show episodes
 
Dieser Podcast liefert Ihnen täglich Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Covid-19: Wann darf ich wieder raus? Wie tödlich ist das Virus wirklich? Bleibt es auf Einkaufswagen haften? Und wann gibt es Aussicht auf Besserung? Der steirische Infektionsspezialist Bernhard Haas liefert im Gespräch mit Gesundheitsredakteurin Sonja Krause jeden Tag Einblicke in den Kampf gegen das Coronavirus in Österreich.
 
Die spannendsten Lesestücke der STANDARD-Redaktion - vorgelesen von Andrea Tanzer. Reportagen, Essays, Portraits, Longreads. Von Politik, Wirtschaft und Chronik bis hin zu Kultur, Sport und Lifestyle. Lehnen Sie sich zurück und hören sich die schönsten Geschichten unserer Zeitung an. Neue Folgen erscheinen jede Woche auf http://derStandard.at/podcast und überall wo es Podcasts gibt.
 
Im Startgespräch, dem Wirtschafts-Podcast der Kleinen Zeitung, geht es um Aufbruch und Transformation – vom Neustart in der Startup-Szene bis zu den Umbrüchen, die die Digitalisierung von traditionellen Unternehmen einfordert. Neueinsteiger, Wirtschaftskapitäne und Querdenker liefern Einblicke und Inspiration in ihr Schaffen – ab sofort alle 14 Tagen überall wo es Podcasts gibts und unter kleinezeitung.at/podcast
 
23 Wiener Bezirke, 23 Wiener Persönlichkeiten: Sie alle erzählen bei Fritz Hutter vom Leben in ihrem Grätzl, von ihrem Schaffen in Wien wie am Rest des Planeten, liefern Tipps in Sachen Kulinarik, Kultur, Freizeitgestaltung und helfen unseren Hörern, die Hauptstadt und ihre Einzelteile aus teils ganz neuen Perspektiven zu erleben. Mal informativer, mal lustiger, mal schräger und mal ernster.
 
Loading …
show series
 
STANDARD-Autorin Vanessa Gaigg über den schockierenden Fall einer Energetikerin und "Mini-Sekten" Eine Energetikerin gab sich als Therapeutin aus, demütigte Klienten und zerstörte Familien. Über den schockierenden Fall aus Niederösterreich und wie solche Esoteriker immer häufiger sektenartige Gruppen um sich scharen, erklärt STANDARD-Redakteurin Va…
 
Die Aufregung über eine teilweise Überdachung des Naschmarkts Eine geplante Überdachung sorgt am Naschmarkt für Wirbel. Laut rot-pinker Stadtregierung soll sie dort, wo derzeit Autos parken und samstags der Flohmarkt stattfindet, für Abkühlung sorgen. Anrainer und Standler fordern mehr Mitsprache, berichtet Rosa Winkler-Hermaden.…
 
STANDARD-Autorin Amira Ben Saoud führt aus, wieso die jungen Menschen endlich wieder Orte zum Feiern und Dampf ablassen brauchen Übervolle Hotspots wie der Karlsplatz kommen nicht von ungefähr. Geschlossene Clubs und ein fehlendes Angebot von Outdoor-Partys sorgen für ein Open-Air-Vakuum. Warum es so schwierig ist, draußen legal zu feiern, erklärt …
 
Lisa Breit berichtet über eine Ménage-à-quatre, die scheiterte, aber ein Paar zusammenschweißte Hannes und Sabine haben eine Beziehung mit einem anderen Paar. Nach einiger Zeit will er die Ménage-à-quatre beenden. Aber er ist allein damit. Was folgt, sind Enttäuschung und Eifersucht. Wie polyamore Beziehungen immer neu ausverhandelt werden müssen, …
 
STANDARD-Autor über die oft unerwünschten schwarzen Besatzungskinder und ihr Leben im Österreich der Nachkriegszeit Afroamerikanische Besatzungssoldaten zeugten in der Nachkriegszeit rund 400 Kinder in Österreich. In der jungen Nation waren sie unerwünscht, wie die Arbeit von Historikerinnen und Historikern zeigt: Neben alltäglicher Diskriminierung…
 
