Götz Müller : GeeMco öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Tobias Guller: Um was geht's bei Lean Construction Workshops und deren Moderation? Wer sind typische Teilnehmer an Lean Construction Workshops? Was sind typische Inhalte von Lean Construction Workshops, welche (besonderen) Methoden und Werkzeuge kommen dabei zum Einsatz? Was sind die besonderen Herausforderu…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Andreas Ellenberger: Wie unterscheiden sich Geschäftsmodelle in der Kreislaufwirtschaft von denen in klassischen Wirtschaftszweigen? Wie lassen sich ggf. klassische Geschäftsmodelle in die Kreislaufwirtschaft übertragen bzw. daran adaptieren? Wie verändern sich Wertschöpfungsketten und die internen Wertström…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Julia Boppert: Wie ist Dein Anliegen entstanden, Wertströme auch in der Logistik einzusetzen? Wie unterscheidet sich Value Stream Mapping (VSM) im Logistikkontext von klassischem VSM? Was ist der Verbesserungsfokus beim Logistik-VSM? In welchen Fällen sollte man besonders auf die Logistikaspekte achten? Wie …
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Tim Themann: Was ist Kamishibai? Für welche Probleme leistet Kamishibai Abhilfe? Wie unterscheidet sich dieser Kanban-Einsatz von klassischen Einsatzfällen (in der IT)? Welchen Zweck verfolgen die speziellen Karten? Praktischer Umgang mit einem Kamishibai-Board. Wie wird Kaizen darin integriert? Welchen Vort…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Michael Meiss: Digitale Zwillinge sind in klassischen (Produktions-)Wertströmen schon seit einiger Zeit eingeführt. Was bringt der Einsatz in der Administration? Welche Besonderheiten und/oder Herausforderungen treten dabei auf? Wie geht man damit um? Beispiel-Szenarien für Administrations-Zwillinge Auf was …
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Ulrich Eix: Wie sind Sie zum Thema Baumanagement und Lean gekommen? Welche neuen bzw. anderen Gesichtspunkte können Sie mit Ihrem juristischen Hintergrund in Lean & Co. und die Baubranche einbringen? Wie unterscheidet sich der Blick eines Juristen bspw. von dem eines Bauingenieurs (oder auch allgemeiner von …
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Jutta Lämmle: Was war der Auslöser für die Themenwahl der Abschlussarbeit? Was waren die Aspekte, die Sie bei Ihrer Abschlussarbeit betrachtet haben? Wie und wen haben Sie im Unternehmen einbezogen? Was war der Grundtenor der Antworten? Gab es bei den Antworten besondere Streuungen, die Sie evtl. nicht erwar…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Nadja Böhlmann und Marcus Reinke: Was ist die Auftragstaktik? Wie ist sie entstanden? Wie hat sie sich im Lauf der Jahrzehnte verändert? Was sind die Kernelemente der Auftragstaktik? Welche unterschiedlichen Ausprägungen gibt es dabei? Wie wird die Auftragstaktik praktisch geübt? Wie übt der Vorgesetzte seine Ro…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Andreas Syska: Was war Ihr Auslöser, sich mit dem Thema Impfprozesse zu beschäftigen? Wie hat der Ausgangszustand ausgesehen? Was waren die offensichtlichen und versteckten Optimierungspotenziale? Wie hat Ihre Vorgehensweise ausgesehen mit den relevanten Personen ins Gespräch zu kommen? Was war deren erste R…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Claus Nesensohn: Was war der Auslöser bzw. Anstoß zur Schaffung des Masterstudiengangs Bauprozessmanagement? Was sind die inhaltlichen Schwerpunkte des Studiengangs? An wen richtet sich der Studiengang? Was sind die Voraussetzungen für die Aufnahme? Welchen Nutzen ziehen die Absolventen des Studiengangs? Was…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Mario Esch: Was war Ihr Auslöser sich mit Lean & Co. zu beschäftigen? Welchen Nutzen haben Sie bis daraus ziehen können? Wie sehen Sie den scheinbaren Widerspruch Lean der Massenproduktion vs. Lean im Handwerk der Unikate? Wie sahen die Reaktionen Ihrer Mitarbeiter aus? Wie konnten Sie Ihre Mitarbeiter dafür…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Michael Meiss: Inhalt und Umfang von digitalem Shopfloor Management Welche Aspekte des Shopfloor Management lassen sich am besten digitalisieren? Welche Vorteile zieht man daraus? Wie kommt da jetzt Office 365 ins Spiel? Welche Vorteile bringt dieser Weg mit sich? Wie reagieren die wichtigsten Stakeholder auf di…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Mark Poppenborg: Was war Dein Auslöser, Dich mit dem Thema Führung zu beschäftigen, wie hat Dein Entwicklungsprozess dorthin ausgesehen? Welche Rolle spielen Systeme, Systemtheorie & Co. für Dich und Dein Führungsmodell? Welche Rollen spielen Führungswerkzeuge und -methoden dabei? Was sind einige typische Werkze…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Nils Kasseckert: Was sind typische Qualitätskriterien, die an Software angelegt werden? Wie wird typischerweise die Einhaltung dieser Kriterien geprüft? Was unterscheidet Qualitätsmanagement bei der Software-Entwicklung von Konzepte von klassischer Qualitätssicherung? Welche Vorteile ergeben sich daraus? Pai…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Michael Althoff: Was war Dein Weg zu Lean, was bedeutet Lean für Dich? Was war der Auslöser für Dein Buch? Für wen hast Du das