Jessie Weiss Johan Fink öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Jessie und Johan stellen sich die größte aller Fragen: Wie baue ich ein Haus, ohne meinen Partner unauffällig mit zu vergraben? Die zweite Staffel „Maison Journelles“ startet zeitgleich mit dem Rohbau ihres Berliner Chateaus! Seid dabei und begleitet die Hausherr*innen in Echtzeit: von Rohbau bis Richtfest auf dem Weg zur Bebauung des 1000qm grossen Grundstücks. Nach wie vor steht die Familie mit 3 Kindern vor einigen Herausforderungen: Wird der Große seine Einschulung im neuen Anwesen feier ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Sintflut im Keller Wie schlecht kann eine Woche starten? Jessie und Johan: Ja!Das Fass, das eh schon übergelaufen ist, läuft jetzt also auch vom Keller aus nochmal voll. Droht also bereits jetzt schon eine Entkernung und Sanierung? Das wäre wohl für das angedachte Kartenspiel mit Baustellen-Fails die Trumpfkarte. Und das kurz vor dem Urlaub. Jährli…
  continue reading
 
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt Es ist die Woche der Comebacks im Hause Journelles. Zum einen kann Johan nach seiner gefühlt schlimmsten Leidenszeit endlich wieder auf dem Rücken liegen und die Sitz- & Liegegelegenheiten des Hauses vollumfänglich nutzen. Johan-Modus: Activated! Es treibt ihn aber sogar zu einer sportlichen Wette mit Jessie …
  continue reading
 
Die Badesaison ist eröffnet Es wurde angebadet im Hause Journelles! Und schon jetzt zeigt sich: Der Sommer kann gern (wieder)kommen. Denn nicht nur für die Kleinen ist das Planschen im eigenen Garten eine willkommene Beschäftigung, auch für die Großen bietet der Pool so einiges an Abwechslung. Allein der akkubetriebene Roboter für das Reinigen wird…
  continue reading
 
Nichts ist sicher Wir stellen uns vor: Sonnenaufgang. Leichte Briese. Fröhlich vom morgendlichen Vogelgesang erquickt entschwinden Jessie und Johan den Daunenfedern und begrüßen den Tag mit breitem Lächeln, liebevollen Gesten und freudigen Plänen mit den Kindern. Realität: Johan kann sich nach einer OP kaum bewegen, Jessie ist seit Wochen krank. Di…
  continue reading
 
Erster Hochzeitstag im neuen Haus 10 Jahre sind Jessie und Johan nun verheiratet. Grund genug, einmal auf die vergangenen 10 Jahre zurückzublicken. Denn die Vorfreude wächst auf den ersten Hochzeitstag im neuen Haus. Es können also direkt zwei Meilensteine gefeiert werden: 10 Jahre Jessie & Johan unter der Haube und Jessie, Johann und die drei Kidd…
  continue reading
 
Und andere Beinahkatastrophen Fast eine Woche wohnen Jessie und Johan erst im Haus und schon gibt es den ersten Unfall zu beklagen. Aber nicht wie befürchtet bei den Kindern, sondern bei Johan. Die Treppe wurde ihm zum Verhängnis und so wird „der Journelles Treppensturz“ in die familiären Annalen eingehen.Hoch her geht es auch im Garten weiter, ein…
  continue reading
 
Von jetzt an Hausbewohner Prosit, Cheers und Chapeau: Jessie, Johan und die drei Journellies sind drin. Im Haus. Klingt surreal? Ja! Deswegen gleich nochmal: Jessie, Johan und die drei Journellies sind in das Haus eingezogen. Sie wohnen jetzt dort. Kein Ausflug, kein Urlaub - nein, ein Einzug in das neue Leben. Und der Umzug lief eigentlich so, wie…
  continue reading
 
Die Ruhe vor dem Sturm Jessie und Johan packen ihre Koffer und nehmen mit: viele Fragezeichen. Denn so richtig fertig ist das Haus noch immer nicht. Zwar hat sich viel getan in den letzten 7 Tagen auf der Baustelle, doch so wirklich einzugsfähig ist nur das Wichtigste zum Überleben. Es ist halt alles eine Frage des richtigen Timings - und das schei…
  continue reading
 
Was beim Einzug wirklich wichtig ist Hiobsbotschaften kennen Jessie und Johan schon zuhauf. Über Erklärungen, wie etwas warum nicht funktioniert, können beide ein Buch schreiben. Kapitel eins: Soziologische Feldstudie anhand heterogener Stakeholder auf einer Baustelle. Methodik: Learning by Burning. Aber gebrannt hat es (toi toi toi) zum Glück noch…
  continue reading
 
