X3 « »
27 – Jüdische Einwanderung: Zu Gast Sergey Lagodinsky

55:31
 
Teilen
 

Manage episode 283369423 series 2776991
Von Helena, Julia & Ani entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In diesem Jahr feiert die BRD 30 Jahre jüdische Einwanderung (überwiegend) aus dem postost-Raum. Wir nehmen es zum Anlass in einer Gäste-Reihe einige Perspektiven auf diese diverse Einwanderergruppe und ihre Realitäten vorzustellen. Den Auftakt macht Sergey Lagodinsky. Als einer der 750 Abgeordneten sitzt er für Bündnis 90/Die Grünen im EU-Parlament. Dabei ist er nicht nur das einzige jüdische Mitglied unter den deutschen EU-Parlamentariern, sondern auch der einzige mit einem postsowjetischen Hintergrund.

Wir sprachen mit ihm über die EU in Corona-Zeiten, verfassungsdemokratische Leitfäden, Perestroika-Prägungen, staatsübergreifenden Antisemitismus und natürlich die jüdische Einwanderung in der BRD.

Schnitt: Calvin Worring // Musik: Ana Roman // Foto: Kristina Kast
Großes Danke an das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW für die Förderung und die Unterstützung der LmDR NRW!

SHOWNOTES:

Sergey Lagodinsky
bpb zu: Perestroika
Begriff: Komsomol
bpb zu: Jüdische Kontingentflüchtlinge
Displaced Persons Camps: DP-Camps
Begriff: Displaced Persons
Info: Kontingentflüchtlingsgesetz
bpb zu: “boat people”
Zentralrat der Juden
Info: KPdSU
Info: KGB
taz Artikel von Erica Zingher “Jüdische Kontingentflüchtlinge: Was wächst auf Beton?” (11/2020)
Publikation von Jannis Panagiotidis:
Postsowjetische Migration in Deutschland Eine Einführung. Mit einem Vorwort von Sergey Lagodinsky
Tagesspiegel zur Zedek Initiative gegen Altersarmut jüdischer Zuwanderer
DLF Beitrag zu jüdischen Ferienlagern:
Machanot
Film: Masel Tov Cocktail

36 Episoden