Humanas öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
Loading …
show series
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 17. 6. 2019 (2).Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu find…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 17. 6. 2019 (1).Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu find…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 3. 6. 2019 (2).Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finde…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 3. 6. 2019 (1).Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finde…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 27. 5. 2019.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finden i…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 20. 5. 2019.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finden i…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 6. 5. 2019.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finden is…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 29. 4. 2019.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finden i…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 8. 4. 2019. Am 1. 4. ist die Vorlesung aufgrund von Krankheit entfallen.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie …
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 25. 3. 2019.Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu reflektieren. Die VO schlägt dabei einen Bogen von der Auseinandersetzung, wie sie in der griechischen Antike (v.a. bei Platon) zu finden i…
 
Vorlesung von Michael Staudigl, gehalten am 18. 3. 2019.(Da die erste Vorlesungseinheit noch nicht in medias res ging, beginnt die Veröffentlichung in der Audiothek mit dem Vortrag dieser Woche)Aus dem Vorlesungsverzeichnis:Die Vorlesung mit erweitertem Lektüreprogramm setzt es sich zur Aufgabe, den Krieg als ein genuin philosophisches Problem zu r…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login