Noch 2 Wochen bis zum Einzug „Was lange währt geht letztlich irgendwie schief“ - glaubt man der Vorsehung Johans, könnte auf den letzten Metern zum Einzug noch einiges passieren - oder eben nicht. Denn: die Armaturen sind noch nicht montiert und alle elektrischen Dosen mussten geöffnet werden - und das bedeutet: neu verschließen und verputzen. Hält…
  continue reading
 
the final countdown Es ist nicht zu glauben: Der Umzugstermin steht fest! Was Jessie voller Vorfreude entzücken lässt, versetzt Johan panisches Bauchgrummeln. Aber wie allseits bekannt ist, ist die Deadline die beste Motivation. Warum nicht auch beim Hausbau?Ablenkung verschafft sich Johan beim Bummeln in seinem zweiten Zuhause: IKEA, während Jessi…
  continue reading
 
Die Gefühle haben Schweigepflicht Baustelle und Schlager - das geht wohl besser zusammen als manche glauben. Denn keine andere Musikgattung könnte wohl das Auf und Ab der Gefühlswelt von Jessie und Johan besser beschreiben. Die Playlist wäre gespickt mit den Titeln von „Warum hast Du nicht nein gesagt“ über „Weiß der Geier oder weiß er nicht“ bis h…
  continue reading
 
Von Jessie, die auszog, die Baustelle zu vergessen Für Jessie ging es letzte Woche arbeitsbedingt nach Paris. Und trotz Arbeit konnte sie etwas den Kopf freibekommen von der Baustelle - denn Jessie hat Johan kurzerhand zum Baustellenleiter gekürt. Chapeaux!Aber irgendwie hat Jessie generell den Faden verloren. Sie hat keinen Überblick mehr über den…
  continue reading
 
2 Tage und 3 Wasserschäden Wer rastet, der rostet - wer hätte gedacht, dass Jessie und Johan das mit Urlaub und Baustelle zusammenbringen können? Ja, es geht! Denn das Haus rostet schon, während Johan vom Urlaub noch Jetlag und Sonnenbrand kurieren muss. Aber bekanntermaßen wartet eine Baustelle nicht auf den richtigen Zeitpunkt. Denn ein Problem k…
  continue reading
 
Wenn’s läuft, dann läuft’s! Es geht voran! Himmelhochjauchzend erklimmen Jessie und Johan das Licht, welches einst unerreichbar schien. Raus aus dem Tal der Tränen.Denn: Die Baustelle mausert sich und auch die kleinen Fortschritte erzielen große Wirkung.Die Größte aber erzielt der neue Elektriker - mit seinem Auto und auch als Mensch - eine Marke a…
  continue reading
 
Jessie und Johan reißen das Ruder rum Die gute Nachricht gleich voran: Das Haus steht noch und ist nicht abgebrannt. Denn dieser Traum brachte Jessie zuletzt schlaflose Nächte. Und was ist dann in den Nachrichten zu lesen? Abgetrennte Teile der ISS stürzen auf die Erde - zum Glück nicht auf das Maison Journelles, wie schon von einem Hörer befürchte…
  continue reading
 
Droht jetzt der Baustopp? Wie heißt es bei Murphy’s Law so schön: Alles was schiefgehen kann, wird mit Sicherheit schiefgehen. Und hier kommt die Baustelle von Jessie und Johan ins Rampenlicht. Beide denken sogar schon über eine Umbenennung des Podcasts nach: Maison Schimmel.Aber wenn es nur der Schimmel wäre… Von fachlicher Seite wurde bereits der…
  continue reading
 
Pleiten, Pech und Pannen „Wer heute baut, geht bankrott.“ So die Schlagzeile aus einer zuletzt veröffentlichten Pressekonferenz. Und so fühlen sich die letzten Wochen von Jessie und Johan auch an. Der Schimmel scheint nur das böse Omen gewesen zu sein auf das, was man gemeinhin als Kettenreaktion beschreiben würde. Der Schimmel? Ist jetzt eingezoge…
  continue reading
 
Droht der erste Abriss? Johan steckt noch im Jetlag nach seiner Mexikoreise und befindet sich nach ausgiebigen Nächten in der körperlichen und mentalen Erholung. Aber die Wiedersehensfreude von Jessie und Johan währt nur kurz - denn der schlimmste anzunehmenden Fall lauert schon zuhause: Schimmel auf der Baustelle.Die einen sagen so, die anderen so…
  continue reading
 
Q&A mit Jessie und Johan Pünktlich zum Valentinstag widmen sich Jessie und Johan euren Fragen rund um den Hausbau, den Höhen und Tiefen, den Sorgenfalten und den Lichtblicken, die hier und dort aufblitzen. Aber darüber hinaus auch viele familiäre Fragen, rund ums erste Date von Jessie und Johan, Heiratsantrag und wie das eigentlich alles vereinbar …
  continue reading
 
Die Beziehung eines Hausbaupärchens Es könnte alles so einfach sein: Planen. Bauen. Eigenheim. Aber es kommt ja immer anders - und zweitens als man denkt. So auch bei Jessie und Johan - denn ganz anders läuft hier der Zeitplan. Gefühlt auf der Zielgeraden, EIGENTLICH alles überschaubar, aber irgendwie auch die never ending story, wenns ums Detail g…
  continue reading
 
Telefonseelsorge auf der Baustelle Da kann kommen was will, Jessie bleibt der gute Geist am Telefon. Links und rechts stapeln sich schon die ersten Pakete der Küche und der sonstigen bestellten Möbel, jedoch ist der Boden noch gar nicht fertig. Heißt: Speditionen abtelefonieren und um Lieferaufschub oder Lagerung bitten. Und zwischen alledem muss J…
  continue reading
 
Die Erlösung in Rekordzeit Die Sterne stehen gut im Jahr 2024: Sport, Yoga, gesunde Ernährung - Jessie und Johan sind wie neu geboren. Das Unglaublichste jedoch ist, dass nun endlich eine Wärmepumpe da ist. Und das in Rekordzeit. Der Funken Euphorie ist wieder entfacht im Bauherr:innen-herz und Johan sieht sich schon im samt-weißen Kimono den Boden…
  continue reading
 
Onlyfans, Twitch und Tennis Pünktlich zum Start der Australian Open nehmen Jessie und Johan ihre erste gemeinsame Tennisstunde. Denn wir alle wissen: Immer schön in Bewegung bleiben! Und so soll es ja auch beim Hausbau stetig vorangehen.Nur der Fortschritt ist aktuell gar nicht so offensichtlich, weil die Verputzarbeiten sehr viel Raum und Zeit in …
  continue reading
 
Ärmel hochkrempeln im neuen Jahr Wahrlich gediegen sind Jessie und Johan in das neue Jahr gerutscht. Jessie vor Mitternacht im Bett, Johan bis halb eins am Fenster. Beide wahrscheinlich sinnierend, was das neue Jahr so alles bringen mag. Denn eines ist klar: 2024 muss eingezogen werden!Das sollte ja machbar sein, nimmt die Baustelle nach dem Jahres…
  continue reading
 
Wie weit noch von der Scheidung entfernt? 12 Monate Schweiß und Falten auf der Stirn. 12 Monate Auf und Ab. 12 Monate Friede, Freude und dann wieder Eierkuchen. Oder wie Jessie sagt: Im Rückspiegel ist alles schöner.Singend klingend lassen Jessie und Johan ein aufregendes Jahr 2023 Revue passieren. Wobei - das jeder auf seine eigene Art. Johan zum …
  continue reading
 
Die Wochen der Wahrheit Die letzten zwei Wochen hatten wohl fast alles zu bieten für Jessie und Johan: Mehrtägiger Aufenthalt mit dem Sohn im Krankenhaus, cancelling der Wärmepumpe und auch noch Streit mit den Nachbarn, um nur eine kleine Auswahl aufzuzählen. Und doch ist etwas Milde wahrzunehmen - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn bei den…
  continue reading
 
Jessie und Johan am Limit Der Ton verschärft sich im Hause Journelles. Und das in der Weihnachtszeit? In dieser sind Jessie und Johan noch nicht richtig angekommen, trotz erster gemeinsamer Weihnachtslieder und schneebedecktem Haus. Denn irgendwas pocht stetig von draußen an der Tür und verursacht Fragezeichen, Kopfschmerzen und ein Hauch von Resig…
  continue reading
 
Wann wirds mal endlich wieder trocken? Was hat der Countdown zu Weihnachten und ein Zitat von Rudi Carrell mit der Baustelle Journelles zu tun? Wie sich in der vergangenen Woche herausgestellt hat: einiges.Denn die Kälte bedeutet, dass nicht weiter verputzt werden kann, weil das Wasser darin nicht trocknen würde sondern einfrieren würde. Und der Ke…
  continue reading
 
