Folge 2: Eva Stock im Gespräch

33:57
 
Teilen
 

Manage episode 215490778 series 2400443
Von XING E-Recruiting GmbH & Co. KG, XING E-Recruiting GmbH, and Co. KG entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Was innovatives Recruiting ist, erklärt Eva.

Die Moderatoren Yee Wah Tsoi und Marcus Merheim sprechen in der zweiten Folge mit Eva Stock, HR-Bloggerin von hrisnotacrime und HR-Teamlead bei Trust Agents Internet GmbH.

Bildbeschreibung

Bei Trust Agents handelt es sich um eine Performance orientierte Online-Marketing-Agentur, die mittels Suchmaschinenoptimierung, Affiliate und Content Marketing, sowie Social Media Advertising und vielen weiteren Kompetenzen, die Performance ihrer Kunden nachhaltig verbessern möchte.

Eva ist seit 2016 bei Trust Agents beschäftigt. Nachdem sie in der HR Abteilung zunächst als Senior Manager tätig war, ist sie Anfang 2018 zum Teamlead aufgestiegen. Davor war sie sechs Jahre bei der Deutschen Bahn in der Personalentwicklung tätig.

In unserem Interview diskutieren wir aufgrund ihres Werdegangs unter anderem die Frage, ob es eine Umstellung für sie gewesen ist und welche Herausforderungen es gab, dass sie vor Trust Agents zuerst bei einem großen Konzern gearbeitet hat. Es sei nur so viel verraten - in kultureller Hinsicht läuft jetzt einiges anders.

Außerdem erzählt Eva uns, was sie dazu gebracht hat, ihren Blog zu starten und wie sie auf den Namen hrisnotacrime gekommen ist.

Bei der Frage, ob sie ebenfalls der Meinung sei, dass HRler zu sehr an alten Prozessen festhalten bzw. zu starr sind, erzählt sie uns, dass ein Mitarbeiter sie als "Erste coole HRlerin" bezeichnet hat. Dass sei zwar schön für sie, aber auf der anderen Seite auch traurig für Ihre Branche, so Eva. Daher ist sie aktuell sehr unzufrieden mit dem Berufsbild ihres Jobs und wie dieser von Außenstehenden wahrgenommen wird.

29 Episoden