Buch geschrieben? Was wird mit Lean adressiert? Was war Deine Aha-Erkenntnis in diesem Zusammenhang? Was ist der entscheidende Erfolgsfaktor für Lean? Welche Rolle spielt das Morning…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Rainer Erne: Was ist der PMWI (Project Management Waste Index)? Wie und wo ähneln und unterscheiden sich verschiedene Projektarten (branchenabhängig)? Wo unterscheiden sich die Verschwendungsarten im Projekt-Management-Kontext von den klassischen Verschwendungsarten? Was sind typische Ausprägungen der Versch…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Peter Rubarth: Was ist das Cynefin-Framework? Was sind Anwendungsfälle für das Cynefin-Framework? Wie gelingt es (diese) Situationen, Frage-/Problemstellungen einzuordnen? Welche Kriterien kommen dabei zum Einsatz? Was kann man dann mit der Einordnung anfangen? Wie lässt sich das Cynefin-Framework für die Re…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Christian Steiner: Welche Elemente im KVP lassen sich digitalisieren? Welchen Nutzen ziehen die Beteiligten aus der Digitalisierung? Welche Vorbehalte bestehen bei den KVP-Beteiligten? Wie können diese Vorbehalte entkräftet werden? Wie sieht die Vorgehensweise (Einführungsprozess) aus, wenn noch kein KVP und/ode…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Tobias Windbrake: Was ist Visual Management und wo liegen typische Einsatz-/Anwendungsfälle? Was ist Obeya grundsätzlich und wo kommt "es" her? Welcher Nutzen entsteht durch Obeya? Wo kommt Obeya klassisch zum Einsatz? Wie sieht die Ergänzung zu typischen Shopfloor Boards oder Projekträumen (egal ob klassisch od…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Thomas Birnstein: Was sind typische Messungen/Datenerfassungen in Prozessen? Welche Herausforderungen bestehen dabei sehr oft? Beispiel bei Geschäftsprozessen in Filialbanken bzw. deren Digitalisierung. Besonderheiten der kundenzentrierten Datenerfassung. Welche Herausforderungen bestehen dabei? Wie lassen s…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Justus Graumann: Was grenzt den Wertstrom in der Software-Entwicklung ab? Wie sind Sie auf das Thema Wertstrom (Mike Rother) gestoßen? Das Dilemma der Software-"Produktion": Kunden sind nicht gleich Kunden. Wertstromanalyse im Software-Kontext, wie funktioniert sehen und verstehen, wenn es eigentlich nichts …
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Karoline Widur: Grundlegendes Begriffdefinition von Zeitmanagement, was ist es und was nicht? Was sind klassische Probleme im Zeitmanagement und wie sehen die Auswege aus? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Führungskräfte und Teams? Auf was sollten Führungskräfte besonders achten, nicht nur im Konte…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Thiemo Limbach: Über welche Art von Schnittstellen reden wir? Was charakterisiert diese Schnittstellen sehr oft? Wie gehen IT-Systeme typischerweise damit um? Weitere Details bzgl. Systemschnittstellen. Die Rolle der Schnittstellen bei der Digitalisierung. Middleware als Übersetzer. Varianten von Middleware.…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Stephan Löttgen: Was ist Dein Bezug zu dem Thema? Was war Dein persönlicher Klick-Punkt? Welche Wahrnehmung hast Du bzgl. anderer Personen in Deinem Umfeld, persönlich & beruflich, wie mit dem Thema umgegangen wird? Bezug zu Lean & Co., lernende Organisation, Mitarbeiterentwicklung Wie kann die Entwicklung unter…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Ralf Elcheroth: Wie unterscheiden sich Verhandlungsprozesse aus Einkaufssicht von normalen Verhandlungsprozessen? Was sind dabei die besonderen Eigenheiten? Was sollten Verkäufer bzw. Vertriebler bei Verhandlungen mit dem Einkauf berücksichtigen? Wie können sich beide Seiten auf die Verhandlungen vorbereiten…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Mario Buchinger: Was ist unter Prozess im Prozess zu verstehen? Was muss dabei berücksichtigt werden? Was bedeutet das bspw. für ein FTS (fahrerloses Transportsystem)? Wie verhält die OEE eines automatisierten Systems im Vergleich zu einem manuellen System? Wie lässt sich das erklären? Welche Auswirkungen haben …
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Andreas Mucke: Wo lassen sich digitale Assistenten im Prozessmanagement einsetzen? Welche Rolle übernehmen die digitalen Assistenten dabei? Wie sieht die Abgrenzung und Integration bzgl. klassischer IT-Lösungen dabei aus? Wie grenzen sich digitale Assistenten dabei ggü. Chat-Bots oder RPA u.ä. ab? Wie sieht dann…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Christine Schmitt: Was versteht man unter Onboarding? Was sind typische Herausforderung beim Onboarding? Worin liegen allgemein die Ursachen dafür begründet? Wie kann Onboarding besser gelöst werden? Welchen Nutzen ziehen ggf. die Mentoren aus dem Mentoring? Wie kann ggf. Digitalisierung beim Onboarding & Me…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Wolfram Müller: Was verstehen wir hier unter Auslastung? Wie kommt es zu dem Paradoxon? Was ist die kontrastierende These? Was sind grundsätzlich die Ursachen für schwankende Auslastung? Welche Möglichkeiten gibt es Auslastungsschwankungen zu reduzieren? Wie vermeidet man, dass sich Optimierung nur auf die Steig…
 
