Zuhause Podcast #37 Mit Maximilian Brückner "das Sympathisch kosmopolitische Landei"

1:26:58
 
Teilen
 

Manage episode 275410374 series 1953409
Von "Zuhause" & "MashUp" Podcast by Geheimtipp München and Geheimtipp München | wunderland media entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Für unsere heutige Folge war Maximilian Brückner unser Gast. Der gute Mann ist zwar eines dieser seltenen echten Münchner Kindl, lebt aber eigentlich schon sein ganzes Leben im Chiemgau in der schönsten ländlichen Idylle die man sich nur vorstellen kann. Dieses entschleunigte Leben ist sein ganz persönliches Netz mit doppeltem Boden um auch den nötigen Abstand zum Jetset zu pflegen und nicht durchzudrehen. Denn für Max läuft das Schauspiel-Game schon eine ganze Weile wie geschmiert. Gerade aktuell solltet ihr euch seine Darbietung des bayuwarischen Großbrauers in „Oktoberfest 1900“ auf keinen Fall entgehen lassen. Als der Geld und Machtverliebte Anatol Stifter versucht er dort alles um die Münchner Braulandschaft vollends zu erobern. Diese Darstellung der dunklen Seite des Bieres ging einigen Münchner Wiesenwirten und auch dem amtierenden Wiesenchef wohl zu nah an ihr Wiesenherz. Und das sogar noch bevor sie die Serie gesehen haben konnten. Max drakonische Stifter Darstellung muss also schon alleine durch den Trailer den Wirten das Fürchten gelehrt haben. Anlass genug um mit Max über die Faszination des Bösen zu fabulieren denn immerhin war er in „Hindafing“ ja auch schon ein Cristal Abhängiger Bürgermeister. Ganz gleich wo die Energie herkommt auch den Unsympath so vorm vollendet zu spielen - im wahren Leben ist Maximilian Brückner ganz sicher das Gegenteil. So geerdet wie man nur sein möchte und sich eher mit der Frage beschäftigen wie auf dem heimischen Mühlen-Idyll wohl alles funktioniert. Ein, wie er selber sagt, Kosmopolitisches Landei eben.

65 Episoden