Binge Wurdige Dokumentation öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Sie interessieren sich für skurrile Anekdoten oder kleine Geschichten, die über das gewöhnliche Klassik-Wissen hinausgehen? Dann sind Sie bei "Zoom" genau richtig. Hier erfahren Sie, warum Beethoven dauernd umgezogen ist. Oder, dass Tschaikowsky die Bayreuther Festspiele kritisiert hat. Welche Hysterie Franz Liszt als Pianisten-Titan bei seinen Fans ausgelöst hat, und noch vieles mehr.
 
True Crime - das sind spannende Kriminalfälle, die als aufgeklärt gelten, aber noch immer viele Fragen aufwerfen. Verbrechen in Bayern und sogar Terrorfälle, die ganz Deutschland bewegt haben. ANTENNE BAYERN Reporter Christoph Lemmer recherchiert und geht den Spuren auf den Grund. Geheimakte - Ein Podcast von ANTENNE BAYERN.
 
Nach dem Erfolg der ersten Staffel von „Dunkle Heimat – Hinterkaifeck“, nimmt sich das Team um Journalist Berni Mayer nun dem bis heute ungelösten Fall der Frankfurter Prostituierten Rosemarie Nitribitt an. Es ist ein Mordfall, der die ganze Republik in Atem hielt. Mit Verdächtigen bis in die höchsten Kreise der Industrie und Politik. Durch Zeitzeugen, Experten und Dokumente versucht das Team, den Fall Nitribitt zu rekonstruieren und einzuordnen – immer auf der Suche nach einer neuen, heißen ...
 
Zwischen den Unternehmen herrscht Krieg. Manchmal kostet es euer Geld oder eure Aufmerksamkeit. Manchmal ist es nur der Triumph über die Konkurrenz. Das Ergebnis dieser Kämpfe beeinflusst, was wir kaufen und wie wir leben. „Kampf der Unternehmen“ bringt euch die inoffizielle, echte Geschichte darüber, was diese Unternehmen und ihre Chefs, Erfinder, Investoren und Manager zu immer neuen Höhenflügen antreibt.
 
Seit dem Juni 2013, als die ersten Veröffentlichungen aus den Snowden-Unterlagen begannen, haben wir in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern zahlreiche Texte zu diesem Themenkomplex geschrieben: in der FAZ und FAS, im SPIEGEL, in Buchbeiträgen. Davon haben wir etwa fünfzig ausgesucht, um den Rückblick auf viele Details und die jeweils aktuellen Reaktionen auf die zahlreichen enthüllten NSA- und GCHQ-Programme, die politischen Folgen und die Stimmung in der Öffentlichkeit zum Thema Massenüber ...
 
Am 22. Juli 2016 ermordet der 18jährige David Sonboly am Münchner Olympia Einkaufszentrum 9 Menschen. Ein Jahr vorher hatte er in einem Online-Forum einen ersten Versuch gemacht, eine Waffe zu kaufen. Der, den er nach der Waffe fragte, war ein verdeckter Ermittler. Der Justiz gilt die Tat als aufgeklärt. Der Täter ist tot. Sein Waffenlieferant wurde zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt. Aber ist der Fall damit wirklich erledigt? Ich bin Christoph Lemmer, Reporter bei Antenne Bayern. Seit ei ...
 
Drage im Sommer 2015: In dem kleinen norddeutschen Ort verschwindet von einem Tag auf den anderen die dreiköpfige Familie Schulze. Zuerst bleiben die Suchmaßnahmen erfolglos, dann findet die Polizei den Familienvater – tot, in der Elbe. Fremdeinwirkung ausgeschlossen. Doch die Leichen von Ehefrau und Tochter werden nicht gefunden – bis heute. Diese mehrteilige Podcast-Serie spürt vor Ort dem Verschwinden nach, lässt Angehörige, Ermittler*innen und Reporter*innen zu Wort kommen und macht span ...
 
Der 25. April 1983 ist einer der dunkelsten Tage der deutschen Pressegeschichte. Der stern stellt die Hitler-Tagebücher vor. Der GAU: Statt einer Weltsensation stellen sich die Bücher als Fälschung heraus. 35 Jahre später wird der Skandal nun erneut aufgerollt - mit noch nie zuvor gehörten Originaltonbandaufnahmen aus den 80er Jahren zwischen dem Journalisten Gerd Heidemann und dem Fälscher Konrad Kujau. Eine spannende, groteske und aberwitzige Geschichte, die schnurstracks ins Verderben füh ...
 