Ein paar Stichworte aus der Unterhaltung mit Mari Furukawa-Caspari, Andreas Syska und Ralf Volkmer: Was ist eigentlich Taylorismus? Was sollte der Zweck der Digitalisierung sein? Der Einfluss der Betriebswirtschaft und der Kundenorientierung. Henry Ford, Robert Bosch und deren Umgang mit Kunden und Mitarbeitern ... und viele weitere Gedanken, die s…
 
Stichworte aus der Unterhaltung mit Peter Cartus: Grundprinzip und Herkunft der 5 Why. Immer fünf mal oder wann endet die Fragerei? Kausalitätsprinzip – Ursache-Wirkungs-Beziehung. Zweigleisige Vorgehensweise – Verhinderung der Kernursache & Unterbrechung der Fehlerkette. Systemische Ursachen, mehr als eine Wirkungskette. Ishikawa, Vor- und Nachtei…
 
Fragestellungen aus einem Selbstgespräch: Entwickelt sich ein digitaler Taylorismus? Was wäre dessen Ausprägung? Was wären die Konsequenzen? Wer wäre davon betroffen? Wer sind die Stakeholder dieser Fragestellungen? Wie könnten (mittel- und langfristige) Konsequenzen (wie beim Taylorismus 1.0) vermieden werden? Ist die Gefahr einen digitalen Taylor…
 
Fragestellungen in der Unterhaltung mit Tobias Herwig: In welchen Bereichen der Planung können digitale Zwillinge eingesetzt werden? Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich mit digitalen Zwillingen? Wie muss man sich den Umgang mit digitalen Zwillingen grundsätzlich vorstellen? Planung ist ein Blick in die Zukunft? An welcher Stelle kommt der Zwill…
 
Fragestellungen in der Unterhaltung mit Alexander Wobetzky und Jonas Pospischil: Was sind grundsätzliche Anforderungen an Digitalisierungsbestrebungen? Wie sehen typische Vorgehensweisen in Digitalisierungsprojekten aus? Was versteht man unter Low-Code? Welchen Nutzen und Vorteile hat das für die Beteiligten? Was ist Digitalisierung nicht? Welche R…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Judith Geiß: Welche Übernahme-Szenarien sind grundsätzlich denkbar? Wie unterscheiden sich die Konsequenzen für die Beteiligten (auf beiden Seiten)? Welche Veränderungen kommen auf die Übernommenen zu? Welchen Einfluss haben kulturelle Unterschiede? Welche Chancen können sich daraus ergeben? Wie kann man sich al…
 
Fragestellungen in der Unterhaltung mit Kristina Müller: In welchen Situationen spielt Remote-Kommunikation eine Rolle? Was macht Retrospektiven in diesen Situationen besonders? Welche besonderen Herausforderungen entstehen für Moderatoren und Teilnehmer in diesen Situationen? Was ist grundsätzlich ein nützlicher Retrospektive-Prozess? Was sind die…
 
