Die dunkle Seite von Wien: Die Geschichte der Blutgasse

6:13
 
Teilen
 

Manage episode 346158548 series 2587842
Von Wiener Alltagspoeten and Andreas Rainer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die dunkle Seite von Wien: In dieser Serie der Wiener Alltagspoeten begeben wir uns auf die Spuren von Grusel, Spuk und urbanen Legenden. In der dritten Folge begeben wir uns in die Blutgasse, hinter dem Stephansdom Richtung Parking. Keine 150 Meter lang und so schmal, dass keine Autos durchfahren können. Anfang des vierzehnten Jahrhunderts spielte sich hier ein furchtbares Blutbad ab. 1307, am Freitag den 13. Oktober wurden der Legende nach zahlreiche Mitglieder des Templerordens genau hier in dieser heute so unscheinbar aussehenden Gasse umgebracht. Sie sind zwar im Kampf ausgebildet, doch zahlenmäßig der königlichen Wache weit unterlegen. Ihre weiße Ordenskluft färbt sich rot vom Blut, dass über die Pflastersteine der Gasse rinnt. Konzept und Sprecherin: Anna Muhr

34 Episoden