Folge 23: Manifestieren Schritt 5 – dankbar sein vorwegnehmen

11:08
 
Teilen
 

Manage episode 276303038 series 2780527
Von Annette Bauer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die letzte Folge meiner Miniserie ist Schritt 5 des Manifestierens

Mein Name ist Annette Bauer, ich bin Yogalehrerin, -therapeutin und -coachin.

Meine Vision ist es Yoga von der Matte in den Alltag zu holen: Mit meinen Yoga Hacks kommst du locker durch die Woche. Wenn du wirklich dranbleiben möchtest, komm in meine offene Facebookgruppe „Annettes Yoga Lifestyle Hacks“ und hol dir Tipps und Tricks ab, wie du dauerhafter gelassen bleiben kannst.

Jede Woche stelle ich eine Übung vor und freue mich, wenn sie dir im Alltag hilft.

Meinem Podcast heißt auch so: Yoga für dauerhafte Gelassenheit im Alltag. Du siehst alles dreht sich bei mir um meine Vision, die Welt entspannter zu machen – und dich auch!

LINKS Hier gehts zu meiner Webseite: https://yoga-xperience.de … und zur offenen Facebookgruppe „Annettes Yoga Lifestyle Hacks“. … und zur Newsletteranmeldung

Einmal im Jahr öffnet der Yogaclub für dauerhafte Gelassenheit im Alltag. Hier gibts immer wieder neue Infos zum Yogaclub.

Wenn du dich auf die Warteliste zu meinen Yogaclub setzen möchtest, geht es hier entlang.

Wer möchte nicht gern Millionär werden? Ich mache bei diesem Experiment ab 2021 mit: Million Dollar Experiment. Du kannst auch mitmachen und ab 2021 gibt dazu im Mitgliederbereich des Million Dollar Experiments auch echte Tipps, damit wir das schaffen! Meld dich gleich hier an.

FREEBIES Ein Arbeitsbogen zu deinen aktuellen Werte: Was ist gerade wichtig in deinem Leben? Wonach lebst du? Werteliste: https://bit.ly/WertelisteLeben

Wie yogisch lebst du schon? Worauf könntest du noch achten? Das findest du in dieser Yoga-Checkliste.

Mehr Energie im Alltag mit den sieben Chakras In meiner Serie über mehr Energie im Alltag, geht es um die sieben Chakras. Heute um das erste, das Basis-Chakra: Was brauchst du dazu, um im Wurzelchakra Geborgenheit & Stabilität zu finden? Wann fühlst du dich wirklich geborgen und sicher?

Deine Mithilfe ist gefragt Um das ganze in eine greifbarere Form zu bringen, arbeite ich seit ein paar Wochen an einem Workbook für Übungen im Alltag, das Ende des Monats erscheinen soll.

Hast du schon mit Energie-Übungen gearbeitet? Kennst du bereits die Chakras oder sind sie für dich böhmische Dörfer? Brauchst du eher Übungen für den Alltag im Beruf oder mit den Kinder oder hättest du Zeit für eine Meditation zu einem Energie-Workbook? Darf auch etwas Theorie darin vorkommen oder soll es mehr praktische Übung für die Yogamatte geben?

Wenn du daran teilnehmen möchtest, findest du die UMFRAG hier: Die Umfrage dauert nicht mehr als fünf Minuten, aber du darfst auch gern ausführlicher antworten! VERLOSUNG: Unter den Teilnehmern der Umfrage verlose ich drei tolle postalische Überraschung. Hui!

Manifestieren Schritt 5: dankbar sein vorwegnehmen Kannst du Komplimente gut annehmen? Oder lenkst du schnell davon ab, weil es dir unangenehm ist? Sag doch einfach, wie schön du es findest, dass es jemand bemerkt hat. Fühlst du dich schuldig, wenn du erfolgreich bist? Hast du Angst vor Neidern? Vielleicht denkst du, jemand anderes hätte das, was du haben willst, mehr verdient als du? Frauen werden immer noch so erzogen, das „Bescheidenheit eine Zier“ sei.Für mich ist das absoluter Bullshit und hält Frauen nur klein. Und stell dir vor, damit zeigst du dem Universum, dass du gar nicht das empfangen möchtest, was du dir so sehr wünschst. Es geht also um deine Eralubnis, größer zu denken…

35 Episoden