Der größte Kunstraub der Geschichte: Wie funktionieren Dokus auf Netflix?

59:58
 
Teilen
 

Manage episode 290320500 series 2842704
Von Jan und Amelie entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Eine halbe Milliarde Dollar. So viel sind die 13 Kunstwerke inzwischen wert, die vor über 30 Jahren aus dem Isabella Stewart Gardner Museum in Boston gestohlen wurden. Wo die Gemälde von berühmten Malern wie Rembrandt und Vermeer jetzt sind, ist nach wie vor ungeklärt. Die neue Netflix-Doku-Serie „Der größte Kunstraub der Geschichte“ gibt einen Einblick in den legendären Raubzug aus dem Jahr 1990 und die anschließenden Ermittlungen der Polizei und des FBIs. In dieser Folge von „Wir kamen, sahen, Serien“ besprechen wir nicht nur, warum es sich lohnt die Serie anzuschauen, sondern auch was Dokumentationen eigentlich ausmachen, wie Netflix die Dokubranche umgekrempelt hat und welche realen Kunstdiebstähle in den letzten Jahren für Schlagzeilen gesorgt haben.

Sprecherin (Intro & Zusammenfassung): Nathalie Claus
Komponist & Produzent (Intro & Musik): Kai Rothe

33 Episoden