STANDARD-Autorin Tiana Hsu schreibt darüber, wie sich durch das Videoportal ein Mix aus bundesdeutschem Idiom, österreichischem Dialekt und englischen Ausdrücken ausbreitet Deutsch ist nicht gleich Deutsch. Das merken Österreicherinnen und Österreicher schnell, wenn sie Videos für Zuschauer produzieren, die überwiegend aus Deutschland stammen. Wie …
 
Kinder und Covid-19 – das sind zwei Zutaten, die hitzige Diskussionen garantiert. Aber was ist nun eigentlich wirklich Sache? Wie betroffen sind die jüngeren Altersgruppen im Hinblick auf das Infektionsgeschehen? Wie sieht die Lage an den Schulen aus? Welche Vorbereitungen müssen für den Herbst an den Schulen getroffen werden? Und welchen Einfluss …
 
STANDARD-Korrespondent Frank Hermann über rassistische Stadtplanung in den USA und ihre Aufarbeitung Auch ein Jahr nach der Ermordung des Afroamerikaners George Floyd und den darauffolgenden Protesten ist die Diskriminierung von Schwarzen in den USA allgegenwärtig. So auch in der Stadtplanung. In New Orleans im Bundesstaat Louisiana soll deshalb ei…
 
STANDARD-Autorin Lisa Nimmervoll über die Rückkehr in die Klassenzimmer – diesmal für alle Schülerinnen und Schüler Seit Montag sind die Klassenzimmer in Österreichs Schulen wieder voll mit Schülerinnen und Schülern. Nach Monaten mit Home Schooling und Schulbetrieb kehrt zum Ende des Schuljahres doch noch ein wenig Normalität zurück ins Leben der K…
 
Ängste, Aberglauben, falsche Informationen: Wieso ein Sieg gegen die Pandemie nur mit viel Aufklärung gelingen wird Die Impfbereitschaft ist auch eine soziale Frage. In Ordinationen und Apotheken kämpfen Mitarbeiter nicht nur gegen das Coronavirus, sondern auch gegen Ängste und Aberglauben. So wird die Bekämpfung der Pandemie auch ein Kampf gegen f…
 
Die STANDARD-Autoren Thomas Neuhold und Stefanie Ruep beschreiben, wie frischlufthungrige Ausflügler Naturjuwelen gefährden Die Corona-Pandemie hat den Drang in die Natur noch angekurbelt. Tausende Ausflügler pilgern mit ihren Autos und Motorrädern zu Naturschutzgebieten und auf Berge, um dort die unberührte Natur zu genießen. Die Anrainer leiden u…
 
Das Ausbleiben der ausländischen Gäste ist eine wirtschaftliche Katastrophe und eine Chance für einheimische Entdecker Dass Wien seit einem Jahr "touristenfrei" ist, ist wirtschaftlich eine Katastrophe. Allerdings eröffnet die Stadt ohne Gäste Einheimischen die Chance, sich Wien mit der Erwartungshaltung von Touristen ungestört anzusehen – etwa aus…
 
In der aktuellen Folge widmet sich das "Corona Update" dem Thema Long Covid. Die Nachfolgeerkrankung von Covid-19 ist eine komplexe Sache, mit unterschiedlichsten Symptomen. Welche Beschwerden Patientinnen haben, wie dieses Krankheitsbild behandelt wird und wieso Long Covid sich nicht einfach wegtrainieren lässt - darüber gibt der Wiener Neurologe …
 
Immer mehr Menschen erfüllen sich den Traum vom eigenen Hühnerstall und schlittern in den Rechtsstreit Im Garten mancher Einfamilienhäuser steht heute ein Hühnerstall. Das kann ein Schritt Richtung Selbstversorgung sein – oder der Beginn eines ordentlichen Nachbarschaftsstreits, berichtet STANDARD-Redakteurin Franziska Zoidl.…
 
Die Aliensprache wurde für "Star Trek" erfunden. Mittlerweile sprechen sie tausende Menschen und wurde in der Pandemie weiterentwickelt STANDARD-Redakteurin Nora Reinhardt geht zurück an den Ursprung der Kunstsprache Klingonisch, die für die Klingonen in "Star Trek" vom Reißbrett erfunden wurde. Und sie sieht sich an, wer die Sprache abseits der Ki…
 
