Magic Mushrooms als Arznei? Warum Halluzinogene in der deutschen Medizin wieder ernst genommen werden

50:55
 
Teilen
 

Manage episode 289539102 series 1833446
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Jahrelang galten Magic Mushrooms als Hippie-Droge. Ihr Wirkstoff Psilocybin wurde von der Wissenschaft nicht ernstgenommen. Das hat sich geändert. In Mannheim und Berlin wird geforscht, ob das Halluzinogen bei Depressionen hilft. Es wäre eine Revolution - für Patienten, wie für den heiß umkämpften Medikamentenmarkt.

Berichtigung: Der Psychiater Torsten Passie hat - anders als im Beitrag behauptet - nicht an der Universitätsklinik Göttingen mit Psychedelika geforscht, sondern erst in den Jahren 1993 bis 1996 gemeinsam mit Professor Hanscarl Leuner in dessen Göttinger Privatpraxis. Jedoch hat Passie eine der letzten Studien mit Psilocybin geleitet, die es nach dem Verbot der Substanzen und vor der Wiederaufnahme der Forschung mit Psilocybin in Deutschland gab."

213 Episoden