Fragestellungen im Gespräch mit Stefan Odenbach: Welche Bereiche und Aspekte umfasst der Begriff eHealth? Klassischer Prozess (Papierrezept) und "Angriffspunkte" des E-Rezepts. Nutzen & Vorteile, neue Möglichkeiten. Nutzergruppen (Altersgruppen) vs. Stakeholder (Patienten, Ärzte, Apotheken, KV, KH, Pflege-/Betreuungspersonal, ...). Wechselwirkungen…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Matthias Bullmahn: Definition von Agile bzw. Agilität in einem Satz. Wie ist der Begriff skalierte Agilität entstanden? Wie definierst Du hier den Begriff Skalierung? – auch in der Abgrenzung zur (klassischen) Skalierung eines Geschäftsmodells – Welcher Zusammenhang besteht zwischen Skalierung und Transformation…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Mathias Haas: Welche Beziehung besteht zwischen Trend und Innovation? Wie lassen sich die beiden Punkte abgrenzen, wo ergänzen sie sich, wo bauen sie aufeinander auf? Wie entstehen Trends? Formen des Umgangs mit Trends? Wie lassen sich Trends so erkennen, dass man nicht davon überrascht wird? Wie kann man hi…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Philipp Frank: Abgrenzung Lagerlogistik von allgemeiner Logistik. Was sind die besonderen Herausforderungen in der Lagerlogistik? Wie kann Lean in der Lagerlogistik nutzbringend eingesetzt werden? Welche Branchenunterschiede gibt es in der Lagerlogistik? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Lean & Co.? We…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Patrick Gruber: Wo kommt Industrial Engineering zum Einsatz? Welche Aktivitäten fallen unter den Begriff Industrial Engineering? Wie läuft ein typisches Industrialisierungsprojekt ab? Was sind typische Herausforderung in Industrialisierungsprojekten? Welche Rolle spielt das Lastenheft in Industrialisierungsp…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Ralf Volkmer und Stefan Röcker: Was war der ursprüngliche Anlass zur Schaffung des Formats? Was können die Impulsgeber zu ihren Fragestellung erwarten? Was wären geeignete Fragestellungen? Wo sind mögliche Grenzen des Formats? Was können die unbeteiligten Zuschauer erwarten? Was erwarten wir von den Impulsgebern…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Christian Thurnes: Begriffsdefinition und -abgrenzung zum Einstieg: Innovation, Formen der Innovation. Welche Voraussetzungen sind notwendig, damit Innovation gedeihen kann? Äußere Innovation & innere Innovation – zwei Seiten einer Medaille? Paradoxon: Training Within Industry ist über 75 Jahre alt, wo ist d…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Michael Schenkel: Was zeichnet erklärungsbedürftige IT-Produkte besonders aus? Welche Auswirkungen hat das auf das Online-Marketing? Wie unterscheiden sich KMU-Kunden von Corporate-Kunden und wie wirkt sich das auf das Online-Marketing aus? Was aus dem "klassischen" B2B geht da aufgrund des Produktspektrums und …
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Thomas Müller: Abgrenzung Intralogistik von Logistik, speziell im Kontext von Warenhäuser. Wie sehen typische Intralogistik-Lösungen in Warenhäusern aus? Was sind die Ausprägungen dieser Lösungen? Was sind Nachteile dieser bestehenden Lösungen? Welche Vorteile bringt Intralogistik 4.0? Was sind die Herausforderu…
 
Fragestellungen aus dem Gespräch mit Klaus Doppler & Jörg Poersch: Welche Themen und Aspekte fallen in den Bereich der Organisationsentwicklung? Was sind typische Methoden & Werkzeuge der Organisationsentwicklung? Welche Ansätze und Varianten sind in der Organisationsentwicklung möglich? Welche Rolle spielt die Digitalisierung bei den verschiedenen…
 
Fragenstellungen aus dem Gespräch mit Maik Pfingsten: Wie unterscheidet sich grundsätzlich B2C von B2B bzgl. Online-Marketing? Was muss man speziell bei Corporate-Zielgruppen außerdem berücksichtigen? Welche Rolle spielt das Leistungsangebot (bspw. Coaching, Training, Beratung, Productized Services) bei der Wahl des geeigneten Online-Marketings? We…
 
Fragestellungen aus der Unterhaltung mit Andrea Prestel-Galler: Welche Rolle spielt Selbstführung und Selbstcoaching in Veränderungsprozessen? Wie können Führungskräfte die eigene Selbstführung und die ihrer Mitarbeiter fördern? Welchen Beitrag kann die Organisation zu leisten? Welchen Beitrag zur Selbstführung müssen die Menschen selbst leisten? W…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login