Wie ein interner Kulturkampf zur größten Führungskrise der Vereinsgeschichte wurde

39:39
 
Teilen
 

Manage episode 283423285 series 2456098
Von Zeitungsverlag GmbH & Co Waiblingen KG and Zeitungsverlag Waiblingen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
„Das ist sehr vereinsschädigend, was da läuft“, kommentiert Ehrenpräsident Erwin Staudt das aktuelle Führungschaos beim VfB Stuttgart. Zur Frage, ob es für ihn eine Option sei, zum Verein zurückzukehren, sagt der heute 72-Jährige: „Nein, um Gottes Willen. Ich gehe nicht mehr zurück auf diesen Kriegsschauplatz.“ Die martialische Wortwahl des ehemaligen Clubchefs (2003 bis 2011) klingt drastisch, beschreibt die Zustände an der Mercedestraße allerdings treffend. Wie konnte sich der interne Kulturkampf um die Aufklärung der Daten-Affäre zur vielleicht größten Krise der Vereinsgeschichte auswachsen? Das diskutieren die Redakteure Danny Galm und Simeon Kramer in einer neuen Folge von „Wir reden über den VfB“, dem Fußball-Podcast aus dem Zeitungsverlag Waiblingen (ZVW).

142 Episoden