßen Tobi im Wes-Club und bringen die Erde zum Drehen, bevor wir sie nass machen, und es mal mit Sprechgesang versuchen.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Wir reden über dramatische Ereignisse in Russland, amerikanische Präsidenten in echt und in Wachs, den nächsten Rechtsruck und was denn in Hamburg überhaupt rechts ist. Wir freuen uns aufs Essen bei Gruner und Jahr, singen schlecht und machen den Tiger. Dann schauen wir furchtbar schlechte, aber auch sehr gute Filme und radeln im Pulk.…
  continue reading
 
Wir fragen uns, ob Reddit den gleichen Weg geht wie Twitter, machen uns etwas jünger und schwimmen durch den Elbtunnel. Auch entsorgen wir teuren Schaum, spielen neue Spiele mit und ohne Laufwerk, bauen große kleine Figuren, radeln über die Autobahn und freuen uns schon mal auf Delmenhorst.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Wir reden über zu viel Wasser in der Ukraine und zu wenig Wasser anderswo. Dann haben wirs muckelig warm in Hamburg (und sind natürlich deshalb total glücklich), haben endlich mal Blumen, die uns nicht eingehen, fahren im Kreis und nerden ganz schön viel über diverse zukünftige Spiele.Von Migge/Albers
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung