Europaisches Parlament öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Lukas Mandl im Gespräch zu seinen Arbeitsschwerpunkten im Europa-Parlament unter dem Motto "Rot-Weiß-Rot in Europa" mit Persönlichkeiten zu Arbeitsmarkt, Wirtschaft und EU-Regionalpolitik, innerer Sicherheit und Verteidigung, Parlamentarismus, Rechtsstaatlichkeit, Menschenwürde und Freiheitsrechten sowie zur EU-Außenpolitik mit Fokus auf die koreanische Halbinsel, den Westbalkan, den Nahen Osten sowie die transatlantischen Beziehungen und jenen zu Afrika.
 
Im Podcast "Warum eigentlich?" spricht Sara Hassan mit Expertinnen und Experten über Themen aus den Bereichen Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik, Umwelt, Europa und Mitbestimmung. Gemeinsam suchen sie Antworten auf Fragen, die uns heute bewegen: Warum eigentlich schafft die Wirtschaft derart viele prekäre Jobs und wer profitiert davon? Warum eigentlich ist Reichtum heute so ungleich verteilt wie schon seit 100 Jahren nicht mehr? Warum eigentlich brauchen wir einen Sozialstaat, wa ...
 
Loading …
show series
 
Zwei Jahre lang wurde verhandelt, jetzt hat sich das Europäische Parlament auf seine Position zur neuen EU-Agrarpolitik geeinigt: Flexibler, nachhaltiger und krisenfester soll sie werden, die Gemeinsame Agrarpolitik - kurz: GAP. Mit der Reform will man eine umweltfreundliche Landwirtschaft fördern und kleine Betriebe und junge Landwirtinnen und Lan…
 
Die Medizinethikerin Christiane Woopen fordert von der Politik ein klares Konzept im Kampf gegen Corona. Nur auf Impfstoffe zu setzen, sei zu wenig. Im Podcast: Was sie fordert und was sie von einer Impfpflicht hält.Von Johannes Lenz
 
Der für digitale Infrastruktur zuständige Bundesminister Andreas Scheuer hat angekündigt, dass es beim Ausbau des 5G-Netzes klare Vorgaben für Hersteller und Anbieter geben wird, um den Datenschutz zu gewährleisten und die kritische Infrastruktur in Deutschland zu schützen. "Wir haben gerade das IT-Sicherheitsgesetz in der Ressortabstimmung. Die Me…
 
Sobald wie möglich müssten Einschränkungen zurückgenommen werden, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Interview der Woche im Dlf. Einen Zeitpunkt könne man aber nicht nennen. Das Ziel bleibe, die 7-Tage-Inzidenz unter 50 zu bringen, um die Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter wieder möglich zu machen. Armin Laschet im Gespräch mit Mor…
 
Rüdiger Lucassen, hat die Delegierten vor dem Präsenz-Bundesparteitag zur Einhaltung der Corona-Auflagen aufgerufen. "Die Auflagen sind hart. Das wird schwierig, sie für volle zwei Tage durchzuhalten. Aber wir müssen an die Disziplin unserer Parteimitglieder appellieren. Sonst scheitern wir", so Lucassen.…
 
Dagmar Ziegler hat ihre Wahl als "ein großes Glück" bezeichnet. Dies sei "für viele Ostdeutsche, von denen ich jetzt Glückwünsche erhalten habe, auch noch mal ein Zeichen, dass man, wenn man sich so engagiert über so viele Jahre, dass das auch honoriert wird", so Ziegler.Von Uwe Pagels
 
Stefan Teltzrow fordert die Einführung des Hybridunterrichts nicht erst ab der achten Jahrgangsstufe: "Ich bin der Meinung, dass tatsächlich Schulen deutschlandweit durchaus zur Verbreitung [des Coronavirus] beitragen, denn einem Virus ist es egal, ob er in der Schule ist oder ob er hineingetragen wird. Von daher bin ich der Meinung - und das ist a…
 
Prof. Jonas Schmidt-Chanasit hat vor den Bund-Länder-Beratungen über weitere Corona-Maßnahmen dafür plädiert, auf die Wirksamkeit zu achten: "Wir müssen genau an die Punkte kommen, wo auch die Infektionen hauptsächlich auftreten, entstehen und dort gezielt schärfen anstatt breit quasi Maßnahmen zu erlassen, die sich schlecht durchsetzen und kontrol…
 
Gerd Müller zeigte sich tief besorgt über die Lage in Afrika: "Wir gehen allein auf dem afrikanischen Kontinent leider davon aus, dass innerhalb eines Jahres, zusätzlich zu dem Tod durch das Virus, zwei Millionen Menschen sterben würden, weil keine Medikamente mehr zu den Menschen in den Dörfern kommen."…
 
Bodo Ramelow hält ein Ende des teilweisen Lockdowns für verfrüht. "Ich gehe davon aus, dass wir die eingeleiteten Maßnahmen vom 28.Oktober noch eine ganze Zeit weiter verlängern müssen - dass wir weiter auf Abstand achten müssen, dass wir weiter die AHA-Regeln in den Mittelpunkt stellen."Von Uwe Pagels
 
Vom nächsten Bund-Länder-Treffen erhofft sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier "mutige Entscheidungen". Wie viele Freiräume es über Weihnachten gebe, hänge von den Infektionszahlen ab, sagte der CDU-Politiker im Dlf. Bei einer Verlängerung des Lockdowns werde er weitere Wirtschaftshilfen bewilligen. Peter Altmaier im Gespräch mit Theo Geers…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login