Von einem Problem zum nächsten Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin… ODER: Haste Sch* am Schuh, haste Sch* am Schuh… Es gibt viele Sprichworte, die etwas abgewandelt wohl ganz gut die Situation von Jessie und Johan auf der Baustelle beschreiben würden. Zum Beispiel: Von einem Schlamm-massel in den nächsten… Denn: Das herumstapfen durch den …
  continue reading
 
Von undichten Wänden und getrennten Betten Jessie und Johan werden alt. Jedenfalls merkt das hauptsächlich Johan, der nach der Skorpionsgeburtstagswoche direkt krank geworden ist. Da helfen nur gute Aussichten und die Motivation durch die Baustelle. Aber das hapert irgendwie - Dach und Keller sind nicht dicht, die Türen haben nicht die richtigen Ma…
  continue reading
 
Von Trockenbau und Farbenlehre in Beige Ein Skorpion kommt selten allein - und so hat es Jessie gleich mit drei in der Familie Journelles zu tun. Das heißt: Drei Geburtstage in kurzer Zeit und das, obwohl es bis Weihnachten nur noch 50 Tage sind… Doch wie es aussieht sind das die letzten Geburtstage, die noch nicht im Eigenheim gefeiert werden könn…
  continue reading
 
Von Steckdosen, Krankheit und Zeitplänen Dejá-vu! Gefühlt wurden am Wochenende die Uhren nicht um eine Stunde zurückgedreht, sondern um ein Jahr. Jessie und Johan fröstelt es, nicht nur gesundheitlich: Ein neuer Zeitplan ist erstellt und die Aussicht auf Einzug rückt weiter in die Ferne.Aber eigentlich geht es doch voran auf der Baustelle, mal abge…
  continue reading
 
Der Talk mit Desjoyaux „Liebling, wir bauen einen Pool!“ So oder so ähnlich kann es sich zugetragen haben, als Jessie und Johan mit einer high five ihre Gartengestaltung besiegelten. Kurze Zeit später grübelten sie mit Axel von Desjoyaux über die richtige Planung. Denn ein Pool ist nicht gleich Pool. Von Größe, Filtrierung Kinder- & Laubschutz bis …
  continue reading
 
Kann das Universum helfen? Es ist fast genau auf den Tag zwei Jahre her, als Jessie und Johan den Zuschlag bei der Ersteigerung des Hauses erhielten. War das Zufall? Wohl kaum, denn Jessie sandte einen hoffnungsvollen Gruß in das Universum. Und vielleicht ist es aktuell wieder an der Zeit dafür. Denn nicht nur böse, sondern auch erfahrene Zungen be…
  continue reading
 
Das Richtfest und seine Begleiterscheinungen Richtfest - wer sich daran erinnert, war nicht richtig dabei.Regen, Baulärm, Höhenangst, Matschberge - all das konnte die große und bunte Feiergemeinde nicht davon abhalten, mit Jessie, Johan und den drei Kindern das Richtfest zu begehen. Denn jetzt ist es offiziell: Die Journellies werden da einziehen! …
  continue reading
 
Vom Älterwerden und gelassen sein Jessie lernt loszulassen: Vom Einzug noch in diesem Jahr. Freunde sagen: Das kommt im Alter. Und anstatt Angst davor zu haben, nach dem Einzug in ein Loch zu fallen, freuen sich Jessie und Johan schon darauf, in den Pool zu fallen. Und so findet Jessie einen neuen Ansatz zur Baustelle: Freude und Genuss über Einric…
  continue reading
 
Jessies räumliches Denken und Johans ungeahnte Talente Was gibt es besseres, als mit neu zu bingenden Serien den von der Baustelle geschundenen Körper und Geist zu befreien? Nicht viel, denn nach einer Woche Pendeln mit den Kindern in die neue Nachbarschaft zu Schule und KiTa bleibt die Aussicht auf Couch das große Wochenziel.Einzig der Einzug könn…
  continue reading
 
Therapiestunde im Hause Journelles Was ist der Duft der Freiheit? Für Jessie ganz klar der Geruch nach frisch gekochtem Essen in der neuen Küche, während draußen die Kinder im Pool planschen. So oder so ähnlich könnte es dann im nächsten Sommer laufen, denn der Pool ist nun gegossen. Eigentlich scheint alles gut voranzugehen - der Rohbau ist fertig…
  continue reading
 
The roof is on fire Is this real life?Jessie und Johan können es kaum glauben aber der Rohbau ist fertig: Das Dach ist auf dem Haus. Und beide ganz aus dem Häuschen, dass nach langer Ideen- und Planungszeit nun der erste Meilenstein erreicht ist.Was der Umstand aber auch bedeutet: Das Richtfest will langsam geplant werden! Und dafür müssen beide wo…
  continue reading
 
