Literatur #6: Ayn Rand - Der Ursprung (The Fountainhead)

59:19
 
Teilen
 

Manage episode 294827699 series 2934849
Von Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen, and Wolfgang M. Schmitt entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wohlstand für Alle - Literatur Bis heute gehört Ayn Rand zu den einflussreichsten US-Autorinnen, jedes Jahr werden hunderttausende ihrer Bücher verkauft, vor allem die Romane THE FOUNTAINHEAD und ATLAS SHRUGGED. Rechte Republikaner - etwa Donald Trump - und Libertäre lieben Ayn Rand, aber auch der langjährige Notenbankchef Alan Greenspan wurde stark von ihr beeinflusst. Rand war radikale Individualistin, sie wollte einen egoistischen Menschen, der nicht von anderen abhängig ist. Das für sie einzig moralische Wirtschaftssystem war der Laissez-faire-Kapitalismus. Dieses Weltbild prägt auch ihren Roman DER URSPRUNG (THE FOUNTAINHEAD), der 1943 erschien und ein einsames Genie in einer Welt des Zwangs und der Durchschnittlichkeit verfolgt. Über das Gesellschaftsverständnis und die literarische Qualität von Ayn Rand sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt in einer neuen Folge von "Wohlstand für Alle - Literatur". Literatur: Ayn Rand: Der Ursprung, TvR Medienverlag. Dies.: Kapitalismus. Das unbekannte Ideal, TvR Medienverlag. Jennifer Burns: Goddess of the Market. Ayn Rand and the American Right, Oxford University Press. Ihr könnt uns unterstützen - herzlichen Dank! Paypal: https://www.paypal.me/oleundwolfgang Wolfgang M. Schmitt, Ole Nymoen Betreff: Wohlstand fuer Alle IBAN: DE67 5745 0120 0130 7996 12 BIC: MALADE51NWD Twitter: Ole: twitter.com/nymoen_ole Wolfgang: twitter.com/SchmittJunior Die gesamte WfA-Literaturliste: https://wohlstand-fuer-alle.netlify.app/

138 Episoden