Macho Man öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Daniel weiß genau, was Frauen wollen: ein selbstbewusstes männliches Auftreten und gestählte Muskeln – all das, womit er leider nicht dienen kann. Doch unter der Anleitung des Bruders seiner Angebeteten Aylin entwickelt sich Daniel vom Weichei zum Macho Man. Im Apple Store, Kurfürstendamm sprechen die Darsteller Christian Ulmen, Aylin Tezel und Axel Stein mit Regisseur Christof Wahl über ihren neuen Film.
 
I
International

1
International

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
«International» befasst sich wöchentlich mit internationaler Politik und Gesellschaft. Seit 1978 am Radio und von Anbeginn auch online. Reportagen, Analysen und Geschichten zur internationalen Aktualität, meist erzählt von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.
 
Loading …
show series
 
Honduras ist eines der ärmsten Länder der Welt. Jedes Jahr verlassen Hunderttausende den zentralamerikanischen Staat Richtung USA. Die Reportage aus Honduras beleuchtet die Gründe für den Exodus: die Armut, die allgegenwärtige Gewalt, Naturkatastrophen oder der korrupte, weitgehend abwesende Staat. US-amerikanische Behörden hielten an der Südgrenze…
 
Alexandra Maria Lara würde gerne richtig gut singen können, verrät sie uns im Interview. Im Animations-Musikfilm "Sing 2 – Die Show deines Lebens" spricht sie die Hausschwein-Dame Rosita. Der Regisseur Christian Schwochow hat nach "The Crown" wieder international gedreht. Ab Freitag (21.01.) ist sein neuer Film "Munich – The Edge of War" auf Netfli…
 
Mit ihrem bislang grössten Wachstumspaket will die EU Europas Volkswirtschaften ankurbeln. Das meiste Geld fliesst nach Italien: Insgesamt 191 Milliarden Euro. Für Italien ist das eine einzigartige Chance. Doch alle wollen teilhaben am Milliardenkuchen. Für Italien ist der Geldsegen aus Brüssel eine riesige Herausforderung und zugleich die einzigar…
 
Rick Kavanian ist eine absolute Naturgewalt, wenn es darum geht, allein mit seiner Stimme zig unterschiedliche Persönlichkeiten anzunehmen. Ab Freitag macht er das wieder in "Hotel Transsylvanien 4" als Drakula, in dieser Ausgabe "Eine Stunde Film" ist er unser Gast. Außerdem sprechen wir mit den zwei neuen Regisseuren des alten "Scream" Franchises…
 
Im Westen, auch in der Schweiz, lassen sich alte Menschen von Polinnen zu tiefen Löhnen pflegen. In Polen wiederum springen Ukrainerinnen in die Bresche: Unter prekären Bedingungen pflegen sie alte Polinnen und Polen. Die Frauen aus dem Osten wollen sich nicht länger ausnutzen lassen. Über Vermittlungsagenturen kann man sie «bestellen»: Osteuropäer…
 
Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson und viele andere Harry-Potter-Stars haben sich 20 Jahre nach dem ersten Kinofilm in den Original-Kulissen wiedergesehen. Außerdem startet das "King's Man"-Franchise in die dritte Runde, wir haben Macher Matthew Vaughn zu Gast. Mit "Die Discounter" gehts in den witzigsten Billig-Supermarkt der Serien-Gesch…
 
Die «Residential Schools» haben in Kanada ganze Generationen von indigenen Kindern traumatisiert. Tausende haben die Internate, die von den Kirchen geführt wurden, nicht überlebt. Die Folgen für die «First Nations» sind gravierend. Der Schock war gross, als im vergangenen Jahr in Kanada viele hunderte Kindergräber entdeckt wurden, rund um ehemalige…
 
Obwohl es 2021 mehr Streaming als Kino gab und die Berlinale ohne Publikum stattfand, gab es für das Bewegtbild keinen Stillstand. Tom Westerholt und Anna Wollner blicken zurück auf ihre Highlights aus der Film- und Serienwelt und geben Tipps, was sich noch lohnt, zu sehen. Es geht unter anderen um das bewegte Leben im Berlin der 1930er-Jahre, um e…
 
