Toxische Männlichkeit - Warum Männer Feministen werden müssen

51:28
 
Teilen
 

Manage episode 267508585 series 1833446
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Männer randalieren. Männer laufen Amok. Fast nie sind es Frauen, sagt ein Blick in die Statistik. Dahinter steckt oft ein toxisches Bild vom starken Mann. Diese destruktive Männlichkeit hat auch Folgen für die Männer selbst: Sie begehen häufiger Suizid, landen eher im Gefängnis und sterben fünf Jahre früher. Es muss sich etwas ändern.

Weiterhören:
Von wegen Familiendrama – was wir über Femizide wissen müssen
Alle 29 Stunden versucht ein Mann in Deutschland seine Ehefrau, Partnerin oder Ex-Partnerin zu töten. Alle 79 Stunden gelingt das. Das ist viel für ein Land, das sich international in Sachen Gleichberechtigung gerne in der Vorreiterrolle sieht.
Sendung von Lisa Pausch

Falls Ihr Euch gefragt habt, um welches Kinderbuch es sich handelt, aus dem am Schluss des Podcasts vorgelesen wird. Es heißt "Männer weinen" von Jonty Howleyund ist im Zuckersüß Verlag erschienen.

185 Episoden