Jungeuropa Verlag Philip Stein öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Die AfD hat den Ökonomen Professor Max Otte als ihren Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominiert. Die Brisanz an dieser Nominierung: Otte ist nicht nur Chef der WerteUnion, er ist auch Mitglied der CDU. Was die einen in der AfD als »Coup« feiern, verstehen die anderen als Affront gegen mögliche eigene Kandidaten und Strukturen. Grund ge…
 
Irony is over. Das mag das Fazit einer zweiminütigen Recherche auf »Rechtstwitter« sein oder es ist der Schlussstrich unter dem Genre der »Popliteratur«, über das Philip Stein und Volker Zierke in dieser Episode gesprochen haben. Mit einem Whisky im Glas werfen die beiden Kommentatoren einen Blick auf das Phänomen um Autoren wie Kracht, Stuckrad-Ba…
 
Es wird wieder diskutiert in der »Mosaik-Rechten« – und zwar so hitzig wie seit langem nicht mehr. Der Auslöser dieser Diskussionen: ein Banner mit der Aufschrift »Die Krise heißt Kapitalismus«; getragen und präsentiert von einer jungen aktivistischen Gruppe auf einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf. Die Krux? Die Aktivisten,…
 
Buxen, Kösener, Weinheimer, Landser, Turner, Bibelschmeißer, Pommespanzer und Fechtverpisser – das Universum der Studentenverbindungen ist nicht nur ein sehr eigenes, es bietet auch Anlass zur Diskussion und Kritik – sowohl von links als auch rechts. Volker Zierke und Philip Stein diskutieren den politischen Gehalt der studentischen Verbindungen un…
 
Hoher Besuch! Er braucht nicht wirklich vorgestellt werden: Dr. Dr. Thor v. Waldstein ist ein Urgestein der rechten Hemisphäre – und erfreulicherweise auch ein ausgesprochener Freund des Jungeuropa Verlags. Volker Zierke und Philip Stein haben v. Waldstein eingeladen, um mit ihm über sein neues Buch Der Zauber des Eigenen zu sprechen, seine »Thesen…
 
Der Herr der Ringe gehört zu den zehn meistverkauften Büchern aller Zeiten. John Ronald Reuel Tolkien hat jedoch nicht nur eine Trilogie geschrieben, er hat mit Mittelerde einen Kosmos erschaffen, der hinsichtlich seiner Komplexität, seines mythischen Gehalts und seiner Fülle fraglos seinesgleichen sucht. Tolkien war ein literarischer Schöpfer. Doc…
 
Alain de Benoist ist eine Legende. 2019 holte Jungeuropa den Grandseigneur der Neuen Rechten nach Deutschland. Jetzt, in dieser Woche, reiste Jungeuropa zu ihm. Anlass ist natürlich das kürzlich auf Deutsch erschienene Gegen den Liberalismus, das zum Meilenstein und Standardwerk werden könnte. Volker Zierke und Philip Stein berichten mal wieder »ha…
 
Sind alle Allgäu-Touristen Arschlöcher, die die Heimat von Volker Zierke zerstören? Diese Frage steht am Anfang eines Gesprächs zwischen Philip Stein und Volker Zierke über seinen neuen Roman Ins Blaue, der am 16. Dezember 2021 erscheint. Der Nachfolger von Enklave ist düster, mystisch, introspektiv, postfaktisch. Und er spielt im Allgäu. Macht Zie…
 
Wer ist eigentlich deutsch? Was war los auf der Frankfurter Buchmesse? Und: Klappt das nochmal? Volker Zierke und Philip Stein schließen das Thema in dieser Podcast-Episode nun endgültig ab, schließlich wurde genug darüber geredet. Jetzt bereiten sie beide mental auf die zwei Neuerscheinungen des Verlags vor: Gegen den Liberalismus und Ins Blaue. A…
 
Der Samstag ist traditionell der Höhepunkt der Frankfurter Buchmesse – doch die Jungeuropa-Mannschaft feiert seit Mittwoch. Neben Volker Zierke und Philip Stein sind heute Benedikt Kaiser und Jonas Schick zu Gast. Zusammen werden die Ereignisse des Tages besprochen, die neuesten Hygiene-Einfälle der Buchmesse-Leitung kritisiert und – natürlich – Bi…
 