Oder doch vom Regen in die Traufe? Jessie und Johan melden sich zurück aus der Sommerpause. Die sieben Wochen sind vergangen wie im Flug. Was bleibt mit Blick auf die Baustelle von Sommer, Sonne und Sonnenschein?Eine fast ausgebrannte Jessie und ein nicht mehr so abgeklärter Johan. Nach der Sommerpause ist vor der Sommerpause - oder wie Johan es we…
  continue reading
 
Die letzte Folge vor der Sommerpause Das Haus wächst, Stein für Stein, Decke für Decke. Aber kann das Tempo beibehalten werden? Denn an der Tür klopft schon die Sommerpause an - nicht nur für Jessie und Johan, sondern auch für die Baustelle. Kann der Zeitplan eingehalten werden?Aber Jessie und Johan wissen die Zeit gut zu nutzen und haben sich letz…
  continue reading
 
Baustellenvibes und Bluthochdruck Auf einmal geht alles ganz schnell. Fast schon zu schnell für Johan, der langsam den Überblick verliert, was in den letzten Tagen alles auf der Baustelle passiert ist. Ein Blick auf den Zeitplan aber zeigt: Alles noch im Plan! Und alle bei bester Laune. Das liegt wahrscheinlich zum Teil auch daran, dass Jessie im A…
  continue reading
 
Jessie als gute Fee auf der Baustelle Geht es bergab? Johan hängt am Langzeit-EKG und Jessie ist seit Nächten schlaflos. Aber woran liegt das, wo die Baustelle doch Fahrt aufnimmt und Jessie zuletzt zwischen den ersten gemauerten Wänden des EG stand? Zum einen wohl daran, dass der Baggerfahrer für die Erdarbeiten als Diva angekündigt wurde - was si…
  continue reading
 
Garten, Pool, BBQ & Smarthome Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Der neue Zeitplan ist da und spricht von Einzug zu Weihnachten. Jessie und Johan können es nicht recht glauben, zumal noch weitere Gewerke wie Elektrik & Trockenbau fehlen. Aber für die richtige Motivation sorgt es bei allen allemal. Darüberhinaus gab es für beide noch den realen Bl…
  continue reading
 
Kribbeln im Bauch - Steine im Kopf Jetzt geht es Jessie und Johan fast schon zu schnell: Kaum lag die Bodenplatte, kamen die Kellerwände letzte Woche dazu. Und mittlerweile ist auch die Kellerdecke gelegt. Wird es vielleicht doch was mit Einzug in diesem Jahr?Das wäre zu schön - und schon sind Jessie und Johan mit den Urlaubsplänen der Bauarbeiter …
  continue reading
 
Bluthochdruck, Schlafmangel und Ruhestörung Wie klingt es eigentlich, wenn die KI eine Folge scripted? Wesentlich entspannter und harmonischer, als es in Wirklichkeit beim Hausbau zugeht - so jedenfalls der Eindruck vom ChatGPT-generierten Versuch durch Johan. Aber wo kommt der Bluthochdruck her? Der Keller kann nicht gebaut werden, weil für den Kr…
  continue reading
 
Die Bodenplatte ist gegossen und getrocknet Jessie und Johan können es kaum glauben: Die. Bodenplatte. Ist. Gegossen. Und. Getrocknet! Doch noch bevor die ersten Korken in den Himmel steigen können, runzelt Jessie schon die Stirn: Das ist doch viel zu klein!? Selbst Johan konnte seinen Augen nicht trauen und ist die Seiten abgegangen - den Zollstoc…
  continue reading
 
Johan macht Urlaub, Jessie die Bauleitung In dieser Folge ist alles anders. Jessie ist in Berlin, Johan in New York - ein Gespräch zwischen Urlaub, Baustelle und Kinderaction. Johan gefällt es ganz gut, sich ohne Kind und Kegel in New York von den bisherigen Strapazen des Hausbaus zu erholen. So gut, dass er die glorreiche Idee hat, zukünftig immer…
  continue reading
 
Dennoch ist die Bodenplatte in greifbarer Nähe… Sie scheint zum Greifen nah: die Bodenplatte! Die Baugrube ist verdichtet, man munkelt von Traumwerten. Lag es also doch am Ende des rückläufigen Merkur? Die nächsten Tage werden es zeigen und auch das Wetter muss mitspielen. Johan ist in dieser Episode eh nicht ganz da, sondern längst in seinem New Y…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung