#62 Hat Instagram die Body Positivity-Bewegung zerstört, Elisabeth Lechner?

45:34
 
Teilen
 

Manage episode 292634824 series 2599626
Von WIENERIN Magazin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Barbara Haas im Gespräch mit Elisabeth Lechner

Wer #bodypositivity auf den Sozialen Medien eingibt, kriegt vor allem dünne, weiße Frauen angezeigt. Das stellt die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Lechner fest und zeigt auf, wie weit sich die wichtige Bewegung gegen Diskriminierung von Sprüchen ala „Liebe dich und deinen Körper“ entfernt hat. Lechner ruft in ihrem aktuellen Buch Riot don‘t diet! (Kremayr & Scheriau) auf vielen Ebenen zum Widerstand gegen Schönheitsnormen auf, bringt viele Mechanismen der Schönheitsindustrie auf den Punkt und erzählt im Podcast mit Barbara Haas von unserer lookistischen Gesellschaft, in der jene, die als schön gelten, einfach enorm viele Vorteile haben.

Elisabeth Lechner über Body Positivity

Body Positivity: Ich hab das Egalgewicht

Von haarigen Achseln bis Dehnungsstreifen: Diese Sommerängste könnt ihr schon ablegen

Supporter dieser Folge: Mit dem Code WIENERIN20 gibt es im Mai -20% auf das gesamte Sortiment von Amorelie auf www.amorelie.at

67 Episoden