»Bin ich eigentlich auch Deutscher für Sie?« Diese Frage hören Volker Zierke, Jonas Schick und Philip Stein auf der Frankfurter Buchmesse täglich. »People of Colour«, Araber und Deutsche diskutieren am Jungeuropa-Messestand, dicke BRD-Weiber frotzeln stattdessen aus der Ferne. Unser Bericht vom dritten Tag der Frankfurter Buchmesse ist online! Quel…
 
Nach der ersten Aufregung um die jungeuropäische Vertretung auf der Frankfurter Buchmesse könnte doch eigentlich so langsam Ruhe einkehren. Der zweite Messetag beweist jedoch, dass sich der ein oder andere antifaschistische Aussteller für nichts zu schade ist und die peinliche Hysterie gerne noch steigern möchte – Bombendrohung inklusive. Macht nic…
 
Wir senden sozusagen »halb-live« von der Frankfurter Buchmesse: Jeden Tag eine Sendung, jeden Tag einen Rückblick auf die Messe, die alltäglichen Skandälchen und Ereignisse. Bereits im Vorfeld der Buchmesse war Jungeuropa in aller Munde – und zwar dank eines PR-Gags einer »Twitter-Aktivistin«. Was es damit auf sich hat und was im Vorfeld sonst so l…
 
Nach einer »Corona-Pause« ist sie zurück, die Frankfurter Buchmesse. Und es kommt noch besser: Der Jungeuropa Verlag wird dieses Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Was ist der Plan für Frankfurt? Volker Zierke und Philip Stein besprechen, was ansteht. Außerdem: Rückblick auf das Lesertreffen in Dresden und Neuigkeiten …
 
Die Protagonisten unseres Podcasts, Philip Stein und Volker Zierke, haben nach ihrem Abitur kein Auslandsjahr in Australien bestritten – in der Bundesrepublik bereits ein erster Bruch im Lebenslauf, könnte man meinen. Doch Europa erkunden ist nicht nur Anspruch des Jungeuropa Verlags, sondern auch persönliche Passion. Deswegen sprechen Stein und Zi…
 
Wodka am Morgen? »Der Rausch« muss sein – Volker Zierke und Jörg Dittus besprechen deswegen Thomas Vinterbergs neuesten Kinofilm. Am Anfang von »Der Rausch« steht die Überlegung, ob der Mensch mit 0,5 Promille zu wenig geboren wurde. Eine Gruppe älter werdender Herren unterzieht diese These – analog zu unserem Podcast – einem Praxistest. Wenn das k…
 
Ist das Kunst oder kann das weg? Black Metal ist für viele »Normies« die ultimative Provokation – und dabei sowohl im »Mainstream« als auch in der eigenen, rechten Szene nicht unumstritten. Zusammen mit dem jahrelangen Black-Metal-Hörer und Die Kehre-Chefredakteur Jonas Schick geht Volker Zierke auf Spurensuche. Wie gehaltvoll ist die kakophonische…
 
Benedikt Kaiser ist einer der bekanntesten rechten Publizisten – in Deutschland ebenso wie in Europa. Nach langer Abwesenheit in unserer Podcast-Sendung sind wir ihm endlich wieder habhaft geworden. Kaiser gesellt sich diesmal zu Volker Zierke ( Enklave) und Philip Stein, um mit beiden über den europäischen Blätterwald zu sprechen und zudem zahlrei…
 
Sich politisch rechts der »Mitte« einzuordnen, ist für das Gros der Deutschen noch immer ein gesellschaftliches Tabu. Wer dennoch Farbe bekennt, wird regelmäßig mit einer scheinbar einfachen Frage konfrontiert: Wie bist du rechts geworden? Volker Zierke und Philip Stein geben Antworten – und zwar in Form von sehr persönlichen Lektüreempfehlungen fü…
 