STANDARD-Redakteurin Anne Feldkamp berichtet von dem Hype um die Schuhe des neuen Gesundheitsministers Wolfgang Mückstein Das hätte er sich wohl nicht gedacht: Die Berichterstattung und das Leserinteresse rund um die Angelobung des neuen Gesundheitsministers Wolfgang Mückstein drehte sich nicht nur um Corona, sondern großteils auch um dessen Schuhw…
 
STANDARD-Redakteur Gerald John beschreibt in seiner Reportage, wie sich die Stadt Steyr gegen den Abstieg stemmt Nach 100 Jahren soll das Lkw-Werk von MAN in der Industriestadt Steyr schließen. Die Arbeiter fühlen sich hintergangen, sind aber gespalten. Angst vor der Krise macht sich breit. Ob Steyr droht, zum alpenländischen Detroit zu verkommen, …
 
Impfungen ebnen uns den Weg aus der Pandemie. Die Impfungen gegen Covid-19 sind in Rekordtempo entwickelt worden. Doch was ist mit jenen Personen, die an Covid-19 erkrankt sind? Sie werden aktuell oft mit Medikamenten behandelt, die eigentlich für einen anderen Zweck entwickelt wurden. Dennoch, die Forschung auch an Covid-19-Medikamenten läuft auf …
 
STANDARD-Redakteur David Rennert über das, was der Nasa-Rover Perseverance seit seiner Landung auf dem Mars erlebt hat. Vor 40 Tagen landete eine Nasa-Mission auf dem Mars – die Erwartungen der Wissenschaftler weltweit sind immens. Wie es dem Mars-Rover Perseverance bisher auf dem roten Planeten ergangen ist und was die Daten, die er bisher gesamme…
 
Die Corona-Pandemie stellt unseren Zusammenhalt als Menschheit infrage. Wir wissen immer weniger, was Gesellschaft eigentlich ist Was ist Gesellschaft, was kann sie vom Einzelnen verlangen? Diese Frage taucht nicht nur in der Pandemie in neuer Form auf. Eines ist klar: Ohne gemeinschaftliche Solidarität gibt es keine Zivilisation. Aber der Gesellsc…
 
Die dritte Well der Coronavirus-Pandemie hat Österreich erreicht. Der Weg aus dieser führt über die Covid-Schutzimpfung. Doch die Impfkampagne stottert. Wieso es so wichtig ist, Schwung in diese zu bringen und was die britische Virusvariante B.1.1.7 damit zu tun hat, erklärt Virologe und Impfstoffforscher Florian Krammer (Icahn School of Medicine a…
 
Selina Thaler geht der Frage nach, wieso Menschen in Zeiten des Online Shoppings noch in Sexshops einkaufen. Die Corona-Pandemie verschafft dem Erotikhandel einen Aufschwung - nicht nur Online. Warum kaufen die Menschen ihre Sextoys auch weiterhin im Geschäft? Selina Thaler hat sich in der Welt der Dildos, Plugs und Gleitgels auf die Suche nach Ant…
 
Ein Dorf, das dem Braunkohle-Abbau weichen soll, wehrt sich. In Nordrhein-Westfalen werden weiterhin Dörfer umgesiedelt, damit die darunterliegende Braunkohle abgebaggert werden kann. Und das, obwohl die deutsche Regierung den Ausstieg aus dem Braunkohleabbau längst beschlossen hat. Wie sich einige Bewohner mit allen Mitteln des zivilen Ungehorsam …
 
Kärnten hat nicht – wie die anderen Länder – im Dezember mit dem Impfen begonnen, sondern erst im Jänner. Nach anfänglicher Kritik steht man mittlerweile im Bundesländervergleich am besten da. Doch wie geht es weiter, wer wird wann geimpft und wie läuft das alles konkret ab? Redakteurin Karin Hautzenberger erklärt die Situation im Gespräch mit Davi…
 
Mit Take-away oder Lieferservice versuchen sich Restaurants in der Corona-Krise über Wasser zu halten. Das klappt nicht überall Viele Wiener Lokale setzen wegen Corona zum ersten Mal auf Take-away oder Lieferservice. Die Gastronomen haben dabei einiges gelernt. Ein Selbstläufer ist das Ausweichen auf Abholservice aber nicht, berichtet STANDARD-Reda…
 
