Revision 541: Warum Rust?

1:29:01
 
Teilen
 

Manage episode 341652389 series 2406115
Von Vanessa Otto, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner und Christian Schaefer, Vanessa Otto, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner, and Christian Schaefer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Anlässlich der Veröffentlichung Ihres neuen Buchs über die Sprache Rust, luden wir zwei der Autoren, nämlich Marco Amann (Twitter) und Marcel Koch (Twitter), sowie den hausinternen Rust-Experten Stefan zu uns in den Podcast ein, um über die Raison d’Être dieser Programmiersprache zu sprechen.

Schaunotizen

[00:01:46] Rust
Zur Einführung in Rust klären wir die wichtigste Frage zuerst, nämlich inwiefern Entwickler*innen wie unsere Hörerschaft sich Rust zunutze machen können. Danach erklären wir, inwiefern sich Rust von anderen Sprachen unterscheidet und inwiefern das von Vorteil ist. Spoiler: Es ist sein semiautomatisches Speichermanagement dank Ownership-System und Borrow Checker. Anschließend beschäftigen wir uns mit möglichen Anwendungen der Sprache und namedroppen Tools und Frameworks aus dem Rust-Universum als wenn es kein Morgen gäbe:

  • Die Rust Foundation
  • Cargo und crates.io – das npm von Rust
  • Cargo.toml – die package.json von Rust
  • rustup – das nvm von Rust
  • wasm-pack – das WebPack von Rust
  • Wasmtime – CLI Tools in Rust bauen
  • neon – Rust in Node.js nutzen
  • j4rs, aka „Java in Rust“ – Rust in Java nutzen und umgekehrt
  • flapigen – Tool, um Rust mit beliebigen anderen Sprachen zu verknüpfen
  • Actix – ein Webserver-Framework für Rust
  • rocket.rs – ein besonders einsteigerfreundliches Webserver-Framework für Rust
  • axum – ein weiteres Webserver-Framework für Rust, das auf der Tokio-Runtime basiert (siehe nächstes)
  • Tokio Runtime – Framework, um in Rust asynchronen Code zu schreiben
  • Diesel – ein ORM und Query-Builder für Rust
  • Serde – Framework zum Serialisieren und Deserialisieren von „Structs“ (aka komplexen Datenstrukturen)
  • Learn Rust – die offizielle Doku

Abschließend wollen wir natürlich auch ein Buch unserer Gäste verlosen. Alle Retweeter*innen unseres Ankündigungstweets ebendieser Folge kommen automatisch in den Lostopf!

[00:00:00] Keine Schaunotizen

Das Rust-Buch unserer Gäste
Konzepte und Praxis für die sichere Anwendungsentwicklung, gedruckt und/oder digital
Rust Meetup Linz
Das Rust-Meetup aus Stefans Heimatstadt, auch remote verfügbar per Video-Stream
New Rustacean
Ein Podcast zum Lernen von Rust
Rustacean Station
Ein Community-betriebener Podcast rund um das Thema Rust

565 Episoden