Matrix ist der wohl philosophischste Sci-Fi-Fantasy-Thriller der Filmgeschichte. Der Film machte 1999 unter anderem Keanu Reeves zum Weltstar. Nach zwei weiteren Filmen erscheint jetzt Nummer vier. Wir sprechen mit den Matrix-Stars Keanu Reeves, Carrie-Ann Moss und auch und den Neuen wie Neil Patrick Harris, Jonathan Groff und Max Riemelt. ********…
 
Somalia gilt als «gescheiterter» Staat, grosse Teile sind der Dschihadistenmiliz Al-Shabaab überlassen. Aber auch die grösste Friedensmission der Welt ist in dem ostafrikanischen Land aktiv - und einheimische Unternehmerinnen und Unternehmer engagieren sich für eine bessere Zukunft. «Failed state», gescheiterter Staat, so wird ein Staat bezeichnet,…
 
Bisher förderten die Niederlande im grossen Stil Gas. Jetzt aber planen sie die Energiewende und bauen riesige Windparks in der Nordsee. Schon bald wird ein grosser Teil des Meeres vor der niederländischen Küste voller Windturbinen sein. Die tiefgreifende Veränderung weckt Ängste und Hoffnungen. Bis im Jahr 2050 will die Regierung in Den Haag 30 bi…
 
Mit dem Brexit wollte Grossbritannien die volle Kontrolle über die Einwanderung zurückerlangen. Aber ausgerechnet seit dem EU-Austritt kommen immer mehr Flüchtlinge in überfüllten Booten übers Meer. Jetzt liegt London im Streit mit Paris. Früher schmuggelten sich die Flüchtlinge in Containern und Güterzügen durch den Kanaltunnel. Jetzt aber kommen …
 
Lars Eidinger ist zu Gast. Er spielt in der Mini-Serie "Faking Hitler" den Journalisten Gerd Heidemann, der für den Stern die gefälschten Hitler-Tagebücher eingekauft hatte. Und wir sprechen mit Elisa Schlott über die Serie "Ein Hauch von Amerika". Außerdem geht es um den starbesetzen Kinofilm "House of Gucci" mit Lady Gaga, Adam Driver, Jared Leto…
 
Das heutige Irland ist weit entfernt von der Trostlosigkeit und der Enge des letzten Jahrhunderts. Innerhalb einer Generation haben sich die Wirtschaft, die Bevölkerungsstruktur und das Selbstverständnis des Landes grundlegend verändert. Vor 35 Jahren war Irland ein rückständiges Land, im Bann der katholischen Kirche und argwöhnisch-empfindlich im …
 
Am 10. Oktober fanden im Irak vorgezogene Parlamentswahlen statt - auf Druck einer Protestbewegung, die in Basra, der zweitgrössten irakischen Stadt, entstanden war. Dort, an der kuwaitisch-iranischen Grenze, begann vor 18 Jahren die US-geführte Irak-Invasion. An den Folgen leidet Basra noch heute. Als «Venedig des Nahen Ostens» wurde Basra einst b…
 
Die Unabhängigkeit ist das zentrale Versprechen der Schottischen Nationalpartei (SNP). Doch so einfach wie es Regierungschef Nicola Sturgeon darstellt, wird der Abschied nicht. Die Frage der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich spaltet Schottland ziemlich mittendurch Die Statue des Duke of Wellington in der Hafenstadt Glasgow zeigt symbolisch …
 
Texas sorgt für Schlagzeilen: Mit einem radikalen Abtreibungsgesetz oder der völligen Liberalisierung des Waffentragens. Die regierenden Republikaner ziehen neue Wahlkreise, um ihre Macht zu zementieren. Doch die Bevölkerung wird multiethnischer, städtischer, linker. Nirgendwo sonst in den USA prallen die Gegensätze so sehr aufeinander wie in Texas…
 
Luise Großmann ist Sportjournalistin, Schauspielerin, Filmproduzentin und Unternehmerin. Mitten im Corona-Lockdown hat sie sich mit anderen Filmschaffenden zusammengetan und den Film "Leberhaken" realisiert. Mit sich selbst und Hardy Krüger Jr. in den einzigen beiden Rollen. Von diesem Abenteuer erzählt sie uns. Außerdem starten Marvel's "Eternals"…
 
Die «Residential Schools» haben in Kanada ganze Generationen von indigenen Kindern traumatisiert. Tausende haben die Internate, die von den Kirchen geführt wurden, nicht überlebt. Die Folgen für die «First Nations» sind gravierend. Der Schock war gross, als in diesem Jahr in Kanada viele hunderte Kindergräber entdeckt wurden, rund um ehemalige «Res…
 
