Revision 535: Testing mit Cypress und Vitest

1:32:28
 
Teilen
 

Manage episode 332908782 series 2406115
Von Vanessa Otto, Peter Kröner, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner und Christian Schaefer, Vanessa Otto, Peter Kröner, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner, and Christian Schaefer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In den letzten Monaten hat sich eine neue Kombination an Testing-Tools für die Frontend-Entwicklung gebildet, die von vielen Entwickler:innen favorisiert wird. Markus Oberlehner erklärt, wie man Cypress Component Testing und Vitest am besten verbinden kann.

Schaunotizen

[00:00:00] Testing mit Cypress und Vitest
Cypress und Vitest sind Test Runner. Test Runner sind Tools, die von Entwickler:innen geschriebene Tests auszuführen. Dabei kommt Cypress mit einem virtuellen Browser, während Vitest unschlagbar in der Ausführungszeit ist. Vitest kommt aus dem gleichem Universum wie Vue und Vite. Vitest, wie auch Cypress, sind allerdings Framework agnostisch und können mit beliebigen Bibliotheken eingesetzt werden, wie React und Angular. Eine Benutzung von Vitest zusammen mit dem Bundler Vite ist sinnvoll, da beide Tools die gleiche Konfiguration nutzen können. Es ist allerdings keine Voraussetzung.
Markus Geheimtipp ist ein unabhängiger Driver, der Tests sowohl in Cypress, als auch in Vitest ausführen kann.
Im Laufe der Revision geht Markus auf die Begrifflichkeiten von Unit, Integration und System Tests ein. Außerdem erklärt er, in welchen Fällen er es bevorzugt Mocks und Stubs zu benutzen, und in welchen nicht.

Links

Verwandte Revisionen

552 Episoden