»Dieser Trip so absurd, rasant, brutal und versoffen, aber auch außerordentlich witzig, dass man eigentlich nur eines tun kann: mitfahren!« Was verbindet Elendskneipen im Schatten des Kölner Doms, die Unterwelt von Lyon, Wiener Burschenschaftsbuden und den glänzenden Marmor der Ewigen Stadt? Ein junger deutscher Autor ist dieser Frage nachgegangen …
 
Viele Millionen Türkeistämmige leben in Deutschland. Kemal Cem Yilmaz ist einer von ihnen – und löckt bei vielen Themen, die sie betreffen, kategorisch wider den Stachel. Remigration? Assimilation? Integration? Wie sieht es damit aus? Um das zu klären, ist Kemal nun Gast in unserem Podcast »Von rechts gelesen«. Der leidenschaftliche Pianist und Her…
 
Existiert eine ernstzunehmende ökologische Position zwischen Greta-Thunfisch-Witzen und Fridays-for-Future-Klimahysterie? Jonas Schick beantwortet diese Frage mit einem klaren »Ja« – und zwar in Form seiner »Zeitschrift für Naturschutz«, die den Titel Die Kehre trägt. Philip Stein hat Jonas Schick zu einem Gespräch eingeladen, um mit ihm über seine…
 
Russland, Frankreich, Türkei, Deutschland: Wenn alles läuft wie geplant, dann steht das Jahr 2021 wieder unter einem jungeuropäischen Stern. Verlagsleiter Philip Stein und Autor Volker Zierke werfen einen Blick auf die kommenden Veröffentlichungen des Jungeuropa Verlags und kündigen dabei die ein oder andere Überraschung an. Diskutiert wird außerde…
 
Als 1939 der sogenannte Winterkrieg zwischen Finnland und der Sowjetunion ausbrach, hätte man den Konflikt als einen Kampf zwischen David und Goliath bezeichnen können. Zwischen Kiefern und Seen feierten die Finnen indes beachtliche Abwehrerfolge – und legten den Grundstein für einen mobilisierenden nationalen Mythos. Der Autor Viljo Saraja meldete…
 
Großer Bruder, Überwachungsstaat, Repression? Wer sich bei den verschiedenen Corona-Protesten aufmerksam umschaut, findet auf Plakaten, Schildern oder Kreidetafeln immer wieder Anspielungen und Bezugnahmen auf 1984 von George Orwell. Der französische Philosoph Michel Onfray hat mit seiner Theorie der Diktatur ein Werk publiziert, das sich ebenfalls…
 
In dieser Episode geht es heiß her: Michael Schäfer (Hydra Comics), Volker Zierke ( Enklave) und Philip Stein (Jungeuropa Verlag) streiten über den politischen Gehalt verschiedener Hollywood-Produktionen. Die Frage, ob Batman als Libertärer mit Maske und Cape verstanden werden muss, spaltet die Teilnehmer in zwei Lager. Ebenfalls mit dabei: »Fight …
 
Am 17. Juli 1936 putschten spanische Offiziere unter der Führung des späteren Staatschefs Francisco Franco gegen die gewählte republikanische Regierung; der latente Bürgerkrieg der gespaltenen Gesellschaft – der »zwei Spanien« – wurde zum offenen und bewaffneten Konflikt. Die Belagerung des Alcázar von Toledo und der Widerstand des Generals José Mo…
 
Christian Kracht und Volker Zierke ( Enklave) teilen eine Leidenschaft: beide hassen Berlin. In der »Harald Schmidt Show« klingt das bei Kracht dann so: »[…] ekelerregend, widerwärtig, entsetzlich, die schrecklichste Stadt der Welt«. Und sonst? Ach ja, Literatur! Der Schweizer Christian Kracht ist einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste …
 
Es ist wieder soweit, das Warten hat ein Ende: Christian Kracht hat mit Eurotrash einen neuen Roman vorgelegt. Es geht diesmal um… ja, worum geht es eigentlich? Autofiktion? »Nazideutschland«? Schmutziges Geld und Barbourjacken? Klar ist schon jetzt: Mit Eurotrash, einem Roman, den Krachts Verlag Kiepenheuer & Witsch als Fortsetzung von Faserland a…
 