Lange lag Triest am äussersten Rand des Westens, nur wenige Kilometer vom kommunistischen Osten entfernt. Die Hafenstadt war weitgehend isoliert. Erst seit dem Untergang des Ostblocks und seit der Nachbarstaat Slowenien zur EU gehört, positioniert sich Triest wieder als Hafenstadt Mitteleuropas. Ihre besten Zeiten erlebte Triest als Hafen der Donau…
 
Die Hoffnung war gross. Nach Jahrzehnten der Militärdiktatur begann sich Myanmar vor zehn Jahren zu öffnen. Friedens-Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi gewann die Wahlen und die Wirtschaft fing an zu wachsen. Jetzt aber hat sich das Militär zurück an die Macht geputscht und Gewalt macht sich breit. Am 1. Februar 2021 änderte sich alles auf einen S…
 
Matthias Schweighöfer ist vielen eher in komischen Rollen im Kopf. Dass er aber auch das ernste Fach beherrscht, zeigt er eindrucksvoll in "Résistance". Hier schlüpft er in die Rolle der personifizierten Grausamkeit: die des NS-Kriegsverbrechers Klaus Barbie, bekannt als der "Schlächter von Lyon".Von Deutschlandfunk Nova
 
Eine Million Israelis haben marokkanische Wurzeln: In Marokko gab es einst Städte, in denen mehr Juden als Muslime lebten. Marokko versucht dieses kulturelle Erbe wiederzubeleben und hat sogar die diplomatischen Beziehungen zu Israel normalisiert – dahinter stecken auch Eigeninteressen. Ende letzten Jahres wurde Israel von Marokko diplomatisch aner…
 
Hat Google für sein Programm "Google Earth" etwa geklaut? Von zwei Berliner Programmierern, die schon Ende der 1990er-Jahre dasselbe Programm mit demselben Algorithmus erstellt hatten? Diese Geschichte erzählt uns Oliver Ziegenbalg in dieser Ausgabe.Von Deutschlandfunk Nova
 
Keine Polizei auf der Welt tötet mehr Menschen als die in Brasilien. Letztes Jahr stellte sie mit über 6'400 Opfern sogar einen neuen Rekord auf. Bei blutigen Razzien in den Favelas werden auch viele Unschuldige getötet. Die Mehrheit der Bevölkerung kümmert das wenig. Fast alle Opfer sind schwarz. Das bisher grösste Blutbad richtete die brasilianis…
 
Mariupol liegt wunderschön. Mit ihren Stränden und historischen Bauten könnte die Stadt Badeort und Touristenmagnet sein. Doch sie ist nicht weit entfernt von der Frontlinie zu den russischen Aufständischen im Osten der Ukraine und zwei riesige Stahlwerke hüllen die Stadt oft in eine Giftwolke. Sollen wir bleiben oder wollen wir gehen? Das fragen s…
 
Der Doku-Regisseur Carsten Rau erklärt, wie es zu seinem Film "Atomkraft Forever" gekommen ist und wie die Dreharbeiten abliefen. Außerdem in Eine Stunde Film: Filmemacher Philipp Stölzl, dessen "Schachnovelle" mit fast einem Jahr Verspätung in die Kinos kommt, und "The Many Saints of Newark", der Prequel-Film zur Kultserie "The Sopranos".…
 
Japan hat die älteste Bevölkerung der Welt. Aber in Japan bleiben die Menschen länger gesund und fit als anderswo. Sie werden ermuntert, weit über die Pensionierung hinaus zu arbeiten. Das ist Teil der Strategie des Landes, Senioren und Seniorinnen nicht als Last, sondern als Bereicherung zu sehen. Ein Drittel der Bevölkerung Japans ist im Pensions…
 
"Je suis Karl" erzählt eine dystopische Geschichte über jungen Rechtspopulismus in Europa. Bei uns zu Gast sind die beiden Hauptdarsteller*innen Jannis Niewöhner und Luna Wedler, die für ihre Leistungen als beste*r Hauptdarsteller*in für den deutschen Filmpreis nominiert wurden.Von Deutschlandfunk Nova
 
