Sexueller Missbrauch in der Literatur - Schreiben gegen das Schweigen

29:42
 
Teilen
 

Manage episode 272376184 series 2467340
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die drei Köpfe der Schriftsteller sind nebeneinander montiert, alle tragen eine Brille. (picture alliance / Steffen Schmidt / Robert Newald / Anke Waelischmiller/Sven Simon)Josef Haslinger, Christian Kracht und Bodo Kirchhoff - drei prominente Schriftsteller, die - zum Teil in ihren Arbeiten - thematisieren, dass sie sexuell missbraucht wurden. In "Dämmer und Aufruhr" erzählt Kirchhoff die Ereignisse eindrücklich.
Von Ralph Gerstenberg
www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

571 Episoden