Vor drei Wochen ist Volker Zierkes Novelle Enklave im Jungeuropa Verlag erschienen. Der junge deutsche Autor hat mit seiner 132 Seiten umfassenden Schrift sein literarisches Erstlingswerk vorgelegt – und damit postwendend das Interesse und die Begeisterung zahlreicher Leser auf sich vereint. Gegenkultur ist das Schlagwort der Stunde. Zierke, Jahrga…
 
Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 haben wir mit dem Juristen und Publizisten Dr. Dr. Thor v. Waldstein über den geistigen Zustand der zeitgenössischen Linken und Rechten, die Begriffe »Sozialismus« und »Nation« sowie die politische Zukunft der Deutschen gesprochen. Das Interview wurde direkt am Messestand aufgezeichnet und wird ungeschnitten wiede…
 
Die »Mosaik-Rechte« ist in aller Munde. Doch wie funktioniert ein Mosaik, das spätestens seit dem Höhepunkt der »Asylkrise« als Sammelbecken verschiedenster, teils unvereinbarer Strömungen dient, die landläufig unter dem Begriff »patriotisch« oder »rechts« firmieren. Der in dieser Serie vertonte Vortrag (»5 Thesen zur Reformation der politischen Re…
 
Auch wenn verschiedene Medien den »dunklen Ritter« regelmäßig in Sachsen-Anhalt verorten, bleibt Gotham City die Heimat von Bruce Wayne. Oder doch nicht? Batman, Punisher, Frank Millers 300 oder Rorschach aus Alan Moores Watchmen – die Hitparade vermeintlich »rechter« oder »reaktionärer« Comic-Helden ist lang. Doch gerade die politische Rechte tut …
 
Alt-Marburg, wie bin ich dir gut! Wer die zahlreichen engen Gassen, steilen Treppen und verwunschenen Winkel der Lutherstadt an der Lahn kennt, weiß um die Magie besonderer Orte. Wir haben letzten Samstag (13. Juli 2019) einen ganz besonderen Ort und einen ebenso besonderen Autor zusammengebracht: Dr. Eberhard Straub referierte auf Einladung der Ma…
 
Der linke Soziologe Thomas Wagner warnt: Wenn die politische Rechte ihre »soziale Ader« entdecke und beginne, die »Soziale Frage« authentisch von rechts zu beantworten, drohe für das linke und linksliberale Lager ein Fiasko. Doch sind wir wirklich dabei, diese Frage authentisch zu beantworten? Der Politikwissenschaftler Benedikt Kaiser steht wie ke…
 
Die »Mosaik-Rechte« ist in aller Munde. Doch wie funktioniert ein Mosaik, das spätestens seit dem Höhepunkt der »Asylkrise« als Sammelbecken verschiedenster, teils unvereinbarer Strömungen dient, die landläufig unter dem Begriff »patriotisch« oder »rechts« firmieren. Der in dieser Serie vertonte Vortrag (»5 Thesen zur Reformation der politischen Re…
 
Wenn in Deutschland über Pierre Drieu la Rochelle, die französische Nouvelle Droite oder den Themenkomplex »Eurofaschismus« gesprochen wird, dann darf der Name eines jungen Publizisten nicht fehlen: Benedikt Kaiser. Wir haben mit Kaiser, der die Vorworte für unsere ersten beiden Werke Die Unzulänglichen (Pierre Drieu la Rochelle) und Für eine posit…
 
Der rumänische Faschist Corneliu Zelea Codreanu – Führer der »Legion Erzengel Michael« und der berüchtigten »Eisernen Garde« – wurde in der Osteuropa- sowie Faschismusforschung bisher kaum berücksichtigt. Der Professor und Südosteuropa-Experte Oliver Jens Schmitt schließt diese Forschungslücke mit seiner Codreanu-Biographie »Căpitan Codreanu. Aufst…
 
Der nonkonforme Calligraffiti-Künstler Wolf PMS steht für politisch motivierte, »brotlose Kunst mit Herzblut«. Das ein oder andere Bier hat ein interessantes, offenes und stellenweise amüsantes Zwiegespräch über klassische Kunst, Graffiti, Politik und persönlichen Antrieb zu Tage gefördert. Das allererste Interview mit Wolf PMS. Quelle…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login