Nach der Corona-Pandemie werden wir anders reisen als vorher – aber wie, und warum? Endlich wieder reisen – darauf freuen sich viele Menschen nach der Corona-Pandemie ganz besonders. Die eingeschränkte Reisefreiheit hat aber nicht nur Frust, sondern auch kreative neue Reise-Trends hervorgebracht. Darüber, wie wir nach der Krise reisen werden, schre…
 
Ab März wird in der Steiermark auch außerhalb der Pflegeheime geimpft. Doch wie gut ist die Steiermark beim Impfen aufgestellt? Wie geht es nun weiter mit den Impfungen, wer ist wann an der Reihe und wie schaut das alles konkret in den Impfstraßen und Arztpraxen aus? Die Antworten weiß Michael Kloiber aus dem Steiermark-Ressort der Kleinen Zeitung.…
 
Trotz überschaubarer Nachfrage gibt es immer noch 11.000 Telefonzellen. Ihr Ende naht Die Telefonzelle weckt nostalgische Gefühle. Knapp 11.000 davon gibt es noch in Österreich, obwohl sie kaum noch genutzt werden. Bald könnte ihre finale Stunde wirklich schlagen, schreibt STANDARD-Autor Jonas Vogt.Von DER STANDARD
 
Auch die jüngere Geschichte wirft in Sachen Korruption kein gutes Licht auf Österreich Man gewinnt den Eindruck, dieses Land hantelt sich von einem schmutzigen Geschäft zum nächsten. Wie kann der Staat verhindern, dass seine Beamten und Politiker ihn hintergehen? Dieser Frage geht STANDARD-Redakteur Sebastian Fellner nach.…
 
Die Mutter der Stadt – das ist nicht wirklich ihre Rolle, bekennt Maria-Luise Mathiaschitz, amtierende Bürgermeisterin und Spitzenkandidatin der SPÖ, im „(k)ein Wahlpodcast“. Doch auch in anderen Bereichen gewährt Mathiaschitz seltene Einblicke in ihr Privatleben – und erzählt von ihrer Reiselust, der Faszination für den afrikanischen Kontinent und…
 
Vor einem Jahr, am 25. Februar 2020 wurden die ersten beiden Corona-Infektionen in Österreich registriert – seither steht das ganze Land im Bann der Pandemie. Wir sprechen mit dem Virologen und Impfstoffforscher Florian Krammer über die überraschendsten Erkenntnisse, die dieses Pandemiejahr brachte, die Frage, ob mit den Virusmutationen nun eine ne…
 
Wenn es am Wochenende einen Kirchtag oder eine Feuerwehrfest gibt, dann war Katharina Spanring, Bürgermeisterkandidatin der ÖVP, immer mit dabei. Und so es sie wieder geben wird, will sie auch ihren zweijährigen Sohn Gabriel mitnehmen. „Weil es mir wichtig ist, ihm das Brauchtum zu zeigen.“ Den Namen hat der junge Mann übrigens nach dem Erzengel – …
 
Mit fünf Jahren hat er seinen ersten Mastbruch erlebt – doch die Liebe zum Segeln hat Frank Frey trotzdem nicht verlassen. Im Podcast erzählt der Bürgermeisterkandidat der Grünen auch davon, wie er mit einem Relief von Kärnten gute Geschäfte mit Schulen machte, warum er Selbstgespräche schätzt und wie es sein Vater schaffte, mit nur einem einzigen …
 
Ob seines Outfits – einem schreiend pinken Maßanzug –hat es Bernhard Zebedin in Villach bereits zu einiger Prominenz geschafft. Im „(k)ein Wahlpodcast“ spricht der Bürgermeisterkandidat der Neos nicht aber nicht nur über seinen Kleidergeschmack, sondern auch über die Vergangenheit als Mitglied der Villacher Faschingsgilde und wie er diese Kandidatu…
 
Zustelldienste boomen, doch die Milliardenbewertungen an den Börsen fußen auf prekären Arbeitsverhältnissen Von der Gastronomie auf die Straße: Die hohe Arbeitslosigkeit treibt unzählige Österreicher in Botendienste. STANDARD-Redakteurin Verena Kainrath über den Boom an den Börsen, billige Mittagessen und Ringen um höhere Löhne.…
 
