#66 Bewusster Umgang mit Kindern auf Social Media - Gespräch mit Isabella Badwal

33:26
 
Teilen
 

Manage episode 276858905 series 2545701
Von Wanda Badwal entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Folge spricht Wanda mit ihrer Mutter Isabella Badwal, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin & systemische Familien Therapeutin, über den Umgang mit Kindern im Internet und auf den Sozialen Medien. Das die zunehmende Nutzung der Sozialen Medien uns nicht gut tun und Instagram uns sogar zu Süchtigen macht, wissen wir mittlerweile. Aber was ist mit der scheinbar so "normalisierten Darstellung von Kindern auf den Sozialen Medien"? Wanda möchte mit diesem Gespräch Aufmerksamkeit auf das Thema lenken um mehr Bewusstsein im Umgang mit Kindern fördern. Sie freut sich sehr mit ihrer Mutter über dieses Thema zu sprechen, die in ihrer Arbeit als Therapeutin täglich mit Kindern, Jugendlichen und Eltern zu tun hat.

In diesem Podcast besprechen sie folgende Themen:

  • Warum ist es zum Teil problematisch seine Kinder auf Social Media zu zeigen?
  • Wie könnte ein bewusster Umgang mit posten von Kinderfotos auf den Sozialen Medien aussehen?
  • Was sind Gefahren dabei?
  • Wo sind die Grenzen? Wann überschreiten wir die Grenzen des Kindes? Ab wann werden Kinder als Objekte für mehr ‚likes‘ benutzt?
  • Was ist "okay" als Eltern zu zeigen und was nicht?
  • Hier findet du den Kontakt zu Isabella Badwal - Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin & systemische Familien Therapeutin http://www.beratung-hamburg.info

KINDER

"Deine Kinder sind nicht Deine Kinder, sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Sie kommen durch Dich, aber nicht von Dir, obwohl sie bei Dir sind, gehören sie Dir nicht. Du kannst ihnen Deine Liebe geben, aber nicht Deine Gedanken; denn sie haben ihre eigenen Gedanken. Du kannst ihrem Körper ein Heim geben, aber nicht ihrer Seele, denn ihre Seele wohnt im Haus von morgen, das Du nicht besuchen kannst, nicht einmal in Deinen Träumen. Du kannst versuchen, ihnen gleich zu sein, aber nicht, sie Dir gleich zu machen, denn das Leben geht nicht rückwärts und verweilt nicht beim Gestern. Du bist der Bogen, von dem Deine Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden. Lass Deine Bogenrundung in der Hand des Schützen Freude bedeuten!"

Khalil Gibran (* 1883, † 1931) war ein libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter. In seiner Dichtung und seinem philosophischen Schaffen beschäftigte er sich mit den universellen menschlichen Themen. Leben, Liebe und Tod sind seiner Meinung nach die wichtigsten Themen, mit der sich jeder unabhängig von Religion und Region beschäftigen sollte. Hier ein interessanter Gedanke zum Thema "Kinder"!

76 Episoden