#57 Bewusster Umgang mit Instagram

1:36:45
 
Teilen
 

Manage episode 270823527 series 2545701
Von Wanda Badwal entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In diesem Podcast spricht Wanda über ihre persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse im Umgang mit Social Media und vor allem Instagram. Sie reflektiert offen, ehrlich und kritisch über die Sonnen- und Schattenseiten der App und welchen "Gefahren" wir unserem Körper und Geist durch dieses Medium täglich aussetzen. Social Media bietet natürlich auch interessante und tolle Möglichkeiten und Wanda liebt es auch mit ihrer Community in Kontakt zu treten, aber sie hat selbst erlebt wie Instagram plötzlich einen immer größeren Teil ihres Lebens eingenommen hat und wie sich das permanente und vor allem unbewusste online-sein und scrollen negativ auf sie ausgewirkt hat. Der Weg des Yoga ist ein Weg der Achtsamkeit, ein Weg der darauf abzielt immer achtsamer und bewusster zu leben, d.h. achtsam für unsere Gedanken und Handlungen zu werden. Wanda hält es für essentiell wichtig mehr Bewusstsein und gesunde Balance in die Nutzung von Instagram zu bringen, damit wir nicht von der App "benutzt werden", sondern die Vorteile dieser App mit Freude und Achtsamkeit nutzen können.

Hier hat Wanda hilfreiche Tipps für einen bewussten Umgang mit Social Media für dich zusammengefasst:

  1. Push-Benachrichtigungen der App ausschalten
  2. Die Farbe des Smartphones auf Graustufe einstellen, bunte Symbole geben unserem Gehirn bei jedem Entsperren positive Signale
  3. Handy nicht mit ins Schlafzimmer nehmen, so verhinderst du morgens als erstes zum Handy zu greifen - Handy in anderem Zimmer laden
  4. Einen "old school Wecker" kaufen und mit dem Wecker aufstehen ⏰
  5. Kein Handy vor der eignen Morgen Routine/Praxis (Tee, Kaffee, Meditation, Journalling, Yoga) nutzen, so dass du dich zuerst mit dir selbst verbindest, bevor du "die Welt in deinen kostbaren Geist lässt"
  6. Vermeide "impulsives, unbewusstes Scrolling" zwischen Tür und Angel - erwische dich dabei wenn du es tust
  7. Kein Handy bei Tisch oder wenn Freunde oder Familie da sind, geh in den "echten Kontakt"
  8. Statt deinen Freunden nur Likes auf Instagram zu geben, wie wäre es damit mal einen guten alten Freund anzurufen und zu fragen: Hey wie geht's dir wirklich?
  9. Bewusste Instagram Zeiten in den Kalender schreiben um ganz präsent mit Social Media/Instagram zu sein, um es auch genießen zu können
  10. Deine Posts ganz bewusst über den Rechner planen und gemütlich am Computer z.B. mit der LATER APP schreiben
  11. Mit Freunden austauschen über das eigene Social Media Verhalten und auch Gedanken und Schwierigkeiten damit teilen
  12. Andere, und vor allem junge Menschen über den Einfluss von Instagram aufklären
  13. Der wohl effektivste Tipp: Instagram App komplett vom Smartphone löschen und nur noch über den Rechner öffnen
  14. Diesen Podcast als Ressource weiterleiten ;-)

Links: www.Later.com

Parodie über unsere Instagram Sucht: JP spear ‘How to have a terrible day'‘ https://www.youtube.com/watch?v=2ZUeiLiAfWY

76 Episoden