Präsident Erdogan hat die Türkei erst reformiert, dann gespalten. Der Westen des Landes, Europa zugewandt, steht ihm mehrheitlich ablehnend gegenüber. Wie aber sieht es im anatolischen Hinterland aus, wo er seine grössten Wahlerfolge feierte? Die Reportage aus der Stadt der Aprikosen, Malatya. Zwei Drittel der getrockneten Aprikosen im internationa…
 
Jerusalem – heilige Stadt vieler Religionen - erlebt kaum einen Tag ohne Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern. Nirgends verdichten sich die Schwierigkeiten des Zusammenlebens so, wie in der Altstadt von Ostjerusalem. Eine Reise durch die engen Gassen, deren Bewohner viel zu erzählen haben. Mariam Afifi hat das Lächeln nie verloren. Auch nich…
 
Zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit findet wieder ein großes Filmfestival statt: die internationalen Filmfestspiele von Venedig. Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Anna Wollner ist dort. Außerdem ist Jannis Niewöhner als Felix Krull im Kino zu sehen, Marvel startet mit einem asiatischen Superhelden und die "Jerks" sorgen mit ihrer vierten Sta…
 
Die deutschsprachige Bevölkerungsgruppe ist nur sehr klein und lebt ganz im Osten Belgiens in einem schmalen Landstreifen. Politisch ist sie aber mittendrin, wenn Flamen und Wallonen über mehr Föderalismus in Belgien streiten. Geschickt hat sie für sich das Beste aus dieser Lage herausgeholt. Nur rund 80'000 Personen zählt die deutschsprachige Geme…
 
Als Regisseur Robert Schwentke Anfang der 2000er-Jahre keine Chance mehr hatte, einen weiteren, deutschen Kinofilm zu drehen, ging er sozusagen notgedrungen nach Hollywood. Dort drehte er dann direkt mit Superstars. In dieser Ausgabe ist er unser Gast – zu seinem neuen Hollywood-Blockbuster "Snake Eyes".…
 
30 Jahre ist es her, seit die Sowjetunion zerbrach. Das Leben von Millionen wurde plötzlich auf den Kopf gestellt. Ein Abenteuer brach an, mit grossen Hoffnungen auf einen wirtschaftlichen Aufschwung, auf politische und kulturelle Freiheit. Aber die Enttäuschung folgte bald. «In Russland gibt es heute viel Sehnsucht nach der verlorenen Zukunft. Wir…
 
Millionen von Fans weltweit kennen den Deutschkanadier Alexander Ludwig als Björn Eisenseite aus der Serie "Vikings". In seiner neuen Serie "Heels" spielt er jetzt einen Dorf-Wrestler, der es in eine der großen US-Ligen schaffen will. Im Gespräch mit uns erzählt er, wie hart der Dreh wirklich war und was er "Vikings" bis heute verdankt.…
 
Die Niederlande sind im 17. und 18. Jahrhundert reich geworden mit ihren Kolonien. Dass ein Teil dieses Vermögens mit Sklaverei erwirtschaftet wurde, war bisher kaum Thema im Land. Doch die karibische Gemeinschaft verschafft sich zunehmend Gehör und stösst damit langsam, aber sicher ein Umdenken an. Sensationelle 160 Millionen Euro haben die beiden…
 
Stell dir vor, du führst zum ersten Mal Regie, dein Film soll in die Kinos kommen - und dann ist Corona. Genau das ist Viggo Mortensen mit seinem Kinofilm "Falling" passiert. Wie soll sein Film bekannt werden? Dafür hat sich der Hollywood-Star eine One-Man-Promo-Tour für Europa einfallen lassen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Viele afrikanische Länder sind abhängig von der Hilfe von aussen. Ghana will das ändern. Die Entwicklung soll künftig von innen kommen und selbstbestimmt sein. Kann das funktionieren? In der Provinz verstauben Computer, nachdem ein ausländisches Projekt zu Ende gegangen und die Helfer und Helferinnen abgezogen sind. Gespendete Medikamente und Pande…
 
Polen ist ein homogenes Land. Praktisch alle sprechen Polnisch. Praktisch alle sind katholisch. Ausländer sind rar. Und trotzdem ist Polen ein zerrissenes Land. Die Gesellschaft zerfällt in zwei politische und weltanschauliche Lager, die sich kaum mehr zuhören. Ula Grymula, Bio-Informatik-Studentin, liebt die katholische Kirche. Sie liebt die präch…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login