Mit 33 kam Wolfgang Germ in die Politik – „seither bin ich diplomatischer geworden“, bekennt der Bürgermeisterkandidat der Klagenfurter FPÖ im „(k)ein Wahlpodcast“. Als Familienvater nimmt er nun den Alltag anders wahr, „die Phasen eines Kindes prägen seh“. Wobei er bekennt: Er ist der strenge Elternteil. Germs Morgenritual ist übrigens Hemdenbügel…
 
Das, was man „Lockdown-Frisur“ nennt, ist bei Gerald Dobernig, Spitzenkandidat der Verantwortung Erde, die normale Haarpracht. Ganz und gar nicht normal verliefen für den Jungvater aber die letzten Monate – wenig Schlaf und dazwischen immer wieder herzerwärmende Szenen mit seiner Tochter. Im Podcast erzählt er auch über die Freiheit, sich jene Mens…
 
Ein Besuch im Labor zweier Forscher zeigt, wie neue Virusvarianten aufgespürt werden Um einen Überblick über die Sars-CoV-2-Mutationen zu gewinnen, braucht es möglichst viele Sequenzierungen. Ein Forscherduo in Wien hat dafür eine einzigartige Methode entwickelt, mit der bereits 10.000 Proben analysiert wurden –mit einigen irritierenden Ergebnissen…
 
Udo Jürgens und ABBA, manchmal aber auch die jazzige Seite mit Diana Krall: Der Musikgeschmack von Klaus-Jürgen Jandl ist weit gefasst. Weiter weg noch zieht es sein Ehefrau und ihn bei den gemeinsamen Reisen. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt der Spitzenkandidat des Team Klagenfurt auch über seinen Vater, den ehemaligen ÖVP-Politiker Dieter Jandl, u…
 
„Bist wohl a bisserl blöd?“ Mit dieser Frage wurde Günther Albel, Villacher Bürgermeister und Spitzenkandidat der SPÖ bei der anstehenden Wahl, konfrontiert, als er seiner heutigen Ehefrau einen Hochzeitsantrag machte. Wie es doch noch zum Happy End kam, erzählt Albel im „(k)ein Wahlpodcast“. Und er stößt auch eine Drohung aus: „Sie würden sich wun…
 
„Es muss immer Menschen geben, die etwas machen, sonst würden wir immer noch in Höhlen leben, hätten nie den Atlantik überquer – wobei meine Ziele eh nicht so hoch sind, ich will Klagenfurt mitgestalten“, erzählt Bürgermeisterkandidat Markus Geiger (ÖVP) über seinen Antrieb. Im „(k)ein Wahlpodcast“ erzählt er auch über das Dasein als Bauer und wie …
 
Der harte Lockdown ist zumindest vorerst wieder Geschichte und mit dem Ende der Semesterferien drücken ab 15. Februar Schülerinnen und Schüler in der Steiermark und in Kärnten wieder die analoge Schulbank. Der Präsenzunterricht geht wieder los. Wie ist das mit dem Testen, dem Unterricht, Schularbeiten und wie sieht es in den Kindergärten aus? Welch…
 
Er stammt aus einer kinderreichen Familie, seine Großmutter verstarb in seinen Armen und ist mittlerweile liebevoller Opa: Erwin Baumann, Bürgermeisterkandidat der FPÖ, erzählt im „(k)ein Wahlpodcast“ aus seinem privatesten Lebensbereich. Aber auch, vom Scheitern: Seinen Lehrbetrieb, die Fleischerei Sacherer, konnte er nicht übernehmen, „weil Manze…
 
„Ich habe es geschafft, Vater zu werden, noch bevor ich maturiert habe“, erzählt Janos Juvan, Spitzenkandidat der Neos für die Bürgermeisterwahl im „(k)ein Wahlpodcast“. Diese „Aufgabe haben wir aber angenommen und jetzt bin ich unglaublich glücklich über meine Kinder.“ Der Unternehmer erzählt auch von seiner erfolglosen Fußballerkarriere, seinen M…
 
In einem der beliebtesten Räume der Plauder-App redet niemand. Wieso? Auf der gehypten Audio-App Clubhouse trifft man sich eigentlich, um ins Gespräch zu kommen. Aber im mysteriösen Ruheraum schweigen alle, berichtet STANDARD-Autorin Nora Reinhardt. Warum hören einander tausende Menschen beim Schweigen zu? Was hat sich der Erfinder dabei gedacht? U…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login