Wir sind am verletzlichsten, wenn wir zu unseren Ärzten gehen. Wir vertrauen der Person am anderen Ende des Skalpells. Wir vertrauen dem Krankenhaus. Wir vertrauen dem System. Christopher Duntsch war ein Neurochirurg, der Sicherheit ausstrahlte. Er behauptete, der Beste in Dallas zu sein. Wenn man Rückenschmerzen hatte und schon alles andere versucht hatte, konnte Dr. Duntsch bei einem die Wirbelsäulenoperation durchführen, die einem den Schmerz nehmen würde. Aber bald stellten sich bei sein ...
 
Loading …
show series
 
Das Musical aus dem Jahr 1957 ist die vielleicht mitreißendste Adaption von Shakespeares "Rome und Julia" der Musikgeschichte, nur eben verlegt von Verona nach New York und mit Tony und Maria als tragisches Liebespaar. Der gefragte Star-Dirigent Bernstein fand lange nicht die Zeit, seine geniale Idee umzusetzen, dann aber landete er einen Welterfol…
 
Auch im neuen Podcast "Die Geheimnisse des Totendwaldes" geht es um Verbrechen in Norddeutschland. Auch wenn in dieser Staffel der Täter bekannt ist, gibt es weiter viele ungeklärte Fragen - und ungeklärte Verbrechen. Sommer 1989 - zwei Paare werden in der Göhrde brutal ermordet. Der Täter? Über 28 Jahre unbekannt und bis heute bleiben viele Fragen…
 
Einst ein Symbol des Teenager-Hypes der 80er Jahre, sind Videospiele heute in amerikanischen Haushalten so verbreitet wie Fernsehgeräte. Können Sie sich eine Welt vorstellen, in der es die Sony PlayStation nicht gäbe? Beinahe wäre es dazu gekommen. Ursprünglich als Joint Venture zwischen Nintendo und Sony konzipiert, sollte die SNES-CD die Brücke z…
 
Der Photograph Manfred Hamm ist für seine Fotobücher um die Welt gereist, doch hat sich seit langem auch Berliner Motive und Themen gewidmet. Den Berlin-Teil seines Oeuvres hat er jetzt dem Stadtmuseum Berlin übereignet. Harald Asel hat Hamm und die Leiterin der Fotografischen Sammlung Ines Hahn im Fotoarchiv getroffen.…
 
Das Privatleben schon zu Lebzeiten berühmter Komponisten interessierte die Menschen früher genauso wie heutzutage das von Stars aus Film, Popbusiness und Fernsehen. Und da gab es unter den Komponisten so manchen, der für jede Menge Tratsch- und Klatschmaterial sorgte. Einer von ihnen war der Engländer Henry Purcell. Bei ihm handelt es sich um einen…
 
Kann man einfach so ein Requiem schreiben? Man kann. Gabriel Fauré jedenfalls komponierte seine berühmte Totenmesse 1887 ohne jeden äußeren Anlass. In dem ergreifenden Werk bricht der Franzose mit der Tradition, indem er auf dramatische Höllensequenzen verzichtet und lieber auf schlanke Instrumentierung setzt. (Autor: Christoph Vratz)…
 
Es ist 2011, und Airbus und Boeing kämpfen um den größten Deal in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt. American Airlines strebt den Kauf von 460 Schmalrumpfflugzeugen an, und da der europäische Jethersteller alles daran setzt, den Zuschlag zu erhalten, steht Boeing unter Druck. Aber als der US-Flugzeugbauer einen gewagten Schlag unternimmt, …
 
Ein bekannter New-York-Witz lautet folgendermaßen: Irgendwo in Manhattan spricht ein orientierungsloser Tourist einen Passanten an: "Entschuldigen Sie, wie komme ich in die Carnegie-Hall?". Die Antwort des New Yorkers: "Oh, ganz einfach: Üben. Üben. Üben". If you can make it there, you'll make it anywhere! Die Carnegie Hall - wenn du es dort gescha…
 
1796 spielt der junge Beethoven in Berlin Friedrich Wilhelm II. vor. Im Gepäck hat er eine Weltpremiere: die erste Cello-Sonate der Welt, die Klavier und Cello gleichberechtigt behandelt. Der Monarch bedankte sich mit einer Dose voller Louisdors und die Cellisten mit immer neuen Interpretationen des genialen Frühwerks. (Autor: Michael Lohse)…
 
Es sind die 2000er Jahre, und nach jahrelangem Gerede treibt Airbus nun seinen Plan voran, das größte Passagierflugzeug der Welt zu bauen. Aber während Airbus größer denkt, denkt Boeing schneller. Das Unternehmen entwirft ein Überschallflugzeug mit dem Namen Sonic Cruiser und rechnet damit, dass es seine Verkaufszahlen steigern wird. Doch die Kräft…
 
Historische Zeiten werden meist erst später als solche wahrgenommen, so wie die Schlacht am Weißen Berg bei Prag vor 400 Jahren. Sie bedeutete eine Zäsur im Dreißigjährigen Krieg. In dieser Ausgabe von Geschichte geht es daher zurück ins Jahr 1620. Außerdem widmet sich Harald Asel Benjamin Franklin und dem Berliner Schloss.…
 
Kennen Sie Lasar Zaminskij, Joseph Achron, Alexander Weprik, Israel Brandmann? Das sind russisch- jüdische Komponisten, die lange vergessen waren. Der Pianist Jascha Nemtsow, geboren am 7. Oktober 1963, hat ihre Werke zufällig in einem Berliner Archiv gefunden und dadurch eine ganze Richtung in der klassischen Musik der Vergessenheit entrissen - di…
 
Carl Orffs Kantate aus dem Jahr 1936 entwickelte sich schnell zu dem Bestseller ernster Musik im 20. Jahrhundert schlechthin. Auch wenn Orffs Rolle in der NS-Zeit umstritten ist - der neuartige Orchestersound, der Rückgriff auf Stilmerkmale des Mittelalters und die emotionalen Gänsehautmomente machen das Werk bis heute beliebt, ob bei Chören oder i…
 
Es sind die späten 1980er Jahre, und nach dem Absturz des A320 auf der Habsheim Air Show im französischen Elsass wird die Sicherheit des computergesteuerten Flugsystems von Airbus in Frage gestellt. Aber auch Boeing hat Probleme. Die Fluggesellschaften können keinen Gefallen an dem neuesten Produktangebot gewinnen, das Unternehmen verliert Marktant…
 
Seit einiger Zeit wird verstärkt über den deutschen Kolonialismus und auch über Sammlungen mit kolonialem Hintergrund geforscht und diskutiert. Zentraler Ansprechpartner zu Fra­gen un­recht­mä­ßi­ger Ent­zie­hun­gen von Kul­tur­gut ist das "Deutsche Zentrum Kulturgutverluste". Harald Asel hat sich ihre Arbeit näher angeschaut.…
 
Dass die Geige ein Teufelsinstrument ist, wissen wir spätestens seit Niccolò Paganini. Doch schon fast ein Jahrhundert vor ihm betritt ein anderer Geigenvirtuose die großen Bühnen Italiens und schockt die Menschen mit seiner Teufelsmusik: Giuseppe Tartini! Gegen den Willen des Vaters hatte er sich für den Beruf des freischaffenden Künstlers entschi…
 
Es sind die späten 1970er Jahre, und Airbus schwebt auf Wolke Sieben, nachdem das Unternehmen einen bahnbrechenden Vertrag mit Eastern Airlines abgeschlossen hat. Aber Boeing nimmt das Eindringen des Konsortiums in den amerikanischen Luftraum nicht auf die leichte Schulter. Das Unternehmen wird jeden erdenklichen Trick anwenden, um den europäischen…
 
Wenn ein Maler oder ein Komponist eigene Werke vernichtet, mag das für die Nachwelt schmerzlich sein - der Künstler selber kann nicht anders: Das solchermaßen Vernichtete genügt nicht den eigenen Ansprüchen, ist also für den Schöpfer nicht Kunst, sondern kann weg. Was allerdings im Herbst 1907 in einer der berühmtesten Künstlerfamilien Wiens auf de…
 
Eine Spanienreise auf dem Klavier ist der berühmte Zyklus, den Albéniz 1908 vollendete - nur ein Jahr vor seinem Tod. In dem unfreiwilligen Abschiedswerk zieht der Komponist alle Register seiner Kunst und wechselt zwischen melancholischer Poesie und den mitreißenden Tanz-Rhythmen seiner Heimat. (Autor: Christoph Vratz)…
 
Wir schreiben das Jahr 1970 und die Boeing 747 ist endlich in der Luft. Aber dieses Ungetüm auf den Markt zu bringen, hat Boeing an den Rand des Ruins gebracht. Und es wird Jahre von Konsolidierungsmaßnahmen und Beharrlichkeit erfordern, um diesen Jumbo-Kater zu überwinden. Glücklicherweise gibt es bei der Konkurrenz des Herstellers aus Seattle Unk…
 
Seit September erinnert die durch den Korea-Verband aufgestellte "Friedensstatue" in Berlin-Moabit an die Opfer sexualisierter Gewalt. Doch um sie gibt es Streit, denn die Statue bezieht sich auch auf die verharmlosend "Trostfrauen" genannten Zehntausenden von Zwangsprostituierten während der japanischen Besetzung - ein rotes Tuch für das konservat…
 
Die Wiener Sängerknaben können auf eine lange Liste namhafter Musiker zurückblicken, die ebenfalls in diesem Chor sangen. Auch Franz Schubert und Joseph Haydn waren Wiener Sängerknaben. Schubert musste den Chor verlassen, weil seine Leistungen in Mathematik ungenügend waren. Warum Joseph Haydn aus dem Chor entlassen wurde - und das, obwohl der Domk…
 
Es sind die 1950er Jahre, der Anbruch des Jet-Zeitalters. Und die britische De Havilland Comet führt die Welt in diese Ära der schnelleren und weniger holprigen Flüge. Aber als es zu einer Katastrophe kommt, sieht ein hungriger amerikanischer Militärflugzeughersteller namens Boeing die einmalige Gelegenheit, in die großen Ligen der zivilen Luftfahr…
 
Viele hinterlassen ein Testament, in dem sie ihren letzten Willen erklären. Normalerweise handelt es hierbei um finanzielle Fragen. Doch während die Wünsche der meisten doch nachvollziehbar sind, hat der letzte Wille eines 1982 verstorbenen polnischen Komponisten und Pianisten für ziemlichen Wirbel gesorgt.…
 
Mit gerade mal zehn Minuten Spielzeit markiert Debussys Orchestervorspiel von 1894 einen Wendepunkt der Musikgeschichte. Während sich Europas Komponisten im Pathos der Hochromantik austoben, schreibt der Franzose ein Werk voller Klarheit und Eleganz und entdeckt die Klangfarbe als kompositorisches Prinzip. (Autor: Michael Lohse)…
 
Wie war das Anfang Oktober 1990? Was haben die Menschen am Tag der Deutschen Einheit vor 30 Jahren gefühlt und gedacht? Wie haben die Medien über die Wiedervereinigung am 3. Oktober berichtet? In den Rundfunkarchiven schlummern Stimmen und Beiträge von damals, Harald Asel hat einige von ihnen zusammengetragen.…
 
Das neue Jahrhundert beginnt mau für die Burger-Giganten. Burger King ist schon seit längerem glücklos und auch McDonald‘s ist zum ersten Mal in fast vierzig Jahren in den roten Zahlen. Beide Marken müssen sich neu erfinden. Doch werden ihre Strategien robust genug sein, um sich in der drohenden Wirtschaftskrise durchzusetzen? +++ Wer flexibel blei…
 
Alle Menschen müssen sterben. Komponisten machen da keine Ausnahme, und für gewöhnlich tun sie das - wie andere Menschen auch - daheim in ihren Betten. Einige wenige aber nicht: William Lawes fiel im englischen Bürgerkrieg, der von 1642 bis 1648 dauerte. Alle Menschen müssen sterben. Komponisten machen da keine Ausnahme, und für gewöhnlich tun sie …
 
Bachs berühmtes Orgelwerk ist eines der großen Rätsel der Musikgeschichte. Entstehungszeit? Unklar. War wirklich Bach der Autor? Zweifel sind angebracht. Überhaupt ein Werk für Orgel? Auch nicht sicher. Fest steht nur: die Toccata ist ebenso originell wie populär, was ihr schon im 19. Jahrhundert den Spitznamen "die Epidemische" einbrachte... (Auto…
 
Ein Podcast von ANTENNE BAYERN Überraschend schnell wurden die Ermittlungen zum schlimmsten Terror-Attentat der deutschen Nachkriegsgeschichte eingestellt. Der 21-jährige Geologiestudent Gundolf Köhler aus Donaueschingen habe alles allein gemacht.Nach dem Anschlag wurde eine Hand gefunden. Eine ganze Hand - kaum beschädigt, sie kann nicht von Köhle…
 
Ein Podcast von ANTENNE BAYERN Am Abend des 26. September 1980 detoniert die Bombe in einem Papierkorb auf dem Oktoberfest in München. Juliette Marischka aus den ANTENNE BAYERN Nachrichten hat das Attentat als junges Mädchen überlebt. „Ein Passant hält mich auf und spricht mich vor einem Fahrgeschäft an… das dauert vielleicht zehn Sekunden - zehn S…
 
Burger King ist unter Druck. McDonald‘s zieht die Nation mit seinen verführerischen neuen Chicken McNuggets in seinen Bann und Wendy‘s will Burger King seinen zweiten Platz streitig machen. Mit dem Rücken zur Wand geht Burger King zur vollen Offensive über und greift seine Rivalen mit einer Werbekampagne direkt an. Die letzten Hemmungen fallen. Jet…
 
Ein Podcast von ANTENNE BAYERN „Wäre ich nicht an einem Fahrgeschäft aufgehalten worden, wäre ich heute möglicherweise nicht mehr am Leben.“ erzählt ANTENNE BAYERN-Nachrichtenredakteurin Juliette Marischka, „das Oktoberfest-Attentat ist auch Teil meiner ganz persönlichen Geschichte.“ Am 26. September 2020 jährt sich das Oktoberfest-Attentat zum 40.…
 
Die Unruhen brachen am 18 . September 1809 aus und dauerten 67 Tage. Abend für Abend rotteten sich die Menschen zusammen, um ihren Unmut zu äußern. London kochte: Was trieb die braven Bürger der Millionenstadt auf die Straße? War es Hunger, hohe Steuern, oder etwa der Geist der Revolution? Keines davon. Der Aufstand der Massen hatte einen anderen G…
 
Wird sind in den 70ern angelangt und die Burger-Barone machen sich die Macht der TV-Werbung zueigen, um ihre Umsätze in ungeahnte Höhen zu steigern. McDonald‘s setzt auf fröhliche Lieder und will sich zum Erfolg choreografieren, doch auch Burger ist nicht zu unterschätzen: Ein unschlagbarer neuer Slogan führt zur Konfrontation mit Burger Chef. Und …
 
Für seine opulenten Bläsersätze ist er bekannt, für seine Religiosität, für seinen Hang zum Monumentalen. Weniger bekannt ist Anton Bruckners Neigung zum "Lethalen". Was es damit auf sich hat und in welcher Form der große Komponist seiner Vorliebe fürs Makabre frönte, hat das heutige ZOOM zusammengefasst.…
 
Mit gerade mal 16 Jahren ist Clara Schumann, die damals noch Wieck heißt, schon eine gefeierte Virtuosin und schreibt sich für den Konzertsaal ein effektvolles Klavierkonzert auf den Leib. Das Werk zeigt das Potenzial dieser Komponistin, die Robert Schumann später lieber in die Rolle der Hausfrau und Mutter zwängt. (Autor: Martin Zingsheim)…
 
Mitte der 1960er Jahre sind die Amerikaner auf den Geschmack schnellen, leckeren und günstigen Essens gekommen – und sie wollen mehr. Die amerikanischen Fast-Food-Franchises – McDonald‘s, Burger King und Burger Chef – wollen jeweils zur Nummer eins in den Staaten werden und den Hamburgerkrieg gewinnen. Doch dazu müssen sie ihr Wachstum ankurbeln. D…
 
Das Wetter muss spätsommerlich heiter gewesen sein, damals, Anfang September des Jahres 1914, und die meisten Menschen in Europa hätten zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht geglaubt, dass der Krieg, der wenige Wochen zuvor begonnen hatte, einmal der Erste Weltkrieg genannt werden würde. Später verblutete die Jugend des Kontinents auf den Schlachtfel…
 
Anton Bruckner war ein Spätentwickler: in einem Alter, in dem Mozart schon gestorben war, hatte er noch keine einzige Symphonie geschrieben. Mit über 40 aber legte der erzkatholische, kaisertreue Eigenbrötler los. Am bekanntesten wurde seine Vierte - vielleicht wegen des schönen Beinamens: "Romantische". (Autor: Michael Lohse)…
 
Ende der 1950er und die Mitarbeiter der Burger-Ketten arbeiten im Akkord. Doch McDonald‘s und Insta-Burger King haben sich in ihrer Gier übernommen. Der bessere Burger gewinnt nicht automatisch: Miese Verträge, schlechte Ausrüstung, mangelnde Liquidität und Investoren, die 15-Cent-Hamburgern skeptisch gegenüberstehen, gefährden den Siegeszug der be…
 
Er war ein Genie. Darüber sind sich Generationen einig. Charles Parker Jr., genannt Charlie Parker oder auch "Bird", wie der Vogel, spielte Jazz wie keiner vor ihm. Am 29. August wäre der 100. Geburtstag des musikalischen Revolutionärs, der 1955 mit nur 34 Jahren starb. ZOOM erzählt über sein Leben und seine Musik.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login