Revision 526: Technisches SEO in 2022

1:30:43
 
Teilen
 

Manage episode 326003113 series 2406115
Von Vanessa Otto, Peter Kröner, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner und Christian Schaefer, Vanessa Otto, Peter Kröner, Hans Christian Reinl, Stefan Baumgartner, and Christian Schaefer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Schepp und Peter durften Martin Splitt begrüßen (Developer Advocate bei Google, Web, Twitter) um mit ihm über technische Suchmaschinenoptimierung zu plaudern und mit den übelsten SEO-Mythen aufzuräumen.

Schaunotizen

[00:01:00] Technisches SEO in 2022
Seit Martins letztem Besuch in der Revision 351 hat sich einiges getan! Der JS/CSS-Support des Google Bots ist mittlerweile sehr umfassend, nur mit bestimmten Web APIs wie Geolocation und Service Worker weiß der Crawler nichts anzufangen. Martin empfiehlt zur Fehlersuche die Search Console um JS/API-Probleme wie auch versehentliche Ressourcen-Blockaden gegenüber dem Google Bot aufzudecken. Wir quatschen aus diesem Anlass über die robots.txt, den x-robots Tag (aka HTTP-Header), Sitemaps, rel="nofollow" und rel="sponsored" und die im Zuge all dieser Informationen aufkommenden Herausforderungen des Indizierens von Web-Content. Wo der SEO ist, ist aber auch der Schlangenölverkäufer meist nicht fern, und so kommen wir nicht umhin, auch ein wenig über obskure Seo-Magie, Verschwörungstheorien und Cargo-Cult-SEO (und Entwicklung) zu diskutieren. Am Ende des Tages schlägt nichts eine saubere URL-Struktur mit Sitemap, Meta-Informationen (vorzugsweise via JSON-LD) und einem Auge auf den Web Vitals. Zuletzt verweisen wir noch auf den , Schepps Auftritt bei WWSIV und plädieren für einen gesunden und entspannten Umgang